Ein paar Neuigkeiten....

Diskutiere Ein paar Neuigkeiten.... im Sperlingspapageien Forum im Bereich Papageien; seit dem 17.12. bis zum 04.01. ist immer jemand zuhause. Zunächst hatte ich Urlaub, jetzt mein Weib.....was für die Zwerge bedeutet: Jeden Tag...

  1. Lapingi

    Lapingi Castle of Maja & Coco

    Dabei seit:
    18. Juni 2009
    Beiträge:
    2.323
    Zustimmungen:
    1
    seit dem 17.12. bis zum 04.01. ist immer jemand zuhause. Zunächst hatte ich Urlaub, jetzt mein Weib.....was für die Zwerge bedeutet: Jeden Tag Freiflug.

    Wurde / wird auch gerne genutzt. :)

    Seit 2 Tagen kommen sie, wenn die Dämmerung beginnt, nochmal raus und setzten sich sehr nahe bei uns auf einen der Spielplätze und fangen an zu schlafen. Tja, wie bekommt man sie dann in den Käfig ? :idee: Einfach Spielplatz mit Sperlies vorsichtig von der Zimmerdecke lösen und zum Käfig tragen und dann warten, bis sie umsteigen. Ab und zu etwas mit einem Finger nachhelfen....:D

    Der Kalkstein wird nach wie vor völlig ignoriert, vor dem Golliwoog haben sie auch weiterhin große Angst, die Korkrinde wurde entdeckt und für tauglich befunden, Physalis bleiben der absolute "Superknaller", Möhren werden gerne - Gurken weniger gerne - genommen......und heute hat Nemo entdeckt, daß man im Trinknapf auch baden kann ( macht Maja fast täglich ) :D
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Lapingi, 28. Dezember 2009
    Zuletzt bearbeitet: 28. Dezember 2009
    Lapingi

    Lapingi Castle of Maja & Coco

    Dabei seit:
    18. Juni 2009
    Beiträge:
    2.323
    Zustimmungen:
    1
    Erster TA-Besuch

    und noch mehr Neuigkeiten: Erster TA-Besuch. 8o

    Die Beiden hatten Freiflug und waren höchstens ein oder zwei Minuten ohne Aufsicht. Als Stephanie dann ins Wohnzimmer zurückkam bemerkte sie einen blutenden Fuß bei Maja. Der ganze Fuß war blutverschmiert und sah richtig übel aus. Also ab in eine Transportbox und zum TA. Die TÄ konnte nur eine Hautabschürfung erkennen, gab ihr ein Schmerzmittel und Infusionen da niemand wußte, wieviel Blut sie verloren hatte. Die Krallen sind noch alle vorhanden und der Greifreflex funktioniert auch - wahrscheinlich hätten wir uns den TA-Besuch sparen können....aber man weiß ja nie.

    Jetzt gibts zur Belohnung ne KoHi und dann hoffen wir mal, daß sich alles schnell wieder normalisiert. Maja hält den Fuß aber immer noch häufig hoch.

    Wie kann das passiert sein ? Was ist realistisch ? Ist sie irgendwo mit dem Bein hängengeblieben oder hatte Nemo seinen Schnabel im Spiel ?????

    Wie schlimm sind solche blutenden Fußverletzungen ?
     
  4. Isrin

    Isrin Foren-Guru

    Dabei seit:
    25. August 2005
    Beiträge:
    8.838
    Zustimmungen:
    110
    Ort:
    Mittelfranken
    Sieht fast so aus, als sollte sie von einem Sitzplatz weggebissen werden.
    Sperlis beißen relativ oft in die Füße des "Gegners" (kann auch der Fuß der Partnerin sein)
    Falsch war es ganz sicher nicht gleich den TA aufzusuchen - man weiss nie, wieviel Blut geflossen ist und Schmerzen hatte sie sicher auch.
    Aufpassen solltet ihr, ob sich der Fuß entzündet - - aber Andreas, bitte NICHT panisch werden, es passiert sehr selten und nur, wenn Schmutz in die Wunde kommt! Sicher wird sie auch morgen noch die Schonhaltung einnehmen.
    Alles Gute der kleinen Patientin und vor allem dir (hast sicher einen größeren Schrecken gekriegt, als die kleine Dame)
     
  5. BKlitz

    BKlitz Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. März 2008
    Beiträge:
    1.169
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kempen
    Ach blutende Füßchen hatte ich auch schon reichlich. Also nicht ich sondern die Sperlinge. :D Sieht in der Regel wilder aus als es ist. Bevor man auch meist beim Doc ist hat die Blutung schon aufgehört. Am besten ist immer zuhause versuchen die Blutung zu stille und die Wunde zu säubern. Das Beinchen wird die kleine sicher noch 1-2 Tage im Gefieder verstecken und es nur so wenig wie nötig belasten.

    Ich denke ebenfalls wie Isrin das der Schrecken bei dir größer war. Also nicht nur im Vergleich zu deiner Frau. ;)
     
  6. Sperli

    Sperli Mitglied

    Dabei seit:
    15. Dezember 2009
    Beiträge:
    51
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    37083 Göttingen
    Zitat
    "Seit 2 Tagen kommen sie, wenn die Dämmerung beginnt, nochmal raus und setzten sich sehr nahe bei uns auf einen der Spielplätze und fangen an zu schlafen. Tja, wie bekommt man sie dann in den Käfig ? Einfach Spielplatz mit Sperlies vorsichtig von der Zimmerdecke lösen und zum Käfig tragen und dann warten, bis sie umsteigen. Ab und zu etwas mit einem Finger nachhelfen...."


    Kenne das.... meine wollen immer im Kronleuchter schlafen, ganz oben.....
    lasse sie deshalb abends nur noch im Vogelzimmer fliegen ,nicht mehr im Wohnzimmer....
    das haben sie jetzt mitbekommen und sind dann abends wenn ich das Licht ausmache total bockig, weil sie ja sooo gerne in der Lampe schlafen würden...
     
  7. Lapingi

    Lapingi Castle of Maja & Coco

    Dabei seit:
    18. Juni 2009
    Beiträge:
    2.323
    Zustimmungen:
    1
    @Isrin und Bastian

    ICH war gar nicht zuhause - muß wieder arbeiten - Stephanie rief ganz panisch bei mir inna Firma an. Wat meint ihr was ich Mühe hatte, Madame zu beruhigen....:D
     
  8. Wölkchen

    Wölkchen Banned

    Dabei seit:
    4. August 2009
    Beiträge:
    2.104
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    irgendwo in NRW
     
  9. Lapingi

    Lapingi Castle of Maja & Coco

    Dabei seit:
    18. Juni 2009
    Beiträge:
    2.323
    Zustimmungen:
    1
    wie macht ihr das eigentlich, wenn einer mal zum Doc muß ? Nehmt ihr Transportbox oder kleinen Krankenkäfig ? Nur den Patienten oder auch den Partner ?

    Blöderweise haben wir noch keinen Krankenkäfig. Somit mußte Maja per Transportbox zum TA und Nemo blieb zuhause. Als wir unsere Wellis noch hatten, nahmen wir den Partner immer mit....und nach der Erfahrung von gestern denke ich, daß wir das so auch in Zukunft wieder machen werden, wenn einer mal zum Doc muß. Nemo war ziemlich aufgeregt das er plötzlich allein bleiben mußte....wahrscheinlich ist es doch besser, wenn sie sich gegenseitig trösten können....oder ?

    Jedenfalls sieht es so aus als ob wir alle nochmal mit dem Schrecken davon gekommen sind.....:D
     
  10. Isrin

    Isrin Foren-Guru

    Dabei seit:
    25. August 2005
    Beiträge:
    8.838
    Zustimmungen:
    110
    Ort:
    Mittelfranken
    Hallo,
    ich nehmen grundsätzlich nur den Patienten mit!
    Zwar hat mir mein Mann erzählt, dass der Partner hier in der Voliere ruft, aber für den TA ist es auch leichter, wenn nur 1 Vogel in der Transportbox wuselt.
    Für den Transport - um damit deine Frage zu beantworten - nehme ich immer eine kleine Transportbox (der Vogel ist dort leichter zu fangen als in einem Käfig und Stress gibt es eh genug)
    Sollte ein Vogel hier Ruhe brauchen, dann kommt er in einen Krankenkäfig - der aber wesentlich größer ist als die Transportbox.
     
  11. Wölkchen

    Wölkchen Banned

    Dabei seit:
    4. August 2009
    Beiträge:
    2.104
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    irgendwo in NRW
    Wie schaut es denn heute Morgen aus?
     
  12. Lapingi

    Lapingi Castle of Maja & Coco

    Dabei seit:
    18. Juni 2009
    Beiträge:
    2.323
    Zustimmungen:
    1
    eben rief Stephanie an....ich dachte schon, ohje - ist wieder was - .....es war auch was: In einem unbeaufsichtigten Moment hat Maja im Trinknapf ein Bad genommen....aber diesmal richtig....triefend nass.....:D
     
  13. zimtschecke

    zimtschecke Stammmitglied

    Dabei seit:
    7. Juli 2007
    Beiträge:
    155
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kreis Mettmann
    Na, ein Glück, das hört sich doch gut an, dann scheint sie es doch überstanden zu haben! ( und Du auch! hihi!)
     
  14. UteS

    UteS Nachteule

    Dabei seit:
    26. Juni 2008
    Beiträge:
    341
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    40822
    Mensch, Andreas - das war ja eine Aufregung. Ich habe jetzt erst gelesen.

    Gut, dass alles überstanden und gesund ist.

    Hat Stefanie alleine Maja gefangen und zum TA gefahren? Das war aber tapfer - großes Lob. Ich brauche meinen Mann dafür - traue ich mir ganz alleine nicht zu.

    Wir hatten schon oft blutende Füße (siehe auch Bastian!). Ich beobachte dann immer, ob es auch schnell aufhört zu bluten. War bisher immer so, und dann sind wir nicht zum TA gefahren. Der Fuß wurde immer ca. 2 Tage in Schonhaltung gehalten und dann war es gut. Wie Isrin schon gesagt hat darauf achten, ob sich eine Entzündung bildet, d.h. dass der Fuß dick wird. Ist aber bei uns noch nie passiert.

    Ich habe auch Clauden-Watte in der Notfall-Apotheke. Aber noch nie angewendet, weil es immer aufhörte zu bluten.

    So, dann will ich hoffen, dass jetzt erst einmal Ruhe ist bei euch. Die zwei Mäuse freuen sich bestimmt sehr, dass immer jemand zu Hause ist. Da werden sie erst mal beleidigt sein, wenn ihr wieder beide arbeitet! Ist bei unseren in den ersten Tagen dann so.
     
  15. Lapingi

    Lapingi Castle of Maja & Coco

    Dabei seit:
    18. Juni 2009
    Beiträge:
    2.323
    Zustimmungen:
    1
    Hi Ute,

    was macht man um 03:13 am PC ? 8o

    Ja, Stephanie ist alleine zum Doc gefahren - ich war ja nicht da - . Während der Einfangaktion ( per Kescher )war ich am Telefon und hab quasi alles mitbekommen. Hörte sich ziemlich chaotisch an.......:D

    Bei den Wellis hat sie das aber auch immer gemacht...und die mußten ja aufgrund von Krankheiten und Medikamentengaben sehr oft gefangen werden. Ich hab dann immer das Medikament in die Schnäbel gegeben. Ich hätte auch so meine Probleme die Vögel einzufangen. Man hat immer Angst, man würde zu fest zupacken. Leider beherrschen wir den speziellen TA-Griff überhaupt nicht. D.h., früher, als die Wellis medikamentiert werden mußten, hatte Stephanie sehr oft blutige Finger.....und wenn ich jetzt an die größeren Sperlieschnäbel denke....ohje....da kann man nur hoffen, daß wir laaaange von Medigaben verschont bleiben.....:D
     
  16. solcan

    solcan Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    9. Mai 2001
    Beiträge:
    4.392
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    50374 Erftstadt
    Hallo

    Bei blutenden Füßen braucht man normalerweise nicht zum Tierarzt zu fahren. Der Stress beim einfangen und Transport ist oft schlimmer als die Verletzung. Meißtens hört das nach kurzer Zeit wieder auf zu bluten. Die Verletzungen sind selten schlimm.
     
  17. zimtschecke

    zimtschecke Stammmitglied

    Dabei seit:
    7. Juli 2007
    Beiträge:
    155
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kreis Mettmann
    Ja, da muß ich die Stephanie auch loben! Ich hab beim letzten TA Besuch schlapp gemacht und wenn Blut im Spiel ist, werde ich sowieso immer panisch, also gehen wir immer zu Zweit...
     
  18. Lapingi

    Lapingi Castle of Maja & Coco

    Dabei seit:
    18. Juni 2009
    Beiträge:
    2.323
    Zustimmungen:
    1
    ehrlich gesagt war ich froh, daß ich nicht zuhause war....:D

    wir sind früher mit den Wellis auch meist zu zweit gefahren...

    und, was macht Dein Wauzi ?
     
  19. zimtschecke

    zimtschecke Stammmitglied

    Dabei seit:
    7. Juli 2007
    Beiträge:
    155
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kreis Mettmann
    @ lapingi
    Es geht so, die Beiden großen Hunde sind wieder Ok, aber die Kleine scheint was an der Bauchspeicheldrüse zu haben, wir befinden uns noch in der Testphase.
    Ich hab jetzt auch eine komplett rundum Versicherung für die Kleine abgeschlossen, sonst muss ich demnächst bei der Tafel in der Schlange stehen, sie ruiniert uns, nervlich und finanziell 8(.....
    Ich dachte schon ich hätte Dich mit der Stephanie bei Zoo
    Phönix gesehen, da war ein Pärchen, die haben unmengen an Vogelspielzeug gekauft und nen großen Sack Futter....
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Wölkchen

    Wölkchen Banned

    Dabei seit:
    4. August 2009
    Beiträge:
    2.104
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    irgendwo in NRW
     
  22. Lapingi

    Lapingi Castle of Maja & Coco

    Dabei seit:
    18. Juni 2009
    Beiträge:
    2.323
    Zustimmungen:
    1
    Du weißt doch ( noch ) gar nicht, wie wir aussehen......:D
    Vogelspielzeug kaufe ich eigentlich immer bei onlineshops. Demnächst werden wir mal wieder nen großen Sack Buchholzstückchen kaufen.

    Zoo Phönix kenne ich nicht....wo ist das ?
     
Thema:

Ein paar Neuigkeiten....

Die Seite wird geladen...

Ein paar Neuigkeiten.... - Ähnliche Themen

  1. 72555 Metzingen - 2 Welli-Paare (m+), 3 - 5 Jahre - Vermittlung nur pärchenweise

    72555 Metzingen - 2 Welli-Paare (m+), 3 - 5 Jahre - Vermittlung nur pärchenweise: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurde zur Vermittlung übereignet: 2 Welli-Paare: Hahn Erbse, ca. 4 Jahre, Schecke gelb mit wenigen...
  2. Anschaffung von Sperlings-Paar: Verunsichert!!

    Anschaffung von Sperlings-Paar: Verunsichert!!: Guten Abend Vogelfreunde. Ich möchte gerne Sperlingspapageien anschaffen. Es sollen zwei werden. Ich brauche ein wenig Hilfestellung, da ich nach...
  3. ein paar Fragen

    ein paar Fragen: meine agas fressen kein Obst und Gemüse :+screams::heul:ich hab alles versucht das einzige was sie wirklich fressen sind Feigen hat jemand Tipps...
  4. Platz an der Ostsee für ein Paar Sperlingspapageien oder Wellis

    Platz an der Ostsee für ein Paar Sperlingspapageien oder Wellis: Hallo :) wir möchten gerne helfen. Vorrangig richtet sich dieses Angebot an alte/ältere und beeinträchtige Sperlingspapageien und Wellensittiche...
  5. Ara (Goldnacken) Neuling mit ein paar fragen

    Ara (Goldnacken) Neuling mit ein paar fragen: Hallo zusammen, ich bin neu hier und bitte darum, mich zu korrigieren, wenn ich ich irgendetwas falsch mache :) Wir haben seit 29. August einen...