Eigenbau Zimmervoliere

Diskutiere Eigenbau Zimmervoliere im Bastelanleitungen Forum im Bereich Vogelzubehör; Hallo, unsere Mülleramazone bekommt nächste Woche einen Partner dazu und wir müssen daher schnellstens eine Voliere bauen. Nach ausführlichem...

  1. #1 kleinehexe0512, 17. Juni 2009
    kleinehexe0512

    kleinehexe0512 Mitglied

    Dabei seit:
    13. April 2009
    Beiträge:
    63
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Frankfurt/Main
    Hallo, unsere Mülleramazone bekommt nächste Woche einen Partner dazu und wir müssen daher schnellstens eine Voliere bauen. Nach ausführlichem Studium der vielen Anregungen hier haben wir uns für einen Eigenbau aus Holz entschlossen. Dennoch bleiben einige Fragen offen:

    - Welche Verdrahtung nimmt man für Amazonen? Edelstahl, ja, aber welche Maße?
    - Befestigt man den Draht besser innen oder außen?
    - Wieviel Querstreben müssen sein, damit der Draht nicht "durchhängt"? Die Frontmasse der geplanten Voliere sind ca 240 breit und 270 hoch. Genügen drei senkrechte Streben und jeweils eine waagerechte Unterteilung?
    - welches Holz ist empfehlenswert?
    - muß ich die tapezierten Rigipsplattenwände schützen, wenn ja, wie?
    - wie befestige ich denn Äste ? (drei Wandseiten und eine Gitterseite)
    - und vielleicht habt ihr noch Ideen zur Inneneinrichtung? Bei plötzlich soviel Platz (240x370 abz. einer Dachschräge) gehen uns die Ideen aus, wie man das gestalten kann. Vor Allem auch deswegen, weil unsere eine Amazone nicht fliegen kann und daher alles kletternd erreichbar sein muß.
    - auf die Wände würde ich gerne vorher noch ein paar Bilder malen, habt ihr dazu noch Ideen? Sollte man auf bestimmte Farben achten oder bestimmte Farben meiden? Welche Farbe z. B. für den geplanten Schlafplatz?

    Im Voraus schon mal vielen Dank für Eure hoffentlich zahlreichen Tipps!
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Angelika K., 17. Juni 2009
    Angelika K.

    Angelika K. Charly

    Dabei seit:
    28. März 2003
    Beiträge:
    1.907
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Hannover
    Hallo.

    Wir haben unser WZ mit einer Gitterwand und Holzbalken in einer Breite von 450 cm abgetrennt.

    Wir haben Edelstahldraht 25,4 x 25,4 x 1,6 mm genommen. Bei einer Höhe von 240 cm sind es zwei Querstreben aus Aluvierkant. Der Draht war 100 cm breit.
    Der Edelstahldraht kam von der Rolle und ist „etwas“ wellig in den einzelnen Abteilen.
    Macht aber nichts.
    Ich würde das Gitter aus heutiger Sicht etwas stärker nehmen.

    Eine Schiebetür (100 cm breit) auf Rollen verschließt die Abtrennung.
    Das Gitter ist von außen angebracht mit Schrauben und Unterlegscheiben. Die Balken sind innen frei. Ich fand das so praktischer, weil man an den Balken viele Sachen anbringen kann.
    Ausserdem wegen der Verletzungsgefahr (das hängen bleiben an den Unterlegscheiben)

    Auf den gegenüberliegenden Wandseiten haben wir als Asthalter ein Stahlrohr ca. 40 cm genommen, eine Rohrschelle angeschweißt und an der Wand befestigt. Zwei pro Seite. Darin wird der Ast befestigt. So kann unsere Amazone von rechts nach links ca. 4 m fliegen. Da sind dann auch keine Äste im Weg. Abstand zur Decke ca. 70 cm.

    Es gibt auch Asthalter die man an die Wand schrauben kann.

    An den Balken haben wir von innen Regalstützen angebracht. Darauf wieder Äste.
    Äste an Ketten gibt es hier nicht. Mag keiner. Seile die man von Wand zu Wand spannen kann auch nicht wirklich.

    Für die Wandbemalung haben wir lösungsmittelfrei Latexfarbe genommen.

    Unsere Amazone klettert auch sehr gerne.

    Jetzt habe ich erstmal genug geschrieben. Sonst wird das noch zuviel :D :D

    Hab noch ein paar Bilder ……
     

    Anhänge:

  4. #3 Alfred Klein, 17. Juni 2009
    Alfred Klein

    Alfred Klein Depp vom Dienst ;-)

    Dabei seit:
    27. Januar 2001
    Beiträge:
    11.418
    Zustimmungen:
    146
    Ort:
    66... Saarland
    Ich habe diese Asthalter. Finde die praktisch weil man sie an der Wand und am Gitter anbringen kann. Da werden die Äste einfach eingelegt und fertig. Außerdem reicht da eine einzige Schraube für die Wandbefestigung. Falls die abgebildeten Asthalter kein Loch für die Schraube haben kann man leicht selber eines reinbohren.
     
  5. #4 kleinehexe0512, 18. Juni 2009
    kleinehexe0512

    kleinehexe0512 Mitglied

    Dabei seit:
    13. April 2009
    Beiträge:
    63
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Frankfurt/Main
    Hallo, danke für Eure Infos. Angelika, die Voliere ist ja wunderschön - alles selbst gemalt und ausgedacht? Bin beeindruckt...

    Ist die Schiebetür ebenfalls Eigenbau oder fertig gekauft? Wäre bei uns auch sehr praktisch. Wie dick sind die Balken senn, ich dachte an 10 cm.
    Am Wochenende mache ich mal Fotos von der Ecke, wo die Voliere hin soll, das kann man nicht erklären.

    Die Ideen für die Anbringung der Äste und Spielsachen sind gut, das werden wir auch versuchen.

    Über weitere Fragenbeantwortung und Ideen / Fotos würden wir uns freuen.

    Viele Grüße,
    kleinehexe
     
  6. #5 Alfred Klein, 18. Juni 2009
    Alfred Klein

    Alfred Klein Depp vom Dienst ;-)

    Dabei seit:
    27. Januar 2001
    Beiträge:
    11.418
    Zustimmungen:
    146
    Ort:
    66... Saarland
    Willst Du eine Voliere oder ein Carport bauen? :D
    Da reichen 6 cm starke Hölzer dicke aus. Je nach Länge der Hölzer gehen durchaus noch dünnere. Man muß es ja nicht gleich übertreiben. ;)
     
  7. #6 Angelika K., 18. Juni 2009
    Angelika K.

    Angelika K. Charly

    Dabei seit:
    28. März 2003
    Beiträge:
    1.907
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Hannover
    Hallo kleinehexe.

    Die Schiebetür besteht auch aus Aluvierkantrohr, 1 m breit. Es ist wirklich praktisch.
    An der Decke ist eine Schiene und die Rollen sind oben an der Tür befestigt. Wie bei einem Schiebetürenschrank.

    Die Balken sind 6x8 cm. Bei uns zerstören die Amazonen nur Äste, keine Balken.

    Auf dem Boden haben wir PVC auf Laminat und alles mit Acryl abgedichtet, damit das Wasser beim Duschen drin bleibt. :D

    Den Anhang Schlafplatz.jpg betrachten Den Anhang Charly 018.jpg betrachten

    Bilder wären nicht schlecht. Kann man sich dann besser vorstellen. ;)
     
  8. Tiffani

    Tiffani Vögel ohne Lobby

    Dabei seit:
    9. Januar 2008
    Beiträge:
    7.826
    Zustimmungen:
    19
    Ort:
    Wo die Polizei nicht tot über'm Zaun hängen möchte
    Und was treibt Deine Ama mit den Kratzbäumen 8o
     
  9. #8 Angelika K., 22. Juni 2009
    Angelika K.

    Angelika K. Charly

    Dabei seit:
    28. März 2003
    Beiträge:
    1.907
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Hannover
  10. #9 kleinehexe0512, 22. Juni 2009
    kleinehexe0512

    kleinehexe0512 Mitglied

    Dabei seit:
    13. April 2009
    Beiträge:
    63
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Frankfurt/Main
    Ist das ein süßer Fratz!!!

    Wir fahren jetzt in den Baumarkt Material für den Boden besorgen und den ganzen anderen Krimskrams, Kindersicherung für Steckdosen etc. Gemalt habe ich auch schon, Bilder lade ich noch hoch.

    Viele Grüße,
    Andrea
     
  11. #10 Hotsalsa84, 26. Juni 2009
    Hotsalsa84

    Hotsalsa84 Lebendige Knabberstange

    Dabei seit:
    7. September 2004
    Beiträge:
    296
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    NRW
    Holz, das nicht angeknabbert wird ;)
    Ich überlege auch noch, wie ich unsere neuen Pläne von einer großen Zimmervoliere verwirklichen kann, aber außer Aluvierkant bliebt bei Sonnis glaube ich nicht viel anderes übrig.
    Wie befestigt man denn die senkrechten Stützbalken an Decke und Boden?

    Die Voliere sieht wirklich klasse aus *träum*
     
  12. das LUMP

    das LUMP mit ZG!

    Dabei seit:
    17. November 2008
    Beiträge:
    1.668
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bremen
    Also auf den Bilder find ich siehts so aus als wären die Balken nur zusammen mit Winkeln und nicht in den Boden/ Dekce.
    Aber sonst würd ich sagen macht man das vil auch mit Winkeln?
     
  13. #12 Angelika K., 26. Juni 2009
    Angelika K.

    Angelika K. Charly

    Dabei seit:
    28. März 2003
    Beiträge:
    1.907
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Hannover
    Hallo.

    Die Balken an den Seitenwänden und an der Decke haben wir mit Einschlagdübeln befestigt.
    Den Anhang Balken 1.jpg betrachten Den Anhang Umbau 101.jpg betrachten
    Die vorderen zwei Balken auf dem Boden/ Laminat liegen nur so auf.

    In der Mitte treffen auf dem Boden die Balken aufeinander. :D
    Dagegen liegt bis zur gegenüberliegenden Wand auch ein Balken, damit sich nichts verschiebt.

    Den Anhang Boden.jpg betrachten Den Anhang Ch1 151.jpg betrachten

    Die Balken untereinander sind mit Winkeln verbunden.

    Von den Amazonen die ich hier hatte hat sich keiner für diese Balkenkonstruktion interessiert. Vielleicht eine Ausnahme!?
    Ich kann von innen an den Balken alles Mögliche anbringen.

    Da unsere auch viel von innen am Gitter klettern, habe ich dort keine Schrauben/Unterlegscheiben.

    Das Gitter an der Decke dient dazu, damit sich ein Vogel beim Duschen kopfüber dranhängen kann.
    Größe ca. 40x60 cm.
    Den Anhang Balken 2.jpg betrachten

    Es ist etwas für die Ewigkeit. :D
     
  14. #13 Hotsalsa84, 30. Juni 2009
    Hotsalsa84

    Hotsalsa84 Lebendige Knabberstange

    Dabei seit:
    7. September 2004
    Beiträge:
    296
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    NRW
    Oh Danke Angelika,
    ich schaue mal wie weit ich mit der Planung für unser Gehege komme ;)
    Ansonsten muss ich dich noch mal nerven :trost:
     
  15. #14 kleinehexe0512, 15. Juli 2009
    kleinehexe0512

    kleinehexe0512 Mitglied

    Dabei seit:
    13. April 2009
    Beiträge:
    63
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Frankfurt/Main
    Anbei nun endlich Fotos unsere Voliere im Rohbau. Hat alles etwas länger gedauert, da uns die Vergesellschaftung der beiden Mülleramazonen ganz ordentlich auf Trab hält.
    Mittlerweile ist der Boden (bestehend aus OSB Platten, darunter Filz) verlegt. Die Wände sind bemalt und lackiert. Unser Carport (Voliere) besteht aus unbehandeltem Tannenholz (6cmX6cm). Da wir aber vorher noch nie eine Zimmervoliere gesehen haben, fallen uns die übrigen entscheidsungen etwas schwer:
    Benötigen wir z.B. Futter-Wasser-Obstschalen zweifach?
    Kann man ein Futtertableau zum drehen selber bauen ?
    Wie siehts mit der An-Abflugklappe/öffnung aus? Sollte man diese eher auf die Seite oder Frontal anbringen?
    Hat jemand nco gute Ideen für den innenausbau?
    Wir haben uns vom Biobauern Äste und Zweige besorgt.
    Jede Anregung ist uns willkommen!

    Gruß
    Reiner
     

    Anhänge:

  16. #15 kleinehexe0512, 15. Juli 2009
    kleinehexe0512

    kleinehexe0512 Mitglied

    Dabei seit:
    13. April 2009
    Beiträge:
    63
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Frankfurt/Main
    Nachtrag:
    Wie seiht´s mit Badeplatz aus? Gibt es dafür vielleicht eine geniale Idee? Ohne das aus der Voliere gleich ein Schwimmbad wird?
    Wird der auch auf dem Boden angenommen?
    Wir würden gerne die angedachten Schlafplätze/Rückzugsmöglichkeit gerne im hinteren Bereich der Voliere (unter einer Schräge) den Beiden schmackhaft machen. Gibt es hierzu Vorschläge?
    Insgesamt interessieren uns Vorschläge zur Innenausstatunng. Kann man die beiden zum Speilen animieren? Lori war über 20 Jahre ein Schultervogel! (unsere beiden sind nicht die Größten Spieler).
    Wir müssen immer auch beachten, daß ein Vogl fliegen kann und einer leider nicht!
    Sorry hatte ich vorhin im Überschwang glatt vergessen!

    Reiner
     
  17. #16 Angelika K., 16. Juli 2009
    Angelika K.

    Angelika K. Charly

    Dabei seit:
    28. März 2003
    Beiträge:
    1.907
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Hannover
    Hallo Reiner.

    Das sieht doch schon ganz super aus. :zustimm:

    Wir hatten die Näpfe immer doppelt. Am Gitter sind auch noch einige Näpfe angebracht.
    Jetzt zur Hagebuttenzeit haben wir auch immer noch zusätzlich Näpfe ins Gitter gehängt.
    Damit sie sich auch mal zu anderen Stellen bewegen wenns was leckers gibt.

    Das Futtertableau kann man fertig kaufen. Es wird dann mit Alu-Vierkantrohr ins Gitter gesetzt.
    Kannst aber auch eine Holzplatte mit Löchern machen.

    Ein Badeplatz auf dem Boden....glaube ich nicht das der angenommen wird.
    Das ist zu tief. Evtl. in 120 cm Höhe ?

    Bei mir ist das manchmal so.... die Ideen kommen erst nachdem ich angefangen habe die Äste zu verbauen. :D

    Ich würde die Äste irgendwie verteilt anbringen. Den Schlafplatz suchen sie sich selber aus. Das kann dann auch mal wechseln.
    Du must nur zusehen, das der Fußgänger zum anderen Vogel kommen kann, besonders zum Schlafplatz.

    Wo willst Du denn die Ausflugklappe hinmachen ?

    Was vergessen. Die Beleuchtung fehlt noch.
     

    Anhänge:

  18. Mrs mc Fly

    Mrs mc Fly Guest

  19. Mrs mc Fly

    Mrs mc Fly Guest

  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. thorty.w

    thorty.w Neues Mitglied

    Dabei seit:
    13. Februar 2010
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hey!

    Alles klasse. :beifall: :zustimm: Hab mir schon viele Anregungen für mein Projekt geholt und viele Ideen entwickelt. Ich werde wohl eine Zimmervoliere aus einem IKEA Ivar Regal bauen. Nun war ich im Baumarkt und hab noch ne Frage bezüglich des zu verwendenden Holzes:
    Da hab ich die Wahl zwischen fertigem 4 Kantholz aus dem Baumarkt das es in fast allen maßen gibt. Ist twas teurer aber auch glatt. Sieht unbehandelt aus ob es ist steht aber nirgendwo dran.
    Oder ich nehme solche Dachlatten wie sie draussen im Baumarkt stehen. Die sind viel günstiger und es steht unbehandelt dran.
    Das ich das Holz abschleifen und mit Olivenöl einreiben soll hab ich schon gelesen und wollte ich auch tun.

    Was meint ihr??? Will auf keinen fall was falsch machen ;-)


    Ach ja bei dem Vogel handelt es sich um (derzeit) einen: Rosenköpfchen der Unzertrennlichen
     
  22. papugi

    papugi Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. Dezember 2005
    Beiträge:
    6.359
    Zustimmungen:
    212
    Ort:
    Kanada, Québec
    Hallo Angelika K.
    konntes du eventuel ein foto von dem PVC auf Laminat machen. Ich weiss nicht was das ist.
    Wir haben hier auch laminat fur fussboden, meinst du den?
    ..und was fur ein acryl ist das?
    Ich konnte so was bestimmt fur meine voliere benutzen ..nur wenn ich wusste was das ist.
    Danke im voraus.
     
Thema: Eigenbau Zimmervoliere
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. zimmervoliere

    ,
  2. voliere eigenbau

    ,
  3. Kakadu zimmervoliere