Ein paar Anfängerfragen

Diskutiere Ein paar Anfängerfragen im Agaporniden Allgemein Forum im Bereich Agaporniden; Hi falls es so ein Thema schon gibt bitte löschen, hab aber keine Forumssuche oder ähnliches gefunden. Hab jetzt ungefähr drei Wochen ein...

  1. clorko

    clorko Guest

    Hi

    falls es so ein Thema schon gibt bitte löschen, hab aber keine Forumssuche oder ähnliches gefunden.

    Hab jetzt ungefähr drei Wochen ein Agaporniden Paar und wollte hier ein paar Fragen stellen.

    Kann man die eigentlich soweit zähmen das die auch auf die Hand kommen etc?
    Mittlerweille sind die beiden immerhin schon soweit an mich gewohnt das die nicht vor mir wegfliegen und das die sich auch in meiner nähe niederlassen.

    Kann man denen irgendwie verständlich machen wann die in den Käfig sollen?
    Lass die imo immer Mittags raus und Abends gehen die alleine rein wenn die hunger haben, aber wenn ich mal Mittags weg muss muss ich die ja auch so reinkriegen.

    Kann man denen bestimmte Sachen abgewöhnen? Die sollen z.B bei mir auf einen Bild nicht landen, hab das Gefühl die beiden wissen das mittlerweile aber machen das extra um mich zu ärgern :D

    danke schonmal für eure antworten!

    Gruss Christian
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 spatzel, 23. September 2008
    Zuletzt bearbeitet: 23. September 2008
    spatzel

    spatzel registrierter Benutzer

    Dabei seit:
    16. Juni 2007
    Beiträge:
    2.699
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    59457 Werl
    Hallo Christian,
    herzlich Willkommen hier im Agaforum.:blume:

    Nein, ich denke mal nicht das man sie soweit zähmen kann, das sie für sich interessante Dinge nicht auch immer wieder anfliegen.

    Hänge das Bild weg oder befestige flatternde Papierstreifen daran. Diese kannst Du dann nach und nach reduzieren. Wenn Du glück hast, werden sie das Bild in Zukunft meiden. ( keine Garantie )

    Das sie so zahm werden, das sie auf Deine Hand kommen, bedeutet Geduld ohne Ende. Du kannst versuchen sie mit etwas anzulocken, was sie besonders gerne fressen.

    Wenn Deine Agas mal früher wie sonst in die Voli sollen, kann ich Dir nur sagen wie es bei mir funktioniert. Ich mache sie neugierig. Beschäftige mich in der Voli, zeige ihnen die Hirse und hänge sie rein. In der Regel klapt das gut.

    Aber nicht immer:?

    Und allen neuen Agafans gebe ich noch ganz viele weitere Tipps mit auf dem Wege.:zwinker:

    Viel Spaß beim Durchlesen und stöbern.



    HIER findest Du viele Tipps für optimale Beschäftigungsmöglichkeiten.

    Und HIER kannst Du viel über die Haltugsbedingungen finden.

    Schön wäre es, wenn Du uns mehr berichtest.

    Wie groß ist z.B, die Voliere?
    Wie ist sie eingerichtet?
    Gibt es Spielzeug, Schlafhäuser, Schaukeln, mehrere Wasser und Futterschalen? ( damit sie ohne Streit fresser und trinken können )
    Sitzstangen in verschiedener Dicke, für gesunde Füße?
    Grittsteine, Mineraliensteine, Kalksteine?
    Wielange habt ihr sie schon?
    Hatten sie schon Freiflug?
    Sind die Fenster und Spiegel mit flatternden Papierstreifen beklebt, damit sie nicht im Flug davorknallen, was oft tödlich enden kann?
    Sind alle Stronquellen und Kabel gesichert, weil sie auch diese anknabbern und dann einen Schlag bekommen können?

    Was fütter ihr?
    Hier noch einige tolle Futteradressen. Solche Vielfalt wirst Du in keinem normalen Geschäft finden.
    Bei KLICK gibt es eine tolle Auswahl an Futter. Auch im KLICK und in KLICK. Alle haben es auch ohne Sonnenblumenkörner und verschiedene Hirsesorten gibt es dort auch. Überhaupt eine tolle Auswahl von anderen Sämereien die auch unseren Agas gut bekommen. Es lohnt sich da überall mal zu stöbern.:zwinker: Du kannst da direkt Aga und Großsittichfutter bestellen. Und wenn Du mal nicht weist ob es auch für Agas ist, dann wirst Du telefonisch super beraten.

    Hirse bitte nur 2-3x in der Woche, weil zu fett. Sonnenblumenkörner, Nüsse in Schale und Erdnüsse, bitte nicht fütter. Die sind oft mit Pilzsporen befallen und können zu einer schlimmen Erkrankung beitragen. ASPERGILLOSE. Zu fett sind sie zusätzlich.

    An Obst und Gemüse gewöhnen, falls sie noch keines fressen/kennen.
    Äpfel, Birne, Weintraube,Kiwi, Banane, Kirsche, Pflaume, Schlangengurke, Kürbis, Tomate, Möhre, Salat, usw, dürfen sie fressen.
    Keine Avacado, die sind giftig für sie.

    Keine Nistkästen anbieten, nur offene Schlafhäuser und Sitzbrettchen. Und trotzdem darauf achten das sie nicht doch ein Nest bauen und brüten. Nachzuchten aller Psittaciden/Papageien, sind ohne Zuchtgenehmigung verboten in Deutschland.

    Verhalten beobachten. Schmusen und kuscheln sie? Schlafen sie zusammen?

    Ist es ein echtes Paar? ( kann man nur per DNA-Test sicher feststellen lassen )

    Frische Weiden oder Obstbaumzweige lieben die Agas alle und sie sind sehr beschäftigt. Dann schreien sie auch nicht.

    So, nun hör ich erst mal auf, ist doch ganz schön viel was man wissen muss.
    Aber vielleicht wusstet ihr das ja auch alles schon.

    Bilder Eurer süßen Racker sind hier gerne gesehen, bei uns Agasüchtigen. Gibt es schon welche?:~

    LG
    Christine

    Hier kannst Du immer alles Fragen.:zustimm:
     
  4. #3 GuidoQ., 23. September 2008
    Zuletzt bearbeitet: 23. September 2008
    GuidoQ.

    GuidoQ. Agaflüsterer

    Dabei seit:
    12. April 2006
    Beiträge:
    1.292
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Sauerland
    Hi Christian
    Herzlich willkommen im Agaforum.
    Christine hat schon dat Wichtigste gesagt. Agas sind besondere Vögel auf die sich der Mensch einstellen muss. Jeder Aga ist ein Unikat, wirste schon merken.
    Zahme Agas kenne ich nur von Berichten aus dem Forum. Meine sind willd und sollen es auch bleiben. Sie sind nicht ängstlich, kommen schon mal vorbei, aber anpacken wollen sie nicht.
    In den Käfig / Voliere fliegen sie nur wenn SIE es wollen. Meistens zum Futtern oder wenn es dunkel wird. Und wenn Du mal weg musst, eine Agasichere Wohnung hast, lasse einfach draussen. Meine Bande fliegt den ganzen Tag durch die Wohnung, auch wenn ich nicht da bin.
    Liebe Grüsse
    Guido
     
  5. spatzel

    spatzel registrierter Benutzer

    Dabei seit:
    16. Juni 2007
    Beiträge:
    2.699
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    59457 Werl
    Genau Guido,
    das hast Du mal wieder ganz toll erklärt. :zustimm:

    Schließe mich da voll an.


    LG
    Christine
     
  6. clorko

    clorko Guest

    Hey

    danke für die schnellen und infomativen Antworten :-)

    Agasicher hab ich die Wohnung mittlerweile, die kleinen sind ja rotz Frech und nichts ist vor denen sicher :D
    Die einfach draussen lassen ist ne gute Idde, hab ich noch gar nichtdran gedacht.
     
  7. GuidoQ.

    GuidoQ. Agaflüsterer

    Dabei seit:
    12. April 2006
    Beiträge:
    1.292
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Sauerland
    Hi Christian
    Es sind eben Agas, sie müssen so sein:prima:
    Mit einfangen oder keschern verlierste nur dat Vertrauen. Mach NIEMALS etwas wat die Agas nicht wollen. Sie werden Dich schon erziehen, glaub es mir:zustimm: Reine Gewohnheitssache, kann aber einige Zeit dauern:dance:

    Liebe Grüsse
    Guido
     
  8. spatzel

    spatzel registrierter Benutzer

    Dabei seit:
    16. Juni 2007
    Beiträge:
    2.699
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    59457 Werl
    Ja, Agas sind frech und schlau. Aber sie sind einfach klasse.

    LG
     
  9. clorko

    clorko Guest

    Wo kriegt man eigentlich offene Schlafhäuser her? Hab noch keine im Geschäft gesehen. Und kann man die in den Käfig hängen oder verbrauchen die zuviel Platz?

    danke :)
     
  10. spatzel

    spatzel registrierter Benutzer

    Dabei seit:
    16. Juni 2007
    Beiträge:
    2.699
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    59457 Werl
    Hi Christian,
    ich frage mal die Moderatorin Gabi. Sie weis wo man sie bekommt.

    LG
    Christine
     
  11. clorko

    clorko Guest

    Super, vielen dank :)
     
  12. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. spatzel

    spatzel registrierter Benutzer

    Dabei seit:
    16. Juni 2007
    Beiträge:
    2.699
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    59457 Werl
    Hi Christian,

    hier kannst Du die Schlafhäuschen bestellen. KLICK

    Habe mit Anette per PN die Erlauhnis Dir diese Info zu geben. Kontakten musst Du nur noch selber.

    Da sie ja gerne schreddern, rate ich Dir gleich mehrere zu bestellen. Sind auch nicht teuer.

    LG
    Christine
     
  14. clorko

    clorko Guest

    Hey danke.
    Werde ihr gleich mal eine PN schicken :)
     
Thema:

Ein paar Anfängerfragen

Die Seite wird geladen...

Ein paar Anfängerfragen - Ähnliche Themen

  1. 72555 Metzingen - 2 Welli-Paare (m+), 3 - 5 Jahre - Vermittlung nur pärchenweise

    72555 Metzingen - 2 Welli-Paare (m+), 3 - 5 Jahre - Vermittlung nur pärchenweise: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurde zur Vermittlung übereignet: 2 Welli-Paare: Hahn Erbse, ca. 4 Jahre, Schecke gelb mit wenigen...
  2. Anschaffung von Sperlings-Paar: Verunsichert!!

    Anschaffung von Sperlings-Paar: Verunsichert!!: Guten Abend Vogelfreunde. Ich möchte gerne Sperlingspapageien anschaffen. Es sollen zwei werden. Ich brauche ein wenig Hilfestellung, da ich nach...
  3. ein paar Fragen

    ein paar Fragen: meine agas fressen kein Obst und Gemüse :+screams::heul:ich hab alles versucht das einzige was sie wirklich fressen sind Feigen hat jemand Tipps...
  4. Platz an der Ostsee für ein Paar Sperlingspapageien oder Wellis

    Platz an der Ostsee für ein Paar Sperlingspapageien oder Wellis: Hallo :) wir möchten gerne helfen. Vorrangig richtet sich dieses Angebot an alte/ältere und beeinträchtige Sperlingspapageien und Wellensittiche...
  5. Ara (Goldnacken) Neuling mit ein paar fragen

    Ara (Goldnacken) Neuling mit ein paar fragen: Hallo zusammen, ich bin neu hier und bitte darum, mich zu korrigieren, wenn ich ich irgendetwas falsch mache :) Wir haben seit 29. August einen...