Eier-Erfahrungen ?

Diskutiere Eier-Erfahrungen ? im Südamerikanische Sittiche Forum im Bereich Sittiche; Hi Leute :D Nein, nein. Meine Juliet hat kein Ei gelegt :D Aber meine Nympenhenne Gina ... :s und zwar hier hinein: [IMG] Heute...

  1. #1 Suppenhuhn, 21. März 2003
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 21. März 2003
    Suppenhuhn

    Suppenhuhn Guest

    Hi Leute :D

    Nein, nein. Meine Juliet hat kein Ei gelegt :D

    Aber meine Nympenhenne Gina ... :s und zwar hier hinein:

    [​IMG]

    Heute nacht kam das erste. Ich wollte es fotografieren, aber sie läßt mit nicht ran :D

    [​IMG]

    Ich hoffe Ihr verzeiht mit die Off Toppic Vögel

    Ich werde leider auch gleich abkochen müssen. :( Leider!

    Es ist auch mein/unser erstes Ei überhaupt.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Suppenhuhn, 21. März 2003
    Suppenhuhn

    Suppenhuhn Guest

    Ach so, ähm bin ganz durch den Wind.

    Ich wollte ja eigentlich auch was fragen

    Soll ich mit dem Abkochen warten bis ein zweites da ist? Sonst wird sie es doch während dieser Zeit vermissen, oder?

    Siggi wie hast Du es gemacht?

    Anstechen soll ja nicht so gut sein, weil es dann austrocknet und leichter wird und irgendwann auch zerbricht, weil es eben leer ist.
     
  4. Snoere

    Snoere Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. Januar 2002
    Beiträge:
    1.392
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    48163 Münster
    Hehe, bis jetzt hab' ich noch gar nix gemacht :~
    Wollt mal abwarten, was denn noch so für Tipps kommen.

    Gruß,
    Siggi
     
  5. zofia

    zofia Guest

    hier ist ein tipp....lasse machen:D
    ne im ernst......schon schade....hätte dann soooo viele kathis sehen können......
    ich hab leider auch keine tipps....hab den kanis plastikeier untergeschoben....aber was kochen und so betrifft....gehen die nicht kaputt beim kochen...die sind doch so klein....aber gina hat doch schon mal abgekocht....
    GINAAAAAAaaaaaaa
    so das müßte geholfen haben:D
     
  6. #5 g4eSpunky, 21. März 2003
    g4eSpunky

    g4eSpunky Guest

    :D hehe Suppenhuhn, bescheiden war deine Nympfendame aber nicht gerade bei der Nestwahl...

    Eine Freundin hat unbefruchtete Nympeneier einfach als Deko liegenlassen... halten schon über ein halbes Jahr... also vorsichtig abkochen und dann müsste das schon passen...

    bei normalen Hühnereiern kann man ja auch auf das Loch verzichten, wenn man Salz ins Wasser macht... "Versuch macht kluch" ... zur Not ein Plastikei in Reserve haben...
     
  7. #6 Suppenhuhn, 21. März 2003
    Suppenhuhn

    Suppenhuhn Guest

    Ich hab's getan.

    Ich habe einen Wasserkocher mit nach oben genommen und das Ei dann in einem Stoffteebeutel 5 Minuten ins (nicht mehr brodelnde) Wasser gehängt. Es hat gehalten und ist nicht kaputt

    :(

    Na ja, da muß man durch.

    Ich hab das Ei natürlich gekennzeichnet. Nicht daß mir da noch eins durchgeht ;)

    Die beiden sind in der Zwischenzeit eine Runde geflogen und Jerry hat das nächste Ei befruchtet :D

    Tut mir ja irgendwie echt leid, aber nächstes Jahr dürfen sie dann richtig brüten mit echtem Kasten und ich werde vorher eine ZG machen und Ringe besorgen.

    Mir ist das so nun echt zu plötzlich und der Korb ist doch wirklich äußerst ungeeignet zum Schlüpfen. Die Verletzungsgefahr ist mir darin zu groß für die Küken. Es befinden sich darin zuviele hervorstehende Weiden.

    Und mittendrin umziehen in einen Nistkasten werden sie wohl kaum :D
     
  8. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. Gina2

    Gina2 Guest

    Hat jemand gerufen? :D

    Hab ja schon hier geantwortet http://vogelforen.de/showthread.php?s=&threadid=31797&pagenumber=2

    @Suppenhuhn: Du könntest den Korb doch auch mit Sägespänen auslegen, dann wäre die Verletzungsgefahr nicht mehr gegeben. Sieht aber schon lustig aus, wie sie in dem Riesen-Korb sitzt :D
     
  10. #8 Suppenhuhn, 22. März 2003
    Suppenhuhn

    Suppenhuhn Guest

    Hi

    ich hatte vorher schon den Korb randvoll mit Heu zum nagen und spielen gefüllt. Den haben sie komplett ausgeräumt und sogar den Boden des Korbs noch etwas angenagt. Wenn sie da nicht aufhören, fallen die Eier bald durch.

    Nein, nein. Dieses Brutgeschäft wird leer ausgehen.

    Ich muß mich auch erst mit dem Gedanken anfreunden, Küken abzugeben, die ich selbst nicht behalten kann. Und Nymphen kann ich absolut nicht mehr behalten. Der Käfig wäre zu klein für 4 auf Dauer und ich will auch die Harmonie nicht stören, die bei meinem total verliebten Paar herrscht.

    Wenn es nun Wellis oder Bourken gewesen wären, ok (wobei ich ja noch gar keinen Bourkenhahn habe. (Den hol ich erst heute :D)

    Aber die ersten Küken von Nymphen und dann alle abgeben müssen. Neeeee.

    Dann lieber bis nächstes Jahr warten, dann mach ich das richtig mit Kasten und ZG und so.
     
Thema:

Eier-Erfahrungen ?