Ein Leidensweg ging zu Ende

Diskutiere Ein Leidensweg ging zu Ende im Amazonen Forum im Bereich Papageien; Hallo Ihrs; so, nachdem mein Mann nun auch noch einen Unfall hatte und erst seit gestern wieder Zuhause ist, gehts nun auch hier weiter....

  1. #61 Angie-Allgäu, 5. Juli 2006
    Angie-Allgäu

    Angie-Allgäu Guest

    Hallo Ihrs;

    so, nachdem mein Mann nun auch noch einen Unfall hatte und erst seit gestern wieder Zuhause ist, gehts nun auch hier weiter.

    Frau Z. wird die Tage als Pflegefall aus dem KKH entlassen. Gestern habe ich ihr ein Zimmer im Erdgeschoss hergerichtet für Krankenbett, Krankenstuhl usw. In dem Zimmer standen noch ca 20 grosse Papageienkäfige, teilweise nagelneu. Diese hat Frau Z. mir ja schon geschenkt als ich die Amazone abgeholt habe.
    Nun hab ich mein Vogelzimmer 3 randvoll mit Käfigen, wo ich doch nach der Quarantäne keinen Vogel mehr im Käfig halte. Werd mir ein par Käfige für die Quarantäne aufheben und den Rest nach Augsburg ins TH geben.

    Quax die Amazone hat sich gut eingelebt. Nach anfänglichen kleinen Rangeleien im Schwarm hat sie nun ihren Platz gefunden. Sie ist ein richtiges kleines Biest :zwinker: Am meisten Spass hat sie dran mich in die Finger zu zwicken und dann frech zu lachen. Oder sie hängt mir von hinten am T-Shirt und findet das toll.
    Auch ihre Sprache hat sie wieder gefunden.... "Mamaaaaaaaaa komm her"

    Jakob der Beo sitzt leider auch noch immer hier. Er soll einen Platz bei einem Partner bekommen in einer Voliere. Leider sind die angebotenen Plätze am anderen Ende Deuschlands und ich will ihm bei der Hitze keine so weite Reise zumuten. Aber sicher wird auch er ein neues, gutes zuhause finden.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #62 Reginsche, 5. Juli 2006
    Reginsche

    Reginsche verstorben am 11.02.2010

    Dabei seit:
    8. Juli 2003
    Beiträge:
    4.161
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wolfenbüttel
    hallo Angie,

    schön, daß dein Mann wieder zuhause ist.
    Grüß ihn lieb und wünsch ihm gute Besserung.

    Sachade, daß du so weit weg wohnst.
    Ich hätte jetzt demächst echt 1-2 Papageienkäfige gebrauchen können.
    Dann wenn die Voliere abgebaut wird und im Keller wieder aufgebaut wird.

    Muß dann nämlich stark überlegen woe ich die Grauen solange lasse.
    Kann sie ja nicht so lange Wohnzimmer lassen.

    Ich finde es echt klasse wie du Dich um die Frau kümmerst.

    Dafür verdienst du meine volle Hochachtung.
     
  4. anita

    anita Foren-Guru

    Dabei seit:
    17. Februar 2003
    Beiträge:
    1.036
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Bad Fallingbostel
    :trost: :trost: :trost:
    Viel Glück und gute Besserung!
    Toll, dass du dich zusätzlich auch noch um Frau Z. kümmerst, aber da bekommst du doch Hilfe, oder???

    :blume: :blume: :blume: :blume: :blume:

    DIE SIND GANZ SPEZIELL FÜR DICH!!!!!:beifall:
     
  5. #64 laura+charly, 5. Juli 2006
    laura+charly

    laura+charly Guest

    Hy Angie,

    hatte Dir vor einigen Tagen ne email auf die im Forum hinterlegt email-Adresse geschickt, da mir einige Forummitglieder geraten haben, mich an Dich zu wenden, da Du wirklich viel Erfahrung mit Amas hast.

    Aber wie ich hier lese, hast Du gerade allerhand um die Ohren. Auch von meiner Seite wünsche ich Dir alles Gute und viel Kraft für die Zukunft.

    Ich habe heute ein neues Thema eingestellt. Das Ergebnis des DNA-Test hat nämlich ergeben, dass wir seit langem 2 Hähne fälschlicherweise als Paar halten (haben wir damals als "Paar" gekauft - leider ohne Zertifikat) Wir würden uns freuen, 2 passende Hennen für unsere Hähne zu finden. Nun habe ich den armen Quax bei Dir gesehen und der sieht genauso aus wie unser Charly. Sucht Quax noch ein neues Zuhause? Ist Quax ein Hahn oder eine Henne?

    Oder hast Du gerade andere Hennen abzugeben? Idealerweise eine Gelbnackenpartnerin für Noah und eine Partnerin für Charly. Leider sind wir uns nicht sicher welcher Art Charly angehört. Verkauft wurde er uns als Rotstirn, aber aussehen tut er wie eine Gelbwangenama. Du siehst ihn auf dem Benutzerbild.

    Mehr Infos siehst Du in dem Beitrag "wir haben 2 Hähne - suchen 2 Damen"

    Viele liebe Grüße und Dir und Deinen Tieren alles Gute,

    Michaela
     
  6. #65 Angie-Allgäu, 5. Juli 2006
    Angie-Allgäu

    Angie-Allgäu Guest

    Hallo Michaela;

    auf Deinen Theard habe ich Dir schon geantwortet.
    Es handelt sich um eine Gelbwangenamazone (Amazona Autumnalis).
    Quax ist eine Dame, hat hier aber sofort ihren Traummann gefunden.

    Gelbnacken habe ich keine hier und die Gelbwangen sind alle verpaart.
    Ich werd mich aber umhören. Komm morgen ja in eine grosse Auffangvoliere für Papageien und seh mich da direkt um, ob was passendes dabei wäre. *schon notiert*.

    Muss direkt nochmal nachsehen ob ich eine eMail übersehen habe.
    Eigentlich werden die nämlich immer direkt beantwortet.

    Du erreichst mich übrigens auch per Telefon. Die Nummer steht in meiner HP.
     
  7. #66 laura+charly, 5. Juli 2006
    laura+charly

    laura+charly Guest

    Das wäre super-nett. Haben nun nämlich schon sämtliche Kleinanzeigen auf allen möglichen Internetseiten rauf und runtergelesen, aber nix gefunden. Blaustirn gibt es massig, aber wie gesagt wollen wir ja artgleiche Tiere.

    Und schwierig wird es sowieso 2 Hennen zur gleichen Zeit zu finden. Denn eine allein können wir ja schlecht zu 2 Hähnen setzen, die wahrscheinlich ihr ganzes Leben noch keine Henne gesehen haben. :zwinker: hi hi

    Schönen Abend noch!
     
  8. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Ein Leidensweg ging zu Ende

Die Seite wird geladen...

Ein Leidensweg ging zu Ende - Ähnliche Themen

  1. Ende der Zucht 2016

    Ende der Zucht 2016: Hallo, nun ist auch das Zuchtjahr 2016 beendet. Die letzten Nachzügler mit der Ringnummer 077 / 078 / 079 sind kurz vor dem ausfliegen. Es war ein...
  2. Fiedi mausert seit Ende Februar

    Fiedi mausert seit Ende Februar: Ich habe mir im Oktober 2015 einen neuen Fiedi vom Züchter geholt, er trägt einen roten Ring... Er war noch sehr jung und hat bei Abholung noch...
  3. Dumm gelaufen bzw. glückliches Ende

    Dumm gelaufen bzw. glückliches Ende: Hallo, ob ich damit hier richtig bin weiß ich nicht aber ich stelle es einfach mal rein. Findige Tierfreundin überführt Auer Ara-Dieb -...
  4. Happy End

    Happy End: Das ist mein neuer viebeiniger Freund Erwin. Das kleine Kerlchen war 2 Tage bei Regen und kalten Wetter an einen Laternenmast angebunden. Dann...
  5. Erster Freiflug ging total schief

    Erster Freiflug ging total schief: Hallo, Ich habe seit 2 Wochen ein Bourkesittich-Pärchen und gestern abend zum ersten mal die Käfigtüre zum Freiflug geöffnet. Natürlich habe...