Eigenen Papagei mit im Urlaub ins Ausland nehmen!!!!

Diskutiere Eigenen Papagei mit im Urlaub ins Ausland nehmen!!!! im Recht und Gesetz Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo, als ich dieses Jahr im Urlaub mit mein eigene Auto gefahren bin habe ich mein Mohrenkopfpapagei mit genohmen da ich 5 Wochen nicht zu...

  1. #1 FireStang, 04.11.2008
    FireStang

    FireStang Mitglied

    Dabei seit:
    26.10.2007
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    als ich dieses Jahr im Urlaub mit mein eigene Auto gefahren bin habe ich mein Mohrenkopfpapagei mit genohmen da ich 5 Wochen nicht zu Hause war und nicht mein kleine Freund bei unerfahrene Menschen lassen wollte.

    Dabei bin ich über mehrere Grenzen gefahren.

    Im Ausland habe ich von ein Vogelliebhaber und auch Verkäufer erfahren das vor einem Jahr ein Ehepaar sich 2 Amazonen im Ausland gekauft haben, würden aber in der Franzosiche-Schweizer Grenze kontrolliert und müssten die 2 Amazonen abgeben da die keine Unterlagen hatten.


    Meine Frage:
    Was brauche ich wenn ich ein Papagei ins Ausland mitnehme oder ein Vogel im Ausland kaufe???

    ich habe überhaupt keine unterlagen von meine MoPa, nur der einkauf-Kassenbon
    Ich habe zwar mein kleine süsse Freund angemeldet aber habe auch keine Unterlagen bekommen, noch nicht mal eine Bestättigung das ich ihm angemeldet habe


    Lg
     
  2. Anzeige

  3. #2 FireStang, 06.11.2008
    FireStang

    FireStang Mitglied

    Dabei seit:
    26.10.2007
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    0
    hm, hat niemanden eine antwort auf meine frage?
    sind alle so ahnungslos wie ich? :traurig:
     
  4. #3 quietscher, 10.11.2008
    quietscher

    quietscher Foren-Guru

    Dabei seit:
    07.06.2007
    Beiträge:
    838
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    da solltest Du sehr vorsichtig sein! Die Länder haben alle eigene Ein- und Ausfuhrgesetze, teilweise muss das Tier auch in Quarantäne, Papiere brauchst Du in jedem Fall. Ganz besonders vorsichtig solltest Du sein, wenn Du die EU verläßt (Schweiz ist nicht EU!) - wenn Du Pech hast, bist Du Deinen Kleinen sonst los!
    Gruß Quietscher
     
  5. #4 Luiniel, 10.11.2008
    Luiniel

    Luiniel Foren-Guru

    Dabei seit:
    12.05.2005
    Beiträge:
    614
    Zustimmungen:
    1
    Hallo

    Die Bestimmungen sind länderabhängig unterschiedlich, so pauschal kann man dazu nichts sagen...
    Ich denke aber, dass es richtig ist, das Tiere, deren Herkunft- und Gesundheitszustand nicht klar sind, erst einmal einkassiert werden. Wer weiß, ob es sich um "Schmuggelware" handelt o.ä.

    Wir brauchten für Norwegen ein Gesundheitszeugnis vom TA (das auf Grundlage verschiedener Bedingungen und Tests ausgestellt wurde), außerdem eine Beschreibung welche Vögel wir mitnehmen und warum (also, dass wir sie nicht zum Verkauf oder zu irgendwelchen anderen kommerziellen Zwecken mitnehmen). Außerdem mußten wir an der Grenze ohne Aufforderung die Tiere mit allen Papieren u.s.w. vorzeigen und es gab auch noch Verpflichtungen hier innerhalb Norwegens soundso viele Tage nach Einfuhr in das Land beim Gesundheitsamt melden, falls eines der Tiere krank wird etc.
    So mal eben einen Vogel (oder auch ein anderes Tier) mitnehmen ist nicht drin- wir haben für den Papierkram eine ganze Weile Vorlaufzeit gebraucht.
    Das alles ist aber, wie gesagt, vom jeweiligen Land geregelt und man muß sich immer bei den betreffenden Zollvorschriften (und ggf. auch Gesundheitsämtern) schlau lesen, telefoniern und schreiben.
    Grüße von Luiniel
     
  6. #5 Fantasygirl, 11.11.2008
    Fantasygirl

    Fantasygirl -Federbällchen-Freundin-

    Dabei seit:
    22.10.2006
    Beiträge:
    1.259
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Essen - im Herzen des Ruhrgebietes
    Ganz ehrlich? "Nur" in den Urlaub würde ich meine Vögel nicht mitnehmen. Ich empfinde das als zu große Belastung für meine Süßen, sie für so eine kurze Zeit aus ihrer gewohnten Umgebung zu reißen. Mal ganz davon abgesehen, dass man als Mensch zuvor natürlich auch jede Menge Rennereien hat, um alles entsprechend vorzubereiten.

