Ei gelegt

Diskutiere Ei gelegt im Bourke und Grassittiche Forum im Bereich Sittiche; Hallo! Ich habe ein Paar Glanzsittiche (Männlein und Weiblein). Nun sind die seit ca. 6 Wochen ganz wild und haben mindestens 10x am Tag Sex....

  1. Catline

    Catline Mitglied

    Dabei seit:
    1. Januar 2007
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    87437 Kempten
    Hallo!

    Ich habe ein Paar Glanzsittiche (Männlein und Weiblein). Nun sind die seit ca. 6 Wochen ganz wild und haben mindestens 10x am Tag Sex.
    Heute habe ich im Käfig ein Ei entdeckt.

    Was mache ich damit?
    Muss ich irgend etwas dazu wissen?

    Vielen Dank vorab für Eure Antworten!

    Gruß
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 geier-004, 12. April 2008
    geier-004

    geier-004 Sittich-Dompteur

    Dabei seit:
    31. Mai 2002
    Beiträge:
    1.018
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    315.. in der Nähe von Hannover
    Hallo Catline,

    ja da gibt es eine ganze Menge und ich hoffe ich vergesse nichts:

    - in D darfst Du nur mit Zuchtgenehmigung Sittiche züchten
    - bitte ausreichend Kalk und Gritt anbieten, denn für die Eier wird beides benötigt
    - beobachte, ob die Henne sich um die Eier kümmert
    - wenn ja, darfst Du die Eier nicht einfach weg nehmen, sondern ggf. durch Plastikeier ersetzen, sonst legt sie ggf. nach

    und nun noch ein paar Fragen:

    - hast Du in der letzten Zeit Eifutter und viel grünes angeboten?
    - leben die beiden allein in der Voliere, wenn nein, kannst Du sie trennen, nur für den Fall das der Hahn aggressiv gegen die anderen Geier wird?
    - hast Du einen Nistkasten angeboten?
    - hast Du eine Zuchtgenehmigung?
     
  4. Catline

    Catline Mitglied

    Dabei seit:
    1. Januar 2007
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    87437 Kempten
    Hallo!

    Meine Vögel leben in der Wohnung als alleiniges Paar in einem großen Käfig. Probleme mit anderen Hähnen gibt es also nicht.
    Ich habe keine Zuchtgenehmigung. Da ich weiß, dass man in D nicht züchten darf, habe ich auch kein Nistkasten.
    Ich füttere weder Eifutter noch übermäßig grün (täglich Apfel und Gurke und ab und zu etwas anderes)

    Ich will definitiv keinen Nachwuchs. Die Henne hat das Ei heute nicht beachtet. Sollte ich mir vorsorglich Plastikeier besorgen?
     
  5. Spirit

    Spirit Foren-Guru

    Dabei seit:
    12. März 2003
    Beiträge:
    3.815
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Hessen
    Hallo Catline,

    Du kannst das Ei einfach wegnehmen. Es kann sein, dass die Henne noch ein, zwei Eier legt und auch mal einen Tag brütet. Die nimmst Du dann ebenfalls weg. Meist legen die Hennen dann nicht mehr nach.
    Bei mir kommt es in der Gemeinschaftsvoliere ( wo nicht gebrütet werden soll ) auch immer mal vor, dass eine Henne ihre Eier am Boden in der Ecke legt. Bisher habe ich diese immer weggenommen und die Hennen haben nicht nachgelegt.
    Sollte Deine Henne weiter legen, dann solltest Du Dir Plastikeier besorgen, diese mit den echten Eiern austauschen und die Henne halt mal eine zeitlang brüten lassen. Meist geben die Hennen einen so schlechten Brutplatz sowieso nach ein paar Tagen auf.

    Wie Rainer schon schreibt, biete bitte unebdingt genügend Gritt und Kalk an, da die Henne dies benötigt.

    Durch die tägliche Fütterung von Grünzeug wird der Bruttrieb schon gesteigert, vielleicht solltest Du das eine Weile etwas einschränken und nur noch etwa 2 x die Woche frisches Grün geben.
     
  6. Catline

    Catline Mitglied

    Dabei seit:
    1. Januar 2007
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    87437 Kempten
    o.k., Danke für die Info!
    Gritt und Kalk haben die Beiden genug. Habe zwei Steine direkt vom Züchter.

    Ich denke, dass die Henne sicher noch ein oder zwei Eier legen wird, da ihr Bauch ziemlich dick ist.
     
  7. Spirit

    Spirit Foren-Guru

    Dabei seit:
    12. März 2003
    Beiträge:
    3.815
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Hessen
    Wann hat sie denn das letzte Ei gelegt?
    Ein Ei braucht bei Grassittichen zwei Tage bis es im Körper des Vogels entsteht, d.h. die Hennen legen die Eier im Abstand von zwei Tagen. Danach ensteht wieder ein neues Ei, wird gelegt usw. Die Eier sind nicht alle von Anfang an "im Bauch" der Henne. Wenn sie einen dicken Bauch hat, dann ist sie einfach etwas dick. :zwinker:
     
  8. peter h.

    peter h. Stammmitglied

    Dabei seit:
    12. Januar 2008
    Beiträge:
    266
    Zustimmungen:
    0
    ein Ei

    hallo ihr Lieben !
    Es gibt Leute die wären froh wenn sie ein harmonierendes Paar hätten,und ihr werft die Eier weg.Ich würde einen Kasten dran hängen.
    Das mit der Zuchtgenehmigung darf man nicht so eng sehen,würde ich meinen.Bei einmal züchten.

    Gruß Peter:zustimm:
     
  9. Spirit

    Spirit Foren-Guru

    Dabei seit:
    12. März 2003
    Beiträge:
    3.815
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Hessen
    Hallo Peter,

    das kann ja wohl nicht Dein ernst sein. Du weißt schon, dass das Anstiftung zu einer Ordnungswidrigkeit ist?
     
  10. #9 geier-004, 14. April 2008
    geier-004

    geier-004 Sittich-Dompteur

    Dabei seit:
    31. Mai 2002
    Beiträge:
    1.018
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    315.. in der Nähe von Hannover
    Hallo Peter,

    ich finde das mit der ZG auch nicht gerade super, zumal sie nur in D und nur für Sittiche und Papageien gilt. :+klugsche

    Aber was Du machst, ist offen zu einem Gesetzesverstoss aufzurufen. 8o Und das wiederum ist alles andere als korrekt. 0l

    Machst Du das auch, wenn es heisst ... nur einmal eine rote Ampel überfahren? :?




    @ Petra,

    da warst Du wohl um Sekunden schneller ...
     
  11. Spirit

    Spirit Foren-Guru

    Dabei seit:
    12. März 2003
    Beiträge:
    3.815
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Hessen
    Hallo Rainer,

    das Beispiel mit der roten Ampel wollte ich eben auch noch zufügen. Jetzt warst DU schneller. :zustimm:
     
  12. peter h.

    peter h. Stammmitglied

    Dabei seit:
    12. Januar 2008
    Beiträge:
    266
    Zustimmungen:
    0
    Ein Ei gelegt

    Hallo ihr Lieben !
    Ich möchte mich mit euch nicht auf eine große Diskusion einlassen.Im Grunde
    genommen habt ihr ja recht.Bin seit 30 J. Sittichzüchter.Ich weiß von was ich schreibe.Wenn ich die Vögel nicht in den Handel bringe,mochte ich wissen wenn das interesiert.Es gibt natürlich Leute die spalten Erbsen.


    Gruß Peter :zustimm:
     
  13. Catline

    Catline Mitglied

    Dabei seit:
    1. Januar 2007
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    87437 Kempten
    Insgesamt hat sie bisher 2 Eier gelegt. Nun ist seit 3 Tagen Ruhe eingekehrt.

    Sie hat sich jedoch um beide Eier nicht gekümmert. So gesehen, wäre es mit einer Zucht eh nichts geworden. :nene:
    Aber 3 oder 4 Glanzies wäre mir für eine Wohnung einfach zu viel. Die Beiden haben fast den ganzen Tag Freiflug und so sieht auch der Fußboden aus.... :)
     
  14. Catline

    Catline Mitglied

    Dabei seit:
    1. Januar 2007
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    87437 Kempten
    Hallo!

    Nachdem meine Henne nun noch ein drittes Ei gelegt hat, bin ich zum Züchter gefahren und habe ein Plastik-Ei gekauft.
    Nun war ich völlig überrascht als gestern neben dem Plastik-Ei noch ein Ei lag.
    Wieviel Eier legen die denn?
    Ich dachte, die legen immer nur ein Ei, welches sie dann bebrüten.
    Nun muss ich mich wohl nochmal auf den Weg zum Züchter machen und noch mehr Plastik-Eier kaufen...

    Hättet Ihr mir ja sagen können ;)
     
  15. geier-004

    geier-004 Sittich-Dompteur

    Dabei seit:
    31. Mai 2002
    Beiträge:
    1.018
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    315.. in der Nähe von Hannover
    Hallo Catline,

    entschuldige, aber dass Du nur 1 Plastikei kaufen würdest, konnte ja von uns keiner ahnen.

    Aber auch den Züchter verstehe ich nicht, er muss doch wissen, wie gross ein durchschnittliches Gelege ist, oder hast Du explizit nur eins haben wollen?

    Nach meinen Büchern bei Glanzsittichen nämlich 3 - 4, seltener auch 5 Eier.

    Die Henne fängt üblicherweise auch erst ab dem 2. Ei an zu brüten.
     
  16. Catline

    Catline Mitglied

    Dabei seit:
    1. Januar 2007
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    87437 Kempten
    Den Züchter selbst hatte ich nicht angetroffen, nur seine Frau. Und die kennt wahrscheinlich die Legegewohnheiten nicht...

