ein schönes welli gedicht :D

Diskutiere ein schönes welli gedicht :D im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; Wer Wellis nur im Käfig hält, weil's Putzen ihm nicht sehr gefällt, und weil ihn freie Wellis stören, dem sollten Wellis nicht gehören. Wer...

  1. #1 AlliJe, 2. Januar 2008
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 4. Januar 2008
    AlliJe

    AlliJe Mitglied

    Dabei seit:
    20. November 2007
    Beiträge:
    97
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    60488 Frankfurt
    Wer Wellis nur im Käfig hält,
    weil's Putzen ihm nicht sehr gefällt,
    und weil ihn freie Wellis stören,
    dem sollten Wellis nicht gehören.

    Wer Wellis immer einzeln hält,
    obwohl es ihnen nicht gefällt,
    wer niemals fragt, wie sie dann leiden,
    der sollte Wellihaltung meiden.

    Auch Spiegel oder Plastikvogel
    sind für 'nen Welli nur „Gemogel“.
    Sie sind zudem, und das ist ehrlich,
    für Wellis Kropf sogar gefährlich.

    Wer Wellis setzt auf Plastikstangen,
    muss um ihre Gesundheit bangen.
    Ob Ballen, Krallen oder Zeh,
    die Stangen tun den Füßchen weh.

    In einen Käfig viel zu klein
    gehören Wellis nicht hinein.
    Und ist er rund, ist's noch viel schlimmer,
    hat denn der Mensch gar keinen Schimmer?

    Ein Käfig muss viereckig sein
    für einen Welli nie allein,
    groß genug für ein Welli-Paar,
    noch besser für 'ne ganze Schar.

    Auch weiße Gitter nicht verwenden,
    denn sie können die Wellis blenden.
    Drum, Wellihalter, sei so schlau,
    nimm Gitter schwarz, grün oder blau.

    Zum Sitzen sind das Allerbeste
    in der Natur gefund'ne Äste.
    Sie eignen sich auch gut zum Nagen,
    das werden alle Wellis sagen.

    Man sollte auch niemals vergessen,
    dass Wellis nicht nur Körner fressen.
    Frischkost auf ihrem Speiseplan
    kommt gut bei allen Wellis an.

    Um Kalorien wegzukriegen,
    müssen Wellis auch täglich fliegen,
    und sich in Freiheit viel bewegen.
    Dies ist für sie ein wahrer Segen.

    Im Winter gibt es wenig Licht
    für einen kleinen Welli-Wicht.
    Die "Bird-Lamp" kann dies schnell beheben,
    bringt Licht und Schwung