    Deshalb mache ich es immer so, dass meine Kleenen zu Hause bleiben. Zur Unterhaltung haben sie sich selbstverstädnlich gegenseitig, es wird also nicht langweilig, und zum Füttern und Tränken kommen Nachbarn vorbei. Dabei haben sie wie immer ganztags Freiflug. Das hat bisher immer so wunderbar geklappt, dass ich daran nichts ändern möchte.
     
    Stephanie gefällt das.
  7. #6 FireStang, 18.11.2008
    FireStang

    FireStang Mitglied

    Dabei seit:
    26.10.2007
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    0
    danke für eure antworten

    mein problem fängt schon damit an das ich gar keine unterlagen habe (siehe erste eintrag) ???!!!
    habe vom händler eine quittung, und das wärs, von der anmeldung habe ich keine unterlagen bekommen, am telefon sagte man mir damals, "vogel anmelden und fertig, sie brauchen sonst nichts, auch keine bestättigung"


    @Fantasygirl
    nachbarn oder familie ist gut und schön, aber kennen die sich damit aus????

    ich war 5 wochen unterwegs, sollte ich meine süssen meine nachbarn überlassen? 5 wochen nur körnerfutter und sonst brachen die tiere nix?
    abwechselung in der ernährung muss schon sein, ausserdem können in der zeit viele andere sachen passieren und dann wissen die jenige nichts was zu tun ist, selbst wir sind oft überfragt

    dieses jahr als ich im urlaub war bekam ich ein anruf von ein familienangehörige und er sagte mit meine aquarium stimmt was nicht, "das licht ist nachts aus" , das sagt doch schon alles
    oder ich komme vom urlaub zurück und da sind einige pflanzen innen in der wohnung und im balkon bereits abgestorben von soviel wasser zugabe, das will ich meine tiere nicht antun
     
  8. Pico

    Pico Chefin einer Chaotenbande

    Dabei seit:
    17.06.2002
    Beiträge:
    3.212
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    im schönen Westerwald
    Ansonsten bliebe Dir die Möglichkeit mal in die Urlaubsliste (nach PLZ-Gebieten geordnet) zu schauen und Deinen Vogel zu Jemanden in Urlaubspflege geben, der selbst Papageien hält. ;)
     
    Stephanie gefällt das.
  9. #8 fragolina, 25.01.2009
    fragolina

    fragolina Guest

    Wir nehmen unseren Grauen seit 13 Jahren jedes Jahr mit in den Urlaub. Anfangs hatten wir immer die Cites und ein Gesundheitszeugnis vom Amtstierarzt dabei, aber seit Schengen nix mehr, wir fahren häufig nach Tschechien und Italien, aber auch Polen. Anfangs gab es immer noch Paßkontrollen, die haben auch den Vogel gesehen, weil seine Kiste ja hinten im Auto auf der Hutablage steht, aber nie hat jemand nach dem Tier gefragt.
    Unser Vogel freut sich, wenn wir ihm seine Reisekiste hinstellen, da rennt er gleich rein. Im Auto singt, spricht und pfeift er in der Kiste und nagt dann wie wild an ihr herum, nach jeder Reise muß mindestens eine Seite ausgewechselt werden, nach eine langen Fahrt hat er auch schon mal an der Seite herausgeguckt...
    Im Urlaub hat er seinen Käfig, kann aber auch oft heraus und kommt zum Beispiel mit uns wandern, er genießt es, im Wald herumzugraben, auf Bäumen zu sitzen, und wenn wir den Wanderstock holen, einen langen Stab mit einem Schraubhaken am Ende, an dem der Vogel angekettet wird, hält er schon sein Füßchen für die (ganz dünne Kugel-)Kette hin und geht allein auf den Stock.
    Auf Flugreisen nehmen wir ihn aber nicht mit, und gestern haben wir einen Partner gekauft, wie es jetzt weitergeht in Sachen Urlaub müssen wir erstmal sehen, für dieses Jahr sind alle Urlaube ohne Vögel geplant (Gebirgswanderungen).
     
