Ein paar generelle Fragen über Goulds für Neulinge

Diskutiere Ein paar generelle Fragen über Goulds für Neulinge im Australische und ozeanische Prachtfinken Forum im Bereich Prachtfinken; Hallo, ich bekomme bald auch ein Paar Goulds. Momentan habe ich vier Kanaris in einer großen Innenvoliere. Habe mir auch schon das Buch von...

  1. #1 MrsKaoz, 17.09.2004
    MrsKaoz

    MrsKaoz Guest

    Hallo,

    ich bekomme bald auch ein Paar Goulds. Momentan habe ich vier Kanaris in einer großen Innenvoliere.

    Habe mir auch schon das Buch von Bielfeld besorgt, ist aber noch nicht da.
    Und ich weiß nicht, wer zuerst kommt. Das Buch oder die Vögel.

    Daher schonmal ein paar Fragen vorne weg:

    1) Wann ungefähr brüten Goulds?
    2) Wann werden sie geschlechtsreif bzw. ab welchem Alter sollte man eine Brut zulassen? Ich meine, ich hätte in einer Diskussion etwas gelesen, dass es nicht gut wäre, wenn sie zu jung brüten.

    Ich will jetzt auch nicht sofort mit der "Produktion" los legen, aber nur für den Fall, dass die beiden da anderer Meinung sind, will ich schonmal bescheid wissen.

    3) Muss ich etwas bei der Fütterung beachten? Meine Kanaris bekommen jeden Tag Hauptfutter, Kolbenhirse, Obst oder Gemüse und frisches Wasser. Einmal in der Woche ein Vitaminpräparat und Serinol.

    4) Ich habe gehört, dass Goulds Graspflanzen in der Voliere brauchen. Kann ich da Katzengras nehmen? Reicht es, wenn ich einen Topf auf den Boden stelle und einen in 1m Höhe anbringe?

    5) Wollte die beiden dann eigentlich erstmal ein paar Wochen in Quarantäne halten. Wie lange sollte man da mindestens warten? Ich habe leider nur einen Käfig, der 60*40*40cm ist. Reicht das für die Quarantäne?

    Ja, das wär's fürs Erste. Wäre schön, wenn ich viele Antworten bekäme.

    Liebe Grüße,
    Maike
     
  2. sigg

    sigg Guest

    Hallo Maike,
    1. Eigentlich schon mit 5 Monaten oder eher. Sind sehr frühreif.
    Man sollte aber nicht vor dem 8.-9. Monat anfangen.
    Wenn man das Alter nicht genau kennt, einfach 3 Monate warten, so kann man nichts verkehrt machen. Es gibt bei hier gezüchteten PF keine Brutzeit, der Züchter bestimmt wann Brutzeit ist, indem er im etwas übertriebenen Sinne, den Frühling simuliert.
    2. Beim Kanarienfutter Negersaat und Hanf weglassen.
    3. Wer hat gesagt das sie Graspflanzen brauchen? Natürlich kann man sich die Arbeit machen das vollgesch... Gras alle naselang zu wechseln; wer keine Arbeit hat, macht sich welche!
    4. Er ist ein bischen klein! Mag aber gehen. 2-4 Wochen, räumlich (Raum, Zimmer) von den anderen getrennt.
    Gruß
    Siggi
     
  3. #3 MrsKaoz, 17.09.2004
    MrsKaoz

    MrsKaoz Guest

    Hi Siggi!

    Danke für die schnelle Antwort.

    Dann bin ich mal gespannt auf die beiden. Freu mich schon riesig!

    Wie alt können Goulds eigentlich werden?

    Grüße,

    Maike
     
  4. sigg

    sigg Guest

    Hallo Maike,
    bei guter Haltung zwischen 5-7 Jahre.
    Gruß
    Siggi
     
  5. rolf21

    rolf21 Mitglied

    Dabei seit:
    17.08.2003
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    A-121o Wien
    brutreife weibchen bekommen eine schwarze schnabelspitze im durchschnitt zwischen 8 und 10 monaten.schöne grüsse aus wien an alle die diese schönen vögel halten
    rudi
     
  6. #6 niemand, 19.09.2004
    niemand

    niemand Guest

    Hallo,
    nur mal so, wieviele Goulds bekommst du eigentlich.Das mit der Zucht ist nähmlich nicht so einfach,wenn man nur ein Paar besitzt.es kann vorkommen, dass das Weibchen das Männchen nicht leiden kann(das ist bei mir der Fall)und es kommt erst garnicht zur Eiablage oder bei der Brut treten Probleme auf
    d.h. ein Partner wird vom Nest ferngehalten, einer wirft die Eier bzw. Jungen aus dem Nest etc..Da hilft es oft den Störenfried zu entfernen. Falls es garnicht zum Nestbau,Eiablage usw. kommt,probiers mal mit ner größeren Gruppe Goulds, wobei es tunlichst mehr Männchen als Weibchen sein sollten.
    Vieleicht erhälst du jaq aber auch ein eingespieltes Zuchtpaar?
    Dann treten die Probleme im Normalfall nicht auf. :s
     
  7. sigg

    sigg Guest

    Hallo Maike,
    ist wie im wahren Leben, die Frauen suchen sich die Männer aus.
    Auch wenn manche Männer glauben, es wäre umgekehrt.
    Gilt übrigens auch für alle Tiere, sofern sie die Möglichkeit dazu haben.
    Gouldamadinen sind sehr gute Zuchtvögel und mitlerweile auch für einen Neuling nachzuzüchten, wenn er sich denn auch ein bischen Literatur zur Hand nimmt.
    Das vermisse ich allerdings bei einigen, die hier posten.
    Eier können sie nicht aus den Nestern werfen, dazu sind die Nestmulden bei den richtigen zur Verfügung gestellten Nistkästen zu tief.
    Die Nestkörbchen, von mir Kotauffangkörbe genannt, sind eigentlich für keine Prachtfinkenart geeignet, wenn man Platzangebot, Nestkontrollen, Beringung und das Ausleben des Bautriebs der PF berüchsichtigt.
    Denn eigentlich bauen die meisten PF recht umfangreiche Nester, welche sie in diesen von vielen unwissenden Haltern zur Verfügung gestellten Kotsammelstationen, nicht können.
    Ein Wellensittichkasten wird vom Gouldamadinenmännchen so dann komplett mit Nistmaterial ausgebaut.
    Wenn Junge heraus geworfen werden, ist es zu 90% das Männchen.
    Man kann die Brut trotzdem retten, indem man das 1,0 außer Ruf-und Sichtweite bringt.
    In der Regel zieht dann die 0,1 die JV allein auf.
    Allerdings sollte man bei Zuchtabsichten mit 2-3 Paaren beginnen, um eventuell einen Partnertausch vornehmen zu können.
    Ich selbst betreibe keine Schwarmzucht und habe sie noch nie praktiziert.
    Ob eine 0,1 ein 1,0 akzeptiert ist meist in wenigen Sekunden, wenn das 1,0 die 0,1 anbalzt, entschieden und auch sehr gut zu erkennen.
    Hoffe du beherzigst die Ratschläge der Kollegen und mir, denn dann wirst du noch viel Freude mit diesen interessanten und farbenprächtigen Vögeln haben.
    Gruß
    Siggi
     
  8. #8 MrsKaoz, 20.09.2004
    MrsKaoz

    MrsKaoz Guest

    Hallo alle zusammen,

    ich bekomme erstmal ein Paar - großgeschrieben. Was dann noch kommt, weiß ich noch nicht. Aber auf alle Fälle erstmal eine größere oder zweite Voliere.

    Wie ich oben schon schrieb, will ich gar nicht direkt durchstarten mit der Zucht. Die Fragen habe ich nur gestellt, falls die beiden Vögel doch brüten wollen. Ich finde es persönlich dann doch zu eng bei mir in der Voliere, auch wenn es wahrscheinlich ginge.

    Habe mittlerweile das Buch von Bielfeld; die Vögel leider noch nicht. Werde jetzt erstmal lesen.

    Also bis bald,

    Maike
     
  9. #9 Gelbkanari, 22.09.2004
    Gelbkanari

    Gelbkanari totale Vogelverrückte

    Dabei seit:
    31.08.2003
    Beiträge:
    762
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Dresden
    Hallo,Maike!

    Hallo,Maike-
    ich hatte auch die geniale Idee mit dem Katzengras.Wie aber Siggi schon schrieb:außer Saubermachen(ständig verschmutzt) bringt das bei den Goulds nicht viel.
    Meine Goulds lieben so geschnittene Rispen(Maisblüten im Büschel eingehängt,da sind sie ganz verrückt danach...) oder Getreideähren im Bündel,da wippen sie gerne drauf rum und knabbern... ;)
    Wegen der Käfiggröße-ich hatte auch schon vorübergehend ein Paar in solchem Käfig-das geht schon,wenn es nicht für immer sein soll. :jaaa:
    Ich wünsche Dir viel Spaß mit diesen wunderschönen Vögeln-die ideale Fachliteratur hast Du ja nun schon bekommen-ist schon mein Lieblingsbuch geworden....
    Viele Grüße von Evchen :0-
     
  10. #10 MrsKaoz, 23.09.2004
    MrsKaoz

    MrsKaoz Guest

    Hallo Evchen,

    wo holst du das Getreide denn? Könnte mir vorstellen, dass es behandelt ist, wenn man's vom Feld holt.

    @all:
    eine weitere generelle Frage: 1,0 = männchen; 0,1 = weibchen??? Oder gibt es noch weitere Bedeutungen??

    Sie sind immer noch nicht da... Grrrrrrr!!!!!!!

    In extremer Spannung,

    Maike
     
  11. sigg

    sigg Guest

    Ja Maike,
    0,05= 5JV deren Geschlecht noch unbekannt ist.
    gruß
    Siggi
     
  12. #12 MrsKaoz, 23.09.2004
    MrsKaoz

    MrsKaoz Guest

    ah,

    und wieder etwas gelernt!! Danke! ;-)
     
  13. #13 Gelbkanari, 01.10.2004
    Gelbkanari

    Gelbkanari totale Vogelverrückte

    Dabei seit:
    31.08.2003
    Beiträge:
    762
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Dresden
    Hallo,Maike-
    also ich hole die Blüten vom Mais nebenan beim Bauern vom Maisfeld-glaube aber nicht,daß die irgendwie behandelt sind,denn alle sind total närrisch drauf... :)
    Auch die Getreideähren habe ich eben gebündelt und reingehängt,auch Rispengräser u.s.w.-eben immer mal wieder Abwechslung...
    Habe auch mal Petersilie oder Basilikum reingehängt-manche mögen das auch,aber nicht so oft.
    Habe auch noch nicht viel Erfahrung-gerate auch bei jedem Krankheitszeichen meiner Vögel in helle Aufregung...
    mein Mann sagt,ich übertreibe manchmal schon-aber er mag die Piepser auch sehr,und wenn einer krank ist,bangt er genauso mit.
    Ich wünsche Dir viel Freude mit diesem schönen Hobby und viele Grüße von meinen 15 "Räubern" und Evchen :0-
     
Thema:

Ein paar generelle Fragen über Goulds für Neulinge

Die Seite wird geladen...

Ein paar generelle Fragen über Goulds für Neulinge - Ähnliche Themen

  1. Suche ein Paar Zebrafinken

    Suche ein Paar Zebrafinken: Hallo, und zwar finde ich bei mir im Umkreis von 50km keine Zebrafinken. Vor ein paar Monate waren extrem viele auf dem Markt. Wisst ihr wo man...
  2. Mein Kanarienpaar - Mr. Jingles und Peach

    Mein Kanarienpaar - Mr. Jingles und Peach: Hallo zusammen, Ich wollte euch auch mal mein Kanarienpaar vorstellen. Der Hahn heißt Mr. Jingles und meine Henne (rot-intensiv) heißt Peach....
  3. 69123 Heidelberg + 200km, Zwei Nymphensittiche abzugeben (nur gemeinsam, da verpaart)

    69123 Heidelberg + 200km, Zwei Nymphensittiche abzugeben (nur gemeinsam, da verpaart): Hallo liebe Community, seit 10-11 Jahren habe ich nun meine beiden Nymphensittiche, leider ändern sich die Umstände und das Leben geht neue Wege....
  4. Der Neue stellt sich vor und hat ein paar Fragen zum Clickern

    Der Neue stellt sich vor und hat ein paar Fragen zum Clickern: Hallo alle zusammen, Mein Name ist Martin und komme vom wunderschönen Bodensee. Ich bin seit 3 Wochen stolzer Besitzer von 2 Rosenköpfchen...
  5. Hallo neu hier und gleich ein paar fragen

    Hallo neu hier und gleich ein paar fragen: Hallo bin neu und hätte gleich ein paar fragen! Wäre es möglich in einer voliere mehrere arten zusammen halten? Wollte gerne verschiedenen...