Ein lachendes und ein weinendes Auge

Diskutiere Ein lachendes und ein weinendes Auge im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; hallo ihr lieben.... nun scheint die vergesellschaftung endgültig von statten gegangen zu sein.... nicki und shari streiten sich so gut wie...

  1. ~Mone~

    ~Mone~ bekennende Zicke

    Dabei seit:
    24. Mai 2006
    Beiträge:
    1.740
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rheinland
    hallo ihr lieben....

    nun scheint die vergesellschaftung endgültig von statten gegangen zu sein....
    nicki und shari streiten sich so gut wie gar nicht mehr im käfig....
    mittlerweile schlafen sie auch des öfteren feder an feder....es wird sich zur selben zeit geputzt....gefressen und auch gekuschelt....
    es ist so schön dies aus der entfernung zu beobachten....wie sie kuscheln ... schnäbeln.....oder einfach nur rumtoben....

    und das alles in so kurzer zeit....

    leider oder auch gott sei dank mußte ich nun feststellen.....das sich nicki immer mehr von mir entfernt hat....was natürlich für die beiden sehr positiv ist....denn sie sind nun ein paar.....denke ich zumindest...

    jedoch soll man nicht meinen wie es auch ein wenig weh tut.....das der kleine racker nun von ihr gekrault werden möchte....nicht mehr von mir.....er so gut wie gar nicht mehr bei mir vorbeischaut wenn er draußen ist....

    selbst durch den käfig ist nicht mehr groß mit kraulen...
    wenn er mal bei mir ist....dann ist das äußerste das er mal bißchen mit mir spielt.....aber wehe ich würde ihn streicheln wollen....das was früher für ihn ein genuß war ist heut lieber der abstand....

    shari ist da noch was anders.....sie schmust immer noch gerne mit mir....aber genauso gern halt auch mit nicki....

    wie gesagt...ich freue mich sehr das es in so kurzer zeit mit den beiden geklappt hat.....und das nicki mich nicht mehr als partner ansieht....

    aber ein bischen wehmut ist doch schon dabei..... :traurig:

    ging es euch da auch so?????
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Divana

    Divana Foren-Guru

    Dabei seit:
    15. Dezember 2003
    Beiträge:
    1.907
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Köln
    Hallo

    das war bei uns auch so. Louis war zuerst hier und ein paar Monate Einzelpapagei. Er liess sich kraulen und kam zu mir. Seid aber Luna da war ging er immer mehr zu Luna. Für mich war das auch nicht so schön. Aber ich habe es hingenommen und bin mittlerweile froh das die beiden miteinander auskommen. Es ist zwar nicht die grosse Liebe zwischen meinen Grauen, aber sie kuscheln zusammen. Luna ist immer schon gerne zu mir gekommen und wollte immer schon gekrault werden, das ist bis heute so geblieben.
    Ich akzeptiere das einfach, so schwer es auch manches Mal ist.

    Gruß

    Edith
     
  4. ~Mone~

    ~Mone~ bekennende Zicke

    Dabei seit:
    24. Mai 2006
    Beiträge:
    1.740
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rheinland
    na ich bin ja auch froh so wie es nun ist.....so sollte es ja auch sein....

    aber wie schon sagtest.....es fehlt erst mal was.....hätte auch nicht gedacht das er sich sooooo zurück zieht von mir....

    aber es gibt mir auch wieder sehr viel wenn ich ihnen beim kuscheln zuschaue und sie dabei fröhlich vor sich hin gluggsen....
     
  5. alpha

    alpha Foren-Guru

    Dabei seit:
    19. August 2003
    Beiträge:
    2.056
    Zustimmungen:
    2
    Hallo Mone

    Oft kommt es aber genauso, wenn der Vogel alleine bleibt (was natürlich so oder so nicht sein sollte ;)).
    Handaufgezogene Papageien sind ja fast immer als Babys noch sehr verschmust. Das lässt aber oftmals nach einiger Zeit nach. Ist vielleicht wie bei Menschenkindern auch. Irgendwann kommt die Zeit, da wollen die einfach nicht mehr..... die Junged bricht an.

    Ich denke also, dass es früher oder später auch so gekommen wäre, wenn Shari nicht da gewesen wäre.

