Ei legen?!

Diskutiere Ei legen?! im Sperlingspapageien Forum im Bereich Papageien; Hi! Ich glaube es ist nun soweit das ich zum ersten mal in die verlegenheit komme das eines meiner "Weiber" ein Ei legen möchte !? Seit ein...

  1. ZoRRo

    ZoRRo Stammmitglied

    Dabei seit:
    26. Juni 2011
    Beiträge:
    489
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    47137 Duisburg
    Hi!

    Ich glaube es ist nun soweit das ich zum ersten mal in die verlegenheit komme das eines meiner "Weiber" ein Ei legen möchte !? Seit ein paar Tagen ist im Bereich Bauch/hintern dicker als sonst. Jetzt hab ich heute bemerkt das sie wohl durchfall hat! Ist das sclimm oder kann das normal sein?? Werde mir das auch nur noch kurze zeit ansehen ,und dann wohl den Gang zum TA wagen!!! Dachte aber da,das alles so funktioniert!!!!

    Freue mich über ein paar vorschläge/anregungen etc. ob ich mir ernsthaft sorgen machen muss oder nicht!! Also im Bereich des hinterns sieht alles normal asu bis auf cloake und hintern etwas geweitet b.z.w etwas dicker!!!
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Tanygnathus, 6. November 2011
    Tanygnathus

    Tanygnathus Co Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    3. September 2009
    Beiträge:
    6.911
    Zustimmungen:
    76
    Ort:
    Oberschwaben
    Hallo ZoRRo,

    Wie sieht denn der Kot aus,wenn Du schreibst Durchfall?
    Also wenn sie wirklich demnächst ein Ei legt,ist es normal dass der Kot dünner ist und auch mehr Kot ausgeschieden wird.
    Habe zwar keine Sperlinge,aber das wird denke ich bei denen auch nicht anderst sein.
     
  4. ZoRRo

    ZoRRo Stammmitglied

    Dabei seit:
    26. Juni 2011
    Beiträge:
    489
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    47137 Duisburg
    Hi!
    Danke für rasche antwort.
    Sieht im Prinzip normal aus, halt nur dünner !!
     
  5. ZoRRo

    ZoRRo Stammmitglied

    Dabei seit:
    26. Juni 2011
    Beiträge:
    489
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    47137 Duisburg
    Hi!!!

    Ja irgendwie kömmt da nix!?? Hmmm!! Nicht das ich mich irre!?? Aber es deutet echt alles darauf hin. Warte noch 2Tage !!!
     
  6. ZoRRo

    ZoRRo Stammmitglied

    Dabei seit:
    26. Juni 2011
    Beiträge:
    489
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    47137 Duisburg
    Was mir eben wieder aufgefallen ist, ich weiss nicht ob das normal ist! Und zwar das ,das Weibchen das mänchen besteigt und anschließend er Sie dann wieder ! Wie gesagt eben wieder!!! ??
     
  7. #6 Tanygnathus, 7. November 2011
    Tanygnathus

    Tanygnathus Co Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    3. September 2009
    Beiträge:
    6.911
    Zustimmungen:
    76
    Ort:
    Oberschwaben
    Wenn Du jetzt erst eine kleine Wölbung siehst,dann dauert es auch noch ein wenig.
    Ich gestehe..ich weiß nicht wieviele Eier ein Sperlingspapagei legt,aber es werden mehrere sein.
    Der Legebauch wird schon noch dicker und es kann auch etwas dauern.

    Dass die Henne auch den Hahn besteigt soll es bei machen Arten geben...
    vielleicht ließt ja jemand mit wo Sperlingspapageien hat,und kann was dazu schreiben?
     
  8. Isrin

    Isrin Foren-Guru

    Dabei seit:
    25. August 2005
    Beiträge:
    8.833
    Zustimmungen:
    105
    Ort:
    Mittelfranken
    Hallo ZoRRo,
    dass die Henne den Hahn besteigt, passiert ab und zu - ist aber nicht die Regel.
    Ich habe es bei meinen Sperlingen auch hin und wieder beobachten können. Es kam aber nie wirklich zum Tretakt.
     
  9. ZoRRo

    ZoRRo Stammmitglied

    Dabei seit:
    26. Juni 2011
    Beiträge:
    489
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    47137 Duisburg
    Ah ok! Auch wenn Sie bereits "eier" im leib hat! ?

    Danke euch!!!!! :zustimm: :zwinker:
     
  10. ZoRRo

    ZoRRo Stammmitglied

    Dabei seit:
    26. Juni 2011
    Beiträge:
    489
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    47137 Duisburg
    Nabend!!

    Es ist ein Roß entsprungen *trallala* oder so ähnlich!! Ja Heute morgen konnte ich mit freude feststellen das, das erste Ei nun da war! :beifall: :freude:
     
  11. phillip21

    phillip21 Mitglied

    Dabei seit:
    31. Mai 2010
    Beiträge:
    96
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    59929 Brilon
    Habe heute erst hier reingelesen. Herzlichen Glückwunsch erstmal! Es ist alles absolut normal verlaufen. Weicher Kot, der sich in grossen "Placken" auf dem Boden sammelt, die wölbung, von der aus es zwei bis drei Tage bis zum ersten Ei im nest dauert. Nun kommt alle zwei Tage ein neues Ei und nach ein paar tagen sollten sie weiss-dunkel werden und nicht rosa-durchsichtig bleiben wenn sie befruchtet sind. Am 29. sollte ungefähr morgens das erste küken im Nistkasten liegen und 10 Tage später müsstest du beringen. Welche Farben haben denn die Eltern?
     
  12. Elmo

    Elmo Kolbenhirsetaxi

    Dabei seit:
    11. Februar 2010
    Beiträge:
    1.486
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    München
    Bevor hier die werdenen Paten verehrt werden:

    Ist die obligatorische und gesetzlich vorgeschriebene Zuchtgenehmigung vorhanden?
     
  13. ZoRRo

    ZoRRo Stammmitglied

    Dabei seit:
    26. Juni 2011
    Beiträge:
    489
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    47137 Duisburg
    Hi! Der Hahn Lutino (Gelb) und die Henne Schek Grün / Gelb
     
  14. ZoRRo

    ZoRRo Stammmitglied

    Dabei seit:
    26. Juni 2011
    Beiträge:
    489
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    47137 Duisburg
    Das ist eine Gute Frage und ich bin froh das du sie stellst ( ehm nö) Habe mit dem Gedanken gespielt, auch mehr als das allerdings kam ich nicht dazu!((arbeit,arbei,arbei) ;( !! Jetzt sind mir die kleinen Biester etwas zuvor gekommen.


    Ja Plöd gell!!!!!!!!!!!!
     
  15. #14 Tanygnathus, 9. November 2011
    Tanygnathus

    Tanygnathus Co Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    3. September 2009
    Beiträge:
    6.911
    Zustimmungen:
    76
    Ort:
    Oberschwaben
    Dann solltest Du Dich aber schleunigst darum kümmern,sollte was schlüpfen müssen die Kleinen ja beringt werden.
    Rufe am Besten mal beim Veterinäramt an und lass Dir den Amtstierarzt geben.
    Der wird dann mit Dir einen Termin bei Dir zu Hause vereinbaren.
     
  16. ZoRRo

    ZoRRo Stammmitglied

    Dabei seit:
    26. Juni 2011
    Beiträge:
    489
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    47137 Duisburg
    Jo!!!!!!
    Ist vielleicht ne doofe Frage aber was kommen denn da so ca. an kosten auf einen zu!?
     
  17. #16 Tanygnathus, 9. November 2011
    Tanygnathus

    Tanygnathus Co Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    3. September 2009
    Beiträge:
    6.911
    Zustimmungen:
    76
    Ort:
    Oberschwaben
    Meine ZG liegt schon 13 Jahre zurück, zu DM Zeit hat es mich 50 DM gekostet.
    Denke mal Heute kannst Du Euro dahintersetzen wenn es reicht...
    Wichtig,die Genehmigung ist nur an der Adresse gültig,die auf der Genehmigungsurkunde steht.
    Wenn man umzieht..und sei es nur eine andere Hausnummer,muß die Genehmigung umgeschrieben werden und der Amtstierarzt wieder kommen.
    Das kostet aber meistens weniger,weil Du ja die Genehmigung schon gemacht hast und nur die Räumlichkeiten begutachtet werden.
     
  18. phillip21

    phillip21 Mitglied

    Dabei seit:
    31. Mai 2010
    Beiträge:
    96
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    59929 Brilon
    Da bin ich auch mal gespannt. Ich ziehe Ende des Jahres nach Hessen.
     
  19. ZoRRo

    ZoRRo Stammmitglied

    Dabei seit:
    26. Juni 2011
    Beiträge:
    489
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    47137 Duisburg
    Test test!!! ;)

    [​IMG]


    Ui es funktioniert!! Da ist die Vogel Mama!!! und Papa!!! ^^
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. ZoRRo

    ZoRRo Stammmitglied

    Dabei seit:
    26. Juni 2011
    Beiträge:
    489
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    47137 Duisburg
    Mahlzeit!! Als ich vorhin nach Hause kam , sah ich in der Voliere ein zerdeppertes Ei rum liegen und schaute sofort im Niestkasten nach ! Die zwei beiden flogen sofort raus und ich musste feststellen es war kein Ei mehr da!? Als ich mir die Sandy (Henne) anschaute sah das Sie ein Ei an ihrem Bauch kleben hatte ( :nene: ) Nahm es vorsichtig ab und legte es wieder rein. Das Ei hatte schon ne leichte Delle. Da wird wohl dann auch nichts draus denk ich mal oder!??

    Hat einer sowas schon mal erlebt!?? :nene:
     
  22. Elmo

    Elmo Kolbenhirsetaxi

    Dabei seit:
    11. Februar 2010
    Beiträge:
    1.486
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    München
    Wie... Ei am Bauch kleben? Kannst du das mal etwas näher beschreiben?

    Und was ist eigentlich mit der Zuchtgenehmigung geworden?
     
Thema: Ei legen?!
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. Nymphensittich Ei klebt am Bauch