Egoismus und Sturheit von Vogelkäufern

Diskutiere Egoismus und Sturheit von Vogelkäufern im Vogelschutz Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo, ich habe übers Internet ein 16-jähriges Mädchen kennegelernt, weil sich sich einen Graupapagei kaufen möchte. Nun habe ich argumentiert...

  1. Bastet

    Bastet Guest

    Hallo,

    ich habe übers Internet ein 16-jähriges Mädchen kennegelernt, weil sich sich einen Graupapagei kaufen möchte. Nun habe ich argumentiert und argumentiert und sie will nicht einsehen, dass Einzelhaltung falsch ist. Sie sagt wortwörtlich: "Sicher soll man Tiere nicht alleine halten, ABER es gibt auch Ausnahmen [...]" Und dann argumentiert sie damit, dass sie ihren Nymphi schoneinmal zu einem Züchter zur Aufsicht gegeben hat und der da ganz ängstlich in der Ecke saß... wegen den anderen Vögeln.

    Kann man da nichts machen????
    Es gibt zwar das Tierschutzgesetz, aber so wirklich alles ist da nicht enthalten oder?
    Obwohl... könnte man nicht damit argumentieren? (aus dem Tierschutzgesetz entnommen):

    § 1
    Zweck dieses Gesetzes ist es, aus der Verantwortung des Menschen für das Tier als Mitgeschöpf dessen Leben und Wohlbefinden zu schützen. Niemand darf einem Tier ohne vernünftigen Grund Schmerzen, Leiden oder Schäden zufügen.

    §2
    Wer ein Tier hält, betreut oder zu betreuen hat,
    1. muss das Tier seiner Art und seinen Bedürfnissen entsprechend angemessen ernähren, pflegen und verhaltensgerecht unterbringen,
    2. darf die Möglichkeit des Tieres zu artgemäßer Bewegung nicht so einschränken, daß ihm Schmerzen oder vermeidbare Leiden oder Schäden zugefügt werden,
    3. muss über die für eine angemessene Ernährung, Pflege und verhaltensgerechte Unterbringung des Tieres erforderlichen Kenntnisse und Fähigkeiten verfügen.


    Ich kann mich wirklich darüber aufregen!
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. NicoleJ

    NicoleJ Guest

    Hallo Sandra

    Es ist immer schwierig die Leute vom Gegenteil ihrer gefestigten Meinung zu überzeugen. Vielleicht kannst du ihr das Gutachten der Mindestanforderungen an die Haltung von Papageien ja ausdrucken bzw. zu kommen lassen. Dort steht unter anderem:

     
  4. #3 Inge, 29. März 2003
    Zuletzt bearbeitet: 29. März 2003
    Inge

    Inge ...

    Dabei seit:
    6. November 2001
    Beiträge:
    4.149
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Aargau / Schweiz
    Hallo Sandra,

    falls Du es (noch) nicht kennst, vielleicht überzeugen diese Links:

    Paarhaltung

    Bilder glücklicher Paare

    Der Schweizer Tierschutzverein schreibt z.B. unter 3. Voraussetzungen für die Haltung von Vögeln folgendes:

    Grundvoraussetzungen:

    1. Die Vögel müssen aus ausgewiesenen inländischen Nachzuchten mit artgerechter Tierhaltung stammen.
    2. Durch Paar- oder Gruppenhaltung muss der uneingeschränkte Sozialkontakt zu Vögeln der gleichen Art möglich sein. Die Einzelhaltung und die Haltung von nicht harmonierenden Paaren sind nicht tolerierbar.

    Es lohnt den gesamten Text des Links zu lesen.

    Ich drücke Daumen und hoffe dass Du weiterkommst.
     
  5. Bell

    Bell Guest

    Da müßte eigentlich jeder Vogelhalter aufwachen ! 8(

    Was für ein armes Tier ist ein Schwarmvogel, der Angst vor seinen Artgenossen hat ?

    Auch eine 16-jährige müßte verstehen können, wie unnormal das ist.

    Außerdem : Sie hat doch schon einen Nymphensittich, der mehr als ihre ganze Aufmerksamkeit benötigt. Wozu noch einen anderen Papageien, es sei denn einen Artgenossen für den Nymph ?

    viele Grüße

    Bell
     
  6. Bastet

    Bastet Guest

    Hallo,
    Ich habe ihr jetzt mal Eure Argumente zugesandt... mal sehen, was sie zurückschreibt.
    Ich kann wirklich nur hoffen, dass sie es einsieht. Es wäre schlimm, wenn ein weiterer Vogel sein Leben einsam verbringen müsste... :(

    Gruß,
    Sandra
     
Thema:

Egoismus und Sturheit von Vogelkäufern

Die Seite wird geladen...

Egoismus und Sturheit von Vogelkäufern - Ähnliche Themen

  1. Zahlen beim Vogelkauf

    Zahlen beim Vogelkauf: Hallo, ich möchte mir einen Maximilianpapagei anschaffen und finde in den diversen Portalen immerzu diese verwirrenden Zahlen, da meist von...
  2. Unentschlossenheit beim Vogelkauf

    Unentschlossenheit beim Vogelkauf: hallo ihr lieben , ich bin mir nicht sicher ich bin unentschlossen zwischen Blaustirnamazonen und Mohrenkopfpapageien . was würdet ihr sagen was...
  3. Gewährleistungsrecht bei Vogelkauf

    Gewährleistungsrecht bei Vogelkauf: Hallo! Erzähl euch jetzt mal was uns passiert ist. Wir haben ein Zuchtpaar Rostkappen gekauft, das Männchen ist nach 8 Tagen verstorben. Wir...
  4. Auswahlkriterien beim Vogelkauf

    Auswahlkriterien beim Vogelkauf: *Anm. d. Mod*: Herausgelöst aus diesem Thema. Sorry, daß ich das jetzt erst lese, aber dem ---------- Für die meisten Halter dürfte mehr das...