  10. #9 Tintara, 25.01.2009
    Tintara

    Tintara Mitglied

    Dabei seit:
    07.01.2009
    Beiträge:
    127
    Zustimmungen:
    0
    hallo,
    geh doch mal auf die Seite vom bfn (Bundesamt für Naturschutz),
    www.bfn.de, dort kannst du alles erforderliche für Reisen mit Papageien innerhalb der EU und außerhalb der EU erfragen. Wichtig ist dabei nämlich die Wiedereinreise (= Wiedereinfuhr) in die EU!
    Innerhalb reicht eine EU-Besitzbescheinigung (stellt die untere Naturschutzbehörde aus), ansonsten brauchst du ein "Ownership-Certificate", das gibts vom BfN in Bonn. Wobei es sein kann, daß das nur bei Vögeln aus Anhang A oder B notwendig ist. Aber dort fragen kostet nichts, die antworten freundlich auf e-mails.
    LG Tintara
     
  11. EGvyb

    EGvyb Guest

    fragolina

    hallo, möchten unseren grauen auch mit in den Urlaub (Wohnmobil) mitnehmen. welche Reisekiste ist dass die Ihr verwendet? hat euer grauer gestutzte Flügel?
     
  12. Ira

    Ira Foren-Guru

    Dabei seit:
    05.12.2008
    Beiträge:
    1.651
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Hallo ,auch ich habe meine Beiden mit in den Urlaub genommen.Genauere Auskünfte kann dir aber immer das Veterinäramt geben,denn es ist schon wichtig,das die richtigen Dokumente mitgeführt werden.Sicher ist Sicher!!!!Wir nehmen meist einen kleineren Reisekäfig mit,lassen die 2 aber im Ferienhaus immer frei fliegen.Habe jetzt von dem Bird-Bag gehört und bin am überlegen ob ich mir diesen Rucksack für Vögel anschaffe.Da ich viel mit meinen Hunden unterwegs bin,dachte ich mir,daß meine Papageien vielleicht Spass hätten mitzukommen.Hat vielleicht jemand von euch damit Erfahrung gemacht?Gruß Ira
     
  13. face1

    face1 Vogelmama

    Dabei seit:
    17.12.2007
    Beiträge:
    3.004
    Zustimmungen:
    1
    hi egvyb,
    wie oben schon mal gesagt- das wär wohl zuviel streß... ungewohnte umgebung usw.
    auf keinen fall stutzen!!!!
    ihr könnt ja mal gucken, vll findet ihr eine urlaubstagestätte wo er sogar ev. eine partnerin findet:zwinker:
    PS: ups, ira, gleichzeitig gepostet:D
     
    Stephanie gefällt das.
  14. #13 Kathimama, 14.03.2009
    Kathimama

    Kathimama federlose Alpha-Henne

    Dabei seit:
    13.11.2006
    Beiträge:
    668
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Aschaffenburg, bayerisches Nizza ;-)
    Urlaub? Was ist das?

    Hallo EGvyb,

    die Schilderungen von Fragolina

    sind mit meinem Tierverständnis nicht auf einen Nenner zu bringen :nene:. Bis auf den letzen Satz... der lässt mich wieder hoffen ;)

    Wir selbst fahren ungern weg... und wenn doch, haben wir eine Urlaubsvertretung...

    Grüne Grüße
     
  15. #14 schrulli, 24.05.2009
    schrulli

    schrulli Stammmitglied

    Dabei seit:
    22.05.2009
    Beiträge:
    372
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Hallo!

    Eigentlich war ich auf der Suche nach einem ganz anderen Thema und habe mich hier dann irgendwie festgelesen.

    Die Schilderungen von Fragolina haben mich auch sehr erschreckt, ich fand's fast unglaubwürdig, sowas zu lesen. Es gruselt mich direkt.

    Auch ich habe hier und da ein schlechtes Gewissen und könnte meine Haustierhaltung sicher noch deutlich verbessern, aber die völlig selbstverständlich beschriebenen Ausführungen von Fragolina toppen ja echt alles. Völlig unkritisch sich selbst gegenüber und offenbar kann sich so gar nicht in das Tier eingefühlt werden.

    Ohne Worte.

