Ein Geschenk mit Folgen

Diskutiere Ein Geschenk mit Folgen im Südamerikanische Sittiche Forum im Bereich Sittiche; Okay danke.... Heute morgen war allies ok, mutter fuehlt dann seine fuesschen bei der naechsten fuetterung. Haben nun auch eine waage: 32gramm...

  1. parrotman

    parrotman Stammmitglied

    Dabei seit:
    10. Oktober 2015
    Beiträge:
    365
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    Taipei, Taiwan
    Okay danke.... Heute morgen war allies ok, mutter fuehlt dann seine fuesschen bei der naechsten fuetterung.

    Haben nun auch eine waage: 32gramm hat die nach einiger zeit angezeigt. Kann das sein?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #22 charly18blue, 13. Oktober 2015
    charly18blue

    charly18blue Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    25. Januar 2004
    Beiträge:
    12.361
    Zustimmungen:
    153
    Ort:
    Hessen
    Der Kleine ist 28 Tage alt, wenn ich richtig gerechnet habe. Da hoffe ich die Waage ist defekt, 32 Gramm wären da zu wenig. Endgewicht eines Mönchs sind 120-140 Gramm.
     
  4. parrotman

    parrotman Stammmitglied

    Dabei seit:
    10. Oktober 2015
    Beiträge:
    365
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    Taipei, Taiwan
    Hmmm.... 6 Kleine loeffel 4 x taeglich. Kropf scheint voll... Wieviel darf er futtern und hoert er Von selbst auf wenn er genug hat?
     
  5. sittichmac

    sittichmac Moderator
    Moderator

    Dabei seit:
    24. Februar 2013
    Beiträge:
    2.271
    Zustimmungen:
    67
    Ort:
    Brandenburg / Berlin
    hi,
    32g ist doch arg wenig eiegentlich sollte er jetzt um die 50g liegen. im normalfall füttert man 10% des körpergewichts in ml und der kropf ist dann gut fühlbar gefüllt. kleine pralle kugel. optimaler weise verwendet man zum füttern eine plastikspritze dort kann man die ml sehr gut ablesen und man weis genau was er gefressen hat. das füttern bzw. fressen ist bei jedem vogel unterschiedlich. ich hatte schon junge die mir gierig die spritze "ausgesaugt" haben - fütterung in unter 1 minute erledigt also druckbetankung. andersrum hatte ich auch schon junge die nicht fressen wollten und ich bei jeder fütterung ein viertel stunde gesessen habe um die mindestmenge in ihn reinzubekommen.
     
  6. parrotman

    parrotman Stammmitglied

    Dabei seit:
    10. Oktober 2015
    Beiträge:
    365
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    Taipei, Taiwan
    Ok... Muss echt nochmal die Waage unter die Lupe nehmen, das elektronische Teil ist neu und alles ging schnell. Bin mir mit den 32g also nicht ganz sicher.

    Gemaess Vogelhaendler ist alles auf Kurs, trau dem aber nicht wirklich. Kropf ist wirklich voll... Siehe Bild Von heute frueh. Fuetterng dauert immer etwa 15min, er braucht zeit. Danach nest reinigen, etc. und dann schlaeft er wieder 6 Stunden.

    Weiterhin Tausend Dank fuer eure Hilfe :-) Weiss das echt zu schaetzen...

    Cheers

    Robin


    Den Anhang image.jpg betrachten
     
  7. sittichmac

    sittichmac Moderator
    Moderator

    Dabei seit:
    24. Februar 2013
    Beiträge:
    2.271
    Zustimmungen:
    67
    Ort:
    Brandenburg / Berlin
    ja das ist ein gut gestopfter vogel! aber wenn er solange zum fressen braucht dann solltest du ihm den brei auch solange anbieten bis er nicht mehr will.

    du musst das gewicht noch mal überprüfen - am bestn du wiegst den kleinen vorm fütten und richtest danach die futtermenge aus.
     
  8. parrotman

    parrotman Stammmitglied

    Dabei seit:
    10. Oktober 2015
    Beiträge:
    365
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    Taipei, Taiwan
    okay dann sind wir weiterhin auf gutem Weg. Habe da ein technisches Problem mit der Kalibration der Waage. Meine Frau hat heute gemessen: Schale mit Vogel = 859g, dann Schale ohne Vogel = 790g. Also 69g. In diesem Fall ist das wohl zu viel?

    Wie gesagt: Futtern, Reinigen, Schlafen... geht alles glatt. Ab und zu "laeuft" er nun auch in der box rum.
     
  9. #28 charly18blue, 14. Oktober 2015
    charly18blue

    charly18blue Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    25. Januar 2004
    Beiträge:
    12.361
    Zustimmungen:
    153
    Ort:
    Hessen
    Nein das Gewicht passt. Super!
     
  10. sittichmac

    sittichmac Moderator
    Moderator

    Dabei seit:
    24. Februar 2013
    Beiträge:
    2.271
    Zustimmungen:
    67
    Ort:
    Brandenburg / Berlin
    da kann ich mich nur anschließen! weiter so - zu dick gibt es bei jungvögeln nicht die brauchen das um zu wachsen.
     
  11. parrotman

    parrotman Stammmitglied

    Dabei seit:
    10. Oktober 2015
    Beiträge:
    365
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    Taipei, Taiwan
    Danke leute - das beruhigt mich etwas. Bin aber trotzdem bei jeder Fuetterung etwas nervoes: der Kropf ist wirklich sehr voll und auch etwas transparent. Zudem hab ich unter dem Schnabel eine rote Stelle entdeckt - ist dies das Brustbein? Federn hat er ja noch nicht ueberall...(siehe Bild mit Hand).

    Han macht nun schon ein ordentliches Gezeter vor und waehrend der Fuetterung, schlaeft dann aber schnell wieder ein.

    Beiliegend nochmals zwei Bilder von der letzten Fuetterung heute Nacht. Links die "Gurkenglassheizung". Er sieht ja schon etwas wild aus der kleine Han.



    Den Anhang IMG_0666.jpg betrachten Den Anhang IMG_0669.jpg betrachten
    Den Anhang IMG_0664.jpg betrachten
     
  12. sittichmac

    sittichmac Moderator
    Moderator

    Dabei seit:
    24. Februar 2013
    Beiträge:
    2.271
    Zustimmungen:
    67
    Ort:
    Brandenburg / Berlin
    sieht doch toll aus.
    das mit dem kropf ist normal. er sollte nach der fütterung schön prall sein und du solltest den futterbrei auch gut durch die dünne haut sehen. die rote stelle ist nicht das brustbei dieses liegt unterhalb des kropfes. es handelt sich um den hals und links daneben ist die speiseröhre.
    das mit dem rumgezeter wird in den nächsten tagen noch schlimmer.
     
  13. parrotman

    parrotman Stammmitglied

    Dabei seit:
    10. Oktober 2015
    Beiträge:
    365
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    Taipei, Taiwan
    super :-) schoen dass alles auf Kurs ist - dank eurer Hilfe. Fuetterung heute ging bestens und Han scheint sich wohl zu fuehlen. Hat sich nach dem Futtern geschuettelt, an die Gurkenglassheizung angeschmiegt und ist nach 3 Minuten eingeschlafen.

    Ich werde auf jeden Fall an dieser Stelle weiter Updates geben... nochmals Tausend Dank und bis demnaechst.
     
  14. Christian

    Christian Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    10.223
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Wäre es nicht sinnvoll, wenn während der Fütterung Sichtkontakt zum Artgenossen bestünde, um die negativen Auswirkungen der isolierten Handaufzucht zu minimieren?
     
  15. parrotman

    parrotman Stammmitglied

    Dabei seit:
    10. Oktober 2015
    Beiträge:
    365
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    Taipei, Taiwan
    Hallo Alle

    Update: Han geh't gut, gestern haben wir 80g gemessen, Federn wachsen. Er laeuft und huepft nun fleissig rum und wir haben ihm deshalb eine neue Kiste gebaut. Diese enthaelt weiterhin die Gurkenglassheizung (er liebt diese) sowie eine Mini-Betflasche unter den Tuechern. Die Kiste hat auch ein "Panoramafenster" - siehe Bild unten.

    @Christian: Ja, Leia schaut immer bei der Fuetterung zu und ich sorge bereits jetzt dafuer dass sich beide taeglich sehen. Wenn Leia schreit dann meldet sich auch Han und manchmal klingt das auch wie Antworten. Klar dass sich beide schon gegenseitig wahrnehmen. Hoffentlich geht die Zusammenfuehrung spaeter glatt.

    Nun noch eine Frage zur Fuetterung: er futtert nun mehr und schneller, noch immer in Abstaenden von 6 Stunden: ca. 9am, 3pm, 9pm , Mitternacht. Wann und wie soll sein Plan angepasst werden? Ab wann braucht er auch Wasser und Trockennahrung - zusaetzlich zum Nahrungsbrei?

