Ein Mann für Finchen

Diskutiere Ein Mann für Finchen im Edelpapageien Forum im Bereich Papageien; Hallo alle zusammen, vielleicht erinnert ihr euch noch an Finchen, die ich aus dem Zookeller rausholte. Habe ja lange nichts mehr von ihr...

  1. #1 superdark, 2. Juni 2005
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 8. Juni 2005
    superdark

    superdark Guest

    Hallo alle zusammen,

    vielleicht erinnert ihr euch noch an Finchen, die ich aus dem Zookeller rausholte. Habe ja lange nichts mehr von ihr berichtet. Sie ist eine ganz ruhige und liebe Maus. Sie macht keinerlei Probleme. Für mich stand ja fest, das sie einen Mann bekommen wird. Eigentlich sollte dies schon längst geschehen sein, aber es geht eben nicht immer so, wie man möchte. Es ist auch nicht ganz einfach, einen "Mann" im richtigen Alter zu finden :zwinker: Übrigens habe ich feststellen müssen, das Finchen schon 8 Jahre alt ist. Wie lange die Süße doch bei dem Zoohändler gehockt hat... :nene:
    Durch Zufall hab ich jetzt doch einen gefunden und er wird wohl kommende Woche bei uns einziehen. Ich muß zwar eine ordentliche Strecke dafür fahren, aber so ist es eben. Nix ist zu weit oder zu gut für Finchen :D
    Montag morgen fahre ich also nach Dessau um den neuen Mann zu holen.

    Ich habe vor, als Transportbehältnis einen Katzentransporter zu nehmen. Da der Neue aber mind. 5 - 6 Stunden darin verbringen muß, überlege ich wie ich es ihm am bequemsten einrichte. Mit oder ohne Stitzstange usw. Vielleicht habt ihr ja ein paar Tips für mich.

    Aufgeregte Grüß
    Gabriele und der Rest
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Marni

    Marni Foren-Guru

    Dabei seit:
    11. März 2002
    Beiträge:
    1.522
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Raum Köln
    Hallo Gabriele !
    Schön das Du einen Partner für Finchen gefunden hast.ich hab auch lange gebraucht um einen zu finden.
    ich hab in die Box eine Stange gemacht,ziehmlich weit unten und von außen mit einer Schraube angebohrt.Mußte ja auch so weit fahren bis Stralsund.
    Habe Körner in einen Napf zu einhängen und einen Apfel an dem Gitter befestigt.getan,ist prima gegangen.
    Gute Fahrt und viel Glück mit dem Neuen,berichte mal weiter
     
  4. #3 superdark, 8. Juni 2005
    superdark

    superdark Guest

    ........guten morgen zusammen,

    wollte nur kurz melden, das Robby zusammen mit mir gut angekommen ist. Hat alles gut geklappt auf der Fahrt und er war einigermaßen entspannt. Jetzt muß er sich noch eingewöhnen und dann schauen wir mal wie es so weitergeht. Finchen hat sehr interessiert zu ihm rüber geschielt.

    Gruß Gabriele
     
  5. #4 Karin G., 8. Juni 2005
    Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22. März 2001
    Beiträge:
    24.198
    Zustimmungen:
    123
    Ort:
    CH / am Bodensee
    Hallo Gabriele
    dann hoffen wir alle auf eine erfolgreiche Vergesellschaftung von Finchen mit Robby :zustimm:
     
  6. #5 superdark, 13. Juni 2005
    superdark

    superdark Guest

    Hier mal für alle die es interessiert, der Stand der Dinge bei den Beiden.

    Finchen findet Robby doch recht interessant. Er wird beobachte und es wird auch auf den Käfig geflogen. Natürlich nur damit "Frau" besser gucken kann. ;) Robby ist handzahm und sehr zutraulich und auch er findet Finchen wohl recht ansprechend. Heute werde ich wohl beiden gleichzeitig Freigang geben, da ich dann die ganze Zeit dabei sein kann. Gestern hat Robby mit Wonne geduscht. Keiner der Beiden knurrt den anderen an und es ist alles recht friedlich.

    Gruß Gabriele
     
  7. CuCo

    CuCo EclectusLiebhaber

    Dabei seit:
    10. Mai 2004
    Beiträge:
    238
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    82281 Egenhofen/Bayern
    Das kommt schon noch, wenn die beiden sich erstmal richtig liebhaben! :D :D
    Viel Glück weiterhin :zustimm:
    Curt
     
  8. #7 superdark, 16. Juni 2005
    superdark

    superdark Guest

    so.....jetzt sind die beiden beim "schnabelaufeinanderknallen" angekommen. Sie hocken voreinander und machen das mit wachsender Begeisterung. :zwinker: Robby geht auch hin wenn unsere Süße Obst frisst und klaubt ihr was aus dem Schnabel. Anscheinend mit Erlaubnis, Sie wehrt sich auf jeden Fall nicht.

