Eier herausnehmen?

Diskutiere Eier herausnehmen? im Forum Zebrafinken im Bereich Prachtfinken - Ich habe schon berichtet, dass meine Zebrafinken 6 Eier gelegt haben und es mich rießig freut ihnen jetzt beim brüten und auch beim zuvorherigen...
G

gerhard_

Guest
Ich habe schon berichtet, dass meine Zebrafinken 6 Eier gelegt haben und es mich rießig freut ihnen jetzt beim brüten und auch beim zuvorherigen Nestbau "zuzusehen". Ich habe in meiner Voliere (L/B/H = 100,80,180) nur dieses Pärchen und möchte versuchen einige (eine gerade Zahl) der JV zu behalten. Falls dies aber überhaupt nicht geht, habe ich schon einen Abnehmer für die JV. Jetzt wollte ich fragen, wie viele Jungen bei so einer Brut durchschnittlich durchkommen. Ist es "normal" dass alle JV durchkommen? Wäre es in meinem Fall (da ich ja wahrscheinlich eh nicht alle behalten kann) gescheider 2 der Eier durch Plastikeier auszutauschen???den dann könnte sich die Henne nur auf 4 und nicht auf 6 Kücken konzentrieren. In dieser Voliere brütet die Henne nämlich das erste mal und ich bin mir unsicher ob sie beim vorherigen Züchter schon gebrütet hat....

lg
gerhard
 
Hallo Gerhard!

Wenn Du die Voliere irgendwie quer legen könntest (dann aber nicht auf den Boden, sondern in Oberkörper / Augenhöhe), wäre es prima. Da könntest Du locker alle behalten. So würde ich sagen, ist mit 2 Paaren später dann schon genug Action ;o)

Meine Zebrafinken bekommen alles durch, was schlüpft ...
Einfacher ist es auf jeden Fall, wenn sie sich nur auf vier konzentrieren müssen, aber sechs sind auch zu schaffen. Möglicherweise sind aber nicht alle Eier i.O. Bei mir sind aus sechs Eiern auch schon einmal nur drei Küken geschlüpft. Durchleuchte sie doch mal vor einer starken Glühbirne, da siehst Du, ob sich was entwickelt oder nicht. Vielleicht kannst Du Dir dann das Tauschen schon sparen. Wenn sich nichts tut und alle, die i.O. waren, geschlüpft sind, fressen die AV die Eier(schalen) irgendwann einfach auf.

Ich arbeite nicht mit künstlichen Eiern, ich hätte jetzt Bedenken, dass die Vögel es evtl. doch merken, wenn auch noch die echten daneben liegen ... ?
Ist aber vermutlich Quatsch ...
 
Den Käfig in die Quere legen ist nicht wirklich "praktisch".... jedenfalls hab ich schon auch mit 2 Paaren genug, wollte nur fragen wie viele und was ihr davon haltet. Das Nest lass ich zwar lieber in Ruhe weil es in so nem holzkasten ist. Ob die Eier alle i.O sind weiß ich nicht, aber ich lass sie jetzt einfach mal brüten würdest du mir ein zweites Pärchen raten oder zwei gleichgeschlechtliche Zebrafinken?

lg
gerhard
 
Hallo Gerhard,

es ist immer schwer voraus zu sagen wieviele Küken schlüpfen und durchkommen. Wenn alle Eier befruchtet sind und die äußeren Bedingungen optimal sind, liegt die durchschnittliche Schlupfrate bei etwa 95 %. Wenn Du Abnehmer hast, lass alles so wie es ist.

Im Mai hatte meine ZF Henne 6 Eier gelegt. Nach reiflichen Überlegungen hatte ich mich entschlossen nur 4 Küken aufziehen zu lassen. Der Schlupftermin verstrich ohne dass sich etwas tat. Am nächsten Tag lagen drei Küken im Nest. Das vierte Küken war leider im Ei gestorben. So wuchsen 1,2 auf, leider eine ungerade Zahl, aber so kann es gehn.
Du kannst, wenn Du es für richtig hälst, auch zwei Eier herausnehmen. Zuvor solltest Du sie aber durchleuchten um zu sehen, ob sie befruchtet sind. Es währe doch schade wenn Du die befruchteten Eier entfernen und womöglich unbefruchtete liegen lässt. Zudem brauchst Du die fehlenden Eier nicht durch Eiatrappen zu ersetzen, entgegen der landläufigen Meinung, zählt ein Zebrafink keine Eier, auch ein Nachlegen (bereich der Ammenmärchen) ist unmöglich.
 
das mit der Nestkontrolle, dass sie das nicht stört wusst ich nicht. musste mich immer tierisch zurückhalten nicht reinzugucken und jetzt werd ich morgen trotzdem mal nach dem rechten schauen. Putzen soll ich das Nest nicht oder soviel ich weiß?
ich werde auch alle 6 eier brüten lassen, ja, abnehmer hab ich im fall

lg
gerhard
 
Hallo Gerhard,

bitte keine "Nestputzereien"! Zebrafinken beschmutzen nur den äußeren Rand des Nestes, die Nistkuhle bleibt sauber. Man braucht also gar nichts zu tun, ab dem 5. Tag würde ich die Eier durchleuchten und die zerbrochenen oder beschädigten herausnehemen, kommt manchmal vor! Ansonsten bleibt nichts zu außer abwarten.
 
Thema: Eier herausnehmen?

Ähnliche Themen

Zurück
Oben