    Vielleicht tröstet dich das etwas ;)

    LG
    Alpha
     
  6. ~Mone~

    ~Mone~ bekennende Zicke

    Dabei seit:
    24. Mai 2006
    Beiträge:
    1.740
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rheinland
    alpha.....

    ja sicher da hast du vollkommen recht....sie sollen ja auch sich haben und nicht weiter mich als partner sehen....

    hatte nur gedacht das es ein schleichender prozess sein wird.....ging halt fixer als ich dachte....

    aber besser so als wenn nur giftereien wären oder halt nicki immer noch allein dort säße und mich ständig anhimmeln würde....

    was mir aber auch noch aufgefallen ist.....ist das nicki um einiges ruhiger geworden ist....so gelassen....relaxt....

    und auch mein männe wird nicht mehr durch die gitter "zerfleischt"

    alles in allem sind es ja auch nur positive aspekte.....und das ist die hauptsache
     
  7. asco1

    asco1 asco

    Dabei seit:
    16. Dezember 2004
    Beiträge:
    608
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Markgröningen
    Hallo Mone,

    tja das ist nun mal so.
    Meine Lora und ich hatten vor Coco ausgiebige Schmußestunden.
    Mittlerweile darf ich Ihn nur noch durch den Käfig etwas am Fuß streicheln.

    Aber sie sollen sich ja miteinander beschäftigen. :trost:
     
  8. ~Mone~

    ~Mone~ bekennende Zicke

    Dabei seit:
    24. Mai 2006
    Beiträge:
    1.740
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rheinland
    hallo simona....

    so soll es ja auch sein....und ich freu mich tag für tag immer mehr darüber das es den beiden so gut geht....

    wie oft sitze hier und beobachte sie einfach....einfach zu schön...

    shari will ja weiter geschmust werden....aber ich denke das wird auch noch weniger...aber bei shari denk ich mal liegt es auch daran.....das ich sie selber groß gezogen habe....und das innige verhältnis bis zu einem gewissen grad auch bleiben wird....
     
  9. asco1

    asco1 asco

    Dabei seit:
    16. Dezember 2004
    Beiträge:
    608
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Markgröningen
    Ich bin der Meinung, je früher man eine HZ Vergesellschaftet, desto weniger tritt diese Handlung auf.

    Klar entfremdet sich der Graue dann ein Stückweit, aber nicht so extrem wie jetzt.
    Meine persönliche Meinung, (dadurch dass man diese Haltung ja öfters beobachtet) dass dass schon eine Reaktion durch die Fehlprägung ist.

    Nimmt man sich gleich ein Paar dürfte das nicht so extrem nicht vorkommen.
     
  10. ~Mone~

    ~Mone~ bekennende Zicke

    Dabei seit:
    24. Mai 2006
    Beiträge:
    1.740
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rheinland
    wie meinst du das simona?

    meinst du das verhalten von nicki? das er sich so zurückzieht....???

    zwischen den beiden liegen grad mal knappe zwei monate....ab da an waren die beiden zusammen....und die vergesellschaftung hat auch erstaunlich schnell geklappt...

    vielleicht hab ich mich auch wenig falsch ausgedrückt....shari sieht nicki sehr wohl als partner an.....aber sie kommt halt auch noch weiter um sich ihre schmuseeinheit ab zu holen.....aber danach gehts wieder ab zu nicki
     
  11. asco1

    asco1 asco

    Dabei seit:
    16. Dezember 2004
    Beiträge:
    608
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Markgröningen
    Nein, ich habe mich wohl falsch ausgedrückt.

    Das verhalten von Nicki wie bei meiner Lora auch, ist meiner Meinung nach typisch für einen Vogel der lange (bei Lora 20 Jahre) alleine gehalten wurde.
    Dieser Vogel hat nie gelernt Vogel zu sein, sonder war total geprägt auf einen Menschen. Im Fall von Lora war ich die 4. Pezugsperson.
    In Deinem Fall für Nicki wohl Du. Du hattest Nicki ja auch ein oder zwei Monate alleine oder?


    Daher meine ich, wenn man sich gleich zwei Graue holt, entfällt das extrem, dass man seinen "Schmusevogel" garnicht mehr anfassen kann, da ja auch keine Fehlprägung entstehen kann.

    Hoffe das war halbwegs deutlich von mir vormuliert :idee:
     
  12. ~Mone~

    ~Mone~ bekennende Zicke

    Dabei seit:
    24. Mai 2006
    Beiträge:
    1.740
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rheinland
    hmmmm breitgrins....

    wenn ich ehrlich bin immer noch nicht so ganz....schäm

    also nicki war zwei monate allein bei mir und eine super klette....

    jetzt ist er das genaue gegenteil und schmust am liebsten nur mit shari....

    im endeffekt ist das doch kein fehlverhalten von einer hz oder sehe ich da nun was falsch?

    im gegenteil er ist wenn man es so betrachtet doch "reaktiviert"....weiß nich wie ich es anders ausdrücken soll.....denn er sieht mich ja NICHT mehr als partner.....sondern shari...
     
  13. Backy

    Backy Guest

    Unser Timmy verhält sich mittlerweile auch so! Er ist ja nun schon 20 Monate und Lara kam ja erst vor kurzem dazu mit ihren 9 Monaten! Timmys Verhalten mir gegenüber ändert sich von Tag zu Tag mehr, ist auch gut so, denn er war eine richtige Klette:D ! Er hing den ganzen Tag an mir dran wie angewachsen und seit Lara da ist, sitze ich friedlich am Computer während er der Kleinen ein Ohr abschnattert! Schmusen tun sie noch nicht miteinander, aber der absolute Brüller ist, wenn sich beide gegenüber sitzen und jeder den Kopf nach unten und wartet das der andere anfängt zu kraulen!!:freude: Timmy ist ja total auf mich geprägt gewesen und daher hat er auch noch Angst vor Lara - aber so wie es jetzt schon aussieht wird das phantastisch klappen mit den Beiden. Manchmal wächst die Liebe halt von Tag zu Tag;) ein bischen!!
     
  14. ~Mone~

    ~Mone~ bekennende Zicke

    Dabei seit:
    24. Mai 2006
    Beiträge:
    1.740
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rheinland
    hallo backy....

    das mit dem verlieben hat bei meinen beiden auch paar tage gedauert....also ist bei dir wirklich zu hoffen.....

    ja mit dem köpfchen hinhalten kenne ich zu genüge.....da hoggen beide da .... kopf runter.....und der eine wartet und der andere wartet....sieht einfach zum schießen aus....

    und wenn nicht reagiert wird...wird mal eben gezwickt .... so frei nach dem motto nu mach ma hin....
     
  15. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. Krabbi

    Krabbi Foren-Guru

    Dabei seit:
    26. März 2003
    Beiträge:
    3.812
    Zustimmungen:
    0
    Ihr werdet lachen, aber das können nicht nur die Babys gut -- hab auch son Paar, 10 u. 11 Jahre alt und die brauchen auch ne halbe Ewigkeit, bis sich einer traut den Anfang zu machen - oder die Nase voll vom Kopfhinhalten hat.
     
  17. ~Mone~

    ~Mone~ bekennende Zicke

    Dabei seit:
    24. Mai 2006
    Beiträge:
    1.740
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rheinland
    das lustige ist dann.....wenns nich gleich klappt.....dann wird gehackt und gezehtert......streit pur....und danach wird wieder der kopf hingehalten...

    so frei nach dem motto....erst zoffen und dann erwarten das der andere krault....tz tz tz tz..

    manchmal fragt man sich dann....können die sich überhaupt lieben wenn die so aufeinander losgehen....aber schon im ansatz des gedankens....schmusen die beiden schon wieder....:D
     
Thema:

Ein lachendes und ein weinendes Auge

Die Seite wird geladen...

Ein lachendes und ein weinendes Auge - Ähnliche Themen

  1. Singvogel, helle Brust/Bauch, Streif über das Auge

    Singvogel, helle Brust/Bauch, Streif über das Auge: Hallo, im Juni 2016 hatte ich in Essen (NRW) in einem Park (ehemaliger Friedhof, ziemlich naturbelassen) diesen Vogel gesehen, der auf Abstand...
  2. Snoopys Auge

    Snoopys Auge: Hallo, habe jetzt wieder mal ein Problem... Und zwar fing alles damit an, dass Snoopys Augenlieder geschwollen waren. Wir sind natürlich damit zu...
  3. Zebrafink ohne Augen ?

    Zebrafink ohne Augen ?: ich habe ein riesen Problem .. eins meiner Pärchen hat 6 Küken zur Welt gebracht und 3 davon verlassen bereits regelmäßig das Nest. Bei den...
  4. Was hat mein pfirsichkoepfchen am Auge?

    Was hat mein pfirsichkoepfchen am Auge?: Könnt ihr vielleicht sehen was mein Männchen pfirsichkoepfchen da hat? Man kann es nicht sehr gut sehen aber vielleicht ein bisschen. [ATTACH]...
  5. Spatz mit Hirnödem - Fragen - Erfahrungen?

    Spatz mit Hirnödem - Fragen - Erfahrungen?: Hallo, ich kümmere mich seit gestern um einen jungen Spatz mit Hirnödem. Er flog irgendwo gegen und lag daraufhin erstmal regungslos am Boden....