    Eins finde ich allerdings nicht sooo lustig... Robby hat sich wohl ein wenig in mich verguckt, d.h. er würde am liebsten den ganzen Tag auf mir rumhocken. :nene: Wenn er mitbekommt, das ich auf dem Sofa sitze wird sich sofort den Weg gemacht. Am liebsten hockt er mir dann vorne auf der Brust, ich hab dann quasi ne dicke grüne Brosche. Ich hoffe doch stark, das er nicht denkt ich wäre ne Papageienfrau. 8o

    Ich werde in den nächsten Tagen mal ein paar Bilder von Robby machen und in Forum stellen.

    Viele liebe Grüße
    GAbriele
     
  9. #8 superdark, 21. Juni 2005
    superdark

    superdark Guest

    Hier wieder ein Zwischenstand,

    ich halte mich bewußt ziemlich raus bei Beiden und verhindere auch sehr oft, das Robby mich als Sitzplatz mißbraucht.

    Eben konnte ich beobachten, wie Robby sich von Finchen füttern läßt. Sie würgt freundlich hoch und Robby ist ein dankbarer Abnehmer. Ich finde es läßt sich ganz postiv an mit den Zweien.......

    Was meint ihr? Über euere Meinungen dazu würde ich mich freuen.

    Grüße Gabriele
     
  10. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. Marni

    Marni Foren-Guru

    Dabei seit:
    11. März 2002
    Beiträge:
    1.522
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Raum Köln
    Hallo Gabriele !
    Das ist doch Super :zustimm: besser kann es garnicht sein.
    Sammy und Chantal sind noch weit davon entfernt sich gegenseitig
    zu füttern.
     
  12. #10 superdark, 24. Juni 2005
    superdark

    superdark Guest

    Madame ist umgezogen

    Heute war es soweit.....unsere Madame hat sich jetzt schon mehrfach das Heim von Robby angeschaut und gründlich untersucht. :zustimm: Anscheinend hat sie es für gut befunden :D Wohl so gut, das sie heute die Zelt in ihrer Voli abgebrochen hat und zu Robby gezogen ist. :beifall:

    Beide fressen sogar gleichzeitig aus einem Napf (es hängt aber ein zweiter Napf drin).

    Wir sind wirklich sehr glücklich, da sich Robby als Glücksgriff entpuppt hat. Ich hatte nicht gewagt zu hoffen, das es so ruhig und einfach bei der Zusammenführung vonstatten geht.

    Übrigens ist Robby wohl ein Weiberheld... er läßt sich nicht nur von Finchen füttern, sondern er füttert auch mich...oder sagen wir wo er versucht es.. :D (ich mag hochgewürgten Apfel doch nicht so gerne ...urgs). Finchen sitzt dann immer dabei und fiept ganz aufgeregt. Dann verschwinde ich immer zügig aus dem Zimmer und lasse die Beiden alleine.

    Gruß Gabriele und die Edels
     
Thema:

Ein Mann für Finchen

Die Seite wird geladen...

Ein Mann für Finchen - Ähnliche Themen

  1. Mein Ara versucht mich zu beißen aber meinen Mann nicht

    Mein Ara versucht mich zu beißen aber meinen Mann nicht: :D Hallo ich habe mir vor einer Woche einen Ara gekauft kenne aber dass Geschlecht nicht er/sie ist 3 Monate .Am zweiten Tag konnte ich ihn...
  2. Unser Graupapagei Odin beißt, aber nur meinen Mann

    Unser Graupapagei Odin beißt, aber nur meinen Mann: Vor 4 Jahren haben wir unseren Odin bekommen. Zu dem Zeitpunkt war er 8 Monate alt. Mein Mann hatte von kleinauf mit Wellis seine Freude. Im...
  3. Meine 2 Männer :)

    Meine 2 Männer :): [GALLERY][GALLERY]
  4. Dreijährige Bourkesittich- Witwe sucht neues Zuhause mit Mann oder Schwarm

    Dreijährige Bourkesittich- Witwe sucht neues Zuhause mit Mann oder Schwarm: Ich stelle diese Suche für eine Halterin aus Berlin ein, die nicht im Internet zu Gange ist. Ihre dreijährige Bourkesittich- Dame Sophie hat ihren...
  5. Gouldamadinen oder "Bad taste finches" in freier Natur

    Gouldamadinen oder "Bad taste finches" in freier Natur: Falls es jemanden interessieren sollte hier mal ein paar Bilder von Gouldamadinen (oder auch "Bad taste finches" wie sie in Australien gerne...