Eiablage Nymphensittich

Diskutiere Eiablage Nymphensittich im Nymphensittiche Forum im Bereich Sittiche; Hallo Gaby, du mußt dich nicht bedanken, ich und alle anderen haben dir gerne geholfen. Auch wenn es nicht immer zu einem positiven Ergebnis...

  1. RainerS

    RainerS Foren-Guru

    Dabei seit:
    5. April 2001
    Beiträge:
    2.208
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    90522 Oberasbach bei Nürnberg
    Hallo Gaby,

    du mußt dich nicht bedanken, ich und alle anderen haben dir gerne geholfen.
    Auch wenn es nicht immer zu einem positiven Ergebnis führt, so macht es doch immer wieder viel Freude anderen bei Ihren Problemen mit den Piepern helfen zu können!

    Schön, das du bleibst!

    Ich wünsche euch von ganzem Herzen, daß ihr so schnell keine negativen Nachrichten mehr mitteilen müßt!
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. EdHunter

    EdHunter Foren-Guru

    Dabei seit:
    5. November 2002
    Beiträge:
    895
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Bendosi!

    ja, Du hast wohl recht !

    Vielleicht sollte man mal ein "weinli" hier einstellen!

    Liebe Gruesse
    Gaby
     
  4. Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22. März 2001
    Beiträge:
    24.202
    Zustimmungen:
    125
    Ort:
    CH / am Bodensee
    kleine Auswahl

    [​IMG] [​IMG] [​IMG]
    [​IMG]
     
  5. EdHunter

    EdHunter Foren-Guru

    Dabei seit:
    5. November 2002
    Beiträge:
    895
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Petra!

    ja wir sind wirklich traurig. Vor allem, nachdem sie das letzte Ei gelegt hatte, ging es ihr schon wirklich wieder gut. Sie ist draussen geflogen, hat gespielt, wie sie es sonst halt auch gemacht hat. Sie hat schon etwas Gewicht verloren, aber sie war nicht sehr duenn. Sie haette nur noch ein bisschen zunehmen muessen und dann haetten wir am Samstag mit der Hormontherapie begonnen. Und dann kam die Scheinschwangerschaft und dann die Entzuendung.....
    Sie war wirklich eine ganz Liebe. Vor ca. 2 1/2 Jahren waren wir spazieren und wir haben von irgendwoher Vogelpfeifen gehoert. Fuer uns hat sich das irgendwie nach einem "Heimtiervogel" angehoert. Und gleich darauf ist sie in ein Haus, das nur aus Glaswaenden besteht, hineingeflogen und zu Boden gestrauchelt. So haben wir Jenny gefunden. Und das ganze im Juli, wo wir hier tagsueber 45 - 48 Grad im Schatten haben. Keine Ahnung, wie lange sie da schon draussen war. Wir haben sie dann mitgenommen. Sie war so kaputt, dass sie zuhause gleich auf unserer Hand sitzen geblieben ist und dort schlafen wollte. Wir hatten noch einen Transportkaefig und dort haben wir sie dann reingesetzt. Am naechsten Morgen sind wir dann mit ihr zum TA, aber sie hatte sich nichts gebrochen, weh getan oder aehnliches. Nach zwei Tagen mit gutem Futter und viel Wasser, kam sie wieder zu kraeften. Und vom ersten Tag an war sie total zutraulich. Es ist wirklich total traurig, aber das kriegen wir schon wieder hin. Vor allem muessen wir uns jetzt auch verstaerkt um Ozzy kuemmern.

    Ozzy hat noch nicht so richtig mitbekommen, dass Jenny nicht mehr da ist, da sie in der Klinik gestorben ist. Es verhaelt sich jetzt so, wie bei ihren letzten Klinikaufenthalten. Mit einigen Pausen, hoeren wir jetzt seinen Balzgesang und ab und zu schreit er ziemlich laut. Er hat Jenny auch waehrend der Klinikaufenthalte schon sehr vermisst. Aber gluecklicherweise frisst er normal.

    Liebe Gruesse!
    Gaby
     
  6. owl

    owl Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. Februar 2002
    Beiträge:
    5.244
    Zustimmungen:
    27
    Ort:
    Zollernalb
    Hallo Gaby :(

    Auweia, habe erst jetzt gelesen dass Deine Jenny gestorben ist.

    Das tut mir so sehr leid, Ihr habt alle so gekämpft, und dann diese traurige Nachricht :(

    Die kleine Jenny hat soviel durchgemacht, nee Ihr alle habt viel durchgemacht, die ganze Familie, das ist einfach ungerecht, Ihr habt das nicht verdient.

    Die Jenny ist jetzt im Regenbogenland, und hat den ganzen Stress hinter sich gelassen.

    Es ist so schwer, bei solch einer traurigen Nachricht die richtigen Worte zu finden :(

    Traurige und mitfühlende Grüsse von Sonja :(
     
  7. EdHunter

    EdHunter Foren-Guru

    Dabei seit:
    5. November 2002
    Beiträge:
    895
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Sonja!

    danke fuer das Mitgefuehl! Ich kann mich leider nur anschliessen, dass haben wir und vor allem Jenny nicht verdient! Aber Hauptsache, ihr geht es jetzt gut!

    Liebe Gruesse
    Gaby
     
  8. Pfiep

    Pfiep Neues Mitglied

    Dabei seit:
    22. November 2013
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Hallo !
    Ich möchte meine Taube mit Depo Alphacort Tropfen behandeln, damit sie keinen Eisprung mehr bekommt.
    In jedem Zyklus wird sie wegen einer dann wieder aufkeimenden Legedarm-Entzündung krank und benötigt Antibiotikum vom Tierarzt. Das machen wir nun seit Monaten immer wieder und schadet der Taube seelisch sehr. Darum möchte ich das unbedingt durch eine Hormonbehandlung ändern. Jedoch ist dieses Medikament in Deutschland verboten.
    Weiß jemand Rat oder ein anderes Medikament für die Hormonbehandlung ?
     
  9. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. DubaiJobs

    DubaiJobs Neues Mitglied

    Dabei seit:
    7. November 2017
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    [​IMG]

    Ich möchte auch eine sehr gute Firmenseite zum Brief hinzufügen. Firmenname: Duabi City Company und helfen, einen Job in Dubai zu bekommen.

     
  11. #189 Hennchen, 7. November 2017
    Zuletzt bearbeitet: 7. November 2017
    Hennchen

    Hennchen Foren-Guru

    Dabei seit:
    16. August 2016
    Beiträge:
    539
    Zustimmungen:
    115
    Ort:
    Norddeutschland
    Ich kenne mich nun mit Tauben nicht so arg gut aus, aber ich weiß, dass sowohl Nymphen als auch Hühnern ("ausgediente" Legehennen) in solchen Fällen mit Suprelorin-Implantaten geholfen wird. Suprelorin ist ein sogenanntes Releasing-Hormon, das den Hormonstatus auf vorpubertären Stand herunterdrosselt (GnRH-Analogon). Suprelorin kommt ursprünglich aus dem Bereich der "chemischen Kastration" von Hunden und Frettchen. In der Vogelmedizin hierzulande etwas weniger verbreitet, aber auch erhältlich ist Leuprorelin (Enantone/Lupron)Leuprorelin – Wikipedia , ursprünglich aus dem Humanbereich , das sowohl als Implantat als auch als Depotspritze (dann Leuprorelinacetat) zur Verfügung steht. Der Wirkmechanismus ist der gleiche.
    Die Erfahrungen mit diesen beiden sind, nach dem, was ich mitbekommen habe, deutlich zuverlässiger und nebenwirkungsärmer als z.B. verschiedene Gestagenpräparate.
     
Thema: Eiablage Nymphensittich
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. nymphensittich schlapp

    ,
  2. foto nymphensittich vor eiablage

    ,
  3. depo alphacort

    ,
  4. depo alphacort nebenwirkungen,
  5. vogelpfeife Nymphensittich ,
  6. beim Koten von meinem Nympfensittich presst er und es sieht aus wie eine Blase
Die Seite wird geladen...

Eiablage Nymphensittich - Ähnliche Themen

  1. Nymphensittich und kanarien Käfig

    Nymphensittich und kanarien Käfig: Hallo Ich wollte euch mal fragen ob man 2 kanarien und 2 nymphensittich zusammen in ein Käfig halten kann ? Wenn ja ob dieser Käfig auch dafür...
  2. 68789 (Großraum Heidelberg) – Nymphensittich, männlich, wildfarben, 7 Jahre, sucht neues Zuhause

    68789 (Großraum Heidelberg) – Nymphensittich, männlich, wildfarben, 7 Jahre, sucht neues Zuhause: Manni ist seit 6 Jahren bei uns. Er war ein Abgabetier aus Einzelhaltung und hat in der lustigen 4er Gruppe aus ehemaligen Tierheimvögeln seinen...
  3. extreme Fehlstellung der Flügel Nymphensittich

    extreme Fehlstellung der Flügel Nymphensittich: Hallo Da ich wieder Platz für einen beeinträchtigen Sittich hatte, habe ich mir eine Nymphensittich Henne entschieden. So extrem habe ich es...
  4. Entwöhnung von Nhymphensittichküken

    Entwöhnung von Nhymphensittichküken: Ich brauche wieder Mal ein wenig Rat. ich habe meinen jetzigen Schwarm inklusive 2 Jungtiere die gefüttert werden müssen von einem Bekannten...
  5. Beratung

    Beratung: Hallo, ich würde mir gerne ein Vogelpärchen kaufen, bin mir aber unsicher wegen der Lautstärke.Ich schwanke zwischen...