Eier austauschen, wie lange

Diskutiere Eier austauschen, wie lange im Nymphensittiche Forum im Bereich Sittiche; Hallo, ich hab mal wieder ne Frage an euch. Ich hab gelesen, wenn man seine Vögel brüten lassen will, soll man das erste Ei durch ein Plastikei...

  1. gigafan

    gigafan Guest

    Hallo,

    ich hab mal wieder ne Frage an euch. Ich hab gelesen, wenn man seine Vögel brüten lassen will, soll man das erste Ei durch ein Plastikei ersetzen, usw. bis alle Eier gelegt sind. Wenn das Gelege komplett ist soll man ja wieder die Originaleier reinlegen, da mit die Jungen gleichzeitig schlüpfen. Meine Frage ist, wie lange darf ein Ei eigentlich maximal nicht angebrütet werden, ohne das es dem Embrio schadet???. Ich kann mir vorstellen, das es nach einer gewissen Zeit nicht mehr so toll ist.:?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Stefan R., 28. März 2004
    Stefan R.

    Stefan R. Guest

    In den ersten Tagen solltest Du es schon austauschen. Die Entwicklung beginnt erst richtig, wenn die Vögel dauerhaft hudern und die Eier gewärmt werden. Das beginnt meist ab dem zweiten gelegten Ei.

    Länger als eine Woche solltest Du nicht warten.
     
  4. sbari

    sbari Guest

    du willst sie allso brüten lassen und sorgst so dafür, dass alle etwa gleichzeitig schlüpfen?

    hört sich interessant an. hab ich noch nie gehört...
     
  5. Lindi

    Lindi Guest

    Warum ist es eigenlich so wichtig, daß alle Küken gleichzeitig schlüpfen? ich denke, die Natur hat sich was dabei gedacht, daß nicht alle auf einmal kommen... :?

    Aber wie Stefan schon sagte, länger als eine Woche sollte man die Eier nicht aufheben. Lagern bei Zimmertemperatur um ca. 15 °C, auf keinen Fall in den Kühlschrank, dann geht der Keim kaputt.
     
  6. kace63

    kace63 Foren-Guru mZg

    Dabei seit:
    4. August 2002
    Beiträge:
    3.338
    Zustimmungen:
    1
    Gleichzeitig würde ich die Jungen nicht schlüpfen lassen ...die Natur hat sich sicher was dabei gedacht.... bei Hühnern die ja Nestflüchter sind , macht es Sinn , wenn alle Küken gleichzeitig schlüpfen und da brütet die henne ja meist auch erst fest , wenn das Gelege komplett ist ...aber Nymphen könnten vielleicht überfordert sein ..... es ist selten gut , wenn der mensch versucht schlauer als die Natur zu sein........
     
Thema:

Eier austauschen, wie lange