Eifutter ??

Diskutiere Eifutter ?? im Ernährung Forum im Bereich Allgemeine Foren; Da unsere Hedwig ja noch unheimlich dürre ist, war ich heute mal beim Futterhändler und hab gefragt was man ihr gutes tun könnte. Er hat mir etwas...

  1. kurze

    kurze Mitglied

    Dabei seit:
    9. Mai 2004
    Beiträge:
    69
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    47495 Rheinberg
    Da unsere Hedwig ja noch unheimlich dürre ist, war ich heute mal beim Futterhändler und hab gefragt was man ihr gutes tun könnte. Er hat mir etwas Eifutter mitgegeben aber ich hab total vergessen zu fragen, wieviel ich davon Füttern soll ? Charly und Jacky gehen da ja schließlich auch dran.

    Vielleicht kann mir da mal jemand einen Rat geben.

    Liebe Grüße
    Sandra
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Danielle, 13. Mai 2004
    Danielle

    Danielle Guest

    Ich denke, auf jeden Fall soviel aufeinmal, wie sie aufessen können/wollen. Ich würde nicht die Portionen kürzen, sondern die Häufigkeit. Zum Aufpäppeln vielleicht sogar täglich, dann kann man das auf einmal die Woche beschränken - muss man aber nicht. Man muss übrigens ausprobieren, wie sie es am liebsten fressen. An trockenes gehen meine gar nicht ran - ich feuchte es an, meistens gibt´s ein Keimfutter/Eifuttergemisch.

    Du musst einfach schauen, ob die anderen beiden aufgehen wie ein Hefeklos, im Zweifel fände ich aber wichtiger, dass Hedwig was auf die Rippen kriegt, die anderen fliegen sich das dann schon wieder ab.

    Auch gut zum Dickerwerden: Kolbenhirse. Die kannst Du ja eventuell aus der Hand gezielt füttern...
     
  4. #3 Sittich-Liebe, 13. Mai 2004
    Sittich-Liebe

    Sittich-Liebe Guest

    Von täglich Eifutter ist eigentlich abzuraten, das bekommen nicht mal meine Brutpaare! Der Grund, es ist sehr Proteinreicht udn kann deshalb auf die Nieren gehen! Wenn ein nicht erkanntes Nierenproblem vorhanden ist, kann das akut werden, bzw. es kann ein Problem entstehen!

    Lieber Keimfutter, Kolbenhirse und ein bißchen Weißbrot oder den Inhalt von einem Brötchen anbieten! Aber nicht zu viel, das essen meine Brutpaare auch gerne, besonders in der Zeit der Aufzucht! Aber wirklich in Maßen!
     
  5. #4 Zugeflogen, 13. Mai 2004
    Zugeflogen

    Zugeflogen Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. März 2002
    Beiträge:
    7.873
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    Westfalen
    hallo,

    täglich eifutter ist auf dauer schädlich. wöchentlich ist ok, aber auchnicht auf dauer.
    um welche vogelart handelt es sich denn?

    also hirse und auch rübsen sind kleine dickmacher. ;)
     
  6. D@niel

    D@niel Guest

    Kann man anstatt von Eifutter nicht auch einfache Eier geben? Meine Sausittiche verteilen das Ei feinsäuberlich im ganzen Zimmer...
    Sind 3 Wellis.:0-
     
  7. kurze

    kurze Mitglied

    Dabei seit:
    9. Mai 2004
    Beiträge:
    69
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    47495 Rheinberg
    Guten Morgen :0-

    vorab schonmal danke für die Tipps.

    Es handelt sich um einen Wellensittich, der aus Trauer um seinen Partner nichts mehr, oder nur sehr sehr wenig gefuttert hat. Und das wohl auf eine dauer von ca. 3 Wochen. Wir haben sie am Montag bei uns aufgenommen und in Gesellschaft unserer Wellis frißt sie jetzt auch wieder aber ist halt noch sehr dünn (und struppig).

    Liebe Grüße
    Sandra
     
  8. #7 Steffchen, 21. Mai 2004
    Steffchen

    Steffchen Guest

    habe auch mal eine Frage zum Eifutter: habe meinen Wellis sowas noch nie gegeben...sollte ich es mal ausprobieren? Brauchen sie es unbedingt?
     
  9. Evelin

    Evelin Guest

    Ohje, das arme kleine Ding........... aber das wird schon wieder.
    Bei Partnerverlust wirkt die Gesellschaft von anderen Wellis wirklich Wunder.
    Das kann ich aus Erfahrung sagen.

    Vielleicht solltest Du zum "Aufpäppeln" auch rote Kolbenhirse füttern....... :0-
     
  10. #9 Steffchen, 21. Mai 2004
    Steffchen

    Steffchen Guest

    Das ist das Problem, wenn man keinen neuen beitrag aufmacht, man wird nicht beachtet ;)
     
  11. Evelin

    Evelin Guest

    Jou Steffchen, so ist es ;) :D :0- .
    Aber zum Thema Eifutter...... ich denke nicht, dass Wellis das UNBEDINGT brauchen.
    Meine Wellis bekommen kein Eifutter und sind trotzdem fidel und kerngesund :) :0- .
     
  12. #11 Federmaus, 21. Mai 2004
    Federmaus

    Federmaus Nympherlsklavin

    Dabei seit:
    13. September 2002
    Beiträge:
    9.481
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Nürnberg, mit den 16 Nympherln: Mucki, Leonie,
    Hallo Steffchen :0-

    Ich gebe meinen schon immer etwas Eifutter. Aber nicht angefeuchtet. Sondern sondern feucht-krümelig wie es verpackt ist. Im Eifutter sind viele wichtige Eiweiße, auch tierische enthalten. Es hat nur den Nachteil das es den Bruttrieb steigert :k .
     
  13. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  14. #12 Steffchen, 21. Mai 2004
    Steffchen

    Steffchen Guest

    Danke euch beiden :)
     
  15. #13 Zugeflogen, 23. Mai 2004
    Zugeflogen

    Zugeflogen Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. März 2002
    Beiträge:
    7.873
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    Westfalen
    und das nicht zu knapp
     
Thema:

Eifutter ??

Die Seite wird geladen...

Eifutter ?? - Ähnliche Themen

  1. orlux Eifutter trocken mit wieviel Wasser mischen??

    orlux Eifutter trocken mit wieviel Wasser mischen??: Hallo, züchte über 21 Jahre hobbymäßig Kanarienvögel. Habe auch schon genug Nachwuchs gehabt. Bis jetzt habe ich mein Eifutter immer mit Erfolg...
  2. Welches Eifutter fressen eure Kanarien am liebsten?

    Welches Eifutter fressen eure Kanarien am liebsten?: Hallo zusammen, ich weiß, dass es unzählige Eifutter-Threads gibt, aber ich konnte nichts finden was mir weiterhilft. Ich habe derzeit das...
  3. Welches Eifutter ?

    Welches Eifutter ?: Da meine erste Brut weißer Nordholländer sowie PT einen starken Gelbstich (liegt halt am verkehrten Aufzuchtfutter Muss New) hat, der Nestling D....
  4. Eifutter

    Eifutter: Hallo, Ich lese gerade die Inhaltsangabe von "JR Farm " - Eifutter : Zwiebackmehl (Weizenmehl, ungehärtetes Pflanzenöl, Hefe, Meersalz,...
  5. Konsistenz Eifutter

    Konsistenz Eifutter: Hallo, ich gebe zusätzlich Eifutter für Kanarien von Versele Laga. Auf der Packung steht dass es leicht angefeuchtet werden soll. Wenn ich dies...