Eier im Napf

Diskutiere Eier im Napf im Prachtfinken allgemein Forum im Bereich Prachtfinken; Hallo Leute Ich hab ein Problem. Meine kleinen beiden Spitzschwanzamadinen haben heute ein EI in den Futternapf gelegt. Da ich es später...

Schlagworte:
  1. inci

    inci Neues Mitglied

    Dabei seit:
    22.05.2015
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Leute
    Ich hab ein Problem.
    Meine kleinen beiden Spitzschwanzamadinen haben heute ein EI in den Futternapf gelegt. Da ich es später bemerkt habe, waren die beiden auch schon raus um draußen zu spielen. In den Käfig sind sie noch nicht zurückgekehrt. Jetzt habe ich Angst um das Weibchen da es ja nicht nur ein Ei legen wird. Es vleibt aber auch nirgendwo sitzen. Auch das erste Ei kam für mich überraschend da ich sie schon seit 2 Jahren habe und dafür mir nie soetwas untergekommen ist.
    Sie haben kein Nest... Nun ist meine Frage... Soll ich Innen nun schnell eins besorgen, würden sie den umziehen oder dabei belassen.. Dabei ist der Futternapf nun wirklich lediglich mit ein paar Körner als Unterlage versehen. Ich hätte nie mit Nachwuchs gerechnet.... Zumal sie sich eigentlich den Käfig mit den Kanarienvögeln teilen. Die sind auf ihrem täglichen Ausflug und ich hab die kleinen in den Käfig gebracht. Nun ist meine eigentliche Frage.... Habt ihr Tipps für mich. kann ich auch ein halbnest reinlegen... Darin hatten meine kanarien früher mal geschlafen,
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. inci

    inci Neues Mitglied

    Dabei seit:
    22.05.2015
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0

    Was meine eigentliche Frage war... Kann ich die Eier einfach austauschen (müsste dann aber noch Plastikeier besorgen) oder soll ich die vorhanden Eier abkochen?

    Den der Nachtisch kam zu überraschen den will ich erstmal nicht.
     
  4. Selene

    Selene Guest

    Wieviele Eier sind es denn inzwischen? Mit Spitzschwanzamadinen kenne ich mich nicht aus, ich habe Zebrafinken. Du könntest zuerst mal versuchen, das Futter runter zu fahren, um den Bruttrieb zu dämpfen, bei Zebris klappt das ganz gut.

    Welche Art von Nestern deine bevorzugen, weiß ich leider nicht, also falls du sie brüten lassen willst. Ob du Kunsteier verwendest oder die echten Eier abkochst, ist egal. Aus hygienischen Gründen tendiere ich zu Kunsteiern.
     
  5. inci

    inci Neues Mitglied

    Dabei seit:
    22.05.2015
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Also sind zurzeit 2. sie macht keinen Anstalt auf ein drittes und die Eier interessieren sie nun gar nicht. Damit sie nicht im Futternapf bleiben habe ich sie um 10 Uhr schon in ein halbnest getan. Sie hat dran rumgefuchtelt mit dem Partner.. Dann sind sie aber auch draußen fliegen gegangen. Zurzeit sind sie wieder drinne weiß aber nicht ob sie sich dann für das ei interessieren. Mama hat gesagt ich soll die Eier erstmal drinne lassen, der Käfig ist ja groß genug.. Sie glaubt aber nicht das sie befruchtet sind. Nist Material und Co haben sie jetzt auch drinnen. Mein Kanarienvogel und der Wellensittich sind in 2 andere Zimmer gezogen und der hauptkäfig gehört Ihnen... Ich lass sie erstmal nur machen.
     
  6. inci

    inci Neues Mitglied

    Dabei seit:
    22.05.2015
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Nu sind es schon 3. hab ein neues Nest besorgt... Sie beachten es aber nicht. Die kleinen bleiben jetzt erstmal drinne. Vater und Mutter sitzen nun abwechselnd auf den Eiern. Die Mama langt ganz schön beim futtern zu. Wie es aussieht ist wohl keins befruchtet( was ein Glück) ich lasse sie noch 15-20 Tage drauf hocken und entferne dann alles. Mal schauen vll wird es besser beim nächsten Mal,
     
  7. Selene

    Selene Guest

    Brüten die jetzt im Futternapf? Oder wie ist das zu verstehen, dass sie das NEUE Nest nicht beachten?
     
  8. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. inci

    inci Neues Mitglied

    Dabei seit:
    22.05.2015
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Ne sind im exotennest. Seit dem wird der Futternapf auch nur noch zum Essen benutzt. Hab ja schon oben geschrieben das ich das umgelegt habe. Sind nach einer Stunde in das neue Nest gegangen und damit sehr zufrieden.

    Nun hab ich das Problem,dass das Männchen immer nach dem Weibchen ruft und mit ihr spielen möchte, sie ihn aber jagt sobald er zu lange in der Nähe des bestes ist. Sie hockt 24/7 im Nest und kommt lediglich zum füttern und Baden raus. Abends sitzen die beiden dann wieder gemütlich zusammen im Nest. Ich kann mir das streiten nicht erklären, den die beiden sind eigentlich ein harmonisches Paar. Nun ist das Männchen oft draußen damit sie weniger Stress hat.
     
  10. inci

    inci Neues Mitglied

    Dabei seit:
    22.05.2015
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Kleines Update: ein Ei war befruchtet ist aber immernoch nicht geschlüpft.... Eins haben die Eltern aus dem Nest befördert und die beiden anderen sind noch drinne. Sieht nicht so aus das da eins dabei war welches es Schafft. Nun ist meine Frage: kann ich das Nest entfernen. Die Mama sitzt auch weniger drin als vorher... Ist nun auch öfters am fliegen.
    Da es schon 21 Tage fast her ist. Heißt 18 Brut Tage und es eigentlich nach 14 Tagen soweit sein sollte.

    Der Mutterkot hat sich auch gelegt seit heute Morgen wirft sie wieder normale Portionen ab.

    Würde mich freuen wenn mir jemand da behilflich sein könnte.
     
Thema: Eier im Napf
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. wieviel eier legen spitzschwanzamadinen

Die Seite wird geladen...

Eier im Napf - Ähnliche Themen

  1. Eier werden zertreten

    Eier werden zertreten: Meine alten (19-20 Jahre) alten Guatemala haben (hatten) 2 Eier gelegt. Naturstammnistkasten für deren Größe. Leider beide zertreten. Wie kann man...
  2. Grünliche weiche Eier

    Grünliche weiche Eier: Guten Abend miteinander, ich bin neu hier im Forum und halte jetzt seit etwas über einem Monat eine Wachtelgruppe Japanischer Legewachteln von 14...
  3. Ist es normal das meine ziegen keine eier legen?

    Ist es normal das meine ziegen keine eier legen?: Halli hallo Meine zwei ziegen paaren sich extrem oft und suchen auch immer mal nach niest Möglichkeiten aber haben bisher noch keine einer...
  4. Zebrafinken haben Eier gelegt. Was nun?

    Zebrafinken haben Eier gelegt. Was nun?: Hallo Community, nachdem wir vor zwei Wochen ein Zebrafinken Pärchen adoptiert haben und Ihnen ein Nest angeboten haben, hat das Weibchen einige...
  5. Sie hat Eier gelegt, nun geht sie auf ihn los.

    Sie hat Eier gelegt, nun geht sie auf ihn los.: Hallo. Meine zwei waren ein herz und seele. Seit 4 tage geht sie auf ihn los. Jetzt muss ich ein zweit käfig besorgen da sie ihn nicht drin haben...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden