Ein neuer aus Hessen!

Diskutiere Ein neuer aus Hessen! im Langflügelpapageien Forum im Bereich Papageien; Hallo Manfred, denke, dass du dich da ganz schön irren kannst. Ich habe hier einen Abgabegrauen, den ich mit fast fünf Jahren bekommen habe....

  1. CocoRico

    CocoRico † 7. Juli 2016

    Dabei seit:
    27. August 2005
    Beiträge:
    6.504
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    76... Karlsruhe
    Hallo Manfred,

    denke, dass du dich da ganz schön irren kannst. Ich habe hier einen Abgabegrauen, den ich mit fast fünf Jahren bekommen habe. Ich bin bereits seine 5. Halterin und dadurch hat er sehr unterschiediche Erfahrungen gemacht. Er kannte auch keinen anderen Grauen, wusste aber vom ersten Tag an, dass man einen anderen Grauen küssend begrüßen kann.

    Die Mindestmaße bei den Mohren waren mir nicht bekannt. Bin davon ausgegangen, dass es wie bei den Grauen ist. Dennoch ist das Mindestmass nur für einen Grauen und daher finde ich weiterhin, dass der Käfig für zwei Mohren zu klein ist. Wo sollen denn da die Mohren ausweichen können, wenn dann noch Spielsachen im Käfig innen vorhanden sind?

    Kaufe bitte einen älteren Mohren als den dir angebotenen. Schau in den Kleinanzeigen, im Tiermarkt.de oder bei DHD24 oder gebe selbst eine Anzeige auf und überlege es dir gut, ob es nicht besser ist, doch eine richtige Voliere als einen Käfig den beiden Mohren anzubieten. Dann könntest du die Voliere aufstellen, wenn beide bereits da sind und keiner hätte Heimvorteile.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Tierfreak

    Tierfreak Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Juli 2005
    Beiträge:
    12.875
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Westerwald
    Hallo Manfred,

    ich kann nur bestätigen, was Moni schrieb. Gewisse Verhaltensmuster sind den Vögeln quasi mit in die Wiege gelegt worden und auch dein Chicco wird sich auch bei einem erwachsenen Mädel schon zu verteidigen wissen, wenn es nötig ist, dessen kannst du dir gewiss sein :zwinker:.
     
  4. #63 Manfred Debus, 7. Dezember 2010
    Manfred Debus

    Manfred Debus Foren-Guru

    Dabei seit:
    19. November 2010
    Beiträge:
    2.647
    Zustimmungen:
    12
    Hallo!Würde auch eine Henne von diesem Jahr Naturbrut(also nicht zahm) gehen?Doch nun habe ich Chicco schon in der neuen Voliere drin.Wenn ja,wie soll ich den neuzugang,der vieleicht dann kommt zahm bekommen?Lg.Manni!
     
  5. #64 Manfred Debus, 7. Dezember 2010
    Manfred Debus

    Manfred Debus Foren-Guru

    Dabei seit:
    19. November 2010
    Beiträge:
    2.647
    Zustimmungen:
    12
    Hallo!Also,ich habe mir gedanken gemacht,und werde nun eine Rupferhenne suchen,die genau wie Chicco ist,sollte ich keine finden, werde ich es mit dem Vogel im Frühjahr versuchen.Lg.Manni!
     
  6. CocoRico

    CocoRico † 7. Juli 2016

    Dabei seit:
    27. August 2005
    Beiträge:
    6.504
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    76... Karlsruhe
    Hallo Manfred,

    Nein, das würde nicht gehen, da auch diese Henne viel zu jung für deinen Mohr ist. Das wäre, als wenn du dir jetzt eine Partnerin suchen würdest, die noch minderjährig ist. Manu schreibt, 2 Jahre sollte sie sein, ich denke sogar älter.

    Ein Papagei muss auch nicht zahm sein, sondern lediglich händelbar sein. Und das auch nur, damit man sie wieder in die Voliere bekommt, wenn man mal das Haus oder die Wohnung verassen muss oder eben auch mal schnell zum Tierarzt.

    Papageien sind nunmal keine Knuddel- und/oder Schmusetiere, auch wenn sie oftmals für welche gehalten werden oder das der Wunsch des Menschen ist.

    Pauli hat 3,5 Jahre gebraucht, um mir gegenüber Vertrauen zu zeigen und sich eben auch mal anfassen zu lassen. Aber genau diese Zeit habe ich ihm gelassen, weil ich keinen meiner Papageien unter Druck setze. Vertrauen sie mir, bin ich darüber glücklich. Geschafft habe ich es, weil ich immer sehr liebevoll mit allen meinen Papageien umgehe, es niemals laute Töne in meiner Wohnung gibt, mich mit allen Papageien gleichermaßen abgebe und denen ihre Zeit lasse, um sich selbst zu beschäftigen.

    Weiterhin habe ich mit Coco geübt. Das heißt ich habe Coco auf einen Ast steigen lassen und ziemlich schnell wieder woanders abgesetzt, damit Pauli einfach lernt, dass Stöcke nicht weh machen (ER wurde beim Vorbesitzer mit dem Stock geschlagen und hatte höllische Angst vor Stöcken). Weiterhin zeigte ich ihm den Ast, damit er ihn sich ganz nah anschauen kann. Wir haben genau drei Monate gebraucht, bis er von sich auf den Ast gestiegen ist und seitdem ist der Ast absolut akzeptiert.

    Schon lange durfte ich ihm am Schnabel streicheln, dann fing er an, es zu akzeptieren, wenn er auf einer Türe gesessen hat, dass ich ihn am Kopf kraule. Jetzt sind wir soweit, dass ich ihn auch streicheln darf, wenn er auf Augenhöhe mit mir ist. Aber wie gesagt, er hat mir gezeigt, dass er mir nun vertraut und ich habe ihm diese Zeit gegeben.

    Auch seine Angst vorm Zwangsbaden hat er überwunden. Heute badet er von sich aus sehr gerne und zeigt es mir auch, wenn er baden will. Er geht dann einfach ins Bad rein und setzt sich entweder auf die Badewanne oder auf die Duschkabine und ich weiss, dass er abgeduscht werden möchte.
    Auch das ist für mich toll, da ich weiss, dass er mit Lederhandschuhen gepackt wurde, um mal eben im Waschbecken nass gemacht zu werden.

    ALL die Dinge, die man Pauli angetan hat, sind heute keine Dinge mehr, vor denen er Angst hat. All das ist passiert, weil ich einfach versuche und tue, mit meinen Papageien liebevoll umzugehen. Nur dadurch konnte Pauli seine Angst überwinden und in mir Vertrauen gewinnen.
     
  7. #66 Manfred Debus, 7. Dezember 2010
    Manfred Debus

    Manfred Debus Foren-Guru

    Dabei seit:
    19. November 2010
    Beiträge:
    2.647
    Zustimmungen:
    12
    Hallo!Nun weiß ich gar nicht mehr weiter.Der eine schreibt so.der andere so,und im endefeckt ist es so nicht richtig,anderstrum aber auch nicht.Der eine läßt seinen Papagei mit dem Rettungshubschrauber in die nächste Tierklinik fliegen,der andere bringt ihn zu Fuß hin.Ich bin mitterweile so verunsichert,das ich erst einmal Time out nehme.Wie es weiter gehen wird,weiß ich leider selbst noch nicht.Lg.Manni!
     
  8. #67 Tanygnathus, 7. Dezember 2010
    Tanygnathus

    Tanygnathus Co Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    3. September 2009
    Beiträge:
    6.912
    Zustimmungen:
    76
    Ort:
    Oberschwaben
    Hallo Manni,

    Es ist wirklich oft so..jeder schreibt und rät was anderes.
    Im Endeffekt Entscheidest Du was Du versuchen möchtest.
    Klar,das Beste ist eine Henne die zumindest Geschlechtsreif ist also 3 Jahre plus...
    aber..die sind nicht einfach zu finden.
    Es ist normal deswegen besser weil auch Chicco seinen Geschlechtstrieb hat und mit einer jüngeren Henne den noch nicht ausleben kann,das kann zu Frust führen..muß es aber nicht zwingend.
    Ich würde jetzt mich mal nach einer älteren Dame umsehen,solltest Du keine finden, bevor er gar keine bekommt es mit der jüngeren versuchen.
    Vielleicht klappt es ja auch..das kann man nie voraussagen und Garantien gibts nie...
     
  9. Anja

    Anja Pechvogel

    Dabei seit:
    11. August 2008
    Beiträge:
    628
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    NRW
    Hallo Manfred,
    bin auch noch auf der Suche nach einer passenden Beleuchtung für meine
    Sydney.
    Wo kann man diese Lampe denn bestellen?

    Viele Grüsse
     
  10. #69 Manfred Debus, 8. Dezember 2010
    Manfred Debus

    Manfred Debus Foren-Guru

    Dabei seit:
    19. November 2010
    Beiträge:
    2.647
    Zustimmungen:
    12
    Hallo Anja!Ich habe sie in der Vogelladen bestellt,habe mit Leuchtmittel 105Euro bezahlt.Ist zwar teuer aber ich finde sie sehr chick.Habe eben noch einmal nachgesehen,bei birdking.de,wird sie mit Leuchtmittel für 85Euro verkauft.Die lampe nennt sich Avian sun floor lamp.Solltest du sie woanderst bestellen,bitte drauf achten das auch das Leuchtmittel dabei ist,oder gleich mitbestellen.Lg.Manni!
     
  11. Anja

    Anja Pechvogel

    Dabei seit:
    11. August 2008
    Beiträge:
    628
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    NRW
    Hallo Manni,
    danke für die Antwort, die keine Fragen mehr offen lässt.:zwinker:
    Da werde ich mal gleich nachschauen bzw. bestellen.

    Liebe Grüsse
    Anja
     
  12. #71 Manfred Debus, 9. Dezember 2010
    Manfred Debus

    Manfred Debus Foren-Guru

    Dabei seit:
    19. November 2010
    Beiträge:
    2.647
    Zustimmungen:
    12
    Hallo!Ich bilde es mir bestimmt nicht ein,aber Chicco frisst ganz anderst als zuvor.Seit dem ich die Lampe habe,hat er sich einen Lieblingsplatz ausgesucht,und der ist unter der Lampe.Sonst hat er gefressen,und jedes Korn mit auf seinen Sitzplatz geschleift.Heute frisst er ohne den Platz zu verlassen,wo der Futternapf ist.Sein neuer Lieblingsplatz,ist unter der Lampe.Selbst sein Obst nimmt er ,direkt unter die Lampe mit. Rupfen tut er sich auch nicht mehr,so wie es gewesen ist.Ich habe heute Federn gesehen,im Rücken,die grün sind.Kann das nach so kurzer Zeit sein?Lg.Manni!
     
  13. #72 Manfred Debus, 9. Dezember 2010
    Manfred Debus

    Manfred Debus Foren-Guru

    Dabei seit:
    19. November 2010
    Beiträge:
    2.647
    Zustimmungen:
    12
    Hallo!Eins habe ich noch vergessen,da er so etwas wie(Lampe)noch nie gehabt hat,aber er sich nun total wohl darunter fühlt,er sitzt niergends wo anderst wenn sie an ist,sollte ich vieleicht die Beläuchtungsdauer erhöhen?Momentan liegt sie bei drei Stunden.Lg,aus dem Verschneiten Hessen.Manni!
     
  14. #73 Manfred Debus, 10. Dezember 2010
    Manfred Debus

    Manfred Debus Foren-Guru

    Dabei seit:
    19. November 2010
    Beiträge:
    2.647
    Zustimmungen:
    12
    Hallo!Sorry das ich noch einmal frage,aber ist es normal das Chicco wenn die Lampe angeht,sich sofort darunter setzt,und schläft?Bitte auch für die zwei letzten Fragen um antwort,wenn es euch nichts ausmachen sollte.Lg.Manni!
     
