Ein bisschen Ratlos...

Diskutiere Ein bisschen Ratlos... im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; Hallo, unser Coco macht sein Geschäft nie im Käfig, woran liegt es??? Immer wenn wir ihn morgens rausholen und er an seinen Freisitz...

  1. #1 der kleine Coco, 20. Januar 2005
    der kleine Coco

    der kleine Coco Guest

    Hallo,

    unser Coco macht sein Geschäft nie im Käfig, woran liegt es???

    Immer wenn wir ihn morgens rausholen und er an seinen Freisitz geflogen ist, macht er sein Geschäft dort... Das ist aber allerdings ein riesen Haufen, und das macht uns ratlos...

    Bitte um Tipps...

    Mfg
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. fisch

    fisch Guest

    Hi Manuela,

    das ist völlig normal:) Meine 2 machen es auch so - sie wollen ihre "Wohnung" sauber halten;)
    Warum möchtest du das abstellen? Ist doch praktisch, denn der Freisitz lässt sich doch leichter säubern, als die Voliere. Ich habe im Freisitz immer Zeitung liegen, die dann einfach gewechselt wird.
     
  4. #3 der kleine Coco, 20. Januar 2005
    der kleine Coco

    der kleine Coco Guest

    ist dieser Riesen Haufen denn auch normal?? bestimmt 10 mal so groß wie sonst.. stören tut es uns ja auch nicht.. waren nur besorgt... ;)
     
  5. fisch

    fisch Guest

    Ja, die Größe ist am Morgen auch normal. Sie halten es ja die ganze Nacht an und "sammeln" bis zum ersten Schiss am Morgen;) Die folgenden sind dann ja wieder in Normalgröße;)

    PS: wenn dein Coco tagsüber nicht raus kann, kann der Haufen am Abend oder Nachmittag auch wieder größer sein :0-
     
  6. Buchi

    Buchi Graugeierfan seit 1971

    Dabei seit:
    14. Mai 2003
    Beiträge:
    983
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    86875 Waal
    Ja, unser Methusalem hat das auch gemacht. Es ist unglaublich,
    wie groß dieser "Mirgenschiß" dann werden kann, aber
    scheint wohl völlig normal zu sein.

    Ich denke, daß das vielleicht was damit zu tun haben könnte, daß
    die Vögel in der Natur nicht ihren Schlafplatz dadurch verraten
    wollen, daß am Boden alles mit "Dünger" bedeckt ist...
     
  7. Caro48

    Caro48 Guest

    ;-))))

    ..krieg' ich jeden Morgen als kleines Extra aus 2 m Höhe. Platscht schön und verteilt sich dadurch im Umkreis von 20cm ;)
     
  8. #7 nudelapache, 20. Januar 2005
    nudelapache

    nudelapache Stammmitglied

    Dabei seit:
    6. Juli 2004
    Beiträge:
    300
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Das kommt mir bekannt vor.
    Ich habe manchmal den Eindruck die warten so lange bis sie mich damit ärgern können.



    Gruß Astrid
     
  9. Gonzotier

    Gonzotier Stammmitglied

    Dabei seit:
    12. November 2003
    Beiträge:
    441
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ennepetal
    Hallo!

    Kommt auch uns bekannt vor - all unsere Geierleins sammeln ganz fein über nacht und morgens wird sich dann entleert - grins ;) !

    Mußt Dir also keine Sorgen machen!

    Ganz lieben Gruß
    Kati :0-
     
  10. Corinna67

    Corinna67 Guest

    Dieser kleine "Kuhfladen" :D nennt sich Massenkot und ist morgens völlig normal. Tagsüber sollten die Haufen allerdings nicht so groß sein, sonst ist was nicht in Ordnung.
     
  11. papillon

    papillon die mit den geiern pfeift

    Dabei seit:
    17. November 2003
    Beiträge:
    936
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    baden
    monsterkack

    hallo @ll,
    meine zwei machen das auch so,möglichst nicht in den käfig schei....sondern erst ,wenn sie draußen sind.bei uns heißen sie monsterkackachen und wie schon beschrieben,ist es der massenkot,den ich aber eher bei der henne beobachte.ich interpretiere das so,daß sie die bruthöhle nicht verunreinigen wollen und durch das,daß ich das käfig nachts abdecke, imitiere ich die bruthöhle.also völlig normales verhalten und hat nichts mir ärgern zu tun.in dem buch von fr.dühr "notfallhilfe für sittiche und papageien"sind die kotformen ,krank oder normal, gut beschrieben.meine henne übernachtet über nacht in ihrer kommode und wenn sie da reinmacht,weiß ich, das was nicht stimmt,wie im moment ,wo ich sie wegen einer nierenbeckenentzündung behandeln lassen muß.
    liebe grüße beate
     
  12. Jessi&Alex

    Jessi&Alex Guest

    Bei uns läuft es genau so, nur das wir das Ritual ein wenig erweitert haben und unsere Beiden müssen, wenn sie raus gehen, immer erst im Bad (Waschbecken) ihr Geschäft erledigen. Das wissen sie und warten meist drauf, dass sie jemand endlich raus holt und rüber trägt ... Luxus ist halt Luxus :D

    Viele Grüße
    Jessi
     
  13. Corinna67

    Corinna67 Guest

    Die Hähne machen auch diese Riesnhaufen. Aber es stimmt, wenn die Hennen im Nest sind kommen sie in den ersten Wochen nur 1-2 x täglich aus dem Nest um ihre Haufen abzusetzen und etwas zu fressen.

    So, und jetzt beschwert Euch nicht weiter über die "Kuhfladen", seid froh, dass Ihr keine großen Aras habt, da sehen die Haufen morgens nämlich noch ein wenig anders aus und stellen die von den Grauen in den Schatten! :k :freude: :D
     
  14. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  15. papillon

    papillon die mit den geiern pfeift

    Dabei seit:
    17. November 2003
    Beiträge:
    936
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    baden
    booaahh,
    mit wasserspülung das ist wirklich luxus :D
    das erzähle ich meinen beiden erst gar nicht....damit die nicht auf die idee kommen ;)
    lg bea
     
  16. flatterman

    flatterman Guest

    :0- Hallo :0-

    Das ist völlig normal. :D
    In der freien Natur würde ein schlafender Vogel seinen Standort verraten wenn er in der Nacht Kot fallen lassen würde. Räuber bzw. Fraßfeinde könnten anhand des Kotes herausfinden wo der Vogel sitzt und ihn fressen wollen.
    Daher wird der Kot über Nacht eingehalten und erst nach dem Aufwachen als Massenkot abgesetzt.

    Gruß Manni
     
Thema:

Ein bisschen Ratlos...

Die Seite wird geladen...

Ein bisschen Ratlos... - Ähnliche Themen

  1. Bin ratlos, Vögel haben Angst?

    Bin ratlos, Vögel haben Angst?: Hallo Vogelfreunde auf der Suche nach Infos zu meinem "Problem" bin ich hier gelandet, Mal sehen ob Ihr mir helfen könnt. Folgendes Problem: Seit...
  2. Eier? Ratlos...

    Eier? Ratlos...: Hallo! Meine Schwester hat sich am Donnerstag ein Sperlingspapageien Pärchen zugelegt. Es sind die ersten Vögel in unserem Haushalt, somit sind...
  3. Ratlos

    Ratlos: Ich bräuchte mal eure Hilfe. Dieser Vogel (von Heute) kam mit einer Gruppe Wacholder- und Rotdrosseln und setzte sich mit auf das Feld. Ich bin...
  4. Hilfe gesucht für meine Warzenente -bin ratlos

    Hilfe gesucht für meine Warzenente -bin ratlos: Hallo! Ich hoffe, mir kann hier einer weiterhelfen. Ich habe vor ca. 3 Monaten ein verwaistes Stockentenküken gefunden und aufgezogen. Damit es...
  5. Einschläfern oder nicht, bin ratlos

    Einschläfern oder nicht, bin ratlos: Hallo zusammen, es geht um meinen 13-jährigen Kanarienhahn. Vor etwas über einer Woche lag er auf den Stangen anstatt zu sitzen - er hatte ein...