Eichelhäher geht es nicht gut

Diskutiere Eichelhäher geht es nicht gut im Vogelkrankheiten Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo, vor einigen Wochen kam bei uns ein junger Eichelhäher vorbei der recht zutraulich war. Meine Kollegen haben ihn mit Mehlwürmern und...

  1. #1 Cynthia97, 03.08.2022
    Cynthia97

    Cynthia97 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    03.08.2022
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    2
    Hallo,
    vor einigen Wochen kam bei uns ein junger Eichelhäher vorbei der recht zutraulich war. Meine Kollegen haben ihn mit Mehlwürmern und lebendfutter gefüttert und seit dem kommt er regelmäßig zu uns um seine Portion Würmer zu fressen. Doch seit gestern geht es unseren Freund nicht so gut. Er saß aufgeplustert auf den Dachbalken und kam auch für Würmer nicht runter. Heute Morgen fand ich ihn auf den Boden sitzend. Er wirkte etwas benommen und so hab ich ihn auf den sicheren Hof gebracht. Er ist total schlapp kann zwar fliegen aber meidet es und wenn landet er untypischerweise immer auf dem Boden. Futter nimmt er an doch mehr als da sitzen und die Augen zu machen tut er nicht. Es sind keine äußeren Verletzung zu sehen, nur die Schwanzfedern wirken ein bisschen zerrupft.. Ein Kollege meinte das er gestern Besuch von zwei Krähen hatte, vermutlich gab es ein bisschen Stress zwischen ihnen. Wie gehen wir am besten vor jetzt ? Brauch er einen Tierarzt oder einfach nur Ruhe und Schutz ?
    Vielen Dank schon mal !

    Den Anhang 4AF3A960-E473-4DAA-8AB3-342BC71046FC.jpeg betrachten Den Anhang 1E2C8072-5F75-4CCE-A748-C624D19E4818.jpeg betrachten
     
  2. #2 Charlette, 03.08.2022
    Charlette

    Charlette Aga - Fan

    Dabei seit:
    04.05.2022
    Beiträge:
    1.751
    Zustimmungen:
    1.809
    Ort:
    Hessen
    Hallo und willkommen hier ! Solange er noch frisst würde ich ihn erstmal beobachten. Vielleicht könnt ihr ihn einfangen so dass er vor weiteren Angriffen von Krähen , Hunden , Katzen etc. geschützt ist. Wenn sein Zustand sich nicht bessert dann eventuell zu einem Vogelkundigem Tierarzt oder in eine Aufzuchtstation für Wildtiere. VG
     
    Cynthia97 gefällt das.
  3. astrid

    astrid HIGHWOMEN

    Dabei seit:
    06.05.2008
    Beiträge:
    5.858
    Zustimmungen:
    754
    Moin Cynthia

    Einige Fragen zum abchecken des Zustandes:

    Atmet der Eichelhäher auffällig? (evt. Luftröhrenwürmer)
    Hat der Eichelhäher Regenwürmer bekommen?
    Kannst Du ihn anfassen und rechts und links des Brustbeines die Muskulatur ertasten? Ist er knochig oder bemuskelt.
    Siehst Du irgendwo Blut oder Krusten?
    Ist der Häher noch flugfähig?
    Liegen die Flügel symmetrisch am Körper an oder steht einer ab, hängt einer?

    Biete auch Trinkwasser an, ca. 200 ml, in das Du 1 Prise Salz und 1 Teel Traubenzucker, ersatzweise normalen Zucker gegeben hast.
     