  15. Tanygnathus

    Tanygnathus Co Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    3. September 2009
    Beiträge:
    6.912
    Zustimmungen:
    76
    Ort:
    Oberschwaben
    Hallo Manfred,

    Ich denke er fühlt sich unter der Lampe sehr wohl,darum geht er sofort drunter..er könnte ja ausweichen denke ich?
    Du kannst das Licht ruhig länger anlassen..hauptsache er fühlt sich wohl.
    Und wenn die Federn wieder spriesen ist das ein gutes Zeichen!!
     
  16. #75 Cyano - 1987, 10. Dezember 2010
    Cyano - 1987

    Cyano - 1987 Foren-Guru

    Dabei seit:
    19. Februar 2010
    Beiträge:
    1.230
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    35... Oberhessen
    Hallo Nachbar!
    Hab Dir eine PN -siehe oben unter Benachrichtigungen- geschickt!
     
  17. Tierfreak

    Tierfreak Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Juli 2005
    Beiträge:
    12.875
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Westerwald
    Hallo Manni,

    super, dass Chicco das Licht so genießt :zustimm:. Ich drück dir die Daumen, dass er die Federn weiter sprießen lässt :zwinker:.
     
  18. #77 Manfred Debus, 16. Dezember 2010
    Manfred Debus

    Manfred Debus Foren-Guru

    Dabei seit:
    19. November 2010
    Beiträge:
    2.647
    Zustimmungen:
    12
    Hallo!Was sollte man denn für ein Luftbefeuchter nehmen?Kalt oder Warm?Nicht das er wie in anderen Theards geschrieben wurde er auch noch eine Lungenentzündung bekommt!Denn auf die paar Euro kommt es dann auch nicht mehr an.Ich würde mich sehr freuen,wenn ich antwort von euch bekommen würde.Lg.Manni!
     
  19. Tanygnathus

    Tanygnathus Co Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    3. September 2009
    Beiträge:
    6.912
    Zustimmungen:
    76
    Ort:
    Oberschwaben
    Hallo Manni,

    Ich bin Ehrlich...Keine Ahnung.
    Ich hab keinen Luftbefeuchter, ich trockne im Winter wenn mein Kachelofen an ist immer die Wäsche auf einem Ständer also hab ich da genug Feuchtigkeit.
    Bei den anderen Vögeln heize ich sehr wenig und wenn es zu niedrig ist hänge ich nasse Handtücher auf.
    60% bekomme ich nie hin,immer so 40-50%.
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #79 Manfred Debus, 16. Dezember 2010
    Manfred Debus

    Manfred Debus Foren-Guru

    Dabei seit:
    19. November 2010
    Beiträge:
    2.647
    Zustimmungen:
    12
    Hallo Bettina!!Erst einmal bedanke ich mich für diese Ehrliche antwort,und ich werde kein Gerät kaufen,sondern es mit zwei Teilen,die man an die Heizung hängt versuchen,und sollte es dann immer noch nicht reichen,mache ich es wie du,dann wird die Wäsche im Wohnzimmer auf einen Ständer gehängt!Danke noch einmal für deine antwort! Lg.Manni!
     
  22. CocoRico

    CocoRico † 7. Juli 2016

    Dabei seit:
    27. August 2005
    Beiträge:
    6.504
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    76... Karlsruhe
    Hallo ,

    wie ist denn deine derzeitige Luftfechtigkeit?

    Ich habe im Geierzimmer einen Venta-Luftbefeuchter und im Wohnzimmer ein Kompaktgerät, wo man sowohl mit wärmen als auch kühlen kann. Bei beiden Funktionen kann man noch die Luftfeuchtigkeit hinzufügen.

    Habe weder mit dem einen noch mit dem anderen Gerät Probleme und gerade im Wohnzimmer habe ich ja auch einige Elektrogeräte stehen. Nichts ist bisher passiert und am Möbel auch nicht.

    Im Wohnzimmer habe ich zusätzlich noch einen Wäscheständer stehen.
     
Thema:

Ein neuer aus Hessen!