Eidechsen & Insekten aus Italien

Diskutiere Eidechsen & Insekten aus Italien im Vogelbestimmung Forum im Bereich Allgemeine Foren; Habe letzte Woche in Süditalien (Apulien) einige Tiere fotografiert. Würde gerne wissen um welche Arten es sich handelt. 1. "Normale"...

  1. buteo88

    buteo88 Foren-Guru

    Dabei seit:
    25. Januar 2011
    Beiträge:
    1.212
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Basel Schweiz
    Habe letzte Woche in Süditalien (Apulien) einige Tiere fotografiert. Würde gerne wissen um welche Arten es sich handelt.

    1.
    "Normale" Mauereidechse?
    [​IMG]

    2.
    [​IMG]

    3.
    Diese hier hatte keine deutliche Zeichnung auf dem Rücken. Sie war leicht rosa, teilweise grünlich verwaschen.
    [​IMG]

    [​IMG]

    4.
    [​IMG]

    5.
    [​IMG]
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Peregrinus, 2. Juni 2015
    Peregrinus

    Peregrinus Peregrinus

    Dabei seit:
    26. März 2005
    Beiträge:
    8.072
    Zustimmungen:
    49
    Ort:
    Baden-Württemberg
    Mauereidechsen gibt es in etlichen Unterarten, dazu kommen individuelle Unterschiede (auch sehr schwach gezeichnete oder ganz abweichend gefärbte Exemplare). Welche Form in Apulien vorkommt, weiß ich nicht.

    Ameisen gibt es ebenfalls unzählige Arten. Die gezeigte dürfte es zumindest in Deutschland kaum geben, insofern wird es schwierig. Aber vielleicht gibt es hier im Forum ja Ameisen-Spezialisten.

    Das letzte Insekt würde ich als Ameisenjungfer ansehen, allerdings nicht die Geflecktflügelige, die bei uns vorkommt. Diese Gruppe dürfte in Südeuropa vielfältig sein.

    VG
    Pere ;)
     
  4. Ingo

    Ingo Herpetophiler Geierfreund

    Dabei seit:
    28. November 2000
    Beiträge:
    6.189
    Zustimmungen:
    180
    Ort:
    Groß-Gerau
    Stimem zu, bis auf Punkt eins: Die Eidechsen sind allesamt Ruineneidechsen, Podarcis sicula.
     
  5. #4 neuntöter, 2. Juni 2015
    neuntöter

    neuntöter Stammmitglied

    Dabei seit:
    26. April 2011
    Beiträge:
    488
    Zustimmungen:
    7
    stimme ingo bzgl. der ruineneidechsen zu, der spitze kopf und die wenn auch bei diesen fotos eher wenigen grünanteile sind typisch für die art.
     
  6. #5 Blaukehlsänger, 2. Juni 2015
    Blaukehlsänger

    Blaukehlsänger Mitglied

    Dabei seit:
    4. Mai 2015
    Beiträge:
    84
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Karaman/Türkei bzw. Niedersachsen/Deutschland
    Ich verweise hier mal auf eine Website mit einem Forum von Herpeto-ExpertInnen die beim Bestimmen von Reptilien meiner Erfahrung nach auch immer gerne weiterhelfen: Die Amphibien und Reptilien Österreichs ( Sie befassen sich nicht nur mit Exemplaren aus Österreich wie man bei dem Namen evt. vermuten könnte ;))

    MfG Sonja
     
  7. Ingo

    Ingo Herpetophiler Geierfreund

    Dabei seit:
    28. November 2000
    Beiträge:
    6.189
    Zustimmungen:
    180
    Ort:
    Groß-Gerau
    Ach ich kann das schon auch......
     
  8. #7 Blaukehlsänger, 2. Juni 2015
    Blaukehlsänger

    Blaukehlsänger Mitglied

    Dabei seit:
    4. Mai 2015
    Beiträge:
    84
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Karaman/Türkei bzw. Niedersachsen/Deutschland
    Das will ich gar nicht bestreiten - aber ist es nicht logischer sich mit Eidechsen-Bildern (schöne Fotos übrigens) gleich an ein Herpeto-Forum zu weden?

    Ich hätte da sonst auch noch ein paar unbestimmte Eidechsen und Frösche aus Karaman/Türkei ...:D

    MfG Sonja
     
  9. Ingo

    Ingo Herpetophiler Geierfreund

    Dabei seit:
    28. November 2000
    Beiträge:
    6.189
    Zustimmungen:
    180
    Ort:
    Groß-Gerau
    Da ist Herr Bischoff der Experte für - DGHT Forum also
     
  10. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. buteo88

    buteo88 Foren-Guru

    Dabei seit:
    25. Januar 2011
    Beiträge:
    1.212
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Basel Schweiz
    Hm also die zweite Eidechse habe ich deutlich länger als 25cm in Erinnerung. Der Schwanz war gigantisch. Ich suche mal ein Foto auf dem sie komplett drauf ist.
     
  12. #10 Merops Apiaster, 2. Juni 2015
    Merops Apiaster

    Merops Apiaster Foren-Guru

    Dabei seit:
    26. Oktober 2008
    Beiträge:
    881
    Zustimmungen:
    11
    Ort:
    79235 Vogtsburg am Kaiserstuhl
    Buteo, Ruineneidechse ist ganz eindeutig.
    Dass die Schwanzlängen durchaus recht enorm variieren können, ist bei Echsen durchaus normal ;)

    VG, Merops
     
Thema: Eidechsen & Insekten aus Italien
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. eidechsen italien

    ,
  2. eidechsen in italien

    ,
  3. eidechsen apulien

    ,
  4. insekten italien,
  5. eidechsen bestimmen italien,
  6. echsen in italien,
  7. alle insekten in italien,
  8. eidechse in italien,
  9. italien eidechse,
  10. eidechsenarten italien,
  11. insekten in süditalien,
  12. Insekten utalien,
  13. eidechsen bestimmung italien,
  14. echsen italien,
  15. eidechsenarten in italien,
  16. eidechsen arten italien