Ein Jungvogel ?

Diskutiere Ein Jungvogel ? im Nymphensittiche Forum im Bereich Sittiche; Original geschrieben von Maja @Piwi: mal wieder Photos zum Dahinschmelzen........:)....... da kann ich mich nur anschliessen ;)

  1. Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22. März 2001
    Beiträge:
    24.198
    Zustimmungen:
    123
    Ort:
    CH / am Bodensee
    da kann ich mich nur anschliessen ;)
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Federmaus

    Federmaus Nympherlsklavin

    Dabei seit:
    13. September 2002
    Beiträge:
    9.481
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Nürnberg, mit den 16 Nympherln: Mucki, Leonie,
    Hallo :0-

    @Petra: ganz tolle Bilder :) :) :) .
     
  4. Schnuckel

    Schnuckel Guest

    Hallo,

    @ bentotagirl
    sie ist noch sehr tolpatschig.

    @ bendosi:
    zum schanbel muß ich sagen das ich heute in einem bich gelesen habe, das der Schnabel bereits nach 30 Tagen fast vollständig ausgewachsen ist. (30 Tage = 6 Wochen).
    Das mit dem Schanbel bestätigte mir heute noch ein andere Züchter.

    @ kace63:
    wie soll ich das verstehen, ich könnte ihn mal groß messen, aber ab WO?

    MFG, Andreas
     
  5. Schnuckel

    Schnuckel Guest

    Hallo Maja,

    also:

    Zitat:
    "Bei einem acht Wochen alten Jungvogel haben z.B. die Schwanzfedern noch nicht ihre volle Länge erreicht. Wenn bei deiner Maya die mittleren Schwanzfedern deutlich länger sind wie die restlichen Schwanzfedern, ist sie auf jeden Fall älter."


    Die mittleren Schwanzfedern sind NICHT länger als die anderen. Alle Schwanzfedern haben die gleiche länge.

    Zitat:
    "bei Jungtieren sind die Füßchen noch zart rosa und die Haut ganz glatt, erst beim älteren Tier werden sie mit zunehmenden Alter irgendwie "schuppiger"."[b/]

    Was soll ich sagen? die Füßchen sind dunkelrose. in prozentualen Anteilen würde ich sagen: 70 % Anteil dunkel, 30 % Anteil hell

    Zitat:
    "Geschlossene Ringe der AZ sind farbig. Dieses Jahr waren die Ringe schwarz, 2001 waren sie rot."


    Der Ring von MAYA ist eingeutig SCHWARZ... JUHU

    Zitat:
    "Was ganz anderes: habe deinen Thread bei den Wellis gelesen. Hast du denn nun für den Nymph – der ja sicherlich möglichst bald auch einen arteigenen Partner erhält – einen eigenen großen Käfig angeschafft ? Denn der Wellikäfig ist für die Wellis UND den Nymph / die Nymphen auf jeden Fall zu klein."


    NEIN, ich habe keine anderen Käfig angeschafft, da mit jeder Züchter auf der Vogelschau gesagt hat, das der Käfig durchaus für 3 Welli-Pärchen bzw. 1 Nymph und 1 Welli-Pärchen ausreicht.
    Bis im Frühjahr ein weiterer Nymoh dazukommt, wollte ich eine schöne große Voliere haben...

    MFG, ANDREAS

    P.S. Laut Ring kann der Vogel ja nun nicht älter als 1 Jahr sein...
     
  6. Maja

    Maja Foren-Guru

    Dabei seit:
    1. Februar 2001
    Beiträge:
    2.052
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Andreas,

    wie es ausschaut, hast du also wirklich einen ziemlich jungen Vogel – Schwanzfedern und schwarzer Ring, na also :).

    Was den Käfig betrifft, bin ich absolut nicht mit der Aussage des Züchters einverstanden. Die sagen oft Sachen :~.....es gibt ja auch genug Züchter, die meinen, ein Einzelvogel sei völlig ok......klar, wenn sie gleich sagen, sie müssen zwei kaufen, Einzelhaltung wäre eine Quälerei für das Tier, würden sie wohl oft gar keine verkaufen.

