Ei ist da! Hab en paar Fragen!

Diskutiere Ei ist da! Hab en paar Fragen! im Wachtel, Reb&Steinhühner, Frankoline Forum im Bereich Hühner- und Entenvögel; Hi ihr, meine Zwergwachtel hat heute ihr erstes Ei gelegt. Bin total happy! :freude: Ich hab meine Zwerge jetzt ungefähr 4 Wochen. Danke an...

  1. Antonia

    Antonia Mitglied

    Dabei seit:
    14. April 2007
    Beiträge:
    91
    Zustimmungen:
    0
    Hi ihr,
    meine Zwergwachtel hat heute ihr erstes Ei gelegt. Bin total happy! :freude: Ich hab meine Zwerge jetzt ungefähr 4 Wochen.
    Danke an alle die mir mit ihren Tipps geholfn haben!!!:trost:
    hegggggggggggggggggggggggggdl

    Jetzt hab ich noch en paar Fragen:

    1) Also mein Hahn sitzt zwischendrin auf dem Ei und beide rollen das ei rum. Die Henne rollt es aber meistens aus dem Nest. Dann rollt der Hahn es wieder rein. Die Henne sitzt auch nicht richtig drauf sondern dreht sich im Nest rum. Ist das normal?

    2) Ich hab gehört dass Zwergwachteln bis zu 9 eier legen und erst beim letzten ei brüten. Wie groß ist der Zeitabstand zwischen dem ersten und letzten ei? Zu groß darf er doch nicht sein, weil sonst das erste ei kaputt geht.

    3) Ist es richtig, dass es in etwa 16-18 Tage dauert bis die Kleinen schlüpfen.

    4) Wenn die Kleinen da sind, was muss ich beachten und welches futter fütter ich am besten. Muss ich viel machen oder kümmert sich die Mutter um die Kleinen.

    Danke schon mal im vorraus

    Antonia
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Wachtelfan, 14. Mai 2007
    Wachtelfan

    Wachtelfan Ein Fan von Wachteln

    Dabei seit:
    12. Juli 2005
    Beiträge:
    402
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ahnatal
    Hallo
    zu 1) sie werden schon wissen was sie tun, wart am Besten ab, was sie machen, wenn mehr Eier da sind
    zu 2) kommt auf die Wachtel an - meine Henne legt momentan fast jeden Tag ein Ei (sprich: Zeitabstand ca. 10 Tage), kann aber eben auch sein, dass sie nur jeden zweiten eins legen. Falls es mal länger dauert, mach dir keine zu großen Sorgen, wie es scheint, hat deine Henne gerade erst mit dem Legen angefangen. Bei dem Zeitabstand kann es natürlich sein, dass ein oder mehrere Eier kaputtgehen, deshalb werden ja mehr gelegt ;)
    zu 3) jop, das kommt hin (zumindest soweit ich weiß; eigene Erfahrungen habe ich noch nicht machen können)
    zu 4) Pass auf, dass sie alle versorgt sind, keine Streitereien herrschen und keine Gefahren (z.B. Ertrinkungsgefahr durch tiefe Wasserschüssel) bestehen. Als Futter gibt es Kükenaufzuchtsfutter, schau mal in den anderen Forenthemen, dort wurde das auch schon öfters besprochen. LINK

    Grüße, Wachtelfan
     
  4. #3 Sirius123, 14. Mai 2007
    Sirius123

    Sirius123 Foren-Guru

    Dabei seit:
    3. Februar 2007
    Beiträge:
    6.889
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    6*
    Hallo Antonia,

    also eine Wachtel brütet 16 - 18 Tage, die Brut beginnt mit dem letzten gelegten Ei. Wenn also eine Henne jeden Tag ein Ei legt, beginnt sie also am neunten Tag mit dem Brüten, ein neuner Gelege vorausgesetzt. Eine Henne brütet fest, wenn sie 12 Stunden auf den Eiern sitzt, kleine Pausen zu fressen und trinken sind normal.
    Als Futter für die Küken eignet sich Putenstarter oder Wachtelfutter es muß ein feines Mehl daraus gemahlen werden, sonst können die winzigen Küken das Futter nicht aufnehmen. Das Futter muss mindestens 25 % Protein enthalten sonst wachsen die Küken nicht anständig. Schau mal hier und hier!
    Wasser ist unentbehrlich und wird in sehr flachen Deckel, Untersetzern mit Steinchen oder besser in einer flachen Vogelfontäne angeboten.
     
  5. Antonia

    Antonia Mitglied

    Dabei seit:
    14. April 2007
    Beiträge:
    91
    Zustimmungen:
    0
    Meine Henne hat heute ihr zweites ei gelegt. Das hat sie ins nest gelegt und der hahn hat das zweite dazugerollt. Wie lang halten die eier es den aus ohne wärme? Bin mal gespannt ob meine erste brut was wird.
    Danke für eure antworten
    Antonia
     
  6. #5 Sirius123, 15. Mai 2007
    Sirius123

    Sirius123 Foren-Guru

    Dabei seit:
    3. Februar 2007
    Beiträge:
    6.889
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    6*
    Hallo Antonia,

    wie bereits gesagt: min. 9 Tage, es gibt Versuche in denen Eier künstlich bebrütet wurden die älter als 18 Tage alt waren. Man geht davon aus, dass die Schlupffähigkeit jeden Tag 1 - 2 % abnimmt. Das sollte Dich aber nicht beunruhigen, bei der Naturbrut, die Du ja anstrebst, wissen die Wachteln 100 % was zu tun ist. Lass der Natur einfach ihren Lauf.

    Noch eins, wenn deine Henne (Glucke) fest brütet, bitte nicht mehr stören, auch nicht saubermachen, nur überstreuen. Viele Wachteln sind beim brüten äußerst nervös und einmal aufgeschreckt lassen sie meist das Gelege im Stich.
     
  7. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. Antonia

    Antonia Mitglied

    Dabei seit:
    14. April 2007
    Beiträge:
    91
    Zustimmungen:
    0
    Ok dann mal danke. Ich werd mich bestimmt noch mal melden.

    Wie ist das jetzt, wenn sie noch nicht brütet. kann ich da noch mal sauber machen? Die Voliere hat es dringend nötig ich war mir nur nicht sicher.

    Das mit dem stören, während sie brütet ist mir schon klar, das man da au net sauber macht, aber mein Vater arbeitet oft mit seinem laptop da wo die wachteln stehen. macht das was aus?

    Also dann mal vielen dank
    ich freu mich schon richtig!
     
  9. #7 Sirius123, 17. Mai 2007
    Sirius123

    Sirius123 Foren-Guru

    Dabei seit:
    3. Februar 2007
    Beiträge:
    6.889
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    6*
    Hallo Antonia,

    sicher kannst Du sauber machen.
    Wenn die Henne brütet ist das Überstreuen sinnvoll um sie nicht beim Brutgeschäft unnötig, durch saubermachen, zu stören!
     
Thema:

Ei ist da! Hab en paar Fragen!

Die Seite wird geladen...

Ei ist da! Hab en paar Fragen! - Ähnliche Themen

  1. Mina hat ein Ei gelegt! Bitte um Tipp zur Zucht!

    Mina hat ein Ei gelegt! Bitte um Tipp zur Zucht!: Hallo zusammen, Mina hat heute ihr erstes Ei gelegt. Über legenot, Krankheiten und Futter habe ich mich erkundigt aber wie ist das mit dem...
  2. Anschaffung von Sperlings-Paar: Verunsichert!!

    Anschaffung von Sperlings-Paar: Verunsichert!!: Guten Abend Vogelfreunde. Ich möchte gerne Sperlingspapageien anschaffen. Es sollen zwei werden. Ich brauche ein wenig Hilfestellung, da ich nach...
  3. ein paar Fragen

    ein paar Fragen: meine agas fressen kein Obst und Gemüse :+screams::heul:ich hab alles versucht das einzige was sie wirklich fressen sind Feigen hat jemand Tipps...
  4. Brut Stage .1

    Brut Stage .1: Die erste Herrausforderung und Belastung unserer Henne gut überstanden . Das erste Ei ist da !!!!!!! =) Hallo liebe Ziegensittich Freunde werde...
  5. Platz an der Ostsee für ein Paar Sperlingspapageien oder Wellis

    Platz an der Ostsee für ein Paar Sperlingspapageien oder Wellis: Hallo :) wir möchten gerne helfen. Vorrangig richtet sich dieses Angebot an alte/ältere und beeinträchtige Sperlingspapageien und Wellensittiche...