eierlegender hahn

Diskutiere eierlegender hahn im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; Nur weil ein Nistkasten angeboten wird, heißt das noch lange nicht, dass man unverantwortlich ist :+klugsche Ein Nistkasten ist genauso ein...

  1. #21 vogelshop-ranke, 7. August 2006
    vogelshop-ranke

    vogelshop-ranke Papageienliebhaber

    Dabei seit:
    29. April 2006
    Beiträge:
    168
    Zustimmungen:
    0
    das ist nicht richtig, bei einem nistkasten werden die vögel annimiert diesen auch nach ihren natürlichen bedingungen zu benutzen. die aussage das er dazu gehört solltest du dir nochmal genau überlegen. wie schon ben erwähnt, was passiert dann mit den ganzen illegalen und ungewollten nachzuchten??

    was macht jemand der ausversehen in seiner wohnung von. z.Bsp. graupapageien 4 Junge als nachwuchs bekommt. verkaufen darf er sie nicht, in der wohnung 6 papageien halten ist wohl auch nicht das ware. logische schlussfolgerung, er muss sie irgendwie verkaufen. und schon sind wir beim illegalen handel mit papageien auch wenn ungewollt.

    also sollte man sich genau überlegen einen nistkasten reinzuhängen.

    ich kenne auch jemanden dessen graue eier auf den boden legen und brüten, das ist nachvollziehbar, aber extra einen nistkasten rein zu hängen das muss nicht sein.

    gruß jörg
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. fisch

    fisch Guest

    Diese Aussage von mir werde ich sicher nicht revidieren, denn dazu stehe ich. :zwinker:
    Es gibt genügend Möglichkeiten, Nachwuchs zu verhindern.
    Wie du sicherlich weißt, legen die Geier die Eier auch ohne Nistkasten (wenn sie denn wollen) und spätestens dann muss eine Höhle her, damit die Henne ihr Gelege bemuttern kann und nicht zu schaden kommt, weil die Eier immer wieder entsorgt werden.
    Genauso haben etliche Halter eine Höhle, ohne jemals Nachwuchs oder Eier gesehen zu haben.
    Eine Höhle alleine macht noch keinen Nachwuchs. Da gehört schon eine Menge mehr dazu.

    __________________

    LG
    Sven [​IMG]
     
  4. ankurei

    ankurei Stammmitglied

    Dabei seit:
    20. März 2005
    Beiträge:
    382
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    da kann/muss ich nur zustimmen. Meine Henne hat im Frühjahr z.B. ein Ei im Kleiderschrank abgelegt. Hätte ich sie dort brüten lassen sollen? Schon immer hat das Paar einen Pappkarton zur Verfügung, den ich vor der Brutzeit in die Voliere stelle und nach Brutzeitende wieder entferne. Weil er in dieser Saison offensichtlich nicht ausgereicht hat, bekommt das Paar in der nächsten eine stabilere Kiste, in der Hoffnung, sie möge LEER bleiben.

    Viele Grüße, Angela
     
  5. a.dau

    a.dau geierüberallesstellerin

    Dabei seit:
    3. Januar 2004
    Beiträge:
    1.068
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    58452 Witten
    ...manchmal ist ein nistkasten von vorteil, weil das mädel sonst nicht aufhört zu legen.

    ich fand dieses forum immer sehr sachlich- die letzten beiträge von vogelshop-ranke&olbi0909 bringen unruhe.

    kümmert euch doch um die leuts, die handaufzuchten produzieren, und nicht um ein gelege, das durch zufall entstanden ist.

    @jörg(ararudi)
    du machst das schon!
     
  6. Steffi36

    Steffi36 Die mit den Geiern lebt..

    Dabei seit:
    8. Juli 2005
    Beiträge:
    140
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    53842 Troisdorf
    Mal kurz etwas zitieren muß

    Hallo zusammen.
    Irgendwie finde ich in letzter Zeit, das hier ganz schön agressive Stimmung im Forum herrscht. :traurig:
    Ich habe den Eindruck, das hier teilweise sehr angreifend geschrieben wird. Schade, ich fand dieses Forum immer sehr schön.
    Aber nun zum Thema. :zwinker:
    Muß mal kurz was zitieren,
    Von Vogelshop-ranke:
    in der wohnung 6 papageien halten ist wohl auch nicht das ware.

    Wie meinst Du das denn nun ?
    Ich hatte bis vor kurzem selber 5 Graue, und war noch auf der Suche nach einem Partner für Hansl.
    Das heißt aber nicht das es denen allen schlechtging.
    Haben ein schönes großes Zimmer, alles was gewünscht und nötig ist.
    Bin ich eine schlechte Halterin weil ich mehr als 2 habe ?:nonono:
     
  7. ararudi

    ararudi ararudi

    Dabei seit:
    8. Mai 2004
    Beiträge:
    1.210
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    073.. Thüringen
    Hi Annette

    das geschreibsel hier bringt mich nicht aus der ruhe, da müssen schon schwerere geschütze aufgefahren werden.
    ich stand ja schon immer auf dem standpunkt züchten muss nicht unbedingt sein, aber verhindern werde ich es auch nicht unbedingt. habe vermutlich schon abnehmer für die tiere und wenn das drumm und drann stimmt, ist es doch ok. wenn nicht bleiben sie halt hier, habe damit auch kein problem platz ist genug.
     
  8. #27 vogelshop-ranke, 7. August 2006
    vogelshop-ranke

    vogelshop-ranke Papageienliebhaber

    Dabei seit:
    29. April 2006
    Beiträge:
    168
    Zustimmungen:
    0
    sonst nicht aufhört zu legen.

    ich fand dieses forum immer sehr sachlich- die letzten beiträge von vogelshop-ranke&olbi0909 bringen unruhe.

    kümmert euch doch um die leuts, die handaufzuchten produzieren, und nicht um ein gelege, das durch zufall entstanden ist.

    @jörg(ararudi)
    du machst das schon![/QUOTE]

    wenn man also eine andere meinung im forum hat stiftet man unruhe?? was soll das denn bitte. man soll also in diesem forum keine andere meinung haben und sich blos nicht zu wort melden, dann ist man halt ein unruhestifter auch habe meine meinung darüber und werde sie nicht wegen andersdenkenden ändern.

    Ich habe versucht sachlich meine meinung zu sagen, ich glaube nicht das es irgendjemand hier mag wegen einer anderen meinung als unruhestifter oder sonst etwas bezeichnet zu werden. ich kann ja mal das gleiche machen, mal sehen wie man selbst darauf reagiert.

    das mit den 6 papageien in der wohnung war nur ein besispiel und ist bitte nicht falsch zu verstehen. das heißt auch nicht das die vögel deshalb schlecht gehalten werden oder sonst etwas. wenn ich da aber an frau ohnhäuser denke, da sind über 100 papageien in ihrem haus. in so wie ich weiß fast jedem zimmer, da wird mir echt übel.

    aber wie gesagt jeder kann undsollte seine eigene meinung darüber haben dürfen.

    gruß Jörg
     
  9. a.dau

    a.dau geierüberallesstellerin

    Dabei seit:
    3. Januar 2004
    Beiträge:
    1.068
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    58452 Witten
    das ist eine falsche behauptung die da (zum2ten mal) aufgestellt wurde.


    :D

    aber warscheinlich meinst du nicht jörg=ararudi.



    und...


    wg. vogelschutz braucht niemandem übel werden!





    .
     
  10. Grau

    Grau Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. Januar 2004
    Beiträge:
    767
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    D-65***
    hi vs-ranke,

    es ist schon wichtig, oft vorkommende Problematiken aufzeigen zu können, ohne dass man vorher die Goldwaage rausholen muss.

    Viele Vögel leben ja unter "nicht angemessenen" Bedingungen.

    Beim ararudi ist das nicht notwendig, und deswegen empfiehlt es sich halt vor dem Tasten benutzen noch mal Luft zu holen, jeder hat da seine Methode ;-)

    Eine andere bzw. seine eigene Meinung zu vertreten gehört doch hier dazu, aber ein bischen Unruhe kommt rein, wenn man so wie geschrieben am Rudi zweifelt, so holter polter.
    :trost:
     
  11. ararudi

    ararudi ararudi

    Dabei seit:
    8. Mai 2004
    Beiträge:
    1.210
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    073.. Thüringen
    Hi Alle und VS - Ranke ( Jörg )

    macht doch mal nicht so viele wellen um meinen eventuellen namensvetter. warum soll er seine meinung nicht kunt tun, habe es bis jetzt nicht als dierekten angriff gesehen. er kennt mich nicht und die meisten von euch auch nur durchs forum, bei mir zu hause war noch keiner um das was ich hier schreibe alles zu überprüfen. ein paar leute kennen mich durch treffen, zweie wahren schon bei mir ( haben sich aber hier diesbezüglich noch nicht zu wort gemeldet ).
    ich werde bestimmt nicht unverantwortlich mit den jungen umgehen und bis heute mittag konnte ich auch noch kein pietzen wahrnehmen.
    danke aber allen die mich hier so in schutz nehmen.

    ps. habe an karin aus der ch ein bild mit den eiern gemail, mal sehen wann es drinn ist.
     
  12. #31 vogelshop-ranke, 7. August 2006
    vogelshop-ranke

    vogelshop-ranke Papageienliebhaber

    Dabei seit:
    29. April 2006
    Beiträge:
    168
    Zustimmungen:
    0
    vielen dank für deine verständnisvollen worte, wollte dich auch in keinem fall angreifen, weder bewusst noch unbewusst.

    habe einen nachbarn, der hatte auch schon mal ein paar volierenteile bei mir gekauft und der kam dann zu mir und fragte mich so einiges über graue und auch was ist wenn man einen nistkasten reinhängt, da habe ich ihm den ganzen sachverhalt erklärt auch das es passieren kann das sie eier legen.

    und siehe da plötzlich lagen eier im nistkasten und er wusste nicht mehr was er machen sollte. natürlich habe ich ihm rat gegeben, aber was ich damit meine, es gibt viele vogelbesitzer die sich keinen kopf darum machen was sie beachten müssen wenn nachwuchs kommt und die arbeit die dahinter steckt.

    bevor ich angefangen habe zu züchten habe ich mich mehrfach belesen um mir das notwendige wissen einzuholen. das sollte man wenigstens tun wenn es nachwuchs geben könnte, aber die hilfesuchende findet man dann immer im forum hier und anders wo.

    gruß jörg
     
  13. Anette67

    Anette67 Anette 67

    Dabei seit:
    29. März 2005
    Beiträge:
    549
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Gronau NRW
    Aber warum züchtest Du nur Handaufzuchen ran ?Warum keine Naturbruten ?:? :(
    Habe ich Deiner Homepage entnommen
     
  14. ararudi

    ararudi ararudi

    Dabei seit:
    8. Mai 2004
    Beiträge:
    1.210
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    073.. Thüringen
    Hi Jörg ( namesnvetter )

    kann dich schon verstehen, bin auch im vogelschutz tätig und weiss darum um die verantwortung.
    ein vogelpaar welches brütet und dann die jungen noch selber aufzieht, ist doch eine bestätigung, dass sich die tiere voll wohlfühlen und alle bedürfnisse erfüllt sind. oder siehst du das anders ?
    habe mir die grauen nicht aus lange weile angeschaft, so einer war mein erster papa............. aber das ist eine längere geschichte und würde hier zuweit führen. habe sie aber schon öfters im netz geschrieben, musst dann halt mal googeln vieleicht findest du es.
    ps. kann nur noch mal wiederhohlen, alle meine ( fast ) sind ungewollte tiere und bleiben für immer bei mir.
    zugeflogen 1,0 ziegensittich, zugekauft 0,1 ziegensittich
     
  15. #34 vogelshop-ranke, 7. August 2006
    vogelshop-ranke

    vogelshop-ranke Papageienliebhaber

    Dabei seit:
    29. April 2006
    Beiträge:
    168
    Zustimmungen:
    0
    das ist schon eine weile her, die hompage ist über 3 jahre nicht bearbeitet worden. gebe ehrlich zu, das ich es aus einem finanziellen aspekt getan habe. habe damals jungtire gekauft und sie groß gezogen, aber nicht nur, hatte einen züchter dabei, da hat die edelpapageienhenne nach 14 tagen aufgehört zu füttern und die tiere sind jedesmal gestorben. da war die einzige lösung die handaufzucht. den letzten hahn habe ich behalten und ihm eine junge henne dazu gegeben. mit dem züchten habe ich erstmal alles aus familiären gründen aufgegeben.

    ich glaube mit den handaufzuchten und den naturbruten ist ein endloses thema. bei den handaufzuchten ist es halt immer die nachfrage und angebot.
    hatte neulich jemand am telefon der meinte das man eine handaufzucht bereits für 300,-€ bekommt, was soll dann bitte eine naturbrut kosten??

    mittlerweile würde ich nicht unbedingt mehr handaufzuchten großziehen, aber wie gesagt im moment habe ich kein interesse mehr an der zucht.

    gruß jörg
     
  16. Pico

    Pico Chefin einer Chaotenbande

    Dabei seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    3.212
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    im schönen Westerwald
    Falsch!
    Nur weil ein Vogelpaar sich wohlfühlt und im Grunde alle Bedürfnisse der Vögel seitens des Besitzers erfüllt wurden, müssen sie nicht zwangsläufig auch fähig sein ihre Jungen bis zur Futterfestigkeit/Flüggesein großzuziehen.

    Gerade bei Vögel mit Vergangenheit spielt Vergangenheit und/oder Art des Großziehens eine große Rolle.
     
  17. ararudi

    ararudi ararudi

    Dabei seit:
    8. Mai 2004
    Beiträge:
    1.210
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    073.. Thüringen
    Hi

    es klappt doch noch mit dem foto.

    wie ihr jetzt sehen könnt, habe ich keinen nistkasten rein gehängt.
     

    Anhänge:

  18. Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22. März 2001
    Beiträge:
    24.198
    Zustimmungen:
    123
    Ort:
    CH / am Bodensee
    hallo ararudi
    na also, du hast es dann schliesslich nach meiner Bearbeitung doch noch selbst reinstellen können :zustimm: (hatte es von 64 KB auf 27 KB "runtergeschraubt")
     
  19. fisch

    fisch Guest

    Hallo Heike,
    Sicherlich hast du Recht, dass nicht jedes optimal gehaltene Tier in der Lage sein muss, auch die Aufzucht ohne Hilfe zu bewältigen.
    Aber in Zusammenhang mit Jörgs Zitat finde ich dein "Falsch" fehl am Platz, denn Jörg bezieht sich darauf, dass die Aufzucht ohne Hilfe stattfindet:
    es läuft also alles optimal für die Babys und ich wüsste nicht, was dadran falsch sein sollte (oder habe ich dich jetzt Missverstanden? :? )

    __________________

    LG
    Sven [​IMG]
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. olbi0909

    olbi0909 Stammmitglied

    Dabei seit:
    6. Juli 2006
    Beiträge:
    250
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    teneriffa spanien
    soweit alles ok ,tausche die eier doch gegen gipseier aus.so fordert es der gesetzgeber und punkt,oder du hast eine zuchtgenehmigung das ist nun mal in deutschland so.
     
  22. fisch

    fisch Guest

    Hi Olb,

    geht es auch mal ohne Agressivität in den Beiträgen?
    Wenn du etwas genauer lesen würdest, so wüsstest du, dass dein Beitrag völlig überflüssig und daneben ist.

    Zum anderen fordert der Gesetzgeber garantiert nicht, dass die Eier gegen Gibseier ausgetauscht werden müssen - oder zeig mir diesen Passus doch mal.
    Wenn kein Bruterfolg erwünscht ist, so gibt es auch andere Möglichkeiten, das aus den Eiern nichts schlüpfen kann.
    __________________

    LG
    Sven [​IMG]
     
Thema:

eierlegender hahn

Die Seite wird geladen...

eierlegender hahn - Ähnliche Themen

  1. 31089 Duingen - 6 Jungwellis (Mega+PBFD Kontakt)- 1 Hahn, 5 Hennen - davon 2 Pärchen + 2 Einzelvermi

    31089 Duingen - 6 Jungwellis (Mega+PBFD Kontakt)- 1 Hahn, 5 Hennen - davon 2 Pärchen + 2 Einzelvermi: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurde zur Vermittlung übereignet: Henne 1 Europäisches Gelbgesicht hellblau - Cora ---> einzeln...
  2. 31061 Alfeld 4 Wellensittiche (Mega+PBFD Kontakt), 2 Hennen zusammen, 1 Hahn und 1 Henne zusammen

    31061 Alfeld 4 Wellensittiche (Mega+PBFD Kontakt), 2 Hennen zusammen, 1 Hahn und 1 Henne zusammen: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurde zur Vermittlung übereignet: 1 Henne - Ella, blau mit weißem Kopf ->zusammen mit Cara zu vermitteln 1...
  3. 40474 Düsseldorf (Mega+PBFD Kontakt) 1 Pärchen (m+w) 1 Henne, 1 Hahn

    40474 Düsseldorf (Mega+PBFD Kontakt) 1 Pärchen (m+w) 1 Henne, 1 Hahn: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurden zur Vermittlung übereignet: 1 Pärchen Toni und Viola, 1 Hahn Snowy und 1 Henne Speedy Toni und...
  4. Wellensittich ungewöhnliche Körperhaltung?

    Wellensittich ungewöhnliche Körperhaltung?: Hallo liebe Community, ich bin neu hier und hoffe, dass mir jemand weiterhelfen kann? Ich habe seit ca. 2 Monaten ein super süßes...
  5. Halsbandsittich öffnet oft Schnabel hintereinander

    Halsbandsittich öffnet oft Schnabel hintereinander: Hallo Bin neu hier und hab keine Ahnung ob ich hier richtig bin Ich habe seid drei Wochen ein paar Halsbandsittiche. Jetzt ist mir gerade...