    Andreas, bitte nimm es mir nicht übel, die Maße deines Käfigs betragen 45 cm tief, 60 cm breit und 90 cm hoch: das ist für ein Wellipärchen also gerade noch ok., aber mit einem Nymph oder eventuell noch mehreren Vögeln dazu eine Quälerei. Einem Züchter, der dich in sowas bestätigt, würde ich am liebsten...0l ......

    Das Verbot in § 2 des Tierschutzgesetzes, die Möglichkeit eines Tieres zu artgemäßer Bewegung so einschränken, daß ihm Schmerzen oder vermeidbare Leiden oder Schäden zugefügt werden, wird von vielen Menschen ständig durch den Kauf zu kleiner Käfige mißachtet. Leider werden sie überall angeboten und die wenigsten Leute erkundigen sich vor dem Kauf über die Bedürfnisse der Tiere. Vögel z.B. haben schließlich von Natur aus einen großen Bewegungsdrang, sie sind Tiere der Lüfte, aber das vergessen anscheinend viele (das waren jetzt allgemein gemeint, ich meinte nicht dich speziell ;) )

    Ich darf dich trotzdem mal auf das Gutachten über die Mindestanforderungen an die Haltung von Papageien (Bundesministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten) aufmerksam machen, das schreibt für Papageien bis 25 cm (dazu gehören die Wellis) als Käfig/Volierenmaße vor: 1,0 x 0,5 x 0,5, für Papageien von 25 –40 cm (dazu gehören die Nymphen): 2,0 x 1,0 x 1,0. Die Angaben gelten für ein Paar.

    Natürlich ist mir klar, dass die Realität immer noch anders ausschaut, nicht jeder hat das Geld und /oder den Platz so was hinzustellen, aber ein halbwegs anständiger Käfig sollte drin sein, wenn es einem wirklich um das Wohl der Tiere geht. Dann sollte eine Länge von 1m nicht unterschritten werden. Das ist bei mehrstündigem täglichen Freiflug vertretbar.

    Dein Käfig ist jedenfalls definitiv zu klein und zwar jetzt schon ! Aber falls du wirklich drei Paar Wellis und/oder ein oder zwei Nymphen darin halten wolltest – da würden mir die Tiere nur noch Leid tun....:(.
    Du willst ja im Frühjahr eine Voliere anschaffen, das ist natürlich toll :). Dann wäre es auch besser, du wartest mit der Anschaffung weiterer Wellipaare bis das Teil da ist. Denk bitte auch bei der Anschaffung daran, dass die Länge der Voliere wesentlich wichtiger ist wie die Höhe.

    Ich habe auch in deinem Thread im Welliforum weitergelesen. Da verstehe ich auch einiges nicht.
    Warum muss sich dein Nymph erstmal an die Wellis gewöhnen :? ?, bevor du – eventuell- daran denkst, einen zweiten Nymph dazu zu holen ?
    Wellensittiche sind zwar auch Sittiche, aber vielleicht weißt du nicht, dass sie schlichtweg eine andere Vogelart sind und eine völlig andere „Sprache“ wie die Nymphen sprechen, sie haben auch ein anderes Sozialverhalten. Ein Welli kann also niemals ein Partner für einen Nymphen sein. Die bilden höchstens eine Notgemeinschaft. Sie haben einfach nix gemein.
    Warum willst du denn bis zum Frühjahr warten, falls du überhaupt – du sagst ja dort, du weißt noch nicht, ob du einen Partner für den Nymph holst – einen Partner holst ? Wenn du Pech hast, ist er bis dahin auf euch fixiert oder auf die Wellis, das gibt es auch. Über die Probleme wurdest du schon informiert.

    Dass er erstmal zahm werden soll, dazu wurde dir auch schon was gesagt. Auch zwei, sogar mehrere Nymphen können zahm werden, das dauert vielleicht etwas länger. Das Zahmwerden hängt aber auch vom einzelnen Vogel ab – manche werden nie zahm, so wie du es dir vielleicht vorstellst, höchstens zutraulich.

