Eifutter?

Diskutiere Eifutter? im Ernährung Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo, da einer meiner Wellis wahrscheinlich die Französische Mauser hat (er ist aber schon ca. 2 Jahre alt und nur die Schwanzfedern sind...

  1. Karla

    Karla Guest

    Hallo,
    da einer meiner Wellis wahrscheinlich die Französische Mauser hat (er ist aber schon ca. 2 Jahre alt und nur die Schwanzfedern sind betroffen), möchte ich ihm Eifutter geben, weil ich gehört habe, dass das dafür gut wäre. Seid ihr auch dieser Meinung? Oder reicht es, wenn ich ihm Vitamintropfen ins Wassser gebe und ab und zu mal Keimfutter.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Federmaus

    Federmaus Nympherlsklavin

    Dabei seit:
    13. September 2002
    Beiträge:
    9.481
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Nürnberg, mit den 16 Nympherln: Mucki, Leonie,
    Hallo Karla :0-


    Eifuter steigert halt den Bruttrieb.
    Aber anderes spricht nichts dagegen das Du es z.b. gemischt im Nassfutter (Keimfutter, gekochts, Obst, ... ) anbietest.
    Es kann auch trocken angeboten werden da besteht bei vermehrter Aufnahme das es im Kropf zu Problemen kommt da es dort quillt. Ich biete es trocken an meine fieseln nur gelegentlich, wenig davon.
     
Thema:

Eifutter?