eierquote?

Diskutiere eierquote? im Hühner + Zwerghühner Forum im Bereich Hühner- und Entenvögel; Hallo, wie sieht es bei euren hühnchen momentan mit der eierquote aus? Seit wochen habe ich null eier im Nest. Wie lange geht das noch so??? Nun...

  1. Astrid

    Astrid Guest

    Hallo,
    wie sieht es bei euren hühnchen momentan mit der eierquote aus? Seit wochen habe ich null eier im Nest. Wie lange geht das noch so??? Nun habe ich nur vier Legehennen, vier Junghennen sind erst 5 Monate alt, da kann man wohl noch nichts erwarten, aber die alten??? Die mauser ist durch, sehen alle wieder gut befiedert aus- doch Eier legen sie nicht!
    Grüße von Astrid
     
  2. #2 barneyg, 04.11.2004
    barneyg

    barneyg Guest

    Hallo Astrid,

    was fütterst du denn?

    davon hängt die Legeleistung nämlich auch ab.
    Ausserdem ist es normal, dass die Hennen in der dunklen Jahreszeit weniger legen. Vielleicht kannst du ihnen ja künstliches Licht bieten.

    Schöne Grüße

    Barneyg
     
  3. Astrid

    Astrid Guest

    Hurra! heute EIN Ei. Ob´s wieder losgeht??
    Also ich füttere Legemehl, Weizen. Hin und wieder bekommen sie aufgeweichtes Brot mit geriebenen Möhren und Buttermilch verfeinert. Außerdem haben sie ja einen riesen Auslauf, zwischen Büschen und Bäumen. Im Waldboden finden sie auch allerhand leckere Sachen (Würmer, Schnecken, Käfer etc.), denke ich jedenfalls. Sie bekommen auch noch die Rest-Körner, die meine Papageien aussortieren und immer in ihren Schälchen übrig lassen. Bisher ist ihnen meine Kost gut bekommen. Was könnte ich denn noch so geben, wegen der Legeleistung??
    Liebe Grüße
    Astrid
     
  4. #4 barneyg, 04.11.2004
    barneyg

    barneyg Guest

    Hi,

    höhrt sich alles sehr gut an, vielleicht solltest du mit dem Brot vorsichtig sein, dass lässt sie verfetten und dann geht auch die Legeleistung in den Keller. Vielleicht fehlt einfach nur das Licht. Hauptsache ist, dass du auch Legemehl fütterst.

    Schöne Grüße

    Barneyg
     
  5. stoeri

    stoeri Guest

    Hallo Barneyg und Astrid

    Meine schwarz weis columbianer Zwerg Wyandotten legen seit mitte Oktober wieder bis auf eine die ist grad erst aus der Mauser gekommen. Sie legen aber wesentlich weniger als in den Sommermonaten, das ist normal um diese Zeit.

    Meine schwarzen Zwerg Wyandotten haben letztes Jahr bereits im September das Legen aufgehört. Die habe ich noch mit Mais und Sonnenblumen, Erdnüsse und wie Du mit Brot gefüttert und die haben nie richtig gut gelegt.

    Vorsicht, grad die Zwerg Wyandotten neigen schnell dazu zu verfetten.

    Meine Mischung für 1kg ist

    200g Sojaschrot
    100g Hirse
    100g Buchweizen
    100 g Haferflocken
    100g Hafer
    500 g Weizen

    eine Schale gefüllt mit dem Geflügelmineral von der Firma Klaus und Eierschalen ist immer vorhanden.

    Auch geraspelte Karotten oder/und Äpfel mit Quark und Bierhefepulver mögen sie sehr gerne.

    Ist es da noch notwendig Legemehl zu zu füttern oder könnte ich ihnen einfach diese Körnermischung mahlen, dann hätte ich auch Mehl?
     
  6. #6 barneyg, 10.11.2004
    barneyg

    barneyg Guest

    Hi,

    ich kenne es nur von den Bantam. Da geht ohne Legemehl garnix. Das ist eben extra so zusammengestellt, um die Legeleistung zu fördern (da ist z.B. auch geträckneter Klee drin). Mit Körnerfutter oder gar Brot verfetten die Tiere und stellen die Legetätigkeit ein.

    Schöne Grüße

    Barneyg
     
  7. HorstS

    HorstS hat einen Vogel.

    Dabei seit:
    01.11.2004
    Beiträge:
    637
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    53721 Siegburg
    Legen im Winter

    Also meine vier Damen haben im Herbst noch im Schnitt 2 Eier am Tage gelegt. Jetzt ist der Schnitt auf eines zurück gegangen, und es wird wohl auch noch mal auf 0 gehen. Das ist in derr dunklen Jahreszeit normal.
     
  8. soay

    soay 28.11.2000 - 08.06.2015

    Dabei seit:
    09.11.2000
    Beiträge:
    2.281
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Oberbayern
    Hallo

    Meine 10 Legehennen legen zur Zeit 7-8 Eier, die 5 Italiener 1-2 Eier am Tag.

    Viele Grüße
     
  9. #9 Schnatterinchen, 08.12.2004
    Schnatterinchen

    Schnatterinchen Guest

    Eier

    Hy,

    meine Mädels (10 verschiedenrassige ) legen derzeit 10 Eier pro Tag, davor während der Mauser auch mal gar nichts oder 1-2. Die Junghühner sind jetzt auch bald so weit.

    Legemehl füttere ich grundsätzlich nicht, weil ich der Industrie da nicht vertraue und auch keine Lust auf gentechnisch verändertes Soja oder Mais habe. Ich möchte meine Eier genießen. Hühner brauchen zur Eiproduktion Eiweiß (ich stelle mir da zum Beispiel entsprechende Kräutermischungen her), vor allem tierisches (Würmer und Schnecken sammeln!) - ersatzweise etwas Quark oder Molke... am besten immer die reine Substanz und keine fertigen Mischungen.

    Außerdem müssen Hühner gesund und glücklich sein, um gut zu legen, also mal auf Ungeziefer prüfen etc., ein Hahn hilft auch ;) . Ist das Nest auch gemütlich oder liegen die Eier im Busch?

    Bei meiner Freundin haben mal die Ratten ewig die Eier weggeholt und sie hatte gedacht, die Hühnchen legen nicht!

    Aber meistens legen sie von ganz allein wieder (sie brauchen halt Zeit). Ich kenne sehr viele, die füttern nur Weizen und die Hühner legen zufriedenstellend.

    Lieben Gruß Schnatterinchen
     
  10. stoeri

    stoeri Guest

    HalloSchnatterinchen

    und wie lange hältst Du schon Hühner?

    Ich mag auch kein Fertigfutter geben.

    ABer seit einer Woche ist es auch bir mit der Eierlegerei vorbei.

    Neid an alle deren Hühner jetzt legen, denn die gekauften schmecken sowas von grausam die geb ich nicht mal meinem Hund allenfalls meinem Mann :D .
     
  11. stoeri

    stoeri Guest

    Hallo Soay

    neid neid neid und einen :wurm für Deine guten Hühner
     
  12. #12 Schnatterinchen, 17.12.2004
    Schnatterinchen

    Schnatterinchen Guest

    Hühnis

    Hallo Erika,

    schon eine Weile, habe auch schon eigenen Nachwuchs und die fangen jetzt auch langsam das Legen an. Ich mag meine Hühner sehr und deren Eier auch. Derzeit ist bei mir echter Eier-Honeymoon, dafür war im september nix los, puh.
    jetzt jammern alle anderen und bei mir gehts richtig los. Putzig, so unterschiedliche Auszeiten.
    Wieviel Hühner hast Du? Auch im Freilauf?
     
  13. stoeri

    stoeri Guest

    Hallo Schnatterinchen

    Ich will Honeymooneier, und deshalb ich mir jetzt Eier von Dir geklaut
    [​IMG] die gekauften sind so abscheulich.
     
  14. Astrid

    Astrid Guest

    Hurra! meine Hühnchen haben Mitleid mit mir, ich wurde schon nur noch gehänselt wegen meiner nicht eierlegenden Hühner. Das eine Ei im November war wohl ausversehen- ABER seit 05.01.05 habe ich von 6 Zwergwyandotten täglich allerdings nur 1 Ei im Nest. Aber immerhin täglich EINS, ist besser als Keins!!! Ich bin ja so stolz auf meine kleinen Wyandottendamen! :freude:
    Viele Grüße
    Astrid
     
  15. #15 SHierling, 13.01.2005
    SHierling

    SHierling Guest

    Hallo,
    ob und wie lange ehre Hühnchen Eier legen sollten, läßt sich meist mit einem "Überschlag" berechnen: das Jahr hat 365 Tage, nehmen wir mal eine Rasse mit wenig Leistung, die 180 Eier legt, dann geht das so:
    180 Eier in "Legeserien" von 4 (3-5) Eiern hintereinander, dann je ein Tag Pause (das machen alle Hühner so), macht 180Eiertage + (1/4*180)Leertage je Huhn, also 225 Tage "legende Hühner". 365 - 225 = 140 Tage eierlose Zeit.

    Jede Abweichung davon wäre dann ein "Fehler" und sollte beguckt werden. Währen der Legezeit brauchen (alle) Legehennen ca 16% (bei großen Eiern auch 18%) Eiweiß im Futter (Rohprotein), und dieses Eiweiß sollte auch für Hühner gut verdaulich sein (das sind Kräuter leider gar nicht).
    Bierhefe ist ein prima Eiweißfutter, weil viele essentielle (lebenswichtige) Aminosäuren drin sind, die würde ich in jedem Fall beibehalten, wer kein Soja und keinen Mais (Mais ist eh Mist für Hühner, macht bloß fett) füttern will, kann auch mit Kartoffeleiweiß oder Süßlupinen mischen, auch Erbsen und Bohnen sind machbar, aber nur mit kleinen Mengen, da sie (vor allem ungetoastet) für Hühner "antinutritive" (Verzehrshemmende) Stoffe enthalten.

    Grüße
    Brigitta
    PS: im Moment werden auch gern "aus versehen" Rapskuchen angeboten - nicht nehmen! Schmeckt nach Fisch!
     
Thema: eierquote?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. eierquote