Eier bei Tini, was soll ich tun ?

Diskutiere Eier bei Tini, was soll ich tun ? im Nymphensittiche Forum im Bereich Sittiche; Hallo Nymphenfreunde, Tini legt seit Donnerstag Eier, gestern das Dritte, die anderen beiden haben wir entfernt, da sie sich eh nicht dafür...

  1. #1 heike-mn, 2. Juli 2002
    heike-mn

    heike-mn Foren-Guru

    Dabei seit:
    20. März 2000
    Beiträge:
    1.091
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hürth
    Hallo Nymphenfreunde,
    Tini legt seit Donnerstag Eier, gestern das Dritte, die anderen beiden haben wir entfernt, da sie sich eh nicht dafür interessierte. Auf dem dritten Ei, das gestern kam, sitzt sie immer mal wieder, wenn es was Interessanteres gibt, geht sie halt. Sie verteidigt es allerdings vehement gegen die anderen, die den Volierenboden nicht mehr betreten dürfen, Tini und ihr Mann wechseln sich beim Brüten ab, er ist der einzige, der in ihre Nähe darf. Ich bin mir nicht ganz sicher, was ich tun soll, das Ei wegnehmen, dann legt sie vielleicht nach, das Ei liegenlassen, dann wird sie vielleicht noch Wochen den Volierenboden verteidigen.
    Was wäre weniger streßig für Tini und die anderen ? Einen Kasten reinhängen will ich auf keinen Fall, aber ich möchte, wenn es geht, zu einer friedlichen Lösung für alle kommen. Tini ist ziemlich mager, schon immer gewesen, sie ist eher klein und zierlich, deswegen wäre es mir am liebsten, wenn möglichst bald das normale Leben weitergeht. Aber was ist für die Tiere am Besten ?
    Ratlose Grüsse
    Heike
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Higgi

    Higgi Guest

    Hallo Heike,

    vor so einem Problem habe ich bisher nicht gestanden, da ich wahrscheinlich keine Henne habe, denn unser/e Carlos/Carla hat bisher noch keine gelegt.

    Ich hoffe auch, daß dir ein paar erfahrenere noch ihre Meinung schreiben und dir Tips geben.

    Ich an deiner Stelle, würde ihr die Eier nicht mehr wegnehmen, denn sonst könnte ich mir vorstellen, daß Tini weiterhin Eier legt und das ihren kleinen Körper noch mehr schädigt.

    Versuch doch das Ei in eine kleine Schale zu legen, damit du den Käfigboden zwischendurch sauber machen kannst.
    Und falls das nicht klappen sollte, ist es das brüten wahrscheinlich besser, als wenn sie immer wieder Eier legt.

    Sind die Eier denn befruchtet? Falls ja und du eine Zuchtgenehmigung hast, kannst du dir ja überlegen, ob du sie einmal ausbrüten läßt. Aber nur dann, wenn du merkst, daß sie das nicht zu sehr anstrengt.
     
  4. #3 heike-mn, 2. Juli 2002
    heike-mn

    heike-mn Foren-Guru

    Dabei seit:
    20. März 2000
    Beiträge:
    1.091
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hürth
    Hallo Volker,
    danke für Deine Nachricht.
    Mein Mann hat das Ei nun doch rausgenommen, nachdem Tini lieber mit ihrem Mann im Zimmer unterwegs ist. Brüten lassen möchte ich nicht, das überlasse ich den Profis, ausserdem müßte ich dann die Babies abgeben und das wäre schlimm, das kann ich nicht:~ .
    Sie scheint sich recht gut zu fühlen, die Tage vor dem ersten Ei waren schlimm, da habe ich mir große Gedanken wegen Legenot gemacht, aber seitdem das erste Ei raus ist, scheint es ihr gut zu gehen. Na, ich will hoffen, dass es so bleibt, ich habe vor Jahren eine Henne durch Legenot verloren, das möchte ich nicht wieder erleben.
    Grüsse
    Heike
     
  5. Maja

    Maja Foren-Guru

    Dabei seit:
    1. Februar 2001
    Beiträge:
    2.052
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Heike,
    Volker hat dir den besten Rat gegeben:

    Solange ihr die Eier rausnehmt, wird sie höchstwahrscheinlich immer wieder nachlegen, denn die Natur hat das so einprogrammiert, dass ein Gelege vollständig sein muss, die Vögel haben dafür so eine Art innere Uhr, die ihnen sagt: jetzt sind es genug Eier *gg.

    Das ständige Eierlegen erschöpft den Calciumhaushalt des Körpers und kann sie wirklich krank machen. Bitte ersetzt die Eier durch Kunststoffnympheneier oder kocht sie ab und legt sie wieder rein. Laßt sie doch ruhig brüten, ca. drei Wochen und eventuell einige Tage darüber hinaus, erst wenn sie das Interesse völlig daran verloren hat, dürft ihr die Eier rausnehmen, sonst geht der Zyklus von vorne los.
    Ich nehme an, ihr bietet sowieso immer Kalk und Mineralien an, denn die braucht sie jetzt verstärkt, auch zusätzliche Vitamine sind nicht verkehrt.
     
  6. #5 heike-mn, 3. Juli 2002
    heike-mn

    heike-mn Foren-Guru

    Dabei seit:
    20. März 2000
    Beiträge:
    1.091
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hürth
    Hallo Maja,
    mein Mann hat das Ei aus dem Müll gefischt und ihr wieder unter den Hintern geschoben :). Bisher kam noch kein weiteres nach. Gestern und heute hat sie gut gefressen und sieht nicht mehr ganz so arg mager aus. Sie ist ja eh etwas dünn, aber sie scheint tatsächlich gut zufrieden zu sein. Sie nimmt jede Menge Grit auf, Mineralien krümel ich übers Futter, Vitamine gibts extra (sind alle keine Obst- und Gemüsefans) und zusätzlich bekommen alle noch ein Calciumpräparat ins Trinkwasser. Die Eischale ist schön fest und hart. Es ist wirklich ein Teufelskreis, die Tiere kriegen alles Mögliche, um fit zu bleiben, letztendlich schreiten sie dann, weil es ihnen gut geht, zur Tat :s . Würde ich jetzt alles etwas reduzieren, bekäme es Tini wahrscheinlich nicht gut. Versteh mir einer die Sittiche........Am Samstag ist Sommerfest bei Hungenberg, ich hoffe, die haben Nymphenplastikeier, bisher habe ich in Köln keine finden können.
    Grüsse und danke,
    Heike
     
Thema:

Eier bei Tini, was soll ich tun ?

Die Seite wird geladen...

Eier bei Tini, was soll ich tun ? - Ähnliche Themen

  1. Taube Brütet nicht

    Taube Brütet nicht: Hallo. Meine Brieftaube hat am 9.1.18 ein ei gelegt. Das weibchen hat die eier auch beschütz. Aber jetzt sitzt sie kum drauf und beschützt die...
  2. Taube sitzt nicht auf den eier

    Taube sitzt nicht auf den eier: Hallo. Meine Brieftaube hat am 09.01.18 das erste Ei gelegt. Wenn man die Hand hienhielt auch beschützt. Aber heute wenn ich in den Schlag komme...
  3. Nymphensittichhahn rupft Henne,was tun?

    Nymphensittichhahn rupft Henne,was tun?: Hallo, ich bin neu hier im Forum und habe ein Problem mit meinem Nymphensittichpärchen. Ich weiß , dass das Thema schon oft im Forum vorkam,...
  4. Goulds haben Eier gelegt

    Goulds haben Eier gelegt: Hallo Leute, Bin bei neu hier und habe mir im Frühjahr zwei gouldamadinen Paare geholt. Eines ist jetzt angefangen Eier zu legen, ich meine 4...
  5. Was tun gegen Beratungsresistente Personen?

    Was tun gegen Beratungsresistente Personen?: Hallo meine lieben Graupifreunden Ich habe Bekannte in Brandenburg, welche sich ein handaufgezogenes 5 Monate altes Grauesmäuschen geholt...