ein paar fragen

Diskutiere ein paar fragen im Aquaristik/Terraristik Forum im Bereich Tierforen; also ich habe mir zum geburtstag ein aquarium gewünscht und nun auch bekommen. es ist nur das aquarium, mit abdeckung und lichtröhren, was kommt...

  1. #1 Silke1973, 19.07.2007
    Silke1973

    Silke1973 Guest

    also ich habe mir zum geburtstag ein aquarium gewünscht und nun auch bekommen. es ist nur das aquarium, mit abdeckung und lichtröhren, was kommt denn nun so alles auf mich noch zu? kann das mal eine für echt doofe erklären ;) danke
     
  2. #2 Bella71, 19.07.2007
    Bella71

    Bella71 Guest

    Hallo Silke,
    weisst Du schon welche Fische Du darein setzten willst?
     
  3. #3 Bella71, 19.07.2007
    Bella71

    Bella71 Guest

    und vor allem wie gross ist das Aquarium?
     
  4. Miffa

    Miffa kleiner Chaot

    Dabei seit:
    05.04.2004
    Beiträge:
    708
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Niederösterreich/Wiener Neustadt
    Naja, da fehlt noch einiges!

    Ein Filter, Sand bzw. Kies, ein heizstab für kalte Tage und sehr viel Geduld.

    lg Christina
     
  5. #5 katzum007, 19.07.2007
    katzum007

    katzum007 Mitglied

    Dabei seit:
    15.07.2007
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    30900 wedemark
    Und das wichtigste nicht vergessen : die Pflanzen ^^
     
  6. #6 Silke1973, 19.07.2007
    Silke1973

    Silke1973 Guest

    Ich möchte da gubbys, neons, mollys, ect reinsetzten. das aquarium ist 1 m lang und hat ca 180 liter. ja das ich das alles brauche ist mir klar christine. denn ich habe mich ja schon etwas schlau gelesen!!!! ich verstehe nun nur die technik nicht so ganz :-( eine pumpe habe ich in sicht, aber das ist nur die pumpe ohne schläuche usw. was kommt denn da noch ran und was für ne heizung könnt ihr denn empfehlen?
     
  7. #7 Bella71, 19.07.2007
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 22.07.2007
    Bella71

    Bella71 Guest

    schade ;-), ich dachte vielleicht Malawibuntbarsche, mein Mann züchtet sie nämlich seit mehreren Jahren und kennt sich damit richtig gut aus. Er könnte Dir bestimmt helfen. Und die Haltung macht auch ziemlich wenig Arbeit, sauber machen erledigen die Welse, jede zweite Woche Pumpen sauber machen bzw. 1/3 Wasser im Becken durch Leitungwasser ersetzen ist alles.
    Hier paar Fotos von unserem Aquarium, sind aber alte Fotos und das nicht mal von allen Arten:
    KLICK
     
  8. Oceans

    Oceans Guest

    hallo silke

    zur technik:
    entweder nimmst du einen innenfilter (der wird halt ins Aquarium eingehängt, eine patrone dient als filtermaterial) oder einen Außenfilter.
    bei mollys muss der heizer bis auf an wirklich heißen sommertagen immer laufen, da diese es warm brauchen. so 26°soltlen es schon sein. ein normaler heizstab mit entsprechender watt zahl ist die beste lösung.
    an technik brauchst du sonst eig nix mehr.
    dazu kommen dann noch wasseraufbereiter, etc.

    grüße
    lennart
     
  9. #9 Sirius123, 19.07.2007
    Sirius123

    Sirius123 Foren-Guru

    Dabei seit:
    03.02.2007
    Beiträge:
    6.872
    Zustimmungen:
    19
    Ort:
    6*
    Hallo,

    was du brauchts ist ein Regelheitzer 150 - 200 Watt sind ausreichend. Bei fast 200 Litern Wasser sollte es auf jeden Fall ein Außenfilter sein. Der Filter muss passend zur Umwelzung gewählt werden. Ein zu schwacher Filter verschmutzt das Wasser mehr als er es reinigt. Der Außenfilter besteht in der Regel aus dem Pumpkopf, dem Außenbehälter, zwei Schläuchen (Anzug für Schmutzwasser, Ablauf für gefiltertes Wasser) und einem Innenkorb der in drei - vier Kammern übereinander angeordnet ist. In den untersten Korb kommen grobe Reinigungsröhren aus Keramik, in die Mitte ein grobers Reinigungskissen aus Kunststoff oder Schaumstoffplatten und zum Schluss eine Schicht Filterwatte.
     
  10. #10 Kölner Wellis, 22.07.2007
    Kölner Wellis

    Kölner Wellis Guest

    Und was du dann brauchst ist vorallem viel Geduld. Es fällt sehr schwer das Aquarium zu sehen mit den Pflanzen drin und man kann noch keine Fische reinsetzten. Also das find ich immer unschön, aber die Geduld macht sich bezahlt, mit lang lebenden und hoffentlich gesunden Fischen.

    Ich wünsche dir viel Spaß...und frage lieber drei mal nach, bevor du dir nicht sicher bist.:zustimm:
     
  11. #11 peter448, 22.07.2007
    peter448

    peter448 Stammmitglied

    Dabei seit:
    15.05.2007
    Beiträge:
    202
    Zustimmungen:
    1
    Hallo sieh dir mal diese Seite an da findes du alles was du brauchst http://www.deters-ing.de ich selbst hab seit 40 Jahren ein Aquarium wenn du mehr wissen willst kannst auch mich Fragen , aber auf dieser Seite findest du eigendlich alles.
     
Thema:

ein paar fragen

Die Seite wird geladen...

ein paar fragen - Ähnliche Themen

  1. Der Neue stellt sich vor und hat ein paar Fragen zum Clickern

    Der Neue stellt sich vor und hat ein paar Fragen zum Clickern: Hallo alle zusammen, Mein Name ist Martin und komme vom wunderschönen Bodensee. Ich bin seit 3 Wochen stolzer Besitzer von 2 Rosenköpfchen...
  2. Hallo neu hier und gleich ein paar fragen

    Hallo neu hier und gleich ein paar fragen: Hallo bin neu und hätte gleich ein paar fragen! Wäre es möglich in einer voliere mehrere arten zusammen halten? Wollte gerne verschiedenen...
  3. Ein paar allgemeine Fragen

    Ein paar allgemeine Fragen: Hallo liebe erfahrene und weniger erfahrene Papageienhalter. Ich war schon immer fasziniert von diesen wunderschönen Kreaturen und möchte in mehr...
  4. Ein paar Fragen zu Kanarienvögel

    Ein paar Fragen zu Kanarienvögel: Hallo, ich habe seit einigen Monaten Rotschimmel Kanarienvögel und dazu ein paar Fragen. 1. Die Vögel essen vom Kanarienvogelfutter eigentlich...
  5. Ein paar Fragen zu den Sperlingspapageien

    Ein paar Fragen zu den Sperlingspapageien: Hallo zusammen, Vor 3 Tagen habe ich mir zwei Sperlingspapageien gekauft, jedoch habe ich null Ahnung über das Geschlecht der Tiere. [IMG]...