    Nimm mir meine offenen Worte bitte nicht übel, aber ich denke, weder deinen Vögeln noch dir ist damit gedient, wenn man dir nur das sagt, was du vielleicht gerne hören möchtest ;).

    Alleine dass du hier in den Foren Fragen stellst, zeigt ja, dass du dich über die Tiere und ihre Bedürfnisse richtig informieren willst :).
     
  7. Schnuckel

    Schnuckel Guest

    Hallo,

    nein, ich nehme es dir natürlich nicht übel das du "einiges" kritisierst... bin immer offen für kritik...

    ich richte mich halt nach den verschiedenen Leuten und Züchtern... und bevor wir unsden Nymoh angeschafft haben, haben wir uns über die Käfig größe schlau gemacht und gefragt. Jeder sagte uns das wäre in ordnung von der Größe. Sowohl für 2 Welli-Pärchen, als auch für 1 Welli-Pärchen und 1 Nymphensittich zusammen...
     
  8. Schnuckel

    Schnuckel Guest

    Hallo nochmal,

    was denkst du denn jetzt eigentlich über MAJA ? Meinst du sie ist ein Jungvogel ? Und was verstehst du unter Jungvogel ?
     
  9. bendosi

    bendosi Nymphenheimdiener

    Dabei seit:
    26. Juli 2001
    Beiträge:
    2.962
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Lingen
    Hallo Schnuckel

    das der Schnabel nach 6 Wochen ausgewachsen ist ist ja in Ordnung .
    Trotzdem verfärbt er sich da nach noch .
    Es war ja nicht von der Schnabelgrösse sondern der Färbung die Rede .
    Mag sein das ich falsch liege aber trotzdem 8 Wochen glaub ich dem Piep nicht.Jedenfalls habe ich hier heut mal wieder einiges über Altersmerkmale dazu gelernt.
    Danke Maja und Piwi.
    Zu dem was Maja da über Käfige und Nymphenpartner schreibt kann ich nur nachdrücklich zu stimmen.
    Sie mal Du must das was manche Züchter erzählen um ihre Vögel zu verkaufen nicht alles glauben . Die haben oft angst der Kunde haut wieder ohne Vogel ab wenn er erfährt das man ebend einen grossen Käfig braucht und das die Vögel einen Partner brauchen .
    Übrigens zur "Zähmung"(ich spreche lieber vom Vertrauen gewinnen ) Wir sind gerade dabei das Vertrauen eines Schwarmes von 8 Nymphen , davon sind 2 wirklich voll zutraulig ,
    zu gewinnen .6 waren davon absolut scheu und liessen einen nicht näher als 0,5 m an sich ran.
    Wir haben uns bisher ganz normal bewegt, beim Füttern und Reinigen der Voliere
    Seit nunmehr 4 Tagen gehen wir jeden Abend in die Voliere und geben den Vögeln Kolbenhirse direkt aus der Hand .
    Anfangs waren nur unsere 2, Rolli und Karotti, am futtern , gestern kamen schon 2 von den anderenauf den Arm zum knuspern, heute waren es 3 . Der Rest kommt auf Tuchfühlung an uns ran .
    Und das im Schwarm .
    Also nichts ist mit dem Gerücht das nur einzeln gehaltenen Vögel zutraulich werden .
     
  10. bentotagirl

    bentotagirl Guest

    Hallo Steffen
    Ich kann mich Maja und Bernd nur anschliessen der Käfig ist zu klein. Ich würde auch nicht solange warten bis ich einen zweiten Nymph hole die gefahr der Fehlprägung ist zu gross. Ausserdem ist dein Vogel ohne Parnter totunglücklich. züchter erzählen viel wenn der Tag lang ist sie wollen ja schliesslich ihre Vögel auch loswerden. Ich habe mittlerweile 4 Nymphies und es ist super schön denen zuzugucken. Die sind so glücklich.
    Ich hatte auch erst nur einen habe aber nach kurzer Zeit das Forum gefunden und mich überzeugen lassen das es besser ist noch einen zuholen. Danach hat mein Vogel aufgehört zu schreien und war viel zufriedener . Jetzt habe ich wie gesagt 4 und wenn ich den platz hätte wären es noch mehr.
    Ich habe auch einen kleineren Käfig aber er dient nur als Futterstelle . Meine Vögel haben 24 Stunden Freiflug. Wenn du dich entschliesst einen zweiten Nymphie zuholen wirst du es nicht bereuen. Es ist wirklich toll zusehen wie sie sich kraulen und mit einander spielen.
     
