Ei ohne Schale

Diskutiere Ei ohne Schale im Vogelkrankheiten Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo Ihr, ich wünsche Euch ein glückliches, aber vor allem gesundes neues Jahr! Leider fängt für mich das neue Jahr genauso schlecht an, wie das...

  1. PetraS

    PetraS Mitglied

    Dabei seit:
    22.08.2011
    Beiträge:
    96
    Zustimmungen:
    23
    Ort:
    Berlin
    Hallo Ihr,
    ich wünsche Euch ein glückliches, aber vor allem gesundes neues Jahr!

    Leider fängt für mich das neue Jahr genauso schlecht an, wie das alte geendet hat... als wäre es nicht schon genug mit den Ängsten um meinen schwerstkrebskranken Kater und die entsprechende Intensivbetreuung umzugehen... nun musste ich fheute eststellen, dass meine Nymphensittichdame Marie ein Ei ohne Schale gelegt hat. Nur umgeben von einer dünnen Haut. Sie sitzt jetzt seit einer Stunde auf der Voliere mit geschlossenen Äuglein und es geht ihr offenbar gar nicht gut.
    Mein VK TA hatte heute Vormittag nur eine Notfallsprechstunde, entdeckt habe ich das mit dem Ei erst am Mittag.. Ich habe ihr Rotlicht angeboten, fällt Euch noch etwas ein, wie ich sie unterstützen kann?

    Danke und LG Petra
     
  2. #2 esth3009, 01.01.2021
    esth3009

    esth3009 Piratenbändiger

    Dabei seit:
    26.07.2004
    Beiträge:
    3.114
    Zustimmungen:
    2.013
    Ort:
    Piratenland
    Definitiv sofort zum TA. Sie muss geröntgt werden und brauch dringend Mineralstoffe.
    Wärme und Luftfeuchtigkeit erhöhen. Eventuell eine Schüssel mit heißem Salzwasser ober mit Gitter abgedeckt und beschwert damit es nicht rutscht.
    Was ich auch schon gemacht habe, mit Dampfente eingenebelt.
    Sie wird den Legedarm entzündet haben und brauch wahrscheinlich dringend eine Antibiose, deshalb TA.
    Ist es das erste Ei?
     
    charly18blue gefällt das.
  3. #3 esth3009, 01.01.2021
    esth3009

    esth3009 Piratenbändiger

    Dabei seit:
    26.07.2004
    Beiträge:
    3.114
    Zustimmungen:
    2.013
    Ort:
    Piratenland
    Gibt es in Berlin keine Tierklinik die auch Vögel behandelt?.
     
  4. PetraS

    PetraS Mitglied

    Dabei seit:
    22.08.2011
    Beiträge:
    96
    Zustimmungen:
    23
    Ort:
    Berlin
    Erst einmal Danke für Eure Rückmeldung.

    Dann werde ich versuchen die Luftfeuchtigzeit zu erhöhen u.a. mit einem Verdampfer, Korvimin habe ich ihr auch schon angeboten, normalerweise mag sie es sehr, aber heute nicht. Ihren Schweif beweg sie auch immer wieder wippend.

    Es gibt in Berlin 3 VK TA, die ich inzwischen auch alle schon einmal aufsuchen musste... Zwei haben Urlaub... und eine Praxis hat morgen eine Stunde geöffnet für Notfälle und nur nach Voranmeldung, dort wird man auch abgewiesen, wenn man keinen Termin hat. Habe ich Lauf des Coronajahres leider schon erfahren müssen.
    Tierklinik haben wir auch, aber da versuche ich wegen meines Katers (mit dem ich seit 2 Monaten 4x in der Woche in meiner TA Praxis bin) seit Mittwoch jemanden telefonisch zu erreichen, weil es um Bestarahlung für meinen krebskranken Kater geht... leider ist dort niemand erreichbar. Ich habe jetzt auch gehört, dass die bis zum 10. so gut wie gar nicht arbeiten.
    Sieht also auch für morgen alles nicht so wirklich gut aus einen VK TA zu bekommen. Morgen früh bin ich mit meinem Kater sowieso wieder bei meinem TA, der kein VK ist, aber ich werde sie dann mitnehmen und er soll sie sich wenigstens mal ansehen und ihr dann Antibiose verabreichen..

    Sie hat vor 3 Wochen 3 unbefruchtete Eier gelegt, die alle eine normale Schale aufgewiesen haben.
    Dieses Ei ohne Schale kam nun ohne Vorankündigung, gestern war sie auch noch normal mobil.

    Viele Grüße
    Petra
     
  5. #5 Hanyadrache, 01.01.2021
    Hanyadrache

    Hanyadrache Mitglied

    Dabei seit:
    09.07.2020
    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    61
    Ort:
    Allgäu
  6. #6 1941heinrich, 01.01.2021
    1941heinrich

    1941heinrich Foren-Guru

    Dabei seit:
    06.12.2006
    Beiträge:
    4.530
    Zustimmungen:
    3.222
    Ort:
    Wagenfeld
    Es fehlt der Henne an Mineralien. Wenn sie erst vor kurzem ein 3er Gelege hatte war der Mineralienhaushalt verbraucht. Was fütterst Du denn jetzt?
     
    Alfred Klein gefällt das.
  7. PetraS

    PetraS Mitglied

    Dabei seit:
    22.08.2011
    Beiträge:
    96
    Zustimmungen:
    23
    Ort:
    Berlin
    Hallo Heinrich,
    Du meinst was ich normal füttere? Weil heute nimmt sie gar nichts an.
    Normalerweise bekommen die Nymphen Großsittichfutter gemischt mit Wellensittichfutter, Kolbenhirse, Grünzeug (wobei Marie kein Fan ist), gek. Eiweiß, Nudeln, Kartoffeln , Reis jeweils gekocht. Sie bekommen Kalk und Sepiaschalen. Zusätzlich Korvimin.
    Meine zweite Henne hat auch vor drei Wochen unbefruchtete Eier gelegt und brütet seit dem auf dem Käfigboden auf den abgekochtes Eiern.

    Ich überlege, ob ich nicht doch mal Hormonspritzen verabreichen lasse. Marie ist erst 9, aber meine zweite Henne bald 18 und ich denke die Eierlegerei kostet unnötig Kraft. Hast du damit mit Hormonspritzen Erfahrung.?
    Danke VG
     
  8. Ingo

    Ingo Herpetophiler Geierfreund

    Dabei seit:
    28.11.2000
    Beiträge:
    8.052
    Zustimmungen:
    1.972
    Ort:
    Groß-Gerau
    Wie nimmt sie die genannten Kalziumquellen an? Wie dosierst Du das Korvimin? Hat sie Zugang zu einer adäquaten UVB Quelle?
    Das alles sind Dinge, die unbedingt im grünen Bereich liegen sollen, um eine Wiederholung zu vermeiden.
    Die Ernährung ist zu gehaltvoll. Insgesamt und was das Protein angeht. Da ist zu häufige Brutigkeit vorprogrammiert und es besteht ein Risiko für Gicht und andere metabolische Krankheiten.
     
    esth3009, charly18blue und 1941heinrich gefällt das.
  9. #9 esth3009, 01.01.2021
    esth3009

    esth3009 Piratenbändiger

    Dabei seit:
    26.07.2004
    Beiträge:
    3.114
    Zustimmungen:
    2.013
    Ort:
    Piratenland
    Also ich kann jetzt nur aus meiner Erfahrung antworten.

    Eifutter, Kochfutter etc sollten als Leckerchen sehr sehr sparsam gegeben werden. Grünfutter sollte bei Nymphensittichen (sie kommen ursprünglich aus dem Outback) ebebenso je nach Jahreszeit sparsam gegeben werden.

    Enthält das Nymphensittichfutter viel Fettreiche Samen, wie Sonnenblumen, Leinsaat oder Nigersamen?
    Kolbenhirse als Leckerchen ok ansonsten pro Woche ca einen Kolben pro Vogel maximal.

    Korvimin ist ok, ist aber nicht zur ausreichenden Calciumversorgung bei Legetätigkeit gedacht. Hier ist die Calciumgabe übers Trinkwasser angebracht, Calcilux oder Frubiase Calcium Ampullen.
    Des weiteren sollten alle möglichen Ritzen und Spalten die als Höhle angesehen werden können dicht gemacht werden und unter Umständen die Tageszeit kurz halten. Seit meine Zwangsmäßig Mittagsschlaf halten ist das mit der Brutigkeit vorbei.

    Mit all den Maßnahmen kannst Du es aber nicht völlig unterbinden.

    Ich habe bei mir auch festgestellt wenn ich die Eier sofort entferne ist es besser als sie auf Kunsteiern oder abgekochten sitzen zu lassen. Außerdem ist es bei 10 Nymphen immer eine Frage der Zeit wann sie sich kloppen. Aber jeder Vogel reagiert anders. Meine bleiben auf Kunsteiern sitzen und wenn nach einigen Wochen nichts kommt wird nachgelegt.

    Aber jetzt ist es erst mal wichtig das der Henne geholfen wird und deswegen ist es gut wenn Du sie morgen mit zum TA nimmst. Lass Dir auf alle Fälle Calcium fürs Trinkwasser mitgeben oder hole die Ampullen aus der Apotheke, da wahrscheinlich die Knochen völlig entkalkt sind. Hier solltest Du den Arzt morgen auch drauf hinweisen sonst sind Knochenbrüche vorprogrammiert.

    Bei eventuell nötigen AB-Gaben bitte berücksichtigen das manche AB nicht mit Calcium oder nur stark versetzt gegeben werden dürfen.

    Allerdings solltest Du nächste Woche unbedingt auch einen vk Tierarzt aufsuchen da viele Kleintierärzte nicht alle notwendigen Untersuchen machen können.

    Ich habe meine erste beiden Nymphensittichhenne durch Legedarmvorfälle verloren allerdings war das Anfang der neunziger und bis heute hat sich da viel getan.
     
    Astrid Timm gefällt das.
  10. PetraS

    PetraS Mitglied

    Dabei seit:
    22.08.2011
    Beiträge:
    96
    Zustimmungen:
    23
    Ort:
    Berlin
    Die Calciumquellen nimmt Marie gern und häufig an.
    Ich denke nicht, dass die Nymphen zu gehaltvoll ernährt werden, da Hauptnahrung wirklich das Grossittichfutter gstreckt mit Wellifutter ist also wenig Sonnenblumenkerne enthält. Grünfutter ist auch reduziert..., das einzige was täglich angeboten wird ist grüne Gurke und Möhre und so Leckereien wie Ei, Reis, Nudeln gibt es max. 2x in der Woche als "Besonderheit".. Hirse gibt es jeden Tag auch nur einen Kolben für 4 Vögel, also auch nicht übermässig viel.
    Entsprechende Beleuchtung ist auch vorhanden. Aber trotzdem legen die Mädchen immer wieder Eier und ich habe jedes Jahr Tierarztbesuche mit den beiden wegen der Legerei. Mit den beiden Hähnen war ich noch nicht einmal beim TA (9 und 22 Jahre alt).
    Sie ist inzwischen von allein in die Voliere gegklettert und wenigstens etwas Wasser getrunken. Wirkt aber weiterhin krank und wippt mit dem Schwanz.
    Danke für den Tipp mit der Calciumgabe über das Wasser, die Dosis vertragen dann aber auch die Hähne ohne Probleme, oder?

    @Sigrid Du meinst also, dass ich meiner anderen Henne die Eier jetzt nach 3 Wochen wegnehmen sollte? Sie macht momentan nicht den Eindruck, als würde sie ihr "kostbares Gelege" aufgeben wollen...und ich habe Angst, dass sie auch weitere Eier produziert, wenn ich ihr die Eier jetzt wegnehme...

    Nochmals Danke für Eure Tipps.
    LG Petra
     
  11. #11 esth3009, 01.01.2021
    esth3009

    esth3009 Piratenbändiger

    Dabei seit:
    26.07.2004
    Beiträge:
    3.114
    Zustimmungen:
    2.013
    Ort:
    Piratenland
    Da können ruhig alle von Trinken. Bei Frubiase 1 Ampulle auf ein Liter Wasser.
    Nach drei Wochen sollte sie aufhören. Als ich im Frühjahr bei Cinnia es ausprobiert habe ob sie es allein aufgibt hat sie nach drei Wochen die alten links liegen lassen und in einer anderen Ecke neue gelegt. Erst als ich alles konsequent entfernt habe hat sie aufgehört.
    Unsere Heimtiere haben eben keinen natürlichen Tag-Nacht Rhythmus mehr, sonst dürfte der Tag in dieser Jahreszeit nur von 8:30 -16:30 gehen und das macht u.a. die Probleme. In Außenvolieren hat man diese Problem nicht so aber wenn die Tiere im Wohnzimmer stehen kann man kaum um 17:00 Uhr das Licht ausmachen.
     
    Astrid Timm gefällt das.
  12. Ingo

    Ingo Herpetophiler Geierfreund

    Dabei seit:
    28.11.2000
    Beiträge:
    8.052
    Zustimmungen:
    1.972
    Ort:
    Groß-Gerau
    Und das genau ist das zuviel, was ich meinte!
     
