Ein schmerzlicher Verlust ohne Reue.

Diskutiere Ein schmerzlicher Verlust ohne Reue. im Amazonen Forum im Bereich Papageien; Nach 9 Jahren Freiflug, ist Kiri nun seit 20 Tagen nicht nach Hause zurück gekommen. Alle Nachforschungen blieben erfolglos. Der Verlust ist sehr...

  1. #1 Spree-Papageier, 2. Oktober 2010
    Spree-Papageier

    Spree-Papageier Spree-Papageier

    Dabei seit:
    10. Juli 2005
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    15537 Gosen-Neu Zittau
    Nach 9 Jahren Freiflug, ist Kiri nun seit 20 Tagen nicht nach Hause zurück gekommen. Alle Nachforschungen blieben erfolglos. Der Verlust ist sehr schmerzhaft für mich, aber ich bereue nichts.
    Die Freiheit, die sie erleben durfte, ist leider mit Risiken verbunden. Wer seinen Tieren Freiheit schenkt, lebt immer in der Angst das sie irgendwann nicht mehr nach Hause kommen. Man weiss es, fürchtet es und hofft jeden Tag aufs Neue.
    Die Webseite bleibt noch für die nächste Zeit im Netz und dort habe ich ihr eine Seite zur Erinnerung gewidmet.

    http://www.papageien-freiflug.de/Finale.htm
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. maggyogau

    maggyogau Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. Juni 2006
    Beiträge:
    1.314
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schwaebisch Gmuend Germany
    ohje - das macht mal richtig traurig - es war schön, Deine Filmchen mit Kiri zu sehen, aber Bedenken, daß sie irgendwann mal die Freiheit sucht, hattest ja nicht nur Du sondern alle! Ein ganz übler Verlust. Dann hoffen wir mal, daß sie sich an eine freilebende Kolonie angeschlossen hat.

    Alles Liebe und Gute
    Gruß
    Maggy
     
  4. Ingo

    Ingo Herpetophiler Geierfreund

    Dabei seit:
    28. November 2000
    Beiträge:
    6.185
    Zustimmungen:
    180
    Ort:
    Groß-Gerau
    Na ja, eher wird sie einen Unfsall gehabt haben oder gefressen worden sein. Aber so ist das Leben in Freiheit nunmal und es war sicher erfüllter als das vieler Artgenossen in Deutschland.
    Eine kleine Cance bleibt ja noch, dass sie eingefangen wurde und in irgendeinem Tierheim sitzt...oder sostwie doch zurückkommt.
    Ich drück die Daumen....aber wenn nicht, ists auch gut.
     
  5. ypsilonia

    ypsilonia Mitglied

    Dabei seit:
    29. August 2010
    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    14776 Brandenburg
    Hallo,
    ich las gerade erst deine zeilen war zutiefst bewegt und verstehe so in etwa, was in dir hervorgeht.
    auf deiner webseite schriebst du, dass sie im august schon mal für einige tage wegflog und die gesellschaft von krähen aufsuchte. meine ama ist mir in 2006 für über 4 tage ausgebüchst. allerdings bekam ich sie über die polizeiwache wieder. eine familie war so nett, fing sie im garten ein und brachte sie zur nächsten polizeiwache. DIESE WACHE war mehr als 40 km von meinem wohnort entfernt!
    und das ulkigste: nachdem ich sie wieder hatte, schlief sie nicht nur tagelang vor erschöpfung, sondern sie krähte wie eine echte krähe!

    ich wünsche dir für die nächste zeit viel viel kraft!
     
  6. X800

    X800 Tierliebhaberin :-)

    Dabei seit:
    30. Januar 2006
    Beiträge:
    1.142
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    zwischen Gifhorn und Braunschweig
    Es macht mich sehr traurig Deine Zeilen zu lesen. Ich habe immer gerne die Geschichten von Kiri mitverfolgt. Ich denke, dass Kiri das schönste Papageienleben hatte was man sich vorstellen kann und hoffe von ganzem Herzen, dass sie vielleicht doch noch nach Hause findet oder dass sie sich anderen Vögeln angeschlossen hat und noch viele schöne Jahre haben wird. Dass Kiri etwas schlimmes passiert sein könnte verdränge ich einfach mal... obwohl es natürlich sein kann... aber wie gesagt... darüber möchte ich nicht nachdenken.
    Alles Gute für Dich und viel Kraft für die kommende Zeit!
     
Thema:

Ein schmerzlicher Verlust ohne Reue.

Die Seite wird geladen...

Ein schmerzlicher Verlust ohne Reue. - Ähnliche Themen

  1. Vermittlung - bestes Vorgehen nach Verlust des Partners

    Vermittlung - bestes Vorgehen nach Verlust des Partners: Hallo zusammen, momentan suche ich für mein Singsittichmädel ein neues Zuhause bei einem Singsittichhähnchen, da vor ca. 1 Woche ihr Partner...
  2. Pip ist jetzt allein.... (glücklicherweise nicht mehr)

    Pip ist jetzt allein.... (glücklicherweise nicht mehr): Hallo hierdrinnen. Ich habe seit etwa 4 Jahren 2 Rosenköpfchen, die ich unabhängig von einander adoptiert habe. Ich kenne weder das genaue Alter...
  3. Edelpapagei verliert Gefieder

    Edelpapagei verliert Gefieder: Hallo, ich bin neu hier im Forum und ich habe die Hoffnung, dass man mir vielleicht ein paar wertvolle Tipps hier geben kann. Unser männlicher...
  4. Verlust der Schwungfedern

    Verlust der Schwungfedern: Hallo ihr lieben, mein Mavi (Hahn, 5 Monate ) verliert seit ungefähr 1,5 Wochen seine Schwungfedern. Jeden Tag wenn ich nach Hause komme, finde...
  5. Baum mit Ringeltaubennest gefällt...

    Baum mit Ringeltaubennest gefällt...: Hallo liebe Community, vor unserem Haus/Balkon stand eine recht große Tanne die gerne als Brutplatz diverser Vögel gebraucht wurde. Zuletzt...