Eigener Stall mit zweitem Pferd

Diskutiere Eigener Stall mit zweitem Pferd im Pferde Forum im Bereich Tierforen; hi leute, wir möchten einen eigenen stall bauen und ein zweites pferd kaufen! leider wissen wir noch nicht genau ob wir den grund bekommen ( läge...

  1. face1

    face1 Vogelmama

    Dabei seit:
    17.12.2007
    Beiträge:
    3.004
    Zustimmungen:
    1
    hi leute,
    wir möchten einen eigenen stall bauen und ein zweites pferd kaufen! leider wissen wir noch nicht genau ob wir den grund bekommen ( läge direkt unter unserem haus) was muss man alles beachten beim bau? wie groß muss die koppel sein? hab mal gehört pro pferd so groß wi ein fussballfeld, glaube ich aber eher nicht! wie groß der unterstand, in dem futter+sattelzeug in einer eigenen kammer untergebracht ist? (möchten einen art offenstall machen) wir müssten die koppeln dann auch teilen, denn, ganzjährig auf der gleichen weide würde diese kaputtmachen!
    danke im voraus!;)
     
  2. #2 Friedolin, 27.06.2008
    Friedolin

    Friedolin Mitglied

    Dabei seit:
    13.10.2005
    Beiträge:
    81
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rheinland-Pfalz
    Hallo,
    ich hoffe ihr habt euch das gut überlegt, denn es ist sehr viel Arbeit und kostet richtig Geld !
    Als Weidefläche sagt man 1 hektar pro Pferd !
    Für den Bau eines Stalles braucht man in D eine Baugenehmigung, die man auf vielen Wiesen nicht bekommt, wie das bei euch ist weiss ich nicht, ist aber für dich vorher wichtig zu wissen, die größe kannst du selbst bestimmen, in D muss eine Box mindestens 3 x 3 meter sein, was ich allerdings sehr klein finde. Faustregel mindestens Widerristhöhe mal 2 ! Selber bauen ist nicht so einfach, da es ja auch nicht nur ne Bretterbude sein soll, lieber Prospekte von fertigen (Offen) Ställen anfordern.
    Die Weide musst du absperren, Winter/Sommerweide.
    Zu beachten gibt es tausend Sachen zb wohin mit dem Mist, wo lagern (in D Betonplatte mit randschutz, damit die Jauche nicht in den Boden kommt), Futterlagerung und beschaffung, hohe Kosten für Einzeunung, Zaungeräte, Pflege der Weide (Traktor mit Mulcher zum saubermähen, Düngen usw), Wasserfass für die Weide usw.
    Ihr braucht Wasser und Stromanschluss für den Stall.
    Pferde zuhause stellt sich jeder toll vor, ist es aber nicht immer. Du bist völlig festgebunden (Füttern, misten, pferde rein und raus), du bist jeden Tag am machen und tun. Das hat was von Ponyhof, die realität kann ich dir sagen sieht völlig anders aus (ich sprech da aus Erfahrung, bin gelernte Pferdewirtin und habe selbst einen Stall mit momentan 12 eigenen Pferden)
    Wenn ihr alles durchgerechnet und überdacht habt, kommt die Frage ob ihr das wirklich wollt, vorallem weil ein Pensionstall auf dauer für euch mit 2 Pferden warsch. günstiger ist !

    LG Beate
     
  3. face1

    face1 Vogelmama

    Dabei seit:
    17.12.2007
    Beiträge:
    3.004
    Zustimmungen:
    1
    wir überlegen schon seit längerer zeit! und wir sind auch bereit jeden tag die boxen auszumisten, zu füttern, etc. und wenn mal was is (urlaub zb) können wir die pferde mit sicherheit in dem stall unterbringen, wo sandy jz steht! ansonsten in seinem alten stall, da ist immer was frei!
    danke für die antwort! werde es meiner mutter mal zeigen!:)
     
  4. face1

    face1 Vogelmama

    Dabei seit:
    17.12.2007
    Beiträge:
    3.004
    Zustimmungen:
    1
    so leute, drückt uns die daumen, heute kommt derjenige der uns den grund verpachtet- hoffe es klappt!
     
  5. face1

    face1 Vogelmama

    Dabei seit:
    17.12.2007
    Beiträge:
    3.004
    Zustimmungen:
    1
    alsooo
    meine ma und mien stiefvater und der verpachter sind dann noch zum grund runter. der bauer der daneben das feld hat, ist gekommen, wie der verpachter gerade meinte man könne ja noch ein stück vom feld dazu nehmen- da is der bauer ausgerastet und hat geschimpft er kriegt jetzt förderungen für sein feld, etc ( der verpachter hat dem bauern das feld verpachtet) und dann ist der bauer wütend weggefahren- der verpachter möchte das wir den grund da unten bekommen, nur ist es so, das er dem bauer das feld bis 2013 verpachtet hat! er fährt jetzt für 10 tage in urlaub, dann redet er mit dem bauer, weil der seiner meinung nach auch sehr komisch reagiert hat! ziemlich vertrackt die geschichte. drückt uns die daumen!
     