  11. Schnuckel

    Schnuckel Guest

    Hallo alle zusammen,

    unsere Entscheidung steht ziemlich fest, wir werden uns eine Voliere zulegen.

    Und zwar hat sie folgende Maße:

    Breit: 115 cm; Tief: 76 cm; Hoch: 170 cm;

    Dort wird dann das Welli-Pärchen (Sunny [w] & Joschi [m]) leben,
    sowie unsere NymphenDame MAJA, jedoch soll sie in der nächsten 2-3 Wochen noch einen Herren bekommen, dessen Namen wir noch nicht wissen :D

    Damit sollten alle im Hause zufrieden sein... :D

    MFG, ANDREAS
     
  12. Schnuckel

    Schnuckel Guest

    nochmal ICH,

    habe eben was vergessen...

    VOGELBAUM auch in Arbeit ist...:D :D :D

    MFG, ANDREAS
     
  13. Piwi100

    Piwi100 Guest

    Hallo Andreas......

    nicht nur alle IM Hause sind zufrieden...auch wir :p

    Nee, im Ernst........
    klasse Entscheidung, vor Allem mit dem "namenlosen Herren" kicher ;)

    Da kommen doch wohl noch weitere Berichte mit Bildern....oder ? 8o :D
     
  14. Maja

    Maja Foren-Guru

    Dabei seit:
    1. Februar 2001
    Beiträge:
    2.052
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Andreas,

    mit dieser Entscheidung bin ich auch sehr zufrieden :D, klasse :) ! Vielleicht könntest du mal nen Link zu der Voliere reinstellen, damit wir sie auch bewundern können ;) *neugierig bin ?
    Sag meiner Namensgenossin liebe Grüße von mir, wenn sie genauso viel Temperament wie ich entwickelt, wirst du noch dein blaues Wunder mit ihr erleben :D !

    Meintest du mich damit :? ? Also den Begriff „Jungvogel“ lege ich recht großzügig aus, das geht bei mir mindestens bis ca. 8 Monate :). So mit einem Jahr, das wäre für mich dann ein „junger Vogel“ *gg. Was sind schon zwölf Monate bei dieser Lebenserwartung ;).
     
  15. Schnuckel

    Schnuckel Guest

    Hallo,

    ich werde die Voliere wohl morgen oder übermorgen hohlen und einrichten, anschließend mache ich ein schönes Bild und setzt es bei die anderen auf meiner "HP" *GG*

    Das ganze kann aber noch zwei - drei Tage dauernd

    Also... man schreibt sich

    GRUß, ANDREAS
     
  16. Stefan R.

    Stefan R. Guest

    Na, das ist doch eine gute Entscheidung;), die (demnächst vier) werden sich über das neue Heim bestimmt freuen.:)

    Mein Tipp: ich würde einen Nymphen nehmen, der zumindest 1 Jahr alt ist, und, wenn Dir der Farbschlag nicht so wichtig ist, möglichst wildfarben ist. Männchen haben einen zitronengelben Kopf und dunkelgraue Schwanzfedern. Das würde ja auch einen guten Kontrast zu Maya ergeben.
     
  17. Schnuckel

    Schnuckel Guest

    Guten morgen,

    ich bin gerade dabei die drei in ihr neues Heim umzuquatieren.

    Bis jetzt sind aber nur die beiden Wellis umgezogen. MAYA sitzt noch in ihrem alten Heim... irgendwie will sie noch nicht so recht, guckt aber dauernd auf die offen Käfigtür :D :D :D

    Naja, das wird schon noch...

    @ Buffy Halliwell:

    Warum sollte das Mänchen 1 Jahr alt sein? und nicht genauso jung ??? :? :? :?

