Ein graues Mäuschen

Diskutiere Ein graues Mäuschen im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; Gestern, mehr tot als lebendig, kam dieses graue Mädel hier an. Kaum Urin, keinen Kot mehr im Häufchen. Saß vor einem Napf voller Futter, konnte...

  1. a.dau

    a.dau geierüberallesstellerin

    Dabei seit:
    3. Januar 2004
    Beiträge:
    1.068
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    58452 Witten
    Gestern, mehr tot als lebendig, kam dieses graue Mädel hier an.
    Kaum Urin, keinen Kot mehr im Häufchen.
    Saß vor einem Napf voller Futter, konnte aber kein Körnchen knacken.

    Etwas gutes, warmes bekam sie, aber wir dachen nicht, das sie die Nacht überlebt.
    -So schwach...

    Heute wackelt sie nicht mehr beim sitzen, spreitzte schon zwei Mal die Flügel und hat sich gestreckt, und kann alleine fressen.
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. JanD

    JanD Foren-Guru

    Dabei seit:
    4. Juni 2006
    Beiträge:
    877
    Zustimmungen:
    1
    O je... :traurig: Magst du die Vorgeschichte der Kleinen erzählen?
     
  4. a.dau

    a.dau geierüberallesstellerin

    Dabei seit:
    3. Januar 2004
    Beiträge:
    1.068
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    58452 Witten
    Nicht so gerne.

    Aber ich hätte nie gedacht, dass ich mich über einen ordentlichen Haufen Papageienkacke irgend wann noch mal freuen kann.
     
  5. #4 Vogelranger, 9. Juli 2008
    Vogelranger

    Vogelranger Guest

    Wusstest du schon...?

    Weißt du eigentlich das du die Klügste Vogelrasse der welt gefunden hast? Das ist ein Graupapagei. Wie meinst du das denn mit gefunden? Kam das tier zu dir oder hast du es irgendwo gefunden o. im laden gesehen?
     
  6. a.dau

    a.dau geierüberallesstellerin

    Dabei seit:
    3. Januar 2004
    Beiträge:
    1.068
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    58452 Witten
    Hallo Vogelranger,

    das liest sich total süß, was du schreibst...
    Schau mal in meinem Profil nach meiner HP.

    Die Kleine wird gepäppelt und später, (u.a.)wenn sie wieder Kraft hat, kommt sie zu meinen anderen Grauen
     
  7. Pico

    Pico Chefin einer Chaotenbande

    Dabei seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    3.212
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    im schönen Westerwald
    Hallo Annette,

    täuscht das, oder hat die Kleine einen "Kullerbauch" ?
     
  8. JanD

    JanD Foren-Guru

    Dabei seit:
    4. Juni 2006
    Beiträge:
    877
    Zustimmungen:
    1
    Man lernt nie aus und ahnt gar nicht, wo überall die Freude lauern kann :D

    Viel Glück für die Kleine!
     
  9. a.dau

    a.dau geierüberallesstellerin

    Dabei seit:
    3. Januar 2004
    Beiträge:
    1.068
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    58452 Witten
    Hallo Heike,

    das macht das Bild.
    Sie ist sehr abgemagert.
    Ein Ei ist es auf keinem Fall.

    Hallo JanD,

    Jau!
    :)
    In dem Fall bringts wahrscheinlich wirklich Glück.
     
  10. Pico

    Pico Chefin einer Chaotenbande

    Dabei seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    3.212
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    im schönen Westerwald
    Armes Mäuschen...:traurig: Aber Du bekommst das bestimmt wieder hin. :zustimm:

    Ehrlich gesagt habe ich nicht an ein Ei gedacht, sondern eher an Verstopfung.
     
  11. a.dau

    a.dau geierüberallesstellerin

    Dabei seit:
    3. Januar 2004
    Beiträge:
    1.068
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    58452 Witten
    Verstopfung isset nicht.
    War ehr vor Hunger...
    Nu kann se ja wieder und es ist nu auch was da, was raus muß.
    ;)
     
  12. Pico

    Pico Chefin einer Chaotenbande

    Dabei seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    3.212
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    im schönen Westerwald
    wenn se nischt im Bauch hat, dann kann se auch nicht k....Klarer Fall.:D

    Hatte auch schon öfters solche Kandidaten aufgenommen.....haben dann soviel gefressen, das ich dachte, die müssen doch bald platzen. 8o Nach ein paar Tagen war wieder Alles auf der Reihe.
     
  13. Kleene04

    Kleene04 Foren-Guru

    Dabei seit:
    19. Januar 2008
    Beiträge:
    756
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Köln
    Hallo Anette,

    mensch, die arme kleine Maus :nene: Wie kann man ein Tier - für das jemand einst die Verantwortung übernommen hat - nur so verwahrlosen lassen :traurig:

    Wir drücken euch alle Daumen und Krallen, dass ihr die süße Maus wieder hin bekommt!!!

    Prima, dass sie bei euch ne Chance auf ein besseres Leben bekommt!
     
  14. #13 Nicole--38, 9. Juli 2008
    Nicole--38

    Nicole--38 Stammmitglied

    Dabei seit:
    5. Oktober 2006
    Beiträge:
    342
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Annette,
    ....ach die arme Maus ...
    .....schön das es Menschen wie Dich gibt

    Liebe Grüsse
    und alles Gute für " die Maus "
    Nicole
     
  15. a.dau

    a.dau geierüberallesstellerin

    Dabei seit:
    3. Januar 2004
    Beiträge:
    1.068
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    58452 Witten
    Danke für die lieben Wünsche.
    Die kleine graue Maus heißt übrigens Pauli.
     

    Anhänge:

  16. Uhu

    Uhu Guest

    Hallo,
    @ Annette:
    Sie sind zäh - unsere grauen "Lieblinge"....
    Pauli schafft das sicher bei dir!
    Magst du uns nicht doch noch etwas mehr über das "Vorher" berichten?
    Warum hat sie keine Schwanzfedern?
    Krallen drück....
    LG
    Susanne
     
  17. ARA.BR

    ARA.BR Stammmitglied

    Dabei seit:
    15. September 2007
    Beiträge:
    173
    Zustimmungen:
    0
    ich habe leider keine ahnung von grauen, aber pauli sieht so sehr klein aus, ist das noch ein jungtier, oder hat es nur den anschein weil der schwanz fehlt?
    ich finde es immer wieder furchtbar was menschen den tieren antun können.
    wÜnsche dir viel glück mit der kleinen maus, und pauli hat ja grosses glück gehabt bei euch gelandet zu sein.
    lg ARA.BR
     
  18. #17 selinamulle, 10. Juli 2008
    selinamulle

    selinamulle Selinamulle

    Dabei seit:
    3. Mai 2005
    Beiträge:
    1.290
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Lotte
    Also Pauli ist garantiert kein Juntier mehr, kuck Dir mal die Augen an...

    Mir tut die Kleine soooo Leid... Annette ich drück euch beide Daumen, ihr kriegt das wieder hin... (die ist bistimmt für Euro vorherbestimmt von ganz oben wenn Du sie wieder hinbekommen hast er sah ja auch ziemlich zerfeldert aus :))

    Ach Mensch wie kann man ein Tier nur hungern lassen???

    Gruß
    Sabine
     
  19. #18 Kunibertchen, 10. Juli 2008
    Kunibertchen

    Kunibertchen Mitglied

    Dabei seit:
    2. Juli 2008
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Ich stimme meinen Vorschreibern zu .... die arme Mausi - wunderbar, dass sie bei Dir eine Chance bekommt, gesund zu werden.

    Ich darf gar nicht daran denken, was die Kleine durchgemacht hat (da muss ich heulen) - da hat man ein Tier in der Wohnung (eingesperrt in einem Käfig) und das lässt man langsam sterben....???

    Meine Kollegen "lächeln" immer über meine "Geiermeise" - jetzt weiss ich aber, dass ich mit dieser Macke nicht alleine bin.

    Tschüß alles Gute für die Kleine
    Silke
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Curly Sue, 10. Juli 2008
    Curly Sue

    Curly Sue Raptor's Dienerin ;-)

    Dabei seit:
    24. Juni 2005
    Beiträge:
    484
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Annette,
    auch von unserer Seite weiterhin alles Gute für Pauli! Du machst das schon :trost:
     
  22. pewe

    pewe Stammmitglied

    Dabei seit:
    6. Februar 2007
    Beiträge:
    382
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin Kladow
    Hallo,

    es ist wirklich ungeheuerlich wie manche Menschen mit der Verantwortung die sie für Tiere haben umgehen. Gottseidank gibt es aber welche, die ein Übermaß an Verantwortung übernehmen. In diesem Forum gibt es etliche der 2. Kategorie und das ist sehr gut für solche armen Wesen wie Pauli. :beifall:

    Viele Grüße

    Peter
     
Thema:

Ein graues Mäuschen