Ein Nymph zieht ein...

Diskutiere Ein Nymph zieht ein... im Nymphensittiche Forum im Bereich Sittiche; Hi, obwohl ich sonst eher im Wellensittichforum zu finden bin, wollte ich Euch mal erzählen, dass heute ein kleiner Nymphensittich bei mir...

  1. #1 Kuschelcorsa, 26. November 2004
    Zuletzt bearbeitet: 26. November 2004
    Kuschelcorsa

    Kuschelcorsa Chaos-Miez'

    Dabei seit:
    4. Juni 2004
    Beiträge:
    962
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    südwestlich von Augsburg
    Hi,
    obwohl ich sonst eher im Wellensittichforum zu finden bin,
    wollte ich Euch mal erzählen, dass heute ein kleiner Nymphensittich bei mir einziehen wird...


    Das kam so....

    Ich spiele schon länger mit dem Gedanken, meine Voliere zu erweitern und ein Paar Nymphen dazu zu setzen..

    Jetzt hab ich durch Zufall auf der HP des örtlichen Tierschutzvereins von einem Nymphensittich gelesen, der, im Oktober 04 in einer Zoohandlung gekauft, als Schreier abgegeben wurde (kein Wunder, Jungtier, Einzelvogel im viel zu kleinen Käfig, kein Freiflug...), und seitdem alleine im Tierheim sitzt...


    Ich hab dann das Tierheim angeschrieben, und gefragt, ob er auch an mich vermittelt wird, da ich ja noch keinen Partnervogel für ihn habe, dafür aber sechs Wellensittiche, und dass ich garantieren kann, dass ein artgleicher Partnervogel in absehbarer Zeit folgen wird.

    Die Antwort kam recht schnell: klar, wenn Freiflug und später auch Partner gewährleistet sind, dann ist das gar kein Problem, ich soll so bald wie möglich vorbeikommen, Birdy ist bereits für mich reserviert...


    Naja, langer Rede kurzer Sinn, in etwas mehr als einer Stunde wird hier ein kleiner Haubentroll schreien (oder fressen, spielen, fliegen..)...

    Sorry dass ich Euch so zulaber,
    aber das musste jetzt einfach mal raus!


    Hier noch ein Bild von ihm, mehr gibt es natürlich später, falls Ihr das möchtet...

    Vielleicht kann mir jemand noch ein bisschen was zu dem Kleinen erzählen,
    oder mir ganz allgemein ein paar Tipps geben?
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Dunja27

    Dunja27 Foren-Guru

    Dabei seit:
    29. Januar 2003
    Beiträge:
    613
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rietberg
    Hallo,

    das ist aber ein süßer Schecke - weißt Du schon ob "es" männlich oder weiblich ist?

    Ich finde Schecken toll!!

    Berichte mal mit Bildern wenn "es" bei Dir eingezogen ist - wir sind hier genauso Bilderverrückt wie die User im Welli-Forum.

    Liebe Grüße
    Dunja
     
  4. Federmaus

    Federmaus Nympherlsklavin

    Dabei seit:
    13. September 2002
    Beiträge:
    9.481
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Nürnberg, mit den 16 Nympherln: Mucki, Leonie,
    Hallo :0-


    Und gratuliere zum Nymph :beifall:
    Gib ihm bitte besser heute als morgen einen Partner. Denn Wellis sind kleine freche Teufelchen die den Nymph ganz schön zusetzen können. Zu zweit haben sie etwas mehr Durchsetzungsvermögen. Besser wäre das Verhältnis mehr Nymphen als Wellis da Nymphen gutmütige "Dotscherln" sind und sich meist alles gefallen lassen von den kleinen Wellis.

    Als Farbschlag würde ich Zimtschecke sagen. Hast Du vielleicht mehr Bilder auch von hinten und der Schwanzuntersete. Und weißt Du wie alt er ist (in Zoohandlungen sitzen ja nicht nur Nestjunge Vögel) ???


    Infos zum Nymph findest Du hier.
    Dein Kleiner erinnert mich sehr an meinen Maxl :D .
     
  5. Stefan R.

    Stefan R. Guest

    Hi Claudia,

    ich gratuliere auch zum Neuzugang. Schön, dass Du einen aus dem TH genommen hast, die haben ein Zuhause dringender nötig als Tiere vom Züchter, ist meine persönliche Meinung.

    Hm, was zu ihm erzählen...Naja, so grooß sind die Unterschiede in der Haltung zu Wellensittichen nicht. Nymphen haben halt einen größeren Platzanspruch als Wellis wegen der Größe. Und sie sind vom Wesen her, wie Heidi schon sagt, deutlich ruhiger und „ausgeglichener“. Deshalb ist es wie gesagt so sinnvoll, dass Du ihm schnell einen Partner dazugibst.

    Mehr kann ich jetzt eigentlich auch nicht sagen, außer viel Spaß am neuen Nymph. Du wirst merken, dass Nymphen fabelhafte Vögel sind, bisher ist ihnen jeder schnell verfallen*g* :p :trost:
     
  6. #5 Kuschelcorsa, 26. November 2004
    Kuschelcorsa

    Kuschelcorsa Chaos-Miez'

    Dabei seit:
    4. Juni 2004
    Beiträge:
    962
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    südwestlich von Augsburg
    ER ist da!

    Bilder gibt es wie versprochen auch bald, möchte ihm nur noch ein bisschen Eingewöhnungszeit geben..

    Im Moment sitzt er ganz schüchtern in seinem Transportkäfig, auch die Kolbenhirse verschmäht er bisher...

    Gut, wir sind aber auch erst seit 5 min wieder zu Hause..

    Aber das Gezwitscher der Wellis scheint ihn schon mächtig zu interessieren...
     
  7. Liora

    Liora Guest

    Birdy iss aber hübsch
     
  8. Marie Sue

    Marie Sue Guest

    huebscher Haubenschlumpf!

    der sieht richtig keck aus :-)

    bin ja mal gespannt, wie lange es dauert, bis die Nymphomania bei Dir ausbricht (und aus einem erst zwei, dann vier, dann sechs... Nymphen werden)

    Kannst Du die Nymphen notfalls von den Wellies separat setzen? Nur fuer den Fall, es kann vorkommen, dass die gutmuetigen Nymphies von den frechen Wellies gestoert werden und sie haben dann gerne eine Rueckzugsmoeglichkeit.

    (Meine Nymphen vermissen meine Wellies uebrigens kein Stueck, ich glaube, dass es ihnen gut gefaellt so ohne Wellenteufelchen ;) )
     
  9. #8 Kuschelcorsa, 27. November 2004
    Kuschelcorsa

    Kuschelcorsa Chaos-Miez'

    Dabei seit:
    4. Juni 2004
    Beiträge:
    962
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    südwestlich von Augsburg
    Ja, keck sieht er aus, aber hat gewaltig die Hosen voll, glaube ich :)

    Bin vorhin zum Arbeiten, und habe ihm Licht und Musik angelassen,
    da er mir leider entwischt ist, als ich ihn in den Käfig setzen wollte, und er nun auf dem Regal thront... :D
    Der kleine Blödsack.


    Mal schaun, ob bzw wie ich den Kleinen heute in den Käfig bekomme...

    Ich werde die Nacht wohl auf der Couch verbringen müssen, bei Licht und Musik, damit Birdy nicht schreit...

    Er steht auf "Sun of Jamaica" :D ich auch.


    Ja, falls es Probleme mit den Wellis gibt, könnte ich Birdy (und später seine Partnerin) im Nebenraum im eigenen Käfig unterbringen..
    Aber ich hoffe, dass es auch so geht.
     
  10. Federmaus

    Federmaus Nympherlsklavin

    Dabei seit:
    13. September 2002
    Beiträge:
    9.481
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Nürnberg, mit den 16 Nympherln: Mucki, Leonie,
    Uuuund wie war die Rumba Nacht :D

    Gib ihm beim Freiflug kein Futter sonst wirst Du ihn nie in die Volie bekommen da er sie ja nicht kennt. Du kannsz Ihm aber ruhig mal KoHi vor den Schnabel halten und ihn damit zur Voliere locken und dann in der Nähe das Eingangs befestigen damit er ihn findet.


    Das ist eine suuuper Alternative :prima: .
     
  11. FamFieger

    FamFieger Immer unterwegs!

    Dabei seit:
    20. März 2003
    Beiträge:
    3.669
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    85110 Kipfenberg im schönen Bayern
    huhuuu Kuschelcorsa,...

    NEIIIID,...... SCHMAAACHT, is der/Die hüüübsch,..........
    Na dann freu ich mich ma mit all den anderen auf vieeele BILDAS und schöööne Geschichten........ ;-) :freude:
     
  12. Stefan R.

    Stefan R. Guest

    Hi Claudia,

    gut dass Du die Option hast, auf einen Nebenraum auszuweichen. Dann kann ja nix mehr schief gehen eigentlich. :freude:
     
  13. #12 Kuschelcorsa, 28. November 2004
    Kuschelcorsa

    Kuschelcorsa Chaos-Miez'

    Dabei seit:
    4. Juni 2004
    Beiträge:
    962
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    südwestlich von Augsburg
    Hi Ihr...

    morgen, also später gibt es dann Bilder..

    Der kleine Kerl ist dem Käfig schon näher gekommen,
    er sitzt nämlich drauf :D und schaut gespannt durchs Gitter was die Wellis drin (Türe ist aber offen) denn so machen...
    Vor allem wenn die fressen....

    Ohhh, da macht Birdy einen ganz langen Hals...

    Mittlerweile läuft "Sun of Jamaica" seit rund 30 Stunden nonstop,
    und Birdy-Boy wiegt sich im Takt..
    Und wehe das Lied ist zu Ende, und es dauert ein paar Sekunden bist es wieder anfängt :?
    Also da schaut er ja sehr verunsichert...


    Futter hab ich ihm jetzt (auch wenns bestimmt falsch ist) ausserhalb vom Käfig angeboten, und zumindest an der Kolbenhirse hat er mal geknabbert..
    Getrunken hat er auch schon, also scheint es ihm momentan soweit gut zu gehen.

    Ganz toll findet er es, wenn ich in einer ganz hohen Stimme "Birdy-Boy" zu ihm sage,
    da legt er den Kopf schief und lauscht...

    Dann knuspert er mit dem Schnabel, und gibt sanft "Gurr-Laute" von sich..



    Ich seh grad, er beobachtet mich..
    Mittlerweile ist er an die vorderste Ecke vom Käfig gerutscht,
    und schaut neugierig zu, wie ich in die Tasten haue :D

    Mal schaun, wie zutraulich er wird...
    Bin schon rettungslos in ihn verliebt..:)


    Ach so, mit den Wellis scheint es keine Probleme zu geben, er schaut sie neugierig an, und sie haben (momentan) noch ordentlich Respekt vor ihm. :)


    So, das solls erstmal gewesen sein,
    bin froh, dass es bisher so stressfrei abgelaufen ist,
    morgen fange ich dann an, ihn an den Käfig zu gewöhnen..



    Ach ja, er wurde als Schreier abgegeben...
    Bei mir hat er nur dann geschriehen, wenn ich ihm zu nahe gekommen bin, und er sich gewungen sah, auf ein anderes Regal zu flüchten..
    Mittlerweile bleibt er aber auch schon sitzen, wenn ich ihm Kolbenhirse reiche, oder das Wasser austausche...

    Sonst ist er eigentlich eher ruhig,
    bin gespannt, ob es auch so bleibt... :D
     
  14. solairemar

    solairemar Guest

    Hey Claudia.....

    .... das klingt ja nach einem super Erfolg... :zustimm:

    Und Schreier war er bestimmt aus den Gründen, die du schon im ersten Thread genannt hast. :jaaa: :jaaa:

    Ich freue mich unheimlich das dieser süsse Geier bei dir ein schönes Zuhause gefunden hat...AAABER ich befürchte das Selbe wie Marie Sue.... Du wirst bestimmt noch Nymphensüchtig!!!

    Bei mir hat´s auch mit einem Welli und einem Nymph angefangen... Dann noch ein Nymph und noch eine Welli.... Und als die beiden Wellis ihre Reise ins Vogelparadies antraten :traurig: :traurig: kamen noch zwei Nymphendamen dazu..... Also beobachte dich mal!! Und du bist schon so verliebt in ihn/ sie, dabei ist er/sie grade mal 2 Tage bei dir.
    Das bleibt Garantiert nicht bei den Zweien (mit dem einen den du noch dazu holst ).....
    Allerdings ist es auch nicht schwer zu verstehen, denn er/sie ist ein Traumnymph!!! Bildschön.
    Also ich weiss nicht wie es unsere erfahrerenen User hier sehen, aber wenn du noch nicht wissen solltest was er / sie für ein Geschlecht hat würde ich eine DNS Analyse machen lassen. Dann kannst du gezielt nach einem gegengeschlechtlichem Partner suchen!!!

    Liebe Grüsse und an alle einen schönen ersten Advent!!!!!

    Bianca, Nemo, Nieve, Cara sucia und Luna
     
  15. #14 Kuschelcorsa, 28. November 2004
    Kuschelcorsa

    Kuschelcorsa Chaos-Miez'

    Dabei seit:
    4. Juni 2004
    Beiträge:
    962
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    südwestlich von Augsburg
    Also wenn er könnte würde er jetzt bestimmt rot werden, bei DIESEN Komplimenten :D

    Also laut der Auskunft der Vorbesitzer, die diese Info bestimmt aus der Zoohandlung haben, ist Birdy ein Hahn,
    allerdings wurde mir hier im Chat gesagt, er sei eine Henne...

    Kann ich dass evtl auch an seinem Verhalten erkennen?
    Er ist sehr neugiirig, aber auch feige, und singt NICHT..
    Er schreit aber auch nicht (wie gesagt, nur bei Angst...)

    Ich gehe mal davon aus, dass an dem "Gerücht" man könne das Geschlecht an den Wangenflecken erkennen, nicht allzuviel dran ist, oder?

    Gibt es sonst irgendwelche Merkmale?


    Und könnt Ihr mir evtl eine Seite sagen, wo ich mich ein bisschen über Farbschläge (das heisst bei Nymphen doch auch so?) informieren kann?


    So, und jetzt hab ich genug geschrieben, jetzt kommen erstmal Bilder...:)
     

    Anhänge:

  16. Motte

    Motte Guest

    Gratulation zu Deinem Händel! Süßes Schweinchen :beifall:

    Das mit dem Singen kommt schon noch ;) Der muß sich erstmal eingewöhnen. Gescheckte Nymphen sind immer Hähne. Als Jungtiere sind sie alle geperlt, doch nur die Hennen bleiben geperlt. Hähne haben nach der Jungmauser die gescheckte Zeichnung
     
  17. #16 Kuschelcorsa, 28. November 2004
    Kuschelcorsa

    Kuschelcorsa Chaos-Miez'

    Dabei seit:
    4. Juni 2004
    Beiträge:
    962
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    südwestlich von Augsburg
    Und noch ein paar...
     

    Anhänge:

  18. #17 Kuschelcorsa, 28. November 2004
    Kuschelcorsa

    Kuschelcorsa Chaos-Miez'

    Dabei seit:
    4. Juni 2004
    Beiträge:
    962
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    südwestlich von Augsburg
    somit wäre die Frage, ob ich nach zwei Tagen schon verliebt bin, auch beantwortet...:)
     

    Anhänge:

  19. #18 Kuschelcorsa, 28. November 2004
    Kuschelcorsa

    Kuschelcorsa Chaos-Miez'

    Dabei seit:
    4. Juni 2004
    Beiträge:
    962
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    südwestlich von Augsburg

    Hmm, das wusste ich nicht.

    Dann ist das sicher ein Hahn?
    Er ist aber noch ein Jungvogel, da er im Oktober "jung" gekauft wurde (Zoohandlung).

    Kann man das dann auch schon sagen?
    Oder muss ich warten, bis er aus der Mauser raus ist (hmm, er müsste ja erstmal reinkommen,..:) ),
    möchte ihm ja auf jeden Fall einen gegengeschlechtlichen Partnervogel dazusetzen....
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Liora

    Liora Guest

    Wie die Besitzer wollten ihn nach knapp 8 Wochen schon nicht mehr haben????
     
  22. #20 Kuschelcorsa, 28. November 2004
    Kuschelcorsa

    Kuschelcorsa Chaos-Miez'

    Dabei seit:
    4. Juni 2004
    Beiträge:
    962
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    südwestlich von Augsburg
    Vier Wochen Liora..
    Sie haben ihn Ende Okt. gekauft,
    und bereits letzte Woche im TH abgegeben...

    Die hatten das Kerlchen grad mal vier Wochen... :(
     
Thema:

Ein Nymph zieht ein...

Die Seite wird geladen...

Ein Nymph zieht ein... - Ähnliche Themen

  1. Nymphen wollen kein Gemüse

    Nymphen wollen kein Gemüse: Hallo Leute! Bin schon vor ein paar Jahren hier aktiv gewesen und hatte damals schon den Traum mir Vögel anzuschaffen. Jetzt knapp 3 Jahre Später...
  2. Hilfe-Dringend! Weihnachtswunsch von 5 Nymphen

    Hilfe-Dringend! Weihnachtswunsch von 5 Nymphen: Gestern ereilte mich ein Hilferuf.Ein älterer Herr kam vor längerer Zeit ins Krankenhaus.Leider ist er so krank daß er noch lange dort bleiben...
  3. Will mein Nymph Eier legen?

    Will mein Nymph Eier legen?: Hallo ich habe mal eine frage wo rann erkenne ich ob mein nymphensittich mit den namen susie eier legen will Modi-Hinweis: wurde abgetrennt von...
  4. Vorstellung meiner 2 nymphensittiche

    Vorstellung meiner 2 nymphensittiche: Hallo, am Montag sind bei mir 2 drei Monate alte Nymphensittiche eingezogen. Sie haben bis jetzt die Zimmervoliere erkundet und werden innerhalb...
  5. Fragen zu Nymphen

    Fragen zu Nymphen: Hallo und ein Wunderschönen guten Morgen Wollte mich vorab mal über Nymphen infomieren. Hatte geplant so zum Ende /Anfang 2018 mir Nyphen an zu...