Ein Ei und eine Frage...

Diskutiere Ein Ei und eine Frage... im Laufsittiche Forum im Bereich Sittiche; Hallo euch allen, unsere Mona hat am Freitag (21.11.) ein Ei auf den Volliboden gelegt. Natürlich waren wir total baff und freuten uns auch für...

  1. Dante

    Dante Guest

    Hallo euch allen,

    unsere Mona hat am Freitag (21.11.) ein Ei auf den Volliboden gelegt. Natürlich waren wir total baff und freuten uns auch für sie, da wir aber nicht züchten können (keine ZG, da kein QR), haben unsere beiden auch keinen Brutkasten in der Volli.
    Mona interessiert sich überhaupt nicht für das Ei und daher haben wir es schonmal sicherheitshalber durch ein Plastikei ersetzt.

    Es ist Monas erstes Ei, ist es da normal, dass sie es nicht beachtet, oder muss ich mir sorgen machen. Sie war seit es da ist nicht da dran und hat auch seit Freitag keine weiteren Eier gelegt. Muss ich mit weiteren Eiern rechnen, oder eher nicht?

    Und wie siehts mit dem Futter aus? Muss ich was ändern, jetzt wo sie Eier legt???

    Wäre dankbar für jeden Rat!
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Wasteli

    Wasteli und die Vogelbande

    Dabei seit:
    5. Juli 2003
    Beiträge:
    1.022
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    schon fast in Holland
    Hallo,

    wenn sich Mona nicht für das Ei interessiert würde ich es rausnehmen (hast du ja schon). Das Plastikei aber auch. Kann sein daß noch das ein oder andere Ei kommt. Ein Nymphi hat das bei uns auch mal gemacht, ab und an 1 Ei gelegt und sich absolut nicht daran gestört.
     
  4. #3 Ziegenfreund, 26. November 2003
    Ziegenfreund

    Ziegenfreund Foren-Guru

    Dabei seit:
    12. September 2003
    Beiträge:
    2.235
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Oldenburg
    Hallo Violetta,

    erst mal schön das Du wieder da bist...

    Mit dem Eierlegen habe ich noch keine Erfahrung. Ich kann also nur Dinge wiedergeben, die ich gelsen habe.

    Nur ein Ei ist eher ungewöhnlich, der Abstand zwischen den einzelnen Eiern beträgt ein bis drei Tage. Von Freitag bis Heute sind ja schon fünf Tage. Deshalb würde ich mal sagen, das es das erst mal war.
    Beobachte sie gut, vieleicht hat sie ja auch Legenot, und kann nicht legen. Ist ihr Hinterteil dicker als sonst????

    Warum beachtet sie es nicht??? Auch hier kann ich nur spekulieren. Vieleicht hat es was damit zu tun, das es auf dem Boden liegt. Vieleicht hat es etwas damit zu tun, das Du es ausgetauscht hast.

    Zum Futter:
    Ich würde in jedem Fall, Calcium und Mineralien füttern, Aufbau und Zuchtfutter, Eierschalen, viel Gritt usw. Deine kleine wird sicherlich schwächer sein als sonst...
     
  5. #4 Heiko + Irmgard, 26. November 2003
    Heiko + Irmgard

    Heiko + Irmgard Alle unsere Vöglein...

    Dabei seit:
    25. April 2003
    Beiträge:
    872
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    32130 Enger
    Da Du nicht züchten möchtest, würde ich nicht zu viel verändern.

    Das Ei rausnehmen (da sie sich eh nicht drum kümmert), wenn sie sich kümmern würde müsste sie natürlich weiterbrüten dürfen (auf Plastik) bis sie von allein die Lust verliert.

    Genug Mineralien und Kalk sollte man eh immer reichen :)

    Da sie ja nicht brütet und auch keine Küken versorgen muss, denke ich mal nicht, dass man die Fütterung umstellen muss.
    1 Ei ist bestimmt nicht soo anstrengend, als das man jetzt das volle Programm fahren müsste.

    Zumal man ja dann auch immer das Gegenteil erreichen kann. Bei Vögel die so brutlustig sind wie unsere Läufer könnte ich mir vorstellen, das eine "Schlaraffenlandsituation" sie erst recht zum weiteren Brüten anregt.... :?

    Ich glaube das ist im Winter nicht so gut:?

    Das ist zumindest meine Meinung, unsere Vögel haben ja noch nicht gelegt...

    Aber so würde ich es machen... habe ich bei unserer Nymphin auch... Die (auch noch kein ganzes Jahr alt ) hat zwar die gewöhnlichen 6 Eier im Abstand von je zwei Tagen gelegt ( auch auf den Voliboden )und ca. 1 Woche bebrütet... aber dann haben sie die Eier auch nicht mehr interessiert und ich habe sie rausgenommen...


    Liebe Grüße

    Irmgard
     
  6. Dante

    Dante Guest

    Vielen Dank euch allen!!!

    Habe das Ei jetzt entfernt und auch geschaut, ob sie irgendwo noch eins gelegt hat, war aber nicht der fall.

    Sie hat auch zum Glück keine Legenot...konnte nichts sonderbares ertasten. *puuhh*

    Nochmals vielen Dank, werde die beiden weiter beobachten :)
     
  7. bjoern202

    bjoern202 Guest

    Das freut mich das alles in Ordnung ist,sorry habe deinen Beitrag eben erst gelesen.Das ich dir nicht geschrieben habe,dafür haben es die anderen gemacht;)
     
  8. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Ein Ei und eine Frage...

Die Seite wird geladen...

Ein Ei und eine Frage... - Ähnliche Themen

  1. Frage zu Wellensittichhaltung, Brutkasten, Außenvoliere im Winter

    Frage zu Wellensittichhaltung, Brutkasten, Außenvoliere im Winter: Hallo, ich habe einige Fragen. Ich habe eine kl.. Außenvoliere gebaut (Siehe Foto!) und seit 2 Wochen 2 päärchen drin. Sind etwa 2-3 Jahre alt....
  2. Mina hat ein Ei gelegt! Bitte um Tipp zur Zucht!

    Mina hat ein Ei gelegt! Bitte um Tipp zur Zucht!: Hallo zusammen, Mina hat heute ihr erstes Ei gelegt. Über legenot, Krankheiten und Futter habe ich mich erkundigt aber wie ist das mit dem...
  3. ein paar Fragen

    ein paar Fragen: meine agas fressen kein Obst und Gemüse :+screams::heul:ich hab alles versucht das einzige was sie wirklich fressen sind Feigen hat jemand Tipps...
  4. Brut Stage .1

    Brut Stage .1: Die erste Herrausforderung und Belastung unserer Henne gut überstanden . Das erste Ei ist da !!!!!!! =) Hallo liebe Ziegensittich Freunde werde...
  5. Wichtige Fragen zur Brut

    Wichtige Fragen zur Brut: Hallo Leute vielleicht könnt ihr mir ja helfen was man bei einer brut beachten muss da unsere ziegensittiche gerade in der brutwilligen zeit sind...