Ein piepsendes Ei

Diskutiere Ein piepsendes Ei im Nymphensittiche Forum im Bereich Sittiche; Hallo Linda, ich habe bei >Vogelkrankheiten< geleses was passiert ist. Das ist sehr traurig.Tutmir wirklich leid! Was ist mit den anderen?Hast du...

  1. Frank M

    Frank M Guest

    Hallo Linda,

    ich habe bei >Vogelkrankheiten< geleses was passiert ist. Das ist sehr traurig.Tutmir wirklich leid! Was ist mit den anderen?Hast du mal deinen Tieerrzt angerufen und gefragt was es sein könnte?





    traurige Grüße, Frank:( 8o
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Lindi

    Lindi Guest

    Leider habe ich beim Institut in Beuel heute niemanden erreicht, der für Obduktionen zuständig ist. Entweder fahre ich morgen selbst hin oder ich schicke das Küken mit der Post.

    Bin gespannt, ob heute abend ein neues Opfer zu beklagen ist oder ob ich ein Küken begrüßen kann :?
     
  4. #23 Regina1983, 5. Januar 2004
    Regina1983

    Regina1983 Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. September 2002
    Beiträge:
    1.287
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    USA, New Jersey (ehemals Bayern)
    Hi Linda,

    ist das nächste Ei schon geschlüpft? Ich drück die Daumen!

    :0-

    LG

    Regina
     
  5. Lindi

    Lindi Guest

    Momentan sind es noch 3 Eier :?

    Alle sind eindeutig entwickelt, man kann das Stadium sogar sehen, wenn man nur mit der Lampe in die Nähe geht, ohne es anzufassen...

    Verstehe ich nicht.. mal bis morgen warten.. kann ja eh nix machen..
     
  6. #25 Tierliebhaber, 6. Januar 2004
    Tierliebhaber

    Tierliebhaber Guest

    piepsendes Ei

    Hallo Lindi :0-

    es ist Dienstag früh (6.1.) kurz vor 8 Uhr, wo bleibt die
    " E R F O L G S M E L D U N G " :D

    das erste Küki ist da und Lebt :D :)
     
  7. Lindi

    Lindi Guest

    Kein Küken :( :( :(
     
  8. Raymond

    Raymond Guest

    Hi Linda,

    schaaade :(

    wir druecken weiterhin alle daumen und krallen.
    bei dieser menge in unserem haus mussss es doch klappen ;)

    LG
     
  9. Lindi

    Lindi Guest

    Gestern ist tatsächlich ein Küken geschlüpft, es war laut am piepsen, als ich nach Hause kam.

    Die Eltern haben es nicht angefüttert, die Mutter hat es gar von sich geschoben, es lag ganz allein in der anderen Ecke 8(

    Auch wenn man sich nicht einmischen soll, habe ich es nicht übers Herz gebracht, das Wesen so zu lassen. Habe es aufgenommen und von Hand gefüttert (danke Marc für Deine prompte Hilfe). Was auch dreimal gut geklappt hat. Nachts um 3 hat es das Futter wieder ausgewürgt und ist umgehend in meiner Hand gestorben :( :( :(

    Habe echt keine Lust mehr... :k
     
  10. Raymond

    Raymond Guest

    oh du arme,

    es tut mir so leid dies zu lesen.

    zuerst hatte ich die hoffnung das sich nun alles zum GUTEN wendet, und dann daaas.

    warum liegt freud und leid oft nur so nah beieinander ??

    LG
     
  11. Piper

    Piper Guest

    Hallo Linda

    Das tut mir echt leid:( :(

    Ich hatte echt gedacht du bekommst es durch.

    Gruss
    Marc
     
  12. Lindi

    Lindi Guest

    Nachdem es anfangs so gut geklappt hat mit dem Füttern hatte ich auch ein gutes Gefühl. Das Kleine hat gesperrt und richtig gut geschluckt (Vielen Dank Petra für Deinen fixen Gang zur Apotheke :))

    Vermutlich war es wirklich zu schwach, obwohl, es hat richtig kräftig gestrampelt und gepiepst :?

    Es war so gemein, das Kleine hat versucht, unter Muttis Bauch zu kriechen, und sie hat es immer weggeschubst :( :(

    Aber wer weiß das schon...
     
  13. kace63

    kace63 Foren-Guru mZg

    Dabei seit:
    4. August 2002
    Beiträge:
    3.338
    Zustimmungen:
    1
    Ach Linda ,
    das tut mir sehr leid für Dich:(
    Ich habe aber noch nicht gehört , daß es klappt , ein Küki von den ersten Stunden an mit der Hand aufzuziehen.......
    Die Eltern haben doch schonmal erfolgreich gebrütet , oder ?
    Dann hat es vielleicht einen Grund , daß sie sich nicht gekümmert haben. Bei uns wurden die Kükis allerdings auch erst am nächsten tag gefüttert und ob sie unter der Mama lagen habe ich nicht gesehen..... den Nistkasten haben wir vorher von außen mit Styropor verkleidet um Wärmedämmung zu erreichen , dann schadet den Kükis sowas nicht so schnell......
    Ich drück dir die Daumen für die restlichen 2 Eier......
     
  14. Lindi

    Lindi Guest

    Marc hat mal ein küki vom ersten Tag an aufgezogen, und es hat geklappt. Aber vermutlich ist das wirklich die Ausnahme...

    Mal sehen, wie es weitergeht...
     
  15. Piper

    Piper Guest

    @ Kace63

    Ich schon. Ich hab es selbst gemacht.
    Bei meiner zweiten Brut musste ich bei dem letzten Küken schlüpfhilfe leisten und musste es dann selbst aufziehen weil die Eltern dann nach 3 stunden meinten jetzt ist genug mit Fütter.Allerdings hatten sie nur die ersten beiden Küken angefüttert. Das letzte nicht.
    Und das Küken hab ich super durchbekommen.
    Gruss
    Marc
     
  16. kace63

    kace63 Foren-Guru mZg

    Dabei seit:
    4. August 2002
    Beiträge:
    3.338
    Zustimmungen:
    1
    toll !!
    herzlichen Glückwunsch! War bestimmt nicht einfach.............
     
  17. Piper

    Piper Guest

    Nee das war es nicht. Und ich kann auch gerne darauf verzichten es nochmal zu machen,
    aber wenn es die situation erfordern würde, würd ich es jeder zeit wieder machen.Auch wenn andere leute andere Meinung sind. (Aber das muss jeder mit sich selber ausmachen. )
    Ich würd es nicht übers Herz bringen ein Küken sterben zu lassen, wenn es durch mich die Chance hat ein schönes leben haben zu können.
    Und wie man an der Julie von Doris sehen kann hat es sich gelohnt.
    :D

    Es sei den das Küken würd sich quälen dann würd ich es erlösen lassen.

    Gruss
    Marc
     
  18. Frank M

    Frank M Guest

    Hallo Linda,

    hast du denn nur Pech?!8o :( Wieviele Eier sind denn noch da? Frag dojch mal einen Züchter was man machen kann um sowas zuverhindern.




    Grüße, Frank8o
     
  19. #38 Regina1983, 9. Januar 2004
    Regina1983

    Regina1983 Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. September 2002
    Beiträge:
    1.287
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    USA, New Jersey (ehemals Bayern)
    Hallo Linda,

    das tut mir aber leid mit dem Küki :(

    Weiß gar nicht was ich schreiben soll... :(

    LG

    Regina
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Peppie

    Peppie Managerin Vogelpension

    Dabei seit:
    8. Mai 2003
    Beiträge:
    1.765
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Düsseldorf
    Oh Linda, das tut mir echt leid. 8o
     
  22. Raymond

    Raymond Guest

    Hallo Linda :0-

    gibt es was positives zu berichten ???


    LG
     
Thema: Ein piepsendes Ei
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. piepsendes ei

Die Seite wird geladen...

Ein piepsendes Ei - Ähnliche Themen

  1. Mina hat ein Ei gelegt! Bitte um Tipp zur Zucht!

    Mina hat ein Ei gelegt! Bitte um Tipp zur Zucht!: Hallo zusammen, Mina hat heute ihr erstes Ei gelegt. Über legenot, Krankheiten und Futter habe ich mich erkundigt aber wie ist das mit dem...
  2. Brut Stage .1

    Brut Stage .1: Die erste Herrausforderung und Belastung unserer Henne gut überstanden . Das erste Ei ist da !!!!!!! =) Hallo liebe Ziegensittich Freunde werde...
  3. Küken schlüpft nicht - Delle im Ei

    Küken schlüpft nicht - Delle im Ei: Guten Morgen, eigentlich bin ich ein alter Hase in der Vogelhaltung, mit der Zucht habe ich mich aber nie wirklich befasst, weil ich immer nur...
  4. Bei einer Ringeltaube klebt ein Ei am Bauch

    Bei einer Ringeltaube klebt ein Ei am Bauch: Hallo! Ich habe hier so einige Vogelarten auf meiner kleinen Terrasse. U.a. auch ein Ringeltauben-Pärchen. Nun bin ich heute richtig...
  5. Wieder ein Ei

    Wieder ein Ei: An die "alten Hasen", jetzt muß ich mich doch mal an euch wenden. Meine Wellensittichhenne hat ein Gelege, aus welchem zwei Kücken aus den letzten...