EHEC und unsere Vögel

Diskutiere EHEC und unsere Vögel im Vogelkrankheiten Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo Alfred Danke führ diese neue Infos,ich bin gespannt wie es weitergeht

  1. Amazon2

    Amazon2 Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. Dezember 2009
    Beiträge:
    643
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kerpen
    Hallo Alfred
    Danke führ diese neue Infos,ich bin gespannt wie es weitergeht
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. lady-li

    lady-li Banned

    Dabei seit:
    26. Januar 2008
    Beiträge:
    2.215
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Biburg bei München
    Hier wird der identifizierte neue und supertoxische Stamm E. coli TY2482 genauer beschrieben.
     
  4. Lucy Lu

    Lucy Lu Foren-Guru

    Dabei seit:
    16. April 2005
    Beiträge:
    593
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    verschlafenes Städtchen
    Hi,

    ich hab auch bei meinem TA nachgefragt. Er sagt, er füttert weiter Obst und Gemüse an seine Vögel.

    Da meine eh nur Gurken und Möhren essen, verzichte ich im Moment darauf, ihnen Gurken zu geben. Grad Gurken!!! Da stehen sie doch so drauf :+schimpf:+schimpf! Möhren kriegen sie trotzdem - geschält und abgewaschen.

    Die Wissenschaftler könnten aber allmählich echt mal in die Pötte kommen! Man weiß ja gar nicht mehr, was man essen soll:nene:!

    LG Christine
     
  5. raptor49

    raptor49 Foren-Dinosaurier

    Dabei seit:
    6. Januar 2000
    Beiträge:
    2.461
    Zustimmungen:
    97
    Ort:
    München
    Seltsamerweise rührt seit einigen tagen mein BGS Hahn keine Salatgurke mehr an. :?
    Meine Blauflügel zwar auch nicht, aber die verweigern auch sonst alles "Grüne".

    Ansonsten sehe ich keinen Grund auf Gurke als Futtermittel zu verzichten.
     
  6. #25 IvanTheTerrible, 5. Juni 2011
    IvanTheTerrible

    IvanTheTerrible Guest

    Letzte Woche mindestens 15 Gurken verfüttert, nicht mal gewaschen.
    Nur, bevor die Panik hier Einzug halt.
    Eine war bitter, die wollten meine auch nicht.
    Ivan
     
  7. Tiffani

    Tiffani Vögel ohne Lobby

    Dabei seit:
    9. Januar 2008
    Beiträge:
    7.828
    Zustimmungen:
    19
    Ort:
    Wo die Polizei nicht tot über'm Zaun hängen möchte
    Meine WF fressen nach wie vor ihre Gurke mit Begeisterung, der Kot hat sich nicht verändert, sie sind mobil wie immer :zustimm:
    Und mir geht's auch noch gut ;)
     
  8. #27 claudia k., 5. Juni 2011
    claudia k.

    claudia k. Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    15. Mai 2001
    Beiträge:
    5.502
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    NRW
    die gurken sind es ja auch nicht mehr:

    Quelle

    man tappt wieder im dunkeln. :k
     
  9. #28 IvanTheTerrible, 5. Juni 2011
    IvanTheTerrible

    IvanTheTerrible Guest

    Es hat mich auch kaum interessiert, als es noch angeblichen die spanischen Gurken waren.
    Habe weiter gefüttert wie immer.
    Eher habe ich 3x 6Richtige im Lotto, als meine Vögel sich damit infizieren.
    Ivan
     
  10. Tiffani

    Tiffani Vögel ohne Lobby

    Dabei seit:
    9. Januar 2008
    Beiträge:
    7.828
    Zustimmungen:
    19
    Ort:
    Wo die Polizei nicht tot über'm Zaun hängen möchte
    Sie waren es auch nie...
    Wovon ernähren sich jetzt eigentlich die Leute, die unseren Vögeln das Futter wegfressen :idee:
    Muss ja wie russisches Roulette sein :D
     
  11. Rasti

    Rasti Foren-Guru

    Dabei seit:
    5. Juni 2004
    Beiträge:
    5.068
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    Bayern - München
    Wußte nicht, daß Vögel Zeitung lesen können :D?
    Meine Zebras, JM etc.... denken garnicht daran auf ihre gewohnten Gurkenhälften zu verzichten.
    Sie höhlen sie so aus, daß nur noch die Schale übrig bleibt und auch Salat wird nicht verschmäht.
    Natürlich beides gewaschen.
     
  12. morrygan

    morrygan Taranta-Futtergeber

    Dabei seit:
    12. Mai 2011
    Beiträge:
    1.002
    Zustimmungen:
    0
    Wir haben gestern höchstpersönlich den Vorkoster gespielt und eine ordentliche Portion Salat mit Eisberg, Gurken, Tomaten, Möhrenraspeln usw. gegessen. Wir zeigen bislang noch keine neurologischen Veränderungen. Wobei mir schon zu Denken gibt, dass ich vergangene Woche eine Portion Nudeln mit Sojasprossen gegessen hatte (da waren noch die Gurken im Gespräch) und prompt in der Nacht zusammengebrochen bin. Heftiges Zittern, Kopfschmerzen, Kreislauf spielte verrückt, schweres Atmen. Dann kam noch eine Übelkeit dazu. Nach einem Tag Übelkeit und einer nächtlichen Sitzung im Badezimmer war aber alles wieder ok.

    Gestern hab ich dann gelesen, dass es jetzt Sojasprossen sein sollen und musste gleich dran denken. Die bekommen unsere Vögelchen und Mäuslein eh nicht und so gab es noch keinerlei Einschränkungen beim Essen durch EHEC.
     
  13. Moni

    Moni Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. Januar 2000
    Beiträge:
    14.686
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    D-35216 Biedenkopf
    Die Inkubationszeit beträgt ca. 5 Tage...
     
  14. Tiffani

    Tiffani Vögel ohne Lobby

    Dabei seit:
    9. Januar 2008
    Beiträge:
    7.828
    Zustimmungen:
    19
    Ort:
    Wo die Polizei nicht tot über'm Zaun hängen möchte
    Bis dahin dürfte das Obst und Gemüse dann welk sein, also auf eine neues :D
     
  15. raptor49

    raptor49 Foren-Dinosaurier

    Dabei seit:
    6. Januar 2000
    Beiträge:
    2.461
    Zustimmungen:
    97
    Ort:
    München
    Die Inkubationszeit beträgt bis zu 10 tagen.
     
  16. segalk

    segalk Guest

    Wenn mir das passiert wäre, hätte ich mein Leben verfilmen lassen.

    PS: Kann es nicht sein, dass du dich bei einem Züchter angesteckt hast? (siehe vorbildliche Vogelzüchter?)
     
  17. FoeniX

    FoeniX Foren-Guru

    Dabei seit:
    7. März 2010
    Beiträge:
    1.313
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Friedrichskoog direkt an der Nordsee
    Du glaubst wirklich, dass alles wieder ok ist?
    "Heftiges Zittern, Kopfschmerzen, Kreislauf spielte verrückt, schweres Atmen" sind doch keine normalen Symptome mehr!
    "Übelkeit und eine nächtliche Sitzung im Badezimmer" kommt vor. Die anderen Symptome sprechen für eine mittelschwere Vergiftung.
    Ich würde dringend einen Arzt aufsuchen. Es soll jetzt Schnelltests geben.
    Die Inkubationszeit wurde Dir ja schon genannt.
     
  18. Tiffani

    Tiffani Vögel ohne Lobby

    Dabei seit:
    9. Januar 2008
    Beiträge:
    7.828
    Zustimmungen:
    19
    Ort:
    Wo die Polizei nicht tot über'm Zaun hängen möchte
    Nicht alle EHEC Infizierten erkranken klinisch daran, es soll, nach überstandener Infektion, auch Dauerausscheider geben.
    Vielleicht müssen wir demnächst morrygan in Quarantäne stecken :D
     
  19. Silke

    Silke Foren-Guru

    Dabei seit:
    18. Mai 2003
    Beiträge:
    867
    Zustimmungen:
    0
    :D:D:D



    LG Silke
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Amazon2

    Amazon2 Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. Dezember 2009
    Beiträge:
    643
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kerpen
    :zustimm::zustimm::zustimm:
     
  22. Carina

    Carina Stammmitglied

    Dabei seit:
    15. April 2008
    Beiträge:
    325
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    65824 Schwalbach am Taunus
    Meine Vögel und ich essen seit Wochen kein frisches Gemüse mehr. Nicht schön, auch nicht für mich als Vegetarierin, aber sicher ist sicher. Ich will nicht riskieren von gesund sein, innerhalb weniger Tage qualvoll zu sterben, und meiner Kleinen natürlich genauso wenig. Sie bekommen nichts, was ich auch nicht essen würde. Alles was sie an Obst und Gemüse bekommen koste ich immer vor:-) Nur das Beste ist gut genug für sie. Ich könnte nie mit dem Risiko leben, ihnen etwas zu geben, wo ich weiß, dass da ein Risiko gibt, dass sie daran erkranken oder gar sterben...Es sind doch meine Kinder..:-)
     
Thema: EHEC und unsere Vögel
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. ehec in Vögel

Die Seite wird geladen...

EHEC und unsere Vögel - Ähnliche Themen

  1. Vogel in Marokko - 3

    Vogel in Marokko - 3: Die Enten fotografierte ich am 10.12. etwas außerhalb von Marrakesch in einem Hotelgarten. Ich bin mir nicht sicher, ob es sich um eine...
  2. Vogel in Marokko - 2

    Vogel in Marokko - 2: [ATTACH] Den abgebildeten Vogel fotografierte ich am 9.12. in Marrakesch. Gruß, Peter
  3. Vogel in Marokko - 1

    Vogel in Marokko - 1: Den abgebildeten Vogel fotografierte ich am 10.12. in Marrakesch. Gruß, Peter[ATTACH]
  4. Bin auf der Suche nach einem Vogel Futterhaus zum kaufen. Habt ihr einen Tipp?

    Bin auf der Suche nach einem Vogel Futterhaus zum kaufen. Habt ihr einen Tipp?: Wie der Titel schon sagt: Ich suche ein Futterhaus zum kaufen, welches ich im Garten aufstellen kann. Freue mich auf alle Vorschläge :)
  5. Eure meinung zu diesem vogel

    Eure meinung zu diesem vogel: Eine traurige geschichte zu der ich gerne eure Meinung horen wurde... vielleicht hat es jemand erlebt oder noch, kennt jemanden der es erlebt...