  6. #6 Flitzpiepe, 04.07.2008
    Flitzpiepe

    Flitzpiepe Guest

    Hallo,

    wer von uns hier träumt nicht vom eigenen Resthof, wo er seine Tiere halten kann :zwinker:

    Wenn der Eigentümer das Feld verpachtet hat, kann er es dem Bauern nicht einfach so wegnehmen und falls er es doch tut, besteht immer die Möglichkeit, dass er dasselbe bei Euch auch macht, sobald ihm etwas anderes besesr gefällt.

    Und den Bauern macht Ihr Euch damit auch nicht zum Freund, da hätte ich eher Angst um die Pferde, wenn der jetzt schon so reagiert.:traurig:

    Nun ist der Besitzer ja erstmal nicht da, am besten setzt Ihr Euch alle nochmal in Ruhe zusammen, wenn er wieder im Lande ist.

    Viel Glück!
     
  7. #7 que tal, 10.07.2008
    que tal

    que tal Neues Mitglied

    Dabei seit:
    02.04.2008
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    hi,
    ist die sache noch aktuell? brauchst du noch hilfe?
    l g que tal
     
  8. face1

    face1 Vogelmama

    Dabei seit:
    17.12.2007
    Beiträge:
    3.004
    Zustimmungen:
    1
    der verpachter ist noch nicht aus dem urlaub zurück! berichten kann ich leider erst in zwei wochen, weil ich dann selber aus dem urlaub zurück komme:D
     
  9. face1

    face1 Vogelmama

    Dabei seit:
    17.12.2007
    Beiträge:
    3.004
    Zustimmungen:
    1
    leider... leider... leider!!
    wir bekommen den grund nicht!
    der bauer ist nicht sehr begeistert... wir dürften nicht an seinem grund vorbeireiten, oder auch nur vorbeigehen. jz müssen wir ne andere lösung finden oder das ganze aufgeben...:(
    eine wiese hätte der verpachter noch, direkt neben der bundesstraße. damit man da hinkommt, müsste man über die straße gehen... und das geht gar nicht.
    drückt uns die daumen!
     
  10. #10 LenaLoveM., 03.01.2009
    LenaLoveM.

    LenaLoveM. Guest

    is das noch aktuell?
    natürlich hoffe ich für euch,wäre ja supi,aber schade,das es erst nicht geklappt hat
     
  11. face1

    face1 Vogelmama

    Dabei seit:
    17.12.2007
    Beiträge:
    3.004
    Zustimmungen:
    1
    hallo lena,
    danke der nachfrage ;)
    aber leider hat sich da gar nix mehr ergeben, das haben wir aufgegeben...
    schade drum.
    aber vll findet sich im inneren unseres ortes mal ein kleiner bauernhof, wo platz wär :zwinker: dann hätten wir auch mehr platz für AV's....
    lg
     
  12. #12 LenaLoveM., 04.01.2009
    LenaLoveM.

    LenaLoveM. Guest

    das ist scahde,aber sowas kommt bestimmt nochmal...
     
Thema: Eigener Stall mit zweitem Pferd
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. eigenen stall bauen pferde

    ,
  2. eigener stall pferd

    ,
  3. erster eigener stall

Die Seite wird geladen...

Eigener Stall mit zweitem Pferd - Ähnliche Themen

  1. Huhn will nicht aus dem Stall

    Huhn will nicht aus dem Stall: Hallo, Wir haben vor 3 Tagen 4 Junghennen von etwa 4 Monaten bekommen. Der Hühnerstall ist mit einem kleinen Aussengehege verbunden, von da aus...
  2. Rosella entflogen - der zweite trauert

    Rosella entflogen - der zweite trauert: Moin, ich hatte ein Rosellapärchen, bis einer meinte, ausbüxen zu müssen. Ich fand ihn zwei Tage später im Garten, die Katze war wohl schneller...
  3. Zugeflogener Nymphensittich fliegt frei

    Zugeflogener Nymphensittich fliegt frei: Hallo liebe Vogelfreunde, mit ist ein Nymphensittich zugeflogen. Ich bitte euch, mir eure Experten-Meinung über meinen Vogel zu schreiben, danke...
  4. Welche Rasse als zweiter Vogel?

    Welche Rasse als zweiter Vogel?: Guten Tag, ich habe einen männlichen Ziegensittich und würde ihm nun gerne einen Kumpel besorgen da ich jetzt täglich bis 13 Uhr weg bin und ich...
  5. Zweiter hand Wellensittiche

    Zweiter hand Wellensittiche: Hallo Zusammen ich habe über ebay Kleinanzeige zwei Wellensittiche zugelegt ich vermute das die vorherigen Besitzer nicht sehr nett zu den Tieren...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden