Ein paar Fragen zum Nymphieaufziehen

Diskutiere Ein paar Fragen zum Nymphieaufziehen im Nymphensittiche Forum im Bereich Sittiche; Wie wars beim Arzt :? Warte ganz gespannt wie's der Kleinen geht :trippel: :trippel: :trippel:

  1. Federmaus

    Federmaus Nympherlsklavin

    Dabei seit:
    13. September 2002
    Beiträge:
    9.481
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Nürnberg, mit den 16 Nympherln: Mucki, Leonie,
    Wie wars beim Arzt :?

    Warte ganz gespannt wie's der Kleinen geht :trippel: :trippel: :trippel:
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Diami

    Diami Guest

    Halo Heidi!

    Leider hatte Meo in allem recht. Der Kropf meiner kleinen Federmaus wurde wohl überdehnt, daraufhin fing es an zu gären und wurde sauer. Ein Teil des Kropfes wurde vom Körper praktish nich mehr wargenommen und da saß das Übel (es roch wie wenn saure Gurken schlecht werden). Sie hat versucht die kleine zum brechen zu bringen, da hat sie aber nicht mitgespielt. Dann hat sie mit einer Sonde versucht Ringer-lösung reinzuspritzen (direkt in den Kropf) und wenigstens etwas abzusaugen, die Sonde verstopfte aber dauernd an den Körnern. Sie entlies uns nach hause mit dem Rat dass wir selber weiter versuchen mit der Sonde die Körner rauszukriegen. Das blöde ist dass sie mit Ihrer Scheffin morgen auf Dienstreise nach Budapest fährt und erst am Freitag kommen sie zurück.

    Nun denn, mir war den ganzen Tag speiübel bei dem blosen Gedanken daran was mir bevorsteht, aber ich habe mich Dory zu liebe zusammengerissen und bin dann ans werk gegangen. Erst mit Kamillentee abgefüllt (mittels Sonde, weil Dory nicht so viel treinken möchte), dann massiert, dann zum erbrechen gebracht. Das ganze dann 4 mal, weill immer noch Körner zurückblieben.

    Wir haben leider nicht alle Körner rausgekriegt. Ich werde jetzt vor dem Füttern versuchen sie mit der Sonde rauszukriegen. Ich bin schon spezialist im mit der Sonde arbeiten... :~ Sonde haisst eigentlich nur eine dünne Kanüle an eine Spritze (ohne Nadel) angeschlossen. Die wird dann durch den Hals eingeführt.

    Wie gesagt, ich würde gerne diese Körner noch rauskriegen bevor ich füttere. Maxima, was meinst du, muss ich die rausholen, oder kann ich sie auch lassen? Sie sind ja jetzt 4 mal mit kamillentee gewaschen... Aber ich kriege sie nicht raus, die letzten zwei mal hat sie nur tee gekotzt, keine Körner. WEnn dann hole ich sie mit der Sonde raus, versuche sie gezielt rauszusaugen.

    Ich muss sie auf jeden Fall per Hand erst mal Füttern, weil das ganze wohl entstanden ist weil die Eltern zu viel gefüttert haben und den Kropf damit wohl überdehnt haben, denn sie hat einen "Hängekropf"...

    Nun denn, drückt uns die Daumen! Die kleine war erstmal total geschaft von der Prozedur. Jetzt wurde sie aber wieder munterer, ich nehme an der Hunger wird rufen.

    Maxima, ein paar Fragen an dich.
    1. Muss ich die restlichen Körner nun unbedingt noch rausholen? Das wird nämlich sehr anstrengend für die kleine.
    2. Weiterhin, wie viel Futter soll ich ihr höchstens geben, wären 5ml OK?
    3. Soll ich den Kropf massieren nach dem Füttern?
    4. Muss ich die Prozedur mit dem Tee jedes mal vor dem Füttern wiederholen?
    5. Wie sollte die Konsistenz des Breis nun sein? Eher flüssig für den Anfang?

    Bitte, schreib mir schnell ne Antwort, damit ich weiss wie ich am besten weiter mache!
     
  4. Diami

    Diami Guest

    Halo Maxima, bitte bitte, antworte! Damit ich nichts falsch mache!
     
  5. maxima

    maxima Guest

    hallo diana

    die körner kannst drin lassen
    die können ja net so leicht gären vor allem ist dann auch etwas festeres dabei.

    und füttern würde ich ca 5-7 ml
    das müßte reichen
    und morgen früh mußt wenn es nciht leer ist wieder leer machen und immer mit fenchel oder kamillentee dein futter anrühren damit sich das ganze beruhigen wird.

    dauern wird das ganze bis sie dann selber frisst, so war es bei meinen, wobei solche vögel realtiv schnell fressen, vor allem rote kolbenhirse gleich immer mti anbieten dann frisst sie auch schnell dran rum.

    der brei soll cremig sein.

    lg maxima
     
  6. Federmaus

    Federmaus Nympherlsklavin

    Dabei seit:
    13. September 2002
    Beiträge:
    9.481
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Nürnberg, mit den 16 Nympherln: Mucki, Leonie,
    Hallo Diami :0-


    Ich hatte so gehofft das mit der Spühlung alles draussen ist.

    ich drück Deiner Maus ganz fest die Daumen.
     
  7. maxima

    maxima Guest

    hallo diana

    es kann druchaus sein daß sie (ich nenn sie mal sie) noch etwas abnimmt mein letzter der das problem hatte war dann mit 35 tagen nur noch 65 gramm
    aber ist inzwischen 55 tage und frisst seit 14 tagen alleine und wiegt nun schon 90.
    das gewicht ging erst so richtig hoch als er selber gefressen hat.
    übrigens hab dann immer noch in den brei zusätzlich vitamine (vitacombex)reingetan, und immer etwas von einem zusatzpräparat der marke Prime das ist ein pulver und gibts bei ricos. sind vitamine mineralien und aminosäuren.

    lg meo
     
  8. Diami

    Diami Guest

    Also, ich hab sie gerade gefüttert, aber mehr als 2ml, vielleicht 3ml hab ich nicht reingekriegt. Sie war so müde und wollte einfach nicht mehr, hat nur noch den Kopf geschüttelt. Soll ich es nun noch einmal später versuchen, oder lieber über nacht in Ruhe lassen und dann morgen früh? Ich hoffe ja dass der Kropf sich leert. Wenn er es tut, muss ich also nicht spülen? Das wäre ja toll.

    Ich hatte versucht die restlichen Körner rauszukriegen, aber hat nicht geklappt. Zum Glück kann ich sie drinn lassen, das wäre wirklich ne Quälerei die rauszukriegen.

    Die TA hat mir geraten eine Messerspitze Sodium Bikarbonat reinzugeben (weiss nicht wie es auf Deutsch richtig heisst, auf englisch ist es baking soda, auf kroatisch soda bikarbona, nehmen Menschen auch manchmal und wird beim backen verwendent). Das sollte die säure zum Teil neutralisieren falls noch was da ist.

    Leider muss ich mitteilen dass Dory nur 61g wiegt (25 Tage), ohne den Kropf voll zu haben. Nach dem Füttern hab ich nicht gewogen., da hatte sie bestimmt schon 2g mehr.

    Ok, also futter immer mit Kamillentee anrühren. Ist es normal dass sich der Kropf jetzt bewegt? Ist das Positiv? Ich denke dann micht sich das ganze, oder?

    Die TA hat auch erwähnt es könnten von dem hängekropf auch später noch folgen geben, Meo, hast du da was bemerkt? Zihet sich das zurück?
     
  9. Diami

    Diami Guest

    Prime hab ich! Das ist das einzige gute Multipräparat in Kroatien! Das gebe ich morgen früh dann gleich rein. Oder vielleicht sogar jetzt, meinst du ich sollte noch 2ml reingeben?
     
  10. maxima

    maxima Guest

    ich würde schon noch mehr füttern lass ihr halt mal 10 oder 20 min ruhe
    denn wenn sie zuwenig hat dann wird sich der darm zusammenziehn oder zusammenfallen und dann geht gar ncihts mehr.

    lieber zuviel und dann morgen wieder würg die gürk.
    also so 5-7 sollten schon drin sein damit sie übernacht etwas vedaut, du siehst ja ob sie kaki macht dann weißt auch ob sie etwas durch den körper gebracht hat.

    lg meo
     
  11. Diami

    Diami Guest

    OK, dann geh ich jetzt nochmal füttern. Mit Prime und Kamillentee im Futter. Wie viel Prime? Ganz wenig nehme ich an.
     
  12. maxima

    maxima Guest

    ich hab halt immer drei teelöffel futter angemacht weil ich ja immer mehrere gleichzeitig aufziehe und den rest fütter ich dann immer den jungen in den nistkästen.

    und bei den teelöffeln da hab ich dann einen knappen messlöffel genommen.

    momentan ist ja mal wichtig daß sie nährstoffe bekommt und denke wenn du einen teelöffel futter futter nimmst und dann ein viertel gramm aus dem messlöffel von prime dann wirst ungefähr die gleiche menge haben.

    bei drei gehäuften teelöffel aufzuchtpulver und ca 15-17 teelöffel tee konnte ich dann immer 5-6 spritzen mit 10 ml füllen.

    lg maxima
     
  13. Diami

    Diami Guest

    Ich hab Ihr noch 4ml eingeflöst, sie hat halb geschlafen dabei, aber den größten Teil geschluckt. Der Kropf arbeitet ein wenig, denke das ist ein gutes Zeichen. Ich hofef ja dass morgen der Kropf leer ist, aber erwarten tu ich nur einen teilweise geleerten Kropf. Mal sehen.

    Hauptsache die kleine Dory lebt!

    Was das prime angeht, habe ich ein gute Messerspitze (oder auch zwei) in die halbe Tasse Tee gegeben. Ich bin gar nicht auf die Idee gekommen das Pulver mit dem Aufzuchtpulver zu vermischen. Aber morgen werde ich mal sehen wie ich das mache. Wenn ich die ganze Sache richtig verstanden habe, soll ich auf einen gehäuften Teelöffel Aufzuchtfutter ein viertel messlöffel Prime geben, oder? Da kommt eine Messerspitze schon hin... :)

    Dann bleibt nur noch die Frage, wie oft soll ich jetzt füttern? Also, früh kriegt sie das erste mal so gegen 6:30, 7 Uhr, je nachdem. Dann komme ich von der Arbeit wieder gegen 18:30 ungefähr, da würde auch wieder ich füttern. Soll mein Bruder 2 oder lieber 3 mal dazwichen füttern? Und dann auch 5 bis 7 ml?

    Muss der Kropf vollständig leer sein vor dem nächsten füttern? Oder darf noch ein kleiner Rest drinn sein? Irgendwo hab ich mal gelesen das der Kropf nie ganz leer sein soll...

    So, ich gehe jetzt schlafen! Danke für die Hilfe nochmal, es ist sehr angenehm jemanden Fragen zu können der das schon mal durchgestanden hat, und zwar mit Erfolg! Das erste mal schlafen gehen ohne starke Magenschmerzen und Übelkeit, ist doch auch was! Wenn Dory nun macht was man von Ihr erwartet, dann bin ich der glücklichste Mensch der Welt!
     
  14. maxima

    maxima Guest

    hallo diana

    ich denke wenn er morgen erstmal 5 ml mittags nachfütter dann ist es in ordnung, aber bitte auf temperatur achten.

    und morgenfrüh auf jedenfall nochmal den kropf spühlen.
    er braucht dann nur füttern
    und abends kannst dann den kropf ja nochmal leer machen

    ich hab ja auch nur morgens und abends leergemacht
    das füttern war kein problem für meine frau und meine kinder , aber der rest mußt schon von mir gemacht werden,
    hat aber so geklappt

    denn es stresst die kleinen natürlich auch bei der ganzen prozedur.
    aber geht net anders.
    drück dir die daumen

    bis bald, bin morgen unter umständen net online, also hoffe du schaffst es.
    lg maxima
     
  15. maxima

    maxima Guest

    hallo diana

    bis so ruhig, mach mir ja direkt sorgen, hoffe daß den umständen entsprechend alles in ordnung ist.

    lg maxima
     
  16. Diami

    Diami Guest

    Halo!

    Gestern hatte ich einfach keine Zeit zum schreiben, und abends war ich total geschafft.

    Ich habe die kleine deinen Anweisungen nach gefüttert und früh und abends den Kropf gespüllt. Gestern abend war fast nichts mehr im Kropf als ich heim kam, heute morgen auch nicht. Aber ein kleiner Rest war doch noch da, deshalb habe ich auch heute wieder gespült. Sie isst schon wie ein Weltmeister. Darf sie auch mehr als 7ml kriegen? Gestern abend habe ich Ihr 8 gegeben, heute morgen 7. Sie hat fast die Spritze gefressen so hungrig war sie.

    Was mir jetzt sehr große sorgen macht ist das man in den Abstrichen Streptokokken und E. Coli gefunden hat. Die TA ist aud Dienstreise in Budapest bis Freitag. Ich muss morgen wieder anrufen, da Ihr Assistent sie vielleicht per Telefon erreichen kann, um su sehen wie es weiter geht. Ich habe angst dass die Bakterieninfektion bis dahin weiter vorangeht und Probleme verursacht.

    Das hinterteil von Dory geht langsam wieder auf, die haut beginnt wieder sich zu "entfalten", Stück für Stück. Am Kopf sieht sie wieder ganz normal aus. Wie gesagt, die Bakterien machen mir sorgen. Zum Glück benimmt sich Dory ganz normal, sie putzt sich, sie streckt sich, sie bettelt sehr lautstark nach futter wenn essenszeit ist und sie schläft viel damit sie schnell wächst. Aber dass sie nicht zunimmt macht mir auch Gedanken. Mit leerem Kropf wog sie heute 55g. Dass ist leider nicht so viel...

    Sag mal Meo, wenn sie jetzt nur noch ein, zwei "Tropfen" alte Nahrung im Kropf hat abends vorm füttern, muss ich da auch spülen? Reicht dann einmal spülen (also ohne die zweite Dosis)?
     
  17. Federmaus

    Federmaus Nympherlsklavin

    Dabei seit:
    13. September 2002
    Beiträge:
    9.481
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Nürnberg, mit den 16 Nympherln: Mucki, Leonie,
    Hallo Diami :0-


    Schön das es der kleinen Dory soweit gut geht und das sie hunger hat.

    Mehr als 8 ml würde ich nicht geben da man sagt ~10% vom Gewicht. Wenn sie gut verdaut und sich der Kropf leert lieber mal ein paar ml Nachfüttern. Zur Verdauungsunterstützung ist es gut Kümmel-Fenchel-Anistee zu verwenden und evtl. Lactobazillen (z.B. Bird-Bene-Bac) zu geben.
     
  18. Diami

    Diami Guest

    BBB gibt es hier in Kroatien nicht. Ich habe aber aus Deutschland noch ein Tütchen. Meo, wie sollte ich es dosieren bei Dory? Ins Futter geben (kann die Temperatur schaden?), direkt vorm füttern, oder lieber getrennt in ein paar Tropfen Tee oder Wasser aufgelöst?
     
  19. Federmaus

    Federmaus Nympherlsklavin

    Dabei seit:
    13. September 2002
    Beiträge:
    9.481
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Nürnberg, mit den 16 Nympherln: Mucki, Leonie,
    Du kannst es ruhig unter den Futterbrei mischen. Denn Tee genauso wie Futter sollte eine Temperatur von ~39°C haben.
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Diami

    Diami Guest

    Wie viel? Ich habe gelesen dass man mit dem Gel viel besser dosieren kann. Kann mir jemand von Euch per DHL zum Beispiel was schicken, und ich zahle es euch zurück (aufs Konto)? Ich hab mich schon daran gewöhnt das ich Zoll zahlen muss und sowas wenn ich etwas brauche was es hier nicht gibt. War nur so eine Idee...

    Ich habe an mehreren stellen im Internet einige Tips gefunden zu diesem Problem. Es wird vor allem zu Ringer-Lösung geraten, die sehr nahrhaft ist und die dehydration ausgleicht. Die kann man falls man sie nicht kaufen kann auch selbst herstellen, als Notlösung, 0,25 l warmes Wasser, 1/2 Löfell Zucker, 1/8 Löffel Salz und 1/8l "baking-soda". Ich meine bei mir ist es jetzt nicht mehr so dringend nötig, weil die kleine ja wieder verdaut. Bei uns ist das problem das immer etwas übrig bleibt.

    Des weiteren wird oft zu Papaya Extrakt oder Papaya Saft geraten, der sehr hilft bei der Verdauung. Und zu einem tropfen Apfelessig in die Formel? Na ja, es gibt massenhaft Tips.

    Wie gesagt, Ihre verdauung macht mir im Augenblick nicht so sorgen, nur die Bakterieinfektion. Ich hoffe die schreitet nicht arg voran bis ich die AB kreige...
     
  22. Federmaus

    Federmaus Nympherlsklavin

    Dabei seit:
    13. September 2002
    Beiträge:
    9.481
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Nürnberg, mit den 16 Nympherln: Mucki, Leonie,
    Hallo Diami :0-


    Hier steht eine erbsengroße Portion auf 40 ml.
    Piwi hat Weidenrindextrakt zur Verdauung verwendet, steht hier.


    Ich habe leider kein BBB hier, bzw habe gerade festgestellt das meins vor 1 Jahr abgelaufen ist 8o . Ich verwende Pulver (Aves probiotics).
    Ich könnte Dir höchstens bei Ricos was bestellen das ist dann am Freitag bei mir und dann weiter schicken. Oder Du rufst selber mal bei Ricos an und läßt es Dir direkt schiken.


    Um Kalorien zuzufüttern kannst Du auch etwas Traubenzucker darunter geben. Frage aber die TA wenn Du mit AB beginnst. Da kann es zu Problemen kommen bei gleichzeitiger Gabe.
     
Thema:

Ein paar Fragen zum Nymphieaufziehen

Die Seite wird geladen...

Ein paar Fragen zum Nymphieaufziehen - Ähnliche Themen

  1. Frage zu Wellensittichhaltung, Brutkasten, Außenvoliere im Winter

    Frage zu Wellensittichhaltung, Brutkasten, Außenvoliere im Winter: Hallo, ich habe einige Fragen. Ich habe eine kl.. Außenvoliere gebaut (Siehe Foto!) und seit 2 Wochen 2 päärchen drin. Sind etwa 2-3 Jahre alt....
  2. 72555 Metzingen - 2 Welli-Paare (m+), 3 - 5 Jahre - Vermittlung nur pärchenweise

    72555 Metzingen - 2 Welli-Paare (m+), 3 - 5 Jahre - Vermittlung nur pärchenweise: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurde zur Vermittlung übereignet: 2 Welli-Paare: Hahn Erbse, ca. 4 Jahre, Schecke gelb mit wenigen...
  3. Anschaffung von Sperlings-Paar: Verunsichert!!

    Anschaffung von Sperlings-Paar: Verunsichert!!: Guten Abend Vogelfreunde. Ich möchte gerne Sperlingspapageien anschaffen. Es sollen zwei werden. Ich brauche ein wenig Hilfestellung, da ich nach...
  4. ein paar Fragen

    ein paar Fragen: meine agas fressen kein Obst und Gemüse :+screams::heul:ich hab alles versucht das einzige was sie wirklich fressen sind Feigen hat jemand Tipps...
  5. Platz an der Ostsee für ein Paar Sperlingspapageien oder Wellis

    Platz an der Ostsee für ein Paar Sperlingspapageien oder Wellis: Hallo :) wir möchten gerne helfen. Vorrangig richtet sich dieses Angebot an alte/ältere und beeinträchtige Sperlingspapageien und Wellensittiche...