Eiablage

Diskutiere Eiablage im Vogelkrankheiten Forum im Bereich Allgemeine Foren; So was ist schon Sch**** Hätte nicht gedacht daß es derartig große Komplikationen gibt. Da ist vieles verkehrt gelaufen, da war vor der...

  1. #21 Alfred Klein, 10. Mai 2004
    Alfred Klein

    Alfred Klein Depp vom Dienst ;-)

    Dabei seit:
    27. Januar 2001
    Beiträge:
    11.418
    Zustimmungen:
    146
    Ort:
    66... Saarland
    So was ist schon Sch****

    Hätte nicht gedacht daß es derartig große Komplikationen gibt.
    Da ist vieles verkehrt gelaufen, da war vor der Eiablage schon was nicht in Ordnung, deshalb auch das "Windei".
    Kann auch nur die Daumen drücken daß Mosi wieder in Ordnung kommt.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #22 Knöpfchen, 10. Mai 2004
    Knöpfchen

    Knöpfchen Foren-Guru

    Dabei seit:
    15. April 2004
    Beiträge:
    591
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Kurpfalz
    Hallo...

    Oje, ist ja ganz schön was los bei dir und Moosi... Ich drück euch ganz fest die Daumen, daß Moosi wieder gesund und fit wird!!
    Gute Besserung!!! *knuddel*
     
  4. Illa

    Illa CEO

    Dabei seit:
    12. Juni 2003
    Beiträge:
    635
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Lampukistan
    ...

    Hallo,

    ich habe eben mit der TÄ telefoniert. Meinem Mosi würde es soweit ganz gut gehen. Er hätte gefressen!!!!!!! und auch Kot abgesetzt. Ist das nicht prima? Ich könnte heulen vor Freude!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! :cheesy:
    Um 18.00 Uhr soll ich nochmals anrufen und dann würde die TÄ entscheiden, ob er noch weiter dableibt oder entlassen werden kann.
    Ich werde euch weiter auf dem laufenden halten.

    Liebe Grüsse

    Illa
     
  5. #24 Knöpfchen, 11. Mai 2004
    Knöpfchen

    Knöpfchen Foren-Guru

    Dabei seit:
    15. April 2004
    Beiträge:
    591
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Kurpfalz
    Hey, das sind ja super Nachrichten!!

    Klasse! Freu mich ganz arg für dich!!
    Weiterhin alles Gute für Moosi, und natürlich auch für dich!!
     
  6. Illa

    Illa CEO

    Dabei seit:
    12. Juni 2003
    Beiträge:
    635
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Lampukistan
    ...

    Hallo,

    ich habe nochmals in der TA-Praxis angerufen. Mosi geht es den Umständen entsprechend gut, er würde auch schon von Stange zu Stange hüpfen und etwas mehr fressen. Aber leider frisst er nicht genug! Deswegen bleibt er auch weiterhin in der Praxis. Morgen früh soll ich nochmals anrufen.

    Liebe Grüsse

    Illa
     
  7. #26 Alfred Klein, 11. Mai 2004
    Alfred Klein

    Alfred Klein Depp vom Dienst ;-)

    Dabei seit:
    27. Januar 2001
    Beiträge:
    11.418
    Zustimmungen:
    146
    Ort:
    66... Saarland
    Laß ihn nicht zu lange in der Praxis.

    Ich weiß aus eigener Erfahrung daß es vorkommt daß Vögel sich auch zum sterben wegsetzen wenn sie glauben ihr "Schwarm" habe sie verstoßen.
    Deshalb sollte die Klinikzeit so kurz als nur irgend möglich gehalten werden.
    Ansonsten freue ich mich für Dich daß es Mosi doch schon wieder besser geht.
     
  8. Illa

    Illa CEO

    Dabei seit:
    12. Juni 2003
    Beiträge:
    635
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Lampukistan
    ...

    Hallo,

    wollte euch weiter von Mosi und seiner Genesung erzählen! Lt. TÄ frisst er wieder reichlich! (Gott sei Dank!) und auch der Kot wäre in Ordnung. Zwar schaffen ihm die täglichen Antibiotikaspritzen, aber mein kleiner Kämpfer schafft das auch! Er bekommt weiterhin Rotlicht angeboten. Die TÄ will mir Mosi morgen persönlich mitgeben, da freue mich mich schon drauf.
    Lt. der Sprechstundenhilfe, mit der ich schon in aller Früh telefoniert habe, hüpft er auch schon fleissig im Käfig umher.
    @Alfred: Ja, das einige Vögel sich zum Sterben weggesetzt haben, weil sie ausgestossen worden sind oder sich ausgestossen gefühlt haben, ist mir bekannt. Aber mein Mosambiquegirlitz wird die kurze Zeitspanne ohne seine Wellenastrilde wegstecken. Vielleicht werde ich ihm einen Partner besorgen, aber erst muss er richtig gesund werden! (Dann werde ich wohl auch eine Voliere brauchen, da Mosambiquegirlitze in der Brutzeit "Killer" sein können.)

    Liebe Grüsse

    Illa
     
  9. wagtail

    wagtail Vogel frei!

    Dabei seit:
    5. März 2003
    Beiträge:
    1.394
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Berlin
    Glückwunsch!

    Hey Illa Hey Mosi,

    freu mich..es klingt wirklich sehr gut!
    (besonders das Wort "Voliere" *augenzwinker*)

    liebe Grüße
    tobi
     
  10. Illa

    Illa CEO

    Dabei seit:
    12. Juni 2003
    Beiträge:
    635
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Lampukistan
    ...

    Hallo,

    heute ab 16.00 Uhr darf ich Mosi endlich nach Hause holen. Mein Gott, was freue ich mich! Zuvor muss ich aber noch einige Dinge erledigen wie z. B. den Krankenkäfig für den "Patienten" sauber machen.

    Ich wollte mich bei einigen von euch bedanken, auch bei den stillen Mitlesern, die mit mir um meinen Mosi gezittert haben. Vor allem Alfred, Wagtail u. Knöpfchen haben mir viel Mut zugesprochen. Dafür nochmals ein herzliches Dankeschön. :blume:

    Liebe Grüsse

    Illa
     
  11. #30 Knöpfchen, 13. Mai 2004
    Knöpfchen

    Knöpfchen Foren-Guru

    Dabei seit:
    15. April 2004
    Beiträge:
    591
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Kurpfalz
    Liebe Illa!

    Ist doch klar!!!
    Freut mich, daß Mosi wieder nach Hause darf! Dann geht es ihm sicher wieder richtig gut, wenn er wieder in seiner gewohnten Umgebung ist!!

    Alles Gute weiterhin!! :)
     
  12. Illa

    Illa CEO

    Dabei seit:
    12. Juni 2003
    Beiträge:
    635
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Lampukistan
    ...

    Hallo,

    Mosi ist wieder zu Hause! Noch sitzt er im "Krankenkäfig", damit er noch seine Ruhe vor den Wellenstrilden hat, aber Morgen kommt er in den eigentlichen Käfig. Die Wellis sieht und hört er. Zwar ist mein kleiner "Kämpfer" still, aber der Appetit ist enorm!!! 8o Ich glaube, er frisst mehr als ich den ganzen Tag über gegessen habe. :D Aber darf soll er ja auch. Er muss ja wieder zu Kräften kommen. Putzen tut er sich ausgiebigst. Ich gehe noch mal nach ihm schauen.

    Liebe Grüsse

    Illa
     
  13. Illa

    Illa CEO

    Dabei seit:
    12. Juni 2003
    Beiträge:
    635
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Lampukistan
    ...

    Nachtrag:

    Die Stimme vom Mosi hört sich an wie eine quietschende Türangel! (Aber sehr leise!!!) Gar kein Vergleich mit früher! Da hatte er eine sehr laute und energische Stimme. Wo ist die Stimme geblieben? Hat das was mit diesem Ephistem? zu tun?

    An TA-Kosten bin ich 71,- Euros losgeworden, aber mir ist Mosi jeden Cent wert!!!!!!! Deswegen möchte ich jeden bitten, nicht auf eventuell anfallende Kosten zu schauen, sondern dem Tier zu helfen.

    Liebe Grüsse

    Illa
     
  14. #33 Spatz1967, 18. Mai 2004
    Spatz1967

    Spatz1967 in dubio pro animale

    Dabei seit:
    18. Februar 2003
    Beiträge:
    1.072
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Wen schon ,dann ein Emphysem (in der Lunge). Kann natürlich vorkommen, daß sich nach Atemnot (bei Anstrengung) die Parabronchien erweitert haben;
    aber muß nichts mit dem Kloakenprolaps zu tun haben.
     
  15. Illa

    Illa CEO

    Dabei seit:
    12. Juni 2003
    Beiträge:
    635
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Lampukistan
    ...

    Hallo,

    danke für deine Antwort! Kann ich irgendetwas geben oder tun, damit die Stimme wieder kräftiger klingt? Der Vogel bekommt Rotlicht und weiterhin das "Alvimuns" ins Trinkwasser.

    Liebe Grüsse

    Illa
     
  16. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  17. #35 Spatz1967, 18. Mai 2004
    Spatz1967

    Spatz1967 in dubio pro animale

    Dabei seit:
    18. Februar 2003
    Beiträge:
    1.072
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Naja-wenn Lungengewebe abgestorben sein sollte, kann man das nicht mehr rückgängig machen. Immunsteigerung ist ja immer gut, bloß wäre es halt gut zu wissen, ob dieses Emphysem nun tatsächlich mit dem Prolaps zu tun hat oder eine ganz andere Ursache hat (dann müßte man nämlich doch erst diese ausschalten).
     
  18. Illa

    Illa CEO

    Dabei seit:
    12. Juni 2003
    Beiträge:
    635
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Lampukistan
    ....

    Hallo,

    ich hatte mein Problem mit dem Vogel ja schon hier geschildert:

    http://www.vogelforen.de/showthread.php?t=58197

    Es klingt unglaublich, aber der Vogel ist wieder der Alte! Die Stimme ist wieder so kräftig wie vorher. Vielleicht lag es an dem Kraut, was ich seit gestern verfüttern tue.

    Liebe Grüsse

    Illa
     
Thema:

Eiablage

Die Seite wird geladen...

Eiablage - Ähnliche Themen

  1. Halsband-Sittich-Henne erste Eiablage!

    Halsband-Sittich-Henne erste Eiablage!: Hallo liebe Vogelfreunde! Ich bin ganz neu hier, lese aber schon eine Weile eifrig mit.... Ich habe mir vor etwa einem Jahr ein Paar...
  2. Keimfutter vor der Eiablage

    Keimfutter vor der Eiablage: Hallo Hätte mal ne Frage : Damit meine Trauerzeisige besser in Brutstimmung kommen, hatte ich in den letzten Wochen zusätzlich Keimfutter...
  3. Fragen zur Eiablage

    Fragen zur Eiablage: Hallo Ihr Lieben, ich mach mir Sorgen um meine „schwangere“ Maus! Angefangen hat alles am Muttertag (09.05.). Da saß sie auf einmal schlapp...
  4. Eiablage verhindern?

    Eiablage verhindern?: Hallo, meine Schwester hat vier Nymphensittiche, die scheinbar pausenlos Eier legen wollen. Daher hat sie den Schlafkasten entfernt, und das...
  5. Goldstirnsittiche: Erhöhte Aggressivität nach Eiablage

    Goldstirnsittiche: Erhöhte Aggressivität nach Eiablage: Hallo zusammen, ich hatte mal in einem anderen Thread berichtet, dass in meinem kleinen 4er Schwarm die Aggressionen nach der Paarbildung...