Ei in Schublade gefunden! Was tun?

Diskutiere Ei in Schublade gefunden! Was tun? im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; Also ich würde Dir raten, einen Nistkasten anzubringen. Meine Henne hat diesen sofort akzeptiert und bezogen. Du kannst ja einen Kasten an den...

  1. Susu

    Susu Guest

    Also ich würde Dir raten, einen Nistkasten anzubringen. Meine Henne hat diesen sofort akzeptiert und bezogen. Du kannst ja einen Kasten an den Käfig hängen und sehen, ob sie ihn annimmt. Darin hätte sie jedenfalls ihre Ruhe...

    Viel Glück
    Susu
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Liora

    Liora Guest

    Loch zukleben
     
  4. Marcel

    Marcel Guest

    :bahnhof:
    Ich hab die Eier extra abgekocht und wieder dahin gelegt damit Mimi nicht irritiert ist. Wenn ich das Loch zuklebe (oder besser alle Löcher) was mache ich dann mit den Eiern? Schadet ihr das nicht? Ich war eben in der Zoohandlung und habe einen Nistkasten besorgt, den wollte ich eigentlich samt abgekochten Eiern in den Käfig hängen. Dann würde ich natürlich die Löcher zukleben. Aber ich bin mir nicht sicher. Ich will doch nur das Beste für Mimi.
     
  5. Liora

    Liora Guest

    Naja aber wenn sie keien Nistmöglichkeit findet dann wird sie auch keien Eier mehr legen

    ODER:
    Dzú lässt sie lehgen udn brüten musst dann aber die Eier austauschen und/oder abkochen. Dann wird sie ab dem 1. Ei je 18 tage brüten udn wenn sie merkt es kommt nichts dann wird sie dasd Gelege hoffentlich verlassen udn entweder neu anfangen oder es aufgeben....

    das ist das Problem...man steckt nie in dem Vogel drinn....

    Was fütterst Du denn???
     
  6. Marcel

    Marcel Guest

    Normales Körnerfutter, Obst und ca. 2 mal die Woche Kolbenhirse.

    Ich hänge jetzt den Kasten samt abgekochten Eiern rein.
    Und hoffe daß sie dann aufgibt.
     
  7. Liora

    Liora Guest

    Okay dann verscuhe es so udn ziehe es durch, aber achte drauf das sie gut abgekocht sind....

    Im Käfig sidn aber noch mehr Hennen, oder?
     
  8. Marcel

    Marcel Guest

    Noch eine Henne und zwei Hähne. Sind aber eigentlich tagsüber kaum im Käfig.
    Könnte die andere Henne ( noch sehr jung ) Probleme machen?
     
  9. Liora

    Liora Guest

    Ja klar deswegen farge ich ja, dann würde ich nämlcih davon abraten....
     
  10. Marcel

    Marcel Guest

    Ich hab ja noch einen kleinen Käfig übrig. Dann mach ich den Kasten eben da rein.
     
  11. Liora

    Liora Guest

    Ja oder so.............
     
  12. Marcel

    Marcel Guest

    Nistkasten habe ich in separatem Käfig mit abgekochten Eiern und Mimi hat ihn angenommen.
    Danke für eure Vorschläge dieses "Problem" zu lösen. :)
     
  13. Danielle

    Danielle Guest

    @ Marcel

    Zu Deiner Frage, ob jetzt Schluss ist - entweder ja durch die Umräumaktion - oder wahrscheinlich nicht, da ein Welli-Gelege meist aus 4-6 Eiern besteht. Ich hatte schon Hennen, die haben ihr erstes Gelege mit 8 Eiern gefüllt.

    Achtung - mein Part:

    Wer ohne ZG züchtet, begeht immernoch eine Ordnungswidrigkeit. Ebenso wie wenn er zu schnell fährt, falsch parkt, in einer Behörde seinen Namen falsch angibt, öffentlich lärmt oder mißbräuchlich ein Rotes Kreuz verwendet.

    "Ordnungswidrigkeiten sind Rechtsverstöße ohne kriminellen Gehalt, die nicht mit Strafe, aber mit Geldbuße geahndet werden können."

    Im Übrigen würde ich rein interessehalber gerne mal dikutieren, unter welchen Bestimmung des § 13 Psittakoseverordnung die "illegale Zucht" fällt. So spontan fällt mir dazu nämlich nix ein...
     
  14. #33 Ziegenfreund, 24. März 2005
    Ziegenfreund

    Ziegenfreund Foren-Guru

    Dabei seit:
    12. September 2003
    Beiträge:
    2.235
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Oldenburg
    Hallo Marcel,

    ich bin ja kein Welliexperte, aber da Wellis genau wie meine Laufsittiche Höhlenbrüter sind und Laufsittiche ständig Eier legen, möchte ich Dir kurz meine Einschätzung der Lage schildern.

    Ich denke Du hast alles richtig gemacht. Zum einen das Du ihr die Eier nicht weggenommen hast. Wie schrecklich muss es für eine Henne sein, wenn ihre Babys plötzlich verschwunden sind. Bei Laufsittichen ist es sogar so das die Henne die normale Anzahl Eier in ihrem Gelege haben will und deshalb immer weiter nachlegt. Nimmt man ein Ei weg, so legt sie eins hinterher. Das geht dann so lange, bist die Henne nicht mehr kann. Bis zur völligen erschöpfung.
    Ich habe zwar gelesen das das bei Wellis nicht so extrem ist. Ich würde es aber nicht darauf ankommen lassen.

    Zum zweiten finde ich es gut das Du der Henne einen Kasten angeboten hast. Denn dorthin kann sie sich zurückziehen und in ruhe ohne von den anderen gestört zu werden brüten. Allerdings würde ich den Kasten falls es von der Größer her passt in die Schublade legen.

    Auf jeden Fall solltest Du die Henne gut beobachten.

    Wie gesagt, ich habe selbst keine Erfahrung mit Wellis, wohl aber mit brütenden Hennen. Ich hoffe ich habe den Modis hier nicht zu sehr ins Handwerk gepfuscht...
     
  15. Marcel

    Marcel Guest

    Hallo " Ziegenfreund "!!!
    Ich danke dir für die Aufmunterung. Ich wußte nämlich echt nicht mehr weiter.
    :zustimm:
     
  16. Marcel

    Marcel Guest

    Das weiß ich doch. Deswegen habe ich doch die Eier abgekocht, da ich ja keine ZG habe...... Danielle, ich verstehe nicht so ganz warum du das geschrieben hast......
     
  17. Liora

    Liora Guest

    Weil Danielle das immer so macht, sie sieht dir ZG nicht als so wictig an, ich fidne es ist egal ob man eine Ordnungswidrigkeit begej´ht oder eien Straftat, es ist verboten..PUNKT.

    Es gehört ja auch etwas Wissen dazu usw.

    Ich finde Du hast Dich da ganz richtig verhalten und hoffe das sich alleswieder nornmalisiert....
     
  18. Danielle

    Danielle Guest

    Korrektur:

    Ich finde die Zuchtgenehmigung sehr wohl wichtig - sonst hätte ich keine - ich verweise nur deutlich darauf, dass sich niemand strafbar macht. Zu schnell fahren und falsch Parken ist auch verboten... :zwinker:

    Marcel, ich habe das gesagt, weil das früher in dem Thread irrtümlich erwähnt wurde. Und ich immernoch der Meinung bin, dass eine "Ausversehenzucht" wie in Deinem Falle nicht ganz so dramatisch wäre, wenn man beabsichtigt, die Babys zu behalten. Natürlich vorausgesetzt, man informiert sich vorher.

    Die wirklich wichtigen Dinge lernt man auch nicht durch die ZG.
     
  19. #38 Ziegenfreund, 24. März 2005
    Ziegenfreund

    Ziegenfreund Foren-Guru

    Dabei seit:
    12. September 2003
    Beiträge:
    2.235
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Oldenburg
    Hallo Danielle,

    für eine so genannte Ausversehenzucht gibt es ja immernoch die möglichkeit eine Ausnahmegenehmigung zu beantragen.

    @ Marcel,

    ich habe Dich aber so verstanden als würdest Du keine Küken wollen, deshalb gehe ich hier nur kurz darauf ein. Wenn Du die Räumlichen und Fachlichen Vorrausätzungen erfüllst, würde doch sicher nichts dagegen sprechen, wenn Du eine ZG Beantragst. Dann hast Du zumindest nicht mehr das Problem, das Du die Eier abkochen musst, wenn Du das nicht willst. Du könntest eine Brut pro Henne im Jahr zulassen. Ich denke das die Henne sicher auch gerne Kücken aufziehen würde, sonst würde sie ja nicht Brüten.

    Bedenken musst Du dabei aber ein wie ich finde sehr wichtiges Thema. Du solltest schon vorher sehr genau wissen was mit den Kücken passieren soll, denn es giebt schon viel zu viele in den Vermittlungsstellen. Solltest Du allerdings vertrauensvolle Abnehmer, z.B. in der Famiele haben oder vieleicht selbst ein Paar Kücken behalten wollen spricht doch nichts gegen eine ZG.

    Meine Meinung...
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #39 Blindfisch, 25. März 2005
    Blindfisch

    Blindfisch ~~~~~~~~~~

    Dabei seit:
    7. Oktober 2004
    Beiträge:
    4.187
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    NRW / OWL
    Hallo Marcel,

    ich finde, Du hast das prima gemacht - all die einfühlsamen
    Überlegungen und Entscheidungen! Und das in nur 5 Tagen!

    Das ist ungefähr so ein Film, wie ich ihn bei meinen
    :trost: zwei total verliebten jugendlichen Wellies :gimmefive
    kommen sehe, einziger Unterschied: zwei Plastikeier hab ich
    bereits gekauft. Deshalb hab ich hier schon mal ordentlich
    mitgelernt. Danke dafür!

    :0-
     
  22. Marcel

    Marcel Guest

    Wollte mich mal kurz melden und euch sagen daß es Mimi gut geht und sie das Gelege nach dem 3. Ei aufgegeben hat.
    Durch einen Trauerfall in meiner Familie bin ich die nächsten Tage nicht online.
    Ist im Moment ein bißl viel.......
    Aber ich wollte halt mal kurz Bescheid sagen wie es Mimi geht.
    Bis dann!
     
Thema: Ei in Schublade gefunden! Was tun?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. wellensittich Eier spät entdeckt

Die Seite wird geladen...

Ei in Schublade gefunden! Was tun? - Ähnliche Themen

  1. Taube gefunden!

    Taube gefunden!: Hallo Leute, Habe gestern eine Taube in unserer Garage entdeckt. Mein Hund hat sie angeschnuppert, die Taube hat nichts gemacht und hat da...
  2. Was tun gegen Beratungsresistente Personen?

    Was tun gegen Beratungsresistente Personen?: Hallo meine lieben Graupifreunden Ich habe Bekannte in Brandenburg, welche sich ein handaufgezogenes 5 Monate altes Grauesmäuschen geholt...
  3. Mina hat ein Ei gelegt! Bitte um Tipp zur Zucht!

    Mina hat ein Ei gelegt! Bitte um Tipp zur Zucht!: Hallo zusammen, Mina hat heute ihr erstes Ei gelegt. Über legenot, Krankheiten und Futter habe ich mich erkundigt aber wie ist das mit dem...
  4. Habe Stadttaube gefunden, brauche dringend Hilfe!!

    Habe Stadttaube gefunden, brauche dringend Hilfe!!: Hallo, ich habe gestern eine Stadttaube gefunden die einfach nur schlafend herumsaß. Ich hab sie dann mitgenommen und ihr einen Karton mit Zeitung...
  5. verletzte Ringeltaube in Hannover gefunden

    verletzte Ringeltaube in Hannover gefunden: Hallo, ich habe eine verletzte Ringeltaube heute früh in Hannover gefunden. Da ich von auswärts komme, habe ich keine Katzentransportbox,...