    Weiterhin vielen Dank und Cheers aus Taiwan

    Robin


    Den Anhang IMG_0754.jpg betrachten Den Anhang IMG_0753.jpg betrachten
     
  16. sittichmac

    sittichmac Moderator
    Moderator

    Dabei seit:
    24. Februar 2013
    Beiträge:
    2.271
    Zustimmungen:
    67
    Ort:
    Brandenburg / Berlin
    hi,
    ja wenn er größer wird wächst auch sein bewegungsdrang. die kiste sollte soweit dicht sein das er sich nicht selbstständig machen kann.

    solange er noch den brei bekommt braucht er kein wasser - aus dem brei bezieht noch er genügend feuchtigkeit. sollte sehr gut am kot zuerkennen sein.
    jetzt ist er 34 tage und da könntest du schon auf einen 8 stunden takt wechseln - da du ihn schon über nacht 9 stunden warten lässt und er das über steht sollte es problemlos funktionieren. ich würde dann mitternacht lassen und 8 uhr sowie 16 uhr als fütterungtermin einführen. denke aber dann daran das du den brei ein wenig dicker machst damit er länger energie daraus zieht.
     
  17. Christian

    Christian Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    10.223
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Das ist schon mal ein gutes Zeichen. Jetzt muss nur noch Leia ihm antworten.
     
  18. parrotman

    parrotman Stammmitglied

    Dabei seit:
    10. Oktober 2015
    Beiträge:
    365
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    Taipei, Taiwan
    Ja die Kiste ist ausbruchssicher, geraeumig und ist trotzdem gemuetlich. Zwischenstation bis er dann mal auf einem der beiden Kletterbaeume zieht.

    Ueber Nacht schlaeft der durch - kein Aufwachen vor 9, okay wir welchseln langsam auf 8 Stunden und machen den Brei etwas dicker. Ja er scheidet einiges an Material und Feuchtigkeit aus - nach fuettern immer auch gleich room service.

    Ab wann sollen wir ihm spaeter Trockenfutter und Wasser dazustellen? Leia futtert neben Trockenfutter nun auch Trauben und Bananen - dazu aber trotzdem noch den Babybrei.

    Ja die antworten sich gegenseitig, manchmal beobachten sie einander und "hacken" an der Glasscheibe rum. Wenn Han ready ist werde ich beide wohl am besten ohne Zwang aufeinander zugehen lassen, viel Platz hats ja.

    Wird auch Zeit dass Leia mal einen richtigen Partner bekommt: Meine Fingernaegel sind angefressen, Pflaster am Nacken und meine besten t-shirts haben Loecher. Nun faengt sie auch noch zu fliegen an... Flugtraining: Landen auf Stoeckchen, geht einigermassen.

    Haette mir jemand vor einigen Wochen erzaehlt dann wir hier zwei Moenchssittiche haben werden, einen von Hand aufziehen, dann haette ich wohl gesagt dass der einen Vogel hat :zwinker:
     
  19. sittichmac

    sittichmac Moderator
    Moderator

    Dabei seit:
    24. Februar 2013
    Beiträge:
    2.271
    Zustimmungen:
    67
    Ort:
    Brandenburg / Berlin
    mit der festen fütterung soltest du noch bis zum flügge werden warten. wenn er richtig fliegt und nicht nur so rum flattert kannst du anfangen ihm mal etwas festes anzubieten. ich habe immer mit gekeimtem sonnenblumen angefangen. diese kannst du ihm erstmal vorgeschält in den schnabel stecken irgendwan nimmt er sie auch mit schale und putzelt sie sich selber sauber. zu dem zeitpunkt kannst du ihn mit seiner leia zusammen führen er wird von ihr lernen was und wie man es frist - futterneid und weniger von dir wird ihn zum selbstständigen fressen animieren.
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. parrotman

    parrotman Stammmitglied

    Dabei seit:
    10. Oktober 2015
    Beiträge:
    365
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    Taipei, Taiwan
    Update: Han fuehlt sich in der groesseren Kiste wohl (siehe Bild). Er futtert nun schneller, d.h. die uebliche Menge scheint ihn nicht so zu "stopfen" und er verlangt nach mehr.

    Leia antwortet ihm nun sogar im gleichen Ton wie Han - das sind Laute die wir so von Leia noch nicht gehoert hatten. Hoffe das ist ein gutes Zeichen.

    Also - weiterhin danke und bis zum naechsten Update an dieser Stelle :-)

    Cheers

    Robin

    Den Anhang IMG_0779 (1).jpg betrachten
     
  22. Christian

    Christian Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    10.223
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Das hört sich doch sehr gut an und läßt hoffen, dass sie sich auf Anhieb verstehen werden.
     
Thema: Ein Geschenk mit Folgen
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. sittichspielzeug bauen