    Cynthia97 und Charlette gefällt das.
  4. #4 Alfred Klein, 03.08.2022
    Alfred Klein

    Alfred Klein Depp vom Dienst ;-)

    Dabei seit:
    27.01.2001
    Beiträge:
    15.215
    Zustimmungen:
    2.711
    Ort:
    663... Saarland
    Cynthia97, SamantaJosefine und Charlette gefällt das.
  5. #5 Cynthia97, 03.08.2022
    Cynthia97

    Cynthia97 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    03.08.2022
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    2

    Er hat vorhin für ungefähr 10min den Kopf nach hinten gelegt den Schnabel geöffnet und die Augen zu gemacht. Ich dachte schon das war’s jetzt , aber dann war alles wieder in Ordnung und er sah wieder normal aus. Es ist heute auch sehr warm das macht ihn ja auch zu schaffen.
    Er hat keine Regenwürmer gefressen.
    Er ist eher muskulös.
    Kein Blut keine Krusten.
    Er kann fliegen , meidet es aber.
    Beide Flügel sind am Körper oder sie hängen ab und zu nach unten . Aber nach dem er sich dann einmal komplett streckt, liegen sie normal am Körper an.
    Ich fahre jetzt nochmal nach ihm schauen mal sehen ob er noch an Ort und Stelle sitzt
     
    Charlette gefällt das.
  6. #6 Alfred Klein, 03.08.2022
    Alfred Klein

    Alfred Klein Depp vom Dienst ;-)

    Dabei seit:
    27.01.2001
    Beiträge:
    15.215
    Zustimmungen:
    2.711
    Ort:
    663... Saarland
    Einfach weil er bestimmt zu schwach ist und nur mit größter Anstrengung fliegen kann.
    Ich hab dir nicht ohne Grund den Link zu Vogelfachärzten eingestellt.
     
    SamantaJosefine und Charlette gefällt das.
  7. #7 Charlette, 03.08.2022
    Charlette

    Charlette Aga - Fan

    Dabei seit:
    04.05.2022
    Beiträge:
    1.751
    Zustimmungen:
    1.809
    Ort:
    Hessen
    Dazu müsste man ihn eben erstmal einfangen. Und vielleicht mobilisiert er dann seine letzten Kräfte und verschwindet.
     
  8. #8 Cynthia97, 03.08.2022
    Cynthia97

    Cynthia97 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    03.08.2022
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    2
    Kurzes Update :

    Als ich ankam saß er am Gebäude auf den Boden und ich dachte mir: Da bist du aber leichte Beute. Ich konnte ihn einfach hoch nehmen er hat sich kein bisschen gewehrt. Habe ihn jetzt in einen Japaner (seeehr tiefe Schubkarre) gesetzt und ihn in eine kühle Ecke auf den Hof gestellt mit Wasser. Ein paar mal hat er versucht Mehlwürmer zu fressen allerdings hatte er Schwierigkeiten diese zu treffen.
    Ich hoffe sehr das er die Nacht übersteht, dann bringe ich ihn morgen in die Vogelklinik .
     
  9. #9 Charlette, 03.08.2022
    Charlette

    Charlette Aga - Fan

    Dabei seit:
    04.05.2022
    Beiträge:
    1.751
    Zustimmungen:
    1.809
    Ort:
    Hessen
    Ist die Schubkarre ausreichend abgesichert das kein Marder oder anderes Tier ihn da raus holen kann? Dann viel Glück für den kleinen Eichelhäher und ich hoffe auch das er die Nacht übersteht.
     
  10. #10 Cynthia97, 03.08.2022
    Cynthia97

    Cynthia97 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    03.08.2022
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    2
    Ich habe ihn mit einem Netz oben abgesichert . So eins was man beim Kaninchen Freilauf oben drauf spannt.
     
    Charlette gefällt das.
  11. #11 Cynthia97, 04.08.2022
    Cynthia97

    Cynthia97 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    03.08.2022
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    2
    Kann es vielleicht sein das es unseren Freund schlecht geht, weil er zu viele Insekten bekommt? Die Ernährung von Eichelhäher ist ja sehr vielseitig, von uns bekommt er ja nur Insekten. Nüsse und Beeren kommen zwar auch mit auf die Futterstelle diese werden aber nicht beachtet.
     
  12. astrid

    astrid HIGHWOMEN

    Dabei seit:
    06.05.2008
    Beiträge:
    5.858
    Zustimmungen:
    754
    Nein, das kann nicht die Ursache sein. Entweder ist der Eichelhäher ein Katzenopfer, hat durch für Dich nicht sichtbare Verletzungen unter dem Gefieder, die auch nur haarrissgroß sein können, Pasteurellen aus dem Katzenspeichel im Blut und leidet an einer Infektion, die unbehandelt zu 90% zum Tode führen wird, weitere Möglichkeit ist ein Ungleichgewicht zwischen Parasiten und Wirt und der Häher müsste entwurmt werden.... Es kann nur spekuliert werden und dabei geht für den Vogel wertvolle Zeit verloren. Du solltest ihn schnellstmöglich einem (nachweislich) vogelkundigen TA vorstellen.

    Gib den Häher nicht nur ab, sag, dass Du ihn wieder mitnehmen oder nach stationärer Behandlung abholen und an eine Wildvogelauffangstation vermitteln möchtest.
     
    Charlette und Alfred Klein gefällt das.
  13. #13 Cynthia97, 08.08.2022
    Cynthia97

    Cynthia97 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    03.08.2022
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    2
    Hey
    also ich beobachtete wie es den Eichelhäher wieder besser ging also entschied ich mich gegen eine Fahrt im heißen Auto zur Vogelklinik. Jetzt hab ich ihn das ganze Wochenende nicht gesehen und auch heute auf Arbeit war er nicht da ... ich bereue meine Entscheidung sehr vielleicht war er ja doch noch zu schwach und konnte sich bei dem windigen Wetter nicht auf dem Baum halten ... dabei wirkte er auf mich wieder total normal und fit ... ich gehe leider vom schlimmsten aus und wünschte ich könnte die Zeit zurück drehen ...
     
  14. Booner

    Booner Neues Mitglied

    Dabei seit:
    13.10.2020
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    LK Dachau
    Hei,

    ich würde auch eine Bleivergiftung in Betracht ziehen.
    Eichelhäher gehören zum jagdbaren Wild. Evtl. wurde er mit Blei beschossen.
    Oder er hat ein Kügelchen beim Fressen erwischt.
    Das Gift beeinträchtigt Nerven und Hirn. Das endet dann leider meist tödlich.

    Was mich auch dazu bringt, vor Wilderei zu warnen! Aneignungsrecht hat der zuständige Jagsausübungsberechtigte.
    Wenn der "normal" drauf ist, wird er es Dir aber sicherlich erlauben, dass Du Dich um den Vogel kümmerst.

    Ich hoffe, dass der Häher nochmal auftaucht und Du Dich um ihn kümmern kannst!

    Grüße

    Tom
     
  15. #15 Karin G., 23.08.2022
    Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22.03.2001
    Beiträge:
    33.358
    Zustimmungen:
    4.592
    Ort:
    CH-Bodensee
    warum?
    klick
     
    Booner gefällt das.
  16. astrid

    astrid HIGHWOMEN

    Dabei seit:
    06.05.2008
    Beiträge:
    5.858
    Zustimmungen:
    754
    In diesen Zusammenhang von Wilderei zu sprechen ist falsch und es ist auch nicht richtig, dass nur der Jagdbesitzer oder Pächter des Reviers ein Wildtier bergen und aufnehmen darf. Das BNatSchG weist in Kapitel 5 Abschnitt 3 Paragraph 45 ausdrücklich Ausnahmen aus.
     
  17. Booner

    Booner Neues Mitglied

    Dabei seit:
    13.10.2020
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    LK Dachau
    Hei,

    ich habe extra von Aneignungsrecht geschrieben!
    Wenn man das Tier "nur" zum Tierarzt bringen möchte, hat man noch keinen Aneignungswillen.

    Also bitte meinen Text nicht pauschal als falsch darstellen. Denn das ist nicht der Fall!

    Du beziehst Dich auf diese Passage?
    (5) Abweichend von den Verboten des § 44 Absatz 1 Nummer 1 sowie den Besitzverboten ist es vorbehaltlich jagdrechtlicher Vorschriften ferner zulässig, verletzte, hilflose oder kranke Tiere aufzunehmen, um sie gesund zu pflegen. Die Tiere sind unverzüglich freizulassen, sobald sie sich selbständig erhalten können. Im Übrigen sind sie an die von der für Naturschutz und Landschaftspflege zuständigen Behörde bestimmte Stelle abzugeben. Handelt es sich um Tiere der streng geschützten Arten, so hat der Besitzer die Aufnahme des Tieres der für Naturschutz und Landschaftspflege zuständigen Behörde zu melden. Diese kann die Herausgabe des aufgenommenen Tieres verlangen.

    Dann verstehe bitte auch, was "vorbehaltlich jagdrechtlicher Vorschriften" bedeutet.

    Wie dem auch sei, wir wollen beide das Wohl des Tieres und auch deswegen sollte man nicht mit dem Gesetz in Konflikt kommen.
    Leidtragend sind in solchen Fällen fast immer die Tiere. Auch ist dem Häher nicht geholfen, wenn der Jagdpächter die Herausgabe verlangt.
    Viele Probleme lassen sich durch vernünftige Kommunikation schon im Vorfeld vermeiden.

    Grüße

    Tom
     
  18. astrid

    astrid HIGHWOMEN

    Dabei seit:
    06.05.2008
    Beiträge:
    5.858
    Zustimmungen:
    754
    Du verstehst das Vokabular nicht, deshalb ist Deine "Warnung vor Wilderei" eine Fehlinformation.

    Das Aneignungsrecht umfasst die "alleinige Befugnis" des Jagdbesitzers oder Revierpächters, sich eines verletzten, verwaisten etc. Tieres anzunehmen. Wer etwas mitnimmt, egal ob nach Hause oder zum TA, eignet es sich in dem Moment an. Ausnahme vom Aneignungsrecht ist der genannte Paragraph.
     
  19. Booner

    Booner Neues Mitglied

    Dabei seit:
    13.10.2020
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    LK Dachau
    Um es in deinen Worten auszudrücken: Du liegst falsch!
    Zu weitern Ausführungen habe ich jetzt aber keine Lust, weil es mir in erster Linie um das Lebewesen und nicht um Gesetzesauslegungen ging..
     
  20. #20 Karin G., 23.08.2022
    Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22.03.2001
    Beiträge:
    33.358
    Zustimmungen:
    4.592
    Ort:
    CH-Bodensee
    ein Hoch auf die Bürokratie :nene:
     
Thema:

Eichelhäher geht es nicht gut

Die Seite wird geladen...

Eichelhäher geht es nicht gut - Ähnliche Themen

  1. Eichelhäher-Kot?

    Eichelhäher-Kot?: Hallo in die Runde, habe eben diesen Kot auf meinem Balkon gefunden. Ist der von einem Eichelhäher? Da kommt nämlich öfter einer an die...
  2. Meisen und der Eichelhäher

    Meisen und der Eichelhäher: Liebe Forengemeinde, ich habe vor zwei Wochen das Futterhaus für Meisen/Spatzen auf dem Balkon installiert. Während die ersten Tage kamen kurz...
  3. Eichelhäher - totes Küken im Nest

    Eichelhäher - totes Küken im Nest: Hallo zusammen, vor meinem Fenster im dritten Stock nisten seit ein paar Woche ein Eichelhäher Paar. Mittlerweile sind die 5 Eier ausgebrütet und...
  4. Eichelhäher packt sich adulte Kohlmeise

    Eichelhäher packt sich adulte Kohlmeise: Seit Oktober habe ich im Garten einen Futterplatz für die Vögel. Hier am Dorfrand gibt es viele Greifvögel. wobei der gefährlichste denke ich...
  5. Eichelhäher aufgenommen

    Eichelhäher aufgenommen: Hallo ihr Lieben, Mein Mann hat Heute einen kleinen noch flugunfähigen eichelhäher aufgenommen. Die Eltern waren den ganzen Tag nicht da und er...