    Schrulli :(
     
  16. kace63

    kace63 Foren-Guru mZg

    Dabei seit:
    04.08.2002
    Beiträge:
    3.338
    Zustimmungen:
    1
    Ich lese die postings so, daß die meisten Halter, die ihren Vögeln eine Reise zumuten Einzelvögel halten ..... schade eigentlich. Das Wohl der Tiere steht nicht bei jedem im Vordergrund.
     
  17. Verena

    Verena Neues Mitglied

    Dabei seit:
    04.06.2009
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    31787
    Hallo,
    ja jetzt kommt wieder die Urlaubszeit und viele wissen wieder nicht wohin und was machen mit ihren "Lieblingen"! Mitnehmen ist so eine Sache...
    Ich bin für ein halbes Jahr in die Schweiz gereist und hatte meine Amazonen mit allen Papieren und einer Gesundheitsbescheinigung vom Veterinäramt dabei. Der Zollübertritt ging ohne Probleme. Die Vögel haben sich auch wohl gefühlt, aber wie gesagt für ein halbes Jahr, nicht für ein paar Wochen!
    Anketten mit Fußkette ????? ist nicht mein Fall. Flügelstutzen genau so wenig.
    Entweder ich halte Papageien artgerecht und sorge für Urlaub oder evtl. Krankheitsfall vor oder ich lasse die Finger davon!!
    In diesem Sinne an alle einen schönen Urlaub - ich mache Urlaub zu Hause, gehe viel und oft mit meinem Hund wandern und bin am Abend wieder für meine Papageien da.:freude:
     
    kehgartner gefällt das.
  18. #17 Helga Ranze, 06.06.2009
    Helga Ranze

    Helga Ranze Mitglied

    Dabei seit:
    26.04.2007
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Frankfurt Main
    Vögel im Urlaub

    Hallo Verena,
    Vögel mit in Urlaub zu nehmen bedeutet doch auch sehr großen Stress für die Tiere. Ich hätte da meine Bedenken, das sich die Tiere dabei wohlfühlen.
    Lg. Helga
     
  19. #18 Schorsch, 08.06.2009
    Schorsch

    Schorsch Guest

    Wenn ich mal meinen Vogelunkundigen-Senf dazu beitragen darf? Also ich habe "nur" einen Hund. Diesen könnte ich locker, wenn die Papiere in Ordnung sind, überall mit hinnehmen. Aber was würde ich mit einem Vogel machen? Ich kenne mich mit Vögeln (den Tieren!!) nicht aus und würde mir einen vertrauenswürdigen Menschen suchen, der neben der umfangreichen Pflege meiner Pflanzen auch noch meinen Vogel mitversorgt oder aber den Vogel mit zu sich in die Wohnung nimmt! Utopische Vorstellung vielleicht, aber es gibt so nette Leute, die dies machen!
    Ich täte dies! Also wenn im kölner Raum jemand verlässlichen sucht? Und ich mache das nur nach persönlicher Rücksprache!!

    schorsch
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Tintara, 09.06.2009
    Tintara

    Tintara Mitglied

    Dabei seit:
    07.01.2009
    Beiträge:
    127
    Zustimmungen:
    0
    warum muß Abwechslung immer als Stress definiert werden? Ständig die gleichen vier Wände bzw. Volierengitter zu sehen und jeden Winkel dort zu kennen, ist das "wohlfühlen"? Oder doch eher tödliche Langeweile?
    Kann sich hier niemand vorstellen, daß ein ausgefülltes Papageienleben auch anders aussehen kann?

    Papageien können begeisterte Autofahrer sein. In Käfigen mit Rundum-Sicht genießen sie die Fahrt, freuen sich wie Hunde aufs Gassigehen, wenn sie merken, es geht los und sind todunglücklich, wenn sie nicht mitdürfen...
    und strahlen vor Lebensfreude, wenn sie dann bei Spaziergängen/Ausflügen/Wanderungen jeden Tag andere Bäume und Büsche erkunden können, Berge, Meer, Sonne und "richtigen" Regen erleben, im Boden graben können, Steine umdrehen, Käfer jagen und jede Minute etwas neues interessantes beobachten können. Und diese Vögel sind TOP im Gefieder und TOP in ihrer psychischen Ausgeglichenheit.
    Und - ja, es sind Handaufzuchten - als Jungvögel perfekt sozialisiert, keine deprivierten Tiere, die nichts außer dem immer gleichen tödlich langweiligen Trott in der Zuchtvoliere kennen gelernt haben, aufgeschlossen allem Neuen gegenüber, neugierig ohne Ende und höchst zufrieden mit ihrer Lebensweise und es belastet sie überhaupt nicht, daß sie gestutzt sind. Dank ausführlichem Rückruftraining genießen sie mehr Abwechslung, Anregung, Freiheit und Bewegungsmöglichkeiten als sämtliche ihrer auf Lebenszeit zu Volieren- bzw. Wohnungshaft verurteilten Artgenossen.Man sollte vielleicht doch einmal über den Tellerrand schauen und nicht alles, was in anderen Ländern/Erdteilen erfolgreich praktiziert wird, sofort verdammen.
    LG
     
  22. #20 Kathimama, 09.06.2009
    Kathimama

    Kathimama federlose Alpha-Henne

    Dabei seit:
    13.11.2006
    Beiträge:
    668
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Aschaffenburg, bayerisches Nizza ;-)

    Widerspruch :+klugsche

    Flügelstutzen ist eine Verstümmelung. Schönreden hilft nicht :nene:. Im Gegenteil. Es erzeugt nur noch mehr Abscheu.
     
Thema: Eigenen Papagei mit im Urlaub ins Ausland nehmen!!!!
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. vogel aus dem ausland mit einem auto mitnehmen

    ,
  2. papagei in urlaub mitnehmen

    ,
  3. vögel mit in den urlaub nehmen

    ,
  4. papagei ins ausland mitnehmen,
  5. papagei mit in urlaub,
  6. papagei im urlaub,
  7. polen papagei frei fliegen,
  8. kann man Vögel mit in die USA nehmen?,
  9. papageien mit in den urlaub nehmen,
  10. ziervogel mit in den urlaub nehmen,
  11. graupapagei mit dem auto mit ins auslandsurlaub nehmen,
  12. mit dem papagei in der eu reisen,
  13. graupapagei in italien,
  14. graupapagei mit in urlaub nehmen,
  15. einreise nach norwegen mit Papagei,
  16. Papagei im Käfig gehalten nach Norwegen,
  17. papagei mitnahme flug kanaren,
  18. papageien foren eu,
  19. vogel mit in urlaub,
  20. vögel einführen türkei,
  21. kann ich meinen kanarienvogel mit nach italien nehmen,
  22. kann man mit einem papagei in den urlaub fahren,
  23. mitnahme von Papageien nach Oesterreich,
  24. reisen mit papageien,
  25. nymphensittich mit ins ausland nehemen? was baucht man
Die Seite wird geladen...

Eigenen Papagei mit im Urlaub ins Ausland nehmen!!!! - Ähnliche Themen

  1. Gutes Buch über Papageien gesucht

    Gutes Buch über Papageien gesucht: Moin, ich bin auf der Suche nach einem wirklich guten Buch über Papageien (und Sittiche). Habe hier bei mir seit langer Zeit das Buch von...
  2. An alle Papageien Besitzer in Rheinland Pfalz, Nähe Neuwied

    An alle Papageien Besitzer in Rheinland Pfalz, Nähe Neuwied: Hey, Kommen wir gleich zur Sache :) Ich wünsche mir ein Ara Paar seit ich denken kann, jedoch möchte ich mir noch nicht ein Ara Paar kaufen. Im...
  3. Großeltern kümmern sich zu wenig um Haustier

    Großeltern kümmern sich zu wenig um Haustier: Hallo, Ich bin Josh und 21. Meine Großeltern halten seit vielen Jahren Vögel als Haustiere. Sie hatten mal 2 Wellensittiche und später einen...
  4. Rauchwarnmelder Falschalarm - wie nehmen Vögel das wahr?

    Rauchwarnmelder Falschalarm - wie nehmen Vögel das wahr?: Hallo Zusammen, ich habe zum Thema bereits etwas hier im Forum gelesen, allerdings nicht explizit Ausführungen darüber gefunden, wie Vögel den...
  5. Mal um Rat gefragt / Meinungen zur Vermittlung von Papagei

    Mal um Rat gefragt / Meinungen zur Vermittlung von Papagei: Hallo, Ich hatte vor ungefähr zwei Jahren hier schon mal geschrieben, dass ich einen Graupapagei unbedingt aus schlechter Haltung vermitteln...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden