EI EI EI was ist denn da ?

Diskutiere EI EI EI was ist denn da ? im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; :beifall: JIPPII das erste EI ist da!! meine lieben ich brauche HELP ich kenne mich garnicht aus manche wissen noch das jacky und rocky...

  1. Mone

    Mone Mitglied

    Dabei seit:
    17. April 2003
    Beiträge:
    133
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    49356 Diepholz
    :beifall: JIPPII das erste EI ist da!!

    meine lieben ich brauche HELP

    ich kenne mich garnicht aus manche wissen noch das jacky und rocky verpaart wurden ich rocky 3 monate nicht sehen konnte weil er auf einer verpaarungstation wahr!

    heimgekehrt ist er mit einer lieben dame namens jacky!
    das wahr september 04 und nun haben wir es Januar und schwupps :beifall: :freude:

    könnt ihr mir tipps geben was muss ich beachten woran sehe ich das es vielleicht was geworden ist wann schlüpdt 1 nummero 2 usw?
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. asco1

    asco1 asco

    Dabei seit:
    16. Dezember 2004
    Beiträge:
    608
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Markgröningen
    Hallo Mone,

    wenn die Vögel brüten,und du Sie ausbrüten lassen willst, solltest Du dir als Privatperson eine einmalige Zuchterlaubnis geben lassen, denn die Graupapageie sind Meldepflichtig. Bei einer einmaligen Zuchterlaubnis bekommst du dann auch einen Ring.

    In der Regel sieht man ob ein Ei befruchtet ist, wenn man es gegen das Licht hält. Es gibt auch bestimmte Lampen, woran man das Erkennen kann.
    Ich glaube aber nicht, das die Henne es erlaubt, ein Ei raus zu nehmen.

    Wenn Du keine Jungen willst, solltest du ein Loch in die Eier machen, damit Sie austrocknen. Einach rausholen darfst Du sie nicht, denn sonst legt die Henne nach.

    Ich bin mir nicht sicher, aber ich glaube dass sie ca 30 Tage brüten, bis ein Junges schlupft. Bin mir aber nicht ganz sicher. Im Forum wurde schon mal was darüber geschrieben. Da musst Du einfachmal rum stöbern.

    LG
    Simona
     
  4. Logo

    Logo Foren-Guru

    Dabei seit:
    25. Dezember 2003
    Beiträge:
    1.448
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hannover
    Falls du mal die Gelegenheit haben solltes an das oder später die Eier ranzukommen solltest du sie markieren. also 1tes Ei, 2tes Ei und so weiter.
    Wenn du die Eier rausnimmst um zu schauen ob sie befruchtet sind mußt du ganz vorsichtig sein. Nicht schütteln oder großartig bewegen.

    Schau einfach über die Suchfunktion. Es gibt viele Infos über die Aufzucht.
    Ich habe mich damals auch über die Handaufzucht schlau gemacht. Ich wollte das zwar nicht tun, aber es ist gut wenn man vorbereitet ist und am Wochenende nicht dumm dasteht falls die Eltern sich nicht um das Gelege kümmern.

    Wenn du keine Jungen möchtest, stich die Eier an oder tausche sie gegen Plastikeier in der richtigen Größe aus. Niemals die Eier einfach ersatzlos wegnehmen.
    Lass sie einfach weiterbrüten. Meist geben sie von alleine auf wenn nach den 30 Tagen nichts kommt. Kann auch sein dass sie noch ein paar tage länger sitzt.

    Lg Heike
     
  5. Mone

    Mone Mitglied

    Dabei seit:
    17. April 2003
    Beiträge:
    133
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    49356 Diepholz
    hallo

    danke fürs antworten !

    also meine papas sind ja gemeldet schon bei behörde also brauch ich jetzt nur noch ne zuchtgenehmigung?

    nein die eier anstechen oder ersatzeier werd ich nicht reintun es ist oki das sie brüten!

    hm naja ich denke ich lass das erstmal so kann mann die eier mit edding bemalen oder was kann ich nehmen?

    wie sieht es aus mit brüten bleibt henne nur auf ei sitzten oder geht sie auch mal aus käfig raus und wie lange verlässt sie ungefähr ihr eichen?momentan sitzt henne unten auf boden und hahn sitzt in box beim ei aber sitzt nicht direckt auf dem ei drauf!

    wie schaut es denn aus wenn was befruchtet ist wie sollte das ei aus schauen?

    wenn ich da morgen anrufe wegen so einer genehmigung was kommt da auf mich zu ?was muss ich beachten ich will ja nicht direckt züchten sondern wenn die brüten und es kommt was ist es oki wenn sie nicht brüten ist auch oki also in regel legen sie ja 2 mal im jahr eier!

    also dauerzüchten möcht ich ja nicht aber wenn sie 2 mal im jahr brüten und es kommen junge raus ist schon gut so!

    freue mich auf euere antworten
     
  6. alpha

    alpha Foren-Guru

    Dabei seit:
    19. August 2003
    Beiträge:
    2.056
    Zustimmungen:
    2
    Hallo Mone

    Ich weiß, dass ich mich jetzt wieder nicht beliebt bei dir mache:

    Ich weiss noch aus deinen Beiträgen, dass du noch nicht so lange Erfahrung hast mit deinen Papagien, und dass du auch einige Probleme hattest mit deinen Grauen (Vergesellschaftungsversuch, etc.), mit denen du teilweise ja selbst wirklich überfordert gewesen bist.
    Sei mit nicht böse, aber ich halte es daher nicht für sehr sinnvoll, dass du die beiden gleich jetzt schon brüten lassen willst. Wäre es nicht sinnvoller, wenn du die Eier Austauschen würdest? Dir zuerst wirklich einiges an Wissen zulegst, über die Aufzucht, über evtl. Handaufzucht?
    Im Moment reicht es bei dir noch nicht einmal soweit, zu wissen, wie lange Graue brüten, etc... das ist wirklich noch nicht DAS Wissen, welches reichen würde, um verantwortungsbewußt mit brütenden Grauen umzugehen.
    Da geht es mit entsprechender Ernährung der Elterntiere, später auch evtl. der Küken, los. Dann weiter mit der Luftfeuchtigkeit, dann Nistkastenkontrollen, und so weiter,...
    Wenn da mal Küken da sind, und es stimmt was nicht richtig, dann reicht es nicht aus hier im Froum schnell mal nachzufragen. Bis du da die richtigen Antworten erhältst kann es schon zu spät sein.

    Ich hoffe, du verstehst das nicht wieder falsch. Aber die Brut ist eine Sache, die m.E. Wissen und vor allem viel Verantwortung voraussetzt. Für so eine Sache sollte man besser vorbereitet sein.

    Ich würde dir raten, tausche die Eier aus. Lerne, mach eine Züchtergenehmigung, und warte auf die nächste Brut - falls du wirklich züchten willst.


    LG
    Alpha
     
  7. Mone

    Mone Mitglied

    Dabei seit:
    17. April 2003
    Beiträge:
    133
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    49356 Diepholz
    hallo alpha

    also unbeliebt macht sich keiner hier denke ich zumindestens!
    die frage wahr nur was ich beachten sollte ich denke das internet ist ausreichend gross um sich auch sachen durchzulesen !!

    die chance das da überhaupt was rauskommt ist auch nicht gross!
    Das ich Probleme mit vergesellschaften hatte ist auch oki es ist kein meister vom himmel gefallen!

    mann lernt auch nur wenn mann fragen stellt und selber sich im internet schlau macht!

    zitat Handaufzucht bin ich informiert ich werde nur handaufzucht machen wenn es von nöten ist (wenn sie die küken nicht ausreichend selber füttern)
    ansonsten wird es nur ne teilhandaufzucht werden von elterntiere gross ziehen und füttern lassen und 1 mal am tag für paar minuten sie an hände gewöhnen damit sie wissen das hände nicht beissen oder wir ihn böses möchten!

    ich bezüglich stehe nicht auf handaufzuchten!

    wie lange sie brüten konnt ich mir ungefähr damals das wissen ereignen aber ich wollt nur nochmal nachfragen!

    mit hahn und henne habe ich überhaupt keine probleme rocky hab ich nun 2 jahre schon und denke das ich soweit auch gute kentnisse habe meinen Mann (frau) zu stehen

    ich bringe auch nicht von herzen eine sache anzufangen und dann aufzugeben denke das ist auch nicht die beste sache!

    das ist das erste 1 und ich weiss meines wissen das sie nicht nur 1 ei legen ausserdem ist heute sonntag da kann ich wohl schlecht andere eier kaufen gehen !!

    ich werde berichten wie es weiter laufen wird ob oder ob nicht!
    im moment bin ich erstmal nur glücklich das eine verpaarung so toll sein kann und es mich sehr faziniert!
     
  8. Logo

    Logo Foren-Guru

    Dabei seit:
    25. Dezember 2003
    Beiträge:
    1.448
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hannover
    Die Eier kannst du später noch austauschen. Aber ich würde nicht länger als 4 Tage warten.
    Am Anfang ist es normal dass sie nicht fest brüten. Angeblich sitzt SIE erst fest auf den Eiern wenn das Gelege voll ist. Damit alle Eier zur geliechen Zeit fertig werden.
    So ist die Theorie, aber so habe ich es noch nie gesehen/gehört.

    Eigentlich schlüpfen die Kükies in der Reihenfolge und meist mit dem gleichen Abstand wie die Eier gelegt wurden (deshalb schrieb ich dass du die Eier markieren sollst). Daran kann man erkennen welches Ei überfällig ist.

    Bei und hat sich das von selbst erledigt, weil die Elterntiere die Eier am tag des Schlupfes des jeweiligen Eies das Ei vernichtet haben. :nene:

    Es ist schwierig dir etwas zu raten. Du selbst mußt wissen ob du das machen willst oder nicht. Aber wenn du sie wirklich brüten lassen willst dann würde ich gleich eine richtige Zuchtgenehmigung machen, dann hast du bei den nächsten Eiern nicht wieder den Streß.

    Ich habe die Zg auch erst gemacht als die ersten Eier da waren. Ein Anruf beim ATA und Terimin ausgemacht. Das geht dann auch recht schnell wenn du sagst, dass schon Eir im Nest sind.

    Lg Heike
     
  9. alpha

    alpha Foren-Guru

    Dabei seit:
    19. August 2003
    Beiträge:
    2.056
    Zustimmungen:
    2
    Hallo Mone

    Dann kann ich dir nur noch raten, hier im Forum per Suchfunktion mal ALLES über das Brüten nachzulesen. Sicher wirst du da mehrere Tage beschäftigt sein, aber ein wenig Wissen schadet ja nicht ;)

    Wegen der Handaufzucht: Ich meinte nicht, dass du sie auf jeden Fall handaufziehen solltest - um Himmels willen - nicht dass das jetzt jemand so verstanden hat.
    Nur, es kommt halt häufiger vor, dass die Eltern nicht lange oder gut genug füttern. Da sollte man dann wissen ,was ein Küken so wiegt, wieviel es pro Tag zunehmen muss, was zu beachten ist, wenn die Küken nicht genug zunehmen, was dann zu füttern ist, und besonders WIE sie zu füttern sind.
    Weiters, was macht man, wenn die Eltern die Küken rupfen, hacken oder sonstiges?
    Was ist Rachitis? Wie entsteht es, warum, und wie kann ich es vermeiden?
    Wohin mit den Küken, wenn die Eltern sie "von der Bettkannte stoßen"?
    Und überhaupt: Wohin mit den Küken wenn sie flügge und futterfest sind? (Ich persönlich könnte nicht einfach inserieren, und sie jedem eben mal so verkaufen....).
    Und so weiter, und so fort......

    Dann wünsch ich dir viel Erfolg, und vor allem den Vogeleltern und evtl. Küken viel Glück und Gesundheit.

    LG
    Alpha
     
  10. Logo

    Logo Foren-Guru

    Dabei seit:
    25. Dezember 2003
    Beiträge:
    1.448
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hannover
    Da fällt mir noch was ein: haben sie denn einen richtigen Brutkasten?

    Ach ja und einen Edding sollte man keinen falls nehmen,
    Rich mal dran, dann kannst du dir denken das es nicht gesund sein kann.
    Außerdem verstopft das die Poren des Eies. Deshalb soll man auch ncht ganze Romane auf das Ei schreiben. Datum oder nummer des Eies reicht. Nimm am besten einen Bleistift und sei ganz vorsichtig beim beschriften.

    Lg Heike
     
  11. Mone

    Mone Mitglied

    Dabei seit:
    17. April 2003
    Beiträge:
    133
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    49356 Diepholz
    hallo


    danke für eure hilfe es hilft mir sehr viel!
    nein ein richtigen brutkasten haben sie nicht ich hatte nicht vor zu brüten sie haben den katzenbaum in anspruch mit höhle genommen und ich wollt nicht das wenn sie brüten das sie da drin was brüten mann sagte mir aus es reicht was kleines und etwas dunkles!

    ich habe eine kleine katzentolette mit überdach reingestellt drin späne und das haben sie dann angenommen !


    ich werde mich morgen bei den ämtern informieren und mir schonmal notfall aufzuchtsfutter bestellen das ich zur not was habe!

    und werde mich die woche jetzt hinsetzen und darüber mich richtig informieren was brüten angeht damit ich dan auch vorbereit bin wenn was kommen sollte!

    --------------------------------------------------------------------

    Wegen der Handaufzucht: Ich meinte nicht, dass du sie auf jeden Fall handaufziehen solltest - um Himmels willen - nicht dass das jetzt jemand so verstanden hat.
    Nur, es kommt halt häufiger vor, dass die Eltern nicht lange oder gut genug füttern. Da sollte man dann wissen ,was ein Küken so wiegt, wieviel es pro Tag zunehmen muss, was zu beachten ist, wenn die Küken nicht genug zunehmen, was dann zu füttern ist, und besonders WIE sie zu füttern sind.
    Weiters, was macht man, wenn die Eltern die Küken rupfen, hacken oder sonstiges?
    Was ist Rachitis? Wie entsteht es, warum, und wie kann ich es vermeiden?
    Wohin mit den Küken, wenn die Eltern sie "von der Bettkannte stoßen"?
    Und überhaupt: Wohin mit den Küken wenn sie flügge und futterfest sind? (Ich persönlich könnte nicht einfach inserieren, und sie jedem eben mal so verkaufen....).
    Und so weiter, und so fort......
    ----------------------------------------------------------------------


    keine sorge alpha so dumm bin ich auch nicht und gebe meine papas einfach so ab!

    ich werde meine papagein selber hinbringen um mir ein bild zu machen und wenn ich sehe es ist nicht die bedingung die ich sehen möchte nehme ich sie wieder nach hause!

    was krankheiten angeht hab ich ja nun zeit mich zu informieren
    wohin mit den küken wenn sie futterfest werden nur keine sorge sie werden sicher nicht einfach so bei mir hier eingesperrt werden oder so meine beiden sind von früh bis abends draussen habe 2 kletterbäume und meine stube ist 35 m2 gross + das büro was sie nutzen noch 20m2 !!

    ich werde euch auf jedenfall bescheid geben was passieren wird!
     
  12. Mone

    Mone Mitglied

    Dabei seit:
    17. April 2003
    Beiträge:
    133
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    49356 Diepholz
    Guten Morgen


    So damit alle beruhigt sind habe mich um eine Zuchtgenehmigung gekümmert und ich soll auf das erste Küken warten und mich schlau machen was die papageikrankheit angeht!


    Erst wenn das erste Küken da sein sollte dann kommt er vorbei und stellt mir fragen und schaut sich um !!

    die von meiner stadt das vetriamt ist voll easey :freude:


    so nun kann ich mich beruhigt im netzt schlau machen und alles vorbereiten!
     
  13. fisch

    fisch Guest

    Hi Simone,

    ich würde nicht erst auf das 1. Küken warten :nene:
    Wenn du dann erst deine ZG bekommst, vergehen zu viele Tage.
    Da eine geschlossene Beringung gesetzlich vorgeschrieben ist, solltest du diese Ringe noch vor dem Schlupf beantragen, da es sonst sein kann, dass sie zu spät bei dir eintreffen (du sie nicht mehr überstreifen kannst).
    Sie bei der Eikontrolle nach, ob sie befruchtet sind und wenn ja, dann lass den ATA kommen, damit du die Ringe bestellen kannst.
     
  14. Mone

    Mone Mitglied

    Dabei seit:
    17. April 2003
    Beiträge:
    133
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    49356 Diepholz
    Danke für die Antwort


    werde sehen wenn ich mal and as ei rankomme oder eier ob sie befruchtet sind wenn ich sehe das ja dann werd ich das alles gleich fertig machen hätte selber natürlich nicht so lange gewartet weil ich ja wusste wegen den ringen!

    danke dir!


    ist es normal das der hahn trotz allem rauskommt und sein leben normal weiter führt sie hockt uff ei und geierpapa klebt an meine schulter :D

    dachte immer er bleibt nun bei ihr in der nähe!

    am tage verlässt sie so mal für 5 - 10 min ihr ei frisst und trinkt was kommt auch mal kurz aus dem käfig raus meint ihr nicht das es ei sich schnell abkühlt?
     
  15. Mone

    Mone Mitglied

    Dabei seit:
    17. April 2003
    Beiträge:
    133
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    49356 Diepholz
    :freude: EI Nummero 2 entdeckt 04.01. um 23.30 uhr !!
     
  16. Logo

    Logo Foren-Guru

    Dabei seit:
    25. Dezember 2003
    Beiträge:
    1.448
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hannover
    Das Verhalten was deine Geier an den Tag legen ist völlig normal.
    Die Weibchen kümmern sich fast ausschließlich um alles.
    Später wird er sie (das Weibchen) füttern gehen. Aber sie kommt trotzdem für ein paar Minuten am Tag raus. Sie muss ja auch mal ein Häufchen machen.

    Später wird er die Jungen und die Mama füttern. Ab der 5. Woche (glaube ich) kommt sie auch mit raus um Nahrung für die Kleinen mitaufzunehmen und um selbst zu fressen, da er das nicht mehr alleine schaffen kann.

    Lg Heike
     
  17. alpha

    alpha Foren-Guru

    Dabei seit:
    19. August 2003
    Beiträge:
    2.056
    Zustimmungen:
    2
    Hallo

    Der Hahn sollte (meines Wissens) mit die Henne mit Futter versorgen und eigentlich auch auf sein Nest etwas aufpassen (nicht immer bei dir auf der schulter kleben ;)).
    Ich bin mir nicht sicher, ob das reicht, wenn die Henne nur einmal am Tag futtert. Sie benötigt gerade jetzt auch vermehrt bestimmte Nährstoffe.

    Hast du Futter/Wassernäpfe in der Nähe des "Brutkastens" aufgestellt (-gehängt)?
    Interessiert sich der Hahn wenigstens etwas für das Brutgeschehen/ die Henne/ die Eier?

    LG
    Alpha
     
  18. Pico

    Pico Chefin einer Chaotenbande

    Dabei seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    3.212
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    im schönen Westerwald
    Alpha hat Recht. Zur Ernährung in der jetzigen Situation habe ich Dir schon Einiges geschrieben ;)

    Du solltest Dich jetzt von den Vögeln zurückziehen, damit das Brutgeschäft problemlos vonstatten gehen kann.
     
  19. Mone

    Mone Mitglied

    Dabei seit:
    17. April 2003
    Beiträge:
    133
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    49356 Diepholz
    Hallo danke fürs Antworten!


    Also Jacky kommt halt nur raus wenn sie frisst und trinkt in der Zeit wo sie fressen und Trinken tut sitzt Rocky bei den Eiern und beschützt Sie ...hab ich heut gemerkt weil ich durfte kein Foto vom 2ten EI machen er kam sofort angetackert!

    Also meines erachten sieht es so aus als wenn sich rocky auch interessiert für das gelege!


    meine dringendste frage ist im netzt steht so viel an mineralen und so aber was braucht jacky nun dringend wirklich !

    ich mein nach dem internet gibt es so viele sachen die sie nehmen kann usw aber ich will sie ja nicht schaden hat einer ein tipp und weiss was sie ab dringendsten benötigt!


    also ich hab mich schon zurück gezogen und lasse sie ja auch das machen nur rocky schaut ziehmlich einsam aus und somit sucht er seine liebe und zuneigung plötzlich wieder zu mir !


    ganz soviel ruhe kann ich den papageis nun nicht geben weil sie stehen in der stube aber ich habe was drüber gemacht zum abdecken des käfigs das nicht jeder immer reinschauen kann

    danke leute hier geht es wenigstens sittlich ab ohne gewalt wie in anderen forum !Habt mir schon sehr viel weiter geholfen!

    die woche werden wir noch für die voli alles kaufen ich hoffe es reichen aus 2 meter lang 2 meter hoch und 1 meter breit ?
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Mone

    Mone Mitglied

    Dabei seit:
    17. April 2003
    Beiträge:
    133
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    49356 Diepholz
    HUHU Heike :0-


    Du bist ja auch hier in den Forum :freude:

    warum geht es hier sittlicher ab als drüben im anderen ?*Schulterzuck*
     
  22. Pico

    Pico Chefin einer Chaotenbande

    Dabei seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    3.212
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    im schönen Westerwald
    Sie brauchen Alles an Vitaminen/Mineralien im großen Maß. Calcium davon reichlich.
    Schrieb Dir zu dem Eifutter. In diesem ist auch Einiges enthalten.
    Wichtig sind viel leicht verdauliche Sachen, damit der Hahn auch schnell füttern kann.

    Der Hahn wird beim Fressen erst zum Schluß an sich denken.


    Nun aknnst du aber vielleicht verstehen, warum "Wohnzimmerbrut" nicht unbedingt so toll ist.

    Aber bitte setze die Vögel nicht da jetzt nicht hinein. Veränderungen, zusätzlichen Stress (und das es) können Probleme beim jetzigen und zukünftigen Brüten verursachen.
    Halte Dir das Bitte vor Augen.

    Versuche aus der jetzigen Situation das Beste zu machen und das ohne großartige Veränderungen.
     
Thema: EI EI EI was ist denn da ?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. küken schlupften am 30tag

Die Seite wird geladen...

EI EI EI was ist denn da ? - Ähnliche Themen

  1. Mina hat ein Ei gelegt! Bitte um Tipp zur Zucht!

    Mina hat ein Ei gelegt! Bitte um Tipp zur Zucht!: Hallo zusammen, Mina hat heute ihr erstes Ei gelegt. Über legenot, Krankheiten und Futter habe ich mich erkundigt aber wie ist das mit dem...
  2. Brut Stage .1

    Brut Stage .1: Die erste Herrausforderung und Belastung unserer Henne gut überstanden . Das erste Ei ist da !!!!!!! =) Hallo liebe Ziegensittich Freunde werde...
  3. Küken schlüpft nicht - Delle im Ei

    Küken schlüpft nicht - Delle im Ei: Guten Morgen, eigentlich bin ich ein alter Hase in der Vogelhaltung, mit der Zucht habe ich mich aber nie wirklich befasst, weil ich immer nur...
  4. Bei einer Ringeltaube klebt ein Ei am Bauch

    Bei einer Ringeltaube klebt ein Ei am Bauch: Hallo! Ich habe hier so einige Vogelarten auf meiner kleinen Terrasse. U.a. auch ein Ringeltauben-Pärchen. Nun bin ich heute richtig...
  5. Wieder ein Ei

    Wieder ein Ei: An die "alten Hasen", jetzt muß ich mich doch mal an euch wenden. Meine Wellensittichhenne hat ein Gelege, aus welchem zwei Kücken aus den letzten...