Eicheln füttern?

Diskutiere Eicheln füttern? im Ernährung Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo, bei uns fallen Eimerweise Eicheln von den Bäumen. Kann ich meinen Aras und Grauen auch ab un zu mal eine geben? LG Esperanza

  1. Esperanza

    Esperanza Mitglied

    Dabei seit:
    26. Juni 2008
    Beiträge:
    79
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Südschwarzwa
    Hallo, bei uns fallen Eimerweise Eicheln von den Bäumen. Kann ich meinen Aras und Grauen auch ab un zu mal eine geben?
    LG Esperanza
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Tierfreak

    Tierfreak Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Juli 2005
    Beiträge:
    12.875
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Westerwald
    Hallo,

    Eicheln enthalten viel Gerbsäure und werden daher für Krummschnäbel meist als nicht so geeignet beschrieben. Ich würde sie daher sicherheitshalber weglassen :zwinker:.
     
  4. Detlev

    Detlev -

    Dabei seit:
    29. April 2002
    Beiträge:
    1.387
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mainz
    Mit den Gerbstoffen das stimmt, aber scheint kein Problem zu sein. Wer es nachlesen möchte:
    Franz, D. (2006): Eichen als Papageiennahrung. In: Papageien 3/2006
     
  5. Tierfreak

    Tierfreak Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Juli 2005
    Beiträge:
    12.875
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Westerwald
    Danke für den Hinweis Detlev :zwinker:.
    An einigen Stellen habe ich auch Eicheln als mögliches Futter gefunden, ist wirklich manchmal schwierig Rat zu geben, wenn man an verschiedenen Stellen gegensätzliche Meinungen dazu liest.
     
  6. Detlev

    Detlev -

    Dabei seit:
    29. April 2002
    Beiträge:
    1.387
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mainz
    Hallo,
    solange man hier offen damit umgeht worauf eine Aussage beruht, denke ich, ist allen am besten geholfen.

    Ich denke in solchen Fällen hilft im Grunde nur folgende Checkliste:

    1. Hat schon mal jemand die Pflanze und das Pflanzenteil verfüttert?
    2. Sind Vergiftungen bei Papageien belegt? Wenn ja bei welchen?
    3. Dient diese Pflanze oder Pflanzen mit den gleichen/ähnlichen sekundären Pflanzenstoffen irgendwo freilebenden Papageien als Nahrungspflanze?
    4. Wie sähe eine Vergiftung aus (nur Magenverstimmung oder gleich Todesfall)?

    Für Eicheln sieht das etwa so aus:

    1. Ja, soweit mir persönlich bekannt auch bei Graupapageien.
    2. Meines Wissens nach nicht.
    3. Ja, Eicheln werden von: Grünwangenamazone (Amazona uiridigenalis), Smaragdsittich (Enicognathus ferrugineus), Arasittich (Rhynchopsitta pachyrhyncha), Maronenstirnsittich (Rhynchopsitta terrisi), Gelbnackenamazone (Amazona auropalliata), Schwarzkopfedelsittiche (Psittacula himalayana), Australischen Königssittichen (Alisterus scapularis) gefressen.
    4. Bei üblichen Mengen eher Magenverstimmung(*), bei Australischen Königssittichen sind sie im Experiment als Todesursache ausgeschlossen worden (die Tiere zeigten keine Veränderung der Niere, die bei experimentell vergifteten Nagetieren typisch waren) .

    Es wäre dann, falls danach jemand sich entschließt einen Futterversuch zu wagen, sehr hilfreich hier Rückmeldung zu geben: Habe XY in der Menge XY an Art XY verfüttert. Folgendes ist passiert … Wobei dann nicht nur das Überleben der Tiere, sondern auch die Beliebtheit des Futters oder der Spielwert von Interesse sind. Oder auch das Selektionsverhalten der Papageien an den Pflanzenteilen.

    (*) Gerbstoffe wirken antibakteriell und sind vermutlich daher als Fraßschutz zu werten, der wie beim Einsatz von Antibiotika wirken kann.

    Grüße,
    Detlev
     
  7. Tierfreak

    Tierfreak Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Juli 2005
    Beiträge:
    12.875
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Westerwald
    Danke für deine Ausführungen Detlev.
    Unter diesen Umständen könnte man es vielleicht wirklich mal wagen, ein paar Eicheln anzubieten ;).
     
  8. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema: Eicheln füttern?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. dürfen papageien eicheln

Die Seite wird geladen...

Eicheln füttern? - Ähnliche Themen

  1. Graupapagei stippt sein Futter.

    Graupapagei stippt sein Futter.: Hallo Ihr Lieben, ich habe eine Frage und hoffe sehr, dass man mir helfen kann. Seit ca. 2 bis 3 Wochen fängt mein Grauer Charly an, sein Essen...
  2. Nymphensittich Handaufzucht

    Nymphensittich Handaufzucht: Hallo zusammen... Brauche mal eure Hilfe Bestimmt gibt es 100 Foren wo dieses Thema schon angegangen wurde doch ich wollte mal eure Meinung direkt...
  3. Graupapagei&Belohnung

    Graupapagei&Belohnung: Hallo zusammen, Ich habe vor ca. Einem Jahr einen Kongo Graupapagei aus schlechter Haltung bekommen. Ihr Name ist Marley und ich habe sie mit 6...
  4. Nippeltränken für Sittiche

    Nippeltränken für Sittiche: Hallo... mal kurze Frage hat jemand Erfahrungen mit Nippeltränken und dergleichen bei Sittichen... Kennt man ja eher bei Nagetieren aber ich...
  5. Futter bei Lebererkrankung gut?

    Futter bei Lebererkrankung gut?: Hallo, könnt ihr mir vielleicht sagen, ob dieses Zusatzfutter für Wellensittiche mit Lebererkrankung geeignet ist? Wenn es in Ordnung ist Liste...