    MFG, ANDREAS
     
  18. Maja

    Maja Foren-Guru

    Dabei seit:
    1. Februar 2001
    Beiträge:
    2.052
    Zustimmungen:
    0
    Morgen, Andreas,

    ich darf mal an Stefan’s Stelle antworten ;), ich denke mal, er meinte folgendes :

    nur bei einem ausgefärbten wildfarbenen Hahn weißt du 100%, dass es sich um einen Hahn handelt. Bei allen anderen Farbschlägen ist die Geschlechtsbestimmung über das Federkleid nicht möglich – außer noch bei einem ausgefärbten Weißkopfhahn.
    Alle anderen kannst du nur über das Verhalten erkennen oder eben über eine DNA- Analyse.

    Da du ja sagst, Maya sei bestimmt eine Henne, wäre es natürlich wichtig, das passende „Gegenstück“ zu bekommen, sprich, das richtige Geschlecht.
    Der Partner muss nicht unbedingt genauso alt oder jung sein. Meine Nymphen sind im Alter von 1 Jahr bis 6 Jahre.
     
  19. Schnuckel

    Schnuckel Guest

    moin,

    ok. danke.

    ich werde mich in 14 tagen auf die suche nach einem Hahn begeben und ichz denke das ich evtl. schon einen habe :D

    Ein Freund von mir will einen Nymphensittich abgeben, aber ich abe ihn lange nicht mehr gesehen, den Nymphen, jedoch habe ich ihn als Männchen in Errinerung.

    schaun wir mal...

    MFG, ANDREAS
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Schnuckel

    Schnuckel Guest

    nochmal ich,

    also die Voliere haben wir und die ersten bilder habe ich eben auch gemacht...

    HIER !

    MFG, ANDREAS
     
  22. Schnuckel

    Schnuckel Guest

    Hi, was bedeutet:

    "wenn sie mehrere töne singt und mi dem schnabel gegenstände anklopft..."

    wenn unsere MAYA die Käfigstäbe hochklettert kann sie dabei leutet von sich geben, aber unter singen verstehe ich etwas anderes. sie "piept" mehrmals hintereinander.
    Ab wann kann ich feststellen, ob sich sie evtl. noch umwandelt und zum "MANN" mutiert?

    Ich gehe davon aus, das MAYA eine Dame ist und möchte eine Hahn kaufen, der ihr gesellschaft leisten soll.
    Was wenn ich den Hahn habe und MAYA auch zum Hahn "wird" ???

    MFG, ANDREAS
     
Thema: Ein Jungvogel ?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. altersmerkmal beim nymphensittich

Die Seite wird geladen...

Ein Jungvogel ? - Ähnliche Themen

  1. Wellensittich ungewöhnliche Körperhaltung?

    Wellensittich ungewöhnliche Körperhaltung?: Hallo liebe Community, ich bin neu hier und hoffe, dass mir jemand weiterhelfen kann? Ich habe seit ca. 2 Monaten ein super süßes...
  2. Suche einsamen Katharinasittich (kein jungvogel) zum verkuppeln.

    Suche einsamen Katharinasittich (kein jungvogel) zum verkuppeln.: Hallo, wir suchen einen einsamen Katharinasittich, da unserer seinen Partner leider verloren hat. Möglichst aus Privat Besitz. Vielen Dank für...
  3. Jungvogel jeden Abend auf Balkon

    Jungvogel jeden Abend auf Balkon: Hallo, Seit ca. 3 Wochen besucht ein Jungvogel (denke ich zumindest, alle Federn sind noch grau, er kann jedoch fliegen und ist relativ gross)...
  4. Rotkehlchen Jungvogel?

    Rotkehlchen Jungvogel?: Hallo, diesen Vogel fand ich in einem Waldgebiet in Südschweden im Juli 2017. Bei der Artbestimmung bin ich aber nicht so sicher. Viele Grüße,...
  5. Junge Amsel im Garten verwaist???

    Junge Amsel im Garten verwaist???: Ich bräuchte einen Rat: In unserem Garten habe ich heute morgen eine junge Amsel beobachtet, die so aussah, als sei sie verletzt. Sie hüpfte...