  13. PetraS

    PetraS Mitglied

    Dabei seit:
    22.08.2011
    Beiträge:
    96
    Zustimmungen:
    23
    Ort:
    Berlin
    @Ingo also keine tägliche Gurke und Möhre?

    @Sigrid
    Dann werde ich morgen bei meiner anderen Henne die Eier "klauen" und hoffen, dass sie keine neuen legt. Sie sitzt da jetzt schon mindestens 3 Wochen drauf, wenn nicht sogar 4 und macht überhaupt nicht den Anscheint, als würde sie die jemals wieder aufgeben.

    Habe die Voliere jetzt abgedeckt, Marie hat einen ordentlichen Eibuckel, ich hoffe die Ruhe der Nacht wird ihr guttun und der TA Besuch morgen auch, denn noch mehr Sorgen kann ich im Augenblick nicht gebrauchen, da mein sehr kranker Kater schon all meine Pflege benötigt.

    Danke Euch
    VG
     
  14. #14 esth3009, 01.01.2021
    esth3009

    esth3009 Piratenbändiger

    Dabei seit:
    26.07.2004
    Beiträge:
    3.114
    Zustimmungen:
    2.013
    Ort:
    Piratenland
    Hoffentlich ist nicht noch ein Ei im Legedarm und hängt fest.
     
  15. PetraS

    PetraS Mitglied

    Dabei seit:
    22.08.2011
    Beiträge:
    96
    Zustimmungen:
    23
    Ort:
    Berlin
    Habe ich auch schon gedacht, da der Eibuckel so ausgepräft ist. Sollte es so sein, dann wird ihr der normale TA morgen nicht wirklich helfen können.
    Ich erinnere mich, dass sie Anfang 2020 auch schon mal zwei Eier mit weicher Schale abelegt hat, die miteinander verbunden waren.
    LG
     
  16. #16 esth3009, 01.01.2021
    esth3009

    esth3009 Piratenbändiger

    Dabei seit:
    26.07.2004
    Beiträge:
    3.114
    Zustimmungen:
    2.013
    Ort:
    Piratenland
    Ich drück die Daumen
     
  17. #17 Alfred Klein, 02.01.2021
    Alfred Klein

    Alfred Klein Depp vom Dienst ;-)

    Dabei seit:
    27.01.2001
    Beiträge:
    14.727
    Zustimmungen:
    2.185
    Ort:
    66... Saarland
    Bekommt sie auch genügend UV-B-Licht? Denn ohne entwickelt der Körper bekanntlich kein Vitamin D3 ohne welches das Kalzium nicht eingelagert werden kann. Ich persönlich verabreiche regelmäßig Exo Terra Calcium + Vitamin D3 90 g. Ist eigentlich für Terraristik gedacht, habe den Tip von meinem TA.
     
  18. #18 esth3009, 02.01.2021
    esth3009

    esth3009 Piratenbändiger

    Dabei seit:
    26.07.2004
    Beiträge:
    3.114
    Zustimmungen:
    2.013
    Ort:
    Piratenland
    und das hat den Vorteil das keinerlei Hilfsstoffe wie Dextrose oder ähnliches beigemischt ist. Durch die Diabetes von Mali bin ich da sehr kritisch geworden.
    Ja, da gibt es so manche sinnvolle Ergänzung z.B. auch Elektrolyttropfen die das Wasser nicht trüben.
     
  19. PetraS

    PetraS Mitglied

    Dabei seit:
    22.08.2011
    Beiträge:
    96
    Zustimmungen:
    23
    Ort:
    Berlin
    Hallo Ihr,

    wie gestern schon geschrieben haben wir in Berlin nur 3 VKTA, 2 davon arbeiten am Samstag nicht, die dritte Praxis von Fr. Dr. Kling (dort waren meine Nymphen schon häufiger in Behandlung und ich sehr zufrieden) hat am Samstag nur eine Stunde Notsprechstunde. Ich habe heute früh vor Praixisöffnung angerufen und auf den AB gesprochen, es wurde dann auch zeitnah zurückgerufen und Marie hatte das Glück, dass wir für heute noch einen Termin bekommen haben. Organisatorisch zwar schwierig... da ich meinen Kater noch in meine Haustierpraxis zur Chemo bringen musste...
    Marie wurde geröngt, ihre Knochen weisen keinen Calciummangel auf, alles soweit unauffällig. auch bisher kein weiteres Ei zu sehen, Diagnose aber leider Legedarmvorfall. Die TÄ hat erst versucht den Legedarm so an seine Stelle zu bringen, dies war aber nicht möglich. Marie wurde musste operiert werden, die Öffnung mit 2 Stichen vorrübergehend verkleinert. Die TÄ hat mich vorhin angerufen und gesagt, dass Marie die OP gut überstanden hat und auch bereits wach ist. Morgen früh wird nochmals ein Röntgenbild gemacht, um auszuschließen, dass sich u.U. doch noch ein weiteres Ei gebildet hat. Sollte dies so sein, müßte Marie nochmals in Narkose gelegt werden.
    Die TÄ meinte auch, dass es gut war, dass ich so schnell gekommen bin, da der Vorfall noch frisch war und so die Rücklagerung einfacher wäre. Morgen vormittag wird sie sich wieder melden und mir Bescheid geben, wie es Marie geht. Auf jeden Fall muss sie bis Montagabend dort bleiben. Sie bekommt Schmerzmittel, Antibiose und etwas zur Hormonreduzierung, außerdem wird ihr Nahrung zugeführt. Sie wiegt 120g,
    Ich habe die TÄ auch nach zusätzlicher Gabe von Calcium über das Trinkwasser gefragt, sie meinte, dass dies nicht notwendig wäre, da ich regelmässig Korvimin gebe. Ich soll es nur statt 2x die Woche, jeden zweiten Tag geben.
    Grünzeug sollen und dürfen sie weiterhin in der täglichen kleinen Menge erhalten. Nur Reis, Nudeln und Kartoffeln (bisher eines davon 1x die Woche) soll ich auf 1x monatlich zurückfahren.

    Ich weiß, dass sie in guten Händen ist und das ist erst einmal beruhigend.

    Viele Grüße
     
    Luzi, Alfred Klein, Astrid Timm und 3 anderen gefällt das.
  20. #20 esth3009, 02.01.2021
    esth3009

    esth3009 Piratenbändiger

    Dabei seit:
    26.07.2004
    Beiträge:
    3.114
    Zustimmungen:
    2.013
    Ort:
    Piratenland
    Es ist gut das Du sofort gefahren bist. Ein Legedarmvorfall führt unbehandelt unweigerlich zum Tod. Da sich die Legeröhre entzündet und auch auf die Kloake übergreift so.
    Das Problem ist dass Du eigentlich jegliches Eierlegen verhindern musst, d.h. rechtzeitig sobald Anzeichen auftreten Hormonchip setzen lassen.
    Ich würde auch nachdem die Antibiose beendet ist regelmäßig Calcium und vielleicht auch eine entsprechenden UV-Spot einrichten. Ein Vorfall passiert meistens wenn keine vernünftige glatte Eischale gebildet wird.
     
Thema:

Ei ohne Schale

Die Seite wird geladen...

Ei ohne Schale - Ähnliche Themen

  1. wildenten ei ohne Schale im Teich gefunden

    wildenten ei ohne Schale im Teich gefunden: Hallo, ich habe seit Jahren immer wieder Besuch von einem Wildentenpaar. Sie fühlen sich in meinen Teich wohl, doch heute habe ich ein sogenanntes...
  2. Meine Henne legt seit 2 Tagen Eier ohne Schale.

    Meine Henne legt seit 2 Tagen Eier ohne Schale.: Sie hat dieses Jahr jetzt unmittelbar aufeinanderfolgend zwei Bruten hinter sich. Kann das vielleicht eine Ursache sein? Die ersten Eier nach...
  3. Paprika mit oder ohne Schale?

    Paprika mit oder ohne Schale?: Hallo!Ich gebe Chicco täglich frischen Apfel,Paprika,Weintraube,Karotte,Apfelsi, usw.Sollte man die Schalen entfernen,wenn man sich nicht sicher...
  4. Ei ohne Schale

    Ei ohne Schale: Hallo. Hab da eine Frage. Meine Henne ist gerade mal wieder am Nestbau und hat auch schon Eier gelegt. Ich war heute weg und als isch weider kam,...
  5. Erdnüsse mit oder ohne Schale?

    Erdnüsse mit oder ohne Schale?: Hi, hi, mein Partner und ich streiten mal wieder. Ich bin der Meinung, daß den Grauen Erdnüsse - die ja jetzt überall im Handel zu kaufen sind -...