EIN Ei

Diskutiere EIN Ei im Nymphensittiche Forum im Bereich Sittiche; Hallo Meine Nymphen haben ein Ei gelegt, ohne Brutkasten. Hab ihnen dann einen Brutkasten gebastelt. Ich weiß nicht wer von den beiden das...

  1. MAX7000

    MAX7000 Guest

    Hallo

    Meine Nymphen haben ein Ei gelegt, ohne Brutkasten. Hab ihnen dann einen Brutkasten gebastelt.

    Ich weiß nicht wer von den beiden das männchen und das weibchen ist? Möglicherweße sind es auch beide Weibchen? Kann ich das an ihrem Verhalten bei dem Ei feststellen?

    Sie Jagen sich immer, wer das Ei herumschiebt......? Warum?

    Woher weiß ich das das Ei befruchtet ist?

    .............................

    Danke für eure Antworten!!

    Mfg Max :? :?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. jayleane

    jayleane Sklave der Hutzis

    Dabei seit:
    8. März 2004
    Beiträge:
    1.440
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    also erstmal zur Geschlechterfrage - das Tier, dass beim Sex unten sitzt ist die Henne. ;)
    Sind es zwei Hennen, erübrigt sich die Frage ob das Ei befruchtet ist.

    Wie dem auch sei, bitte nimm das Ei weg und vor allem entferne den Nistkasten! Um zu züchten benötigt man in D eine Zuchtgenehmigung.
    Wann wurde das Ei gelegt, gestern, heute?
     
  4. #3 blacky/motte, 7. April 2006
    blacky/motte

    blacky/motte Melanie

    Dabei seit:
    28. August 2005
    Beiträge:
    296
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Porta Westfalica
    Hi,
    nur eine Frage zwischendurch?
    Wenn man das Ei wegnimmt fördert man nicht bei Nymphen das Eier legen?
    Sollte man nicht erst eine gewisse Zeit warten und dann die Eier entfernen?
    Klar ist beim Fehlen einer ZUchtgenehmigung das man sie nicht schlüpfen lassen darf die Küken,also die Eier gegen falsche Eier austauschen?
    Lg Melanie
     
  5. jayleane

    jayleane Sklave der Hutzis

    Dabei seit:
    8. März 2004
    Beiträge:
    1.440
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    dazu findest du verschiedenste Meinungen im Forum. Meine Meinung kann man mehrfach nachlesen; eine Brut auf Plaste halte ich nur für sinnvoll, wenn die Hennen bereits auf dem Käfigboden brüten und sich durch nix mehr davon abbringen lassen.
    Ansonsten ist es eher so, dass die Brut erst Recht gefördert wird, wenn ich die Eier den Vögeln lasse. Die wenigsten Hennen geben nach 4 Wochen auf, sondern legen direkt nach, weil nix schlüpft.
    hier noch ein paar Diskussionen dazu:
    Link 1
    Link 2
    Link 3
    Mit Diät habe ich bisher nie Erfolge erzielen können, sie wird aber ebenfalls gäufig empfohlen. Nutzt mal die Suchfunktion, dann könnt ihr sehen, wie weit die Meinungen zum Thema Brut auseinandern gehen.
     
  6. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

EIN Ei

Die Seite wird geladen...

EIN Ei - Ähnliche Themen

  1. Mina hat ein Ei gelegt! Bitte um Tipp zur Zucht!

    Mina hat ein Ei gelegt! Bitte um Tipp zur Zucht!: Hallo zusammen, Mina hat heute ihr erstes Ei gelegt. Über legenot, Krankheiten und Futter habe ich mich erkundigt aber wie ist das mit dem...
  2. Brut Stage .1

    Brut Stage .1: Die erste Herrausforderung und Belastung unserer Henne gut überstanden . Das erste Ei ist da !!!!!!! =) Hallo liebe Ziegensittich Freunde werde...
  3. Küken schlüpft nicht - Delle im Ei

    Küken schlüpft nicht - Delle im Ei: Guten Morgen, eigentlich bin ich ein alter Hase in der Vogelhaltung, mit der Zucht habe ich mich aber nie wirklich befasst, weil ich immer nur...
  4. Bei einer Ringeltaube klebt ein Ei am Bauch

    Bei einer Ringeltaube klebt ein Ei am Bauch: Hallo! Ich habe hier so einige Vogelarten auf meiner kleinen Terrasse. U.a. auch ein Ringeltauben-Pärchen. Nun bin ich heute richtig...
  5. Wieder ein Ei

    Wieder ein Ei: An die "alten Hasen", jetzt muß ich mich doch mal an euch wenden. Meine Wellensittichhenne hat ein Gelege, aus welchem zwei Kücken aus den letzten...