Ei unterwegs? KATHIS

Diskutiere Ei unterwegs? KATHIS im Südamerikanische Sittiche Forum im Bereich Sittiche; Hallo zusammen, verhalten sich Kathi Hennen anders wenn sie ein Ei tragen? Wenn ja wie? Vielen Dank für eure Antworten Gruß Steffi

  1. Duckie

    Duckie Mitglied

    Dabei seit:
    06.08.2021
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    5
    Hallo zusammen, verhalten sich Kathi Hennen anders wenn sie ein Ei tragen? Wenn ja wie? Vielen Dank für eure Antworten Gruß Steffi
     
  2. #2 Gast 20000, 20.12.2021
    Gast 20000

    Gast 20000 Foren-Guru

    Dabei seit:
    22.06.2018
    Beiträge:
    4.580
    Zustimmungen:
    1.654
    Man sieht das am sogenannten "Legebuckel" schon 2-3 Tage zuvor.
    Gruß
     
  3. Duckie

    Duckie Mitglied

    Dabei seit:
    06.08.2021
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    5
    Wie sieht ein Legebuckel aus?
    Und ändert sich auch das Verhalten?
    Sorry für die vielen Fragen, aber ich bin wirklich etwas verunsichert. Meine Henne, so denn es eine Henne ist, benimmt sich im Prinzip ganz normal. Klettert, frisst und so weiter.

    Die beiden sind gefühlt immer 24-Stunden zusammengesessen, und jetzt sehe ich sie öfter getrennt sitzen. Natürlich auch noch zusammen, nachts im Häuschen (ohne Boden) und nachmittags bei der Siesta auch. Aber sie sind eben nicht mehr ganz so unzertrennlich...

    Im Prinzip wäre sie viel zu jung für Nachwuchs, sie ist selbst erst 21 geboren. Die beiden haben auch keinerlei Nistkästen oder sonstige verführerischen Dinge in der Voliere.
     
  4. #4 Gast 20000, 20.12.2021
    Gast 20000

    Gast 20000 Foren-Guru

    Dabei seit:
    22.06.2018
    Beiträge:
    4.580
    Zustimmungen:
    1.654
    Ich erkläre es mal erneut.
    Wenn es zum Eisprung kommt, so wandert die Eizelle in den Eileiter und reift heran.
    Das dauert dann einige Tage und das Ei nimmt an Volumen zu, das heißt der Bauchumfang nimmt zu. Nun verändert sich die Haltung des Vogels, denn die Flügelsitzen, die zuvor gekreuzt über dem Bürzel getragen wurden liegen nun seitlich am Körper, wobei der Bürzel als leichte Wölbung sichtbar wird, da die Flügel mehr seitlich gehalten werden.
    Das nennt man den "Legebuckel". Weiterhin wird nun "Schwanzatmung" sichtbar..das heißt... die Schwanzspitze bewegt sich im Intervall der Atmung und je näher der Zeitpunkt der Eiablage rückt, je stärker wird es sichtbar. Auch die Wölbung des Unterbauchs wird nun sichtbar. Natürlich nur, wenn man aus genügendem Abstand den Vogel beobachtet, er also sein normales Verhalten zeigt...sprich..keine Angst hat.
    Dann besonders auf genügend Kalk für den Vogel achten, wobei Hühnereierschalen die natürlichste Versorgung mit Kalk darstellen.
    Gruß
     
    Zitrri, Else und Karin G. gefällt das.
  5. Duckie

    Duckie Mitglied

    Dabei seit:
    06.08.2021
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    5
    Vielen Dank für die ausführliche Antwort. Am Ende bleibt mir ja jetzt nichts übrig als zu warten und hoffen dass keines in Produktion ist.
     
Thema:

Ei unterwegs? KATHIS

Die Seite wird geladen...

Ei unterwegs? KATHIS - Ähnliche Themen

  1. Betrüger unterwegs

    Betrüger unterwegs: Betrüger unterwegs . Ich suche bzw fand jemanden mit seriöser Internetseite, glaubten wir .Für ein ara Männchen für unsere ara dame Wir...
  2. Betrüger unterwegs

    Betrüger unterwegs: Habe gerade wieder einmal auf meine "gesucht" Anzeige ein tolles Angebot von einem "Kollegen" aus Italien bekommen. Er wollte mir den Vogel...
  3. Neu in unserem Garten unterwegs...

    Neu in unserem Garten unterwegs...: [ATTACH] [ATTACH] [ATTACH] Hallo zusammen, habe kürzlich ein Vogelpaar, das hier noch nicht vorkam, beobachtet und ablichten können, siehe...
  4. Bin unterwegs, kann am Telefon nicht gut sehen

    Bin unterwegs, kann am Telefon nicht gut sehen: Hallo Zusammen, kann momentan den Vogel vom Smartphone aus nicht richtig bestimmen.. Womit haben wir hier zu tun? anfangs habe ich an...
  5. unterwegs in der Eifel

    unterwegs in der Eifel: Hallo Vogelfreunde, vor kurzem waren wir in der Eifel beim größten Radioteleskop. Dort gelang mir folgende Aufnahme: [ATTACH] Was meinen...