    Ich kaufe morgen einfach noch ein paar Eier dazu.
    Wie lange brütet die Henne denn, bevor sie merkt, dass aus den Eiern nichts kommt?
     
  17. #16 geier-004, 20. April 2008
    Zuletzt bearbeitet: 20. April 2008
    geier-004

    geier-004 Sittich-Dompteur

    Dabei seit:
    31. Mai 2002
    Beiträge:
    1.018
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    315.. in der Nähe von Hannover
    Hallo Catline,

    also die normale Brutdauer ist 18 bis 19 Tage, dabei musst man aber berücksichtigen, dass die meisten Hennen erst ab dem 2. Ei anfangen und die Eier im Abstand von normalerweise 2 Tagen kommen.

    D. h. je nach dem wieviele Eier es sind - gehen wir mal von 4 aus - müsste das letzte Kücken am 23. Tag nach Brutbeginn (19 Tage Brutdauer ab 2. Ei + 2 Tage für 3. und nochmals 2 Tage für 4. Ei) schlüpfen.

    Normalerweise brütet die Henne dann noch einen oder 2 Tage weiter, bevor sie das Gelege aufgibt.

    Nun habe ich aber nochmal ne Frage:

    Hat sich denn die Henne um die Eier gekümmert? Weil Du ja Plastikeier gekauft hast bzw. noch kaufen willst.

    Wenn ja, wäre es u. U. sinnvoll ihr einen Nistkasten anzubieten.
     
  18. peter h.

    peter h. Stammmitglied

    Dabei seit:
    12. Januar 2008
    Beiträge:
    266
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Catline!
    Allso diese Vorgehensweise kann ich aber nicht nachvollziehen.Was soll das denn
    mit dem Plastikei.Auf dem Boden wird da sowiewo nix aus dem Gelege.Nimmt man die Eier weg egal ob nach zwei Tagen od. nach 20 Tagen ,das Paar geginnt wieder zu treiben.Wenn man keine Jungvögel will ,trennt man die Vögel.Die Henne legt sich ja tot.

    Gruß Peter
     
  19. Bourki

    Bourki Mitglied

    Dabei seit:
    19. März 2008
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Emsland
    Hallo Catline,
    da muss ich Peter zustimmen!

    LG
    Norbert
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 gegnerS, 21. April 2008
    Zuletzt bearbeitet: 21. April 2008
    gegnerS

    gegnerS Registrierte Benutzerin

    Dabei seit:
    21. November 2005
    Beiträge:
    1.551
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nordrhein-Westfalen
    Hallo,
    das mit dem Trennen der Vögel erweist sich für einen Hobbyhalter doch als problematisch, da die Tiere ja meist mit im Zimmer leben. Sie zu trennen würde bedeuten, sie einzeln zu halten, da ja nur 2 vorhanden sind, bzw in einzelne Käfige zu sperren, was bei Schönsittichen schlecht geht.

    Eine meiner Hennen sitzt dieses Jahr erstmalig auf unbefruchteten Eiern auf dem Käfigboden. Es waren 3 ganze und 3 kaputte. Sie fing auch von alleine damit an, ohne von einem Hahn gefüttert zu werden. Sie interessierte sich dann nicht mehr dafür, und die Eier wurden entfernt. Nach einiger Zeit bandelte sie aber mit einem der Hähne an, der sie auch bei Aufforderung meist bereitwillig füttert, so dass ich die alten, heilen Eier wieder reingelegt habe, damit sie nicht wieder alles nachlegt. Nun sitzt sie wieder gelegentlich drauf.

    Eine andere saß jedes Jahr ca 4 Wochen auf unbefruchteten Eiern, danach war gut, und es fing erst im nächsten Frühjahr wieder an.
    Nach meiner Erfahrung merken sie, dass es Plastikeier sind, denn diese werden dann aussortiert und nicht "bebrütet" und u.U. das Gelege mit echten Eiern wieder vervollständigt.
    Eine weitere Möglichkeit wäre, die Eier sofort kurz abzukochen und wiederzugeben.
     
  22. Catline

    Catline Mitglied

    Dabei seit:
    1. Januar 2007
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    87437 Kempten
    Eier abkochen hört sicher aber brutal an. Ich habe, wie ihr merkt, von diesem Thema keine Ahnung. Sind die Eier denn zum jetzigen Zeitpunkt leer, also sehen die aus wie ein Hühnerei? Oder befindet sich da schon ein winziges Kücken drin?
    Die Henne bebrütet momentan beide Eier. Sowohl das echte als auch das schon gekaufte Plastikei.

    Die Vögel zu trennen wäre wirklich fast unmöglich, da ich nicht zwei große Käfige habe. Ich kaufe jetzt nochmal ein paar Plastikeier dazu und schau wie sie angenommen werden.
    Was bleibt mir sonst übrig.....
     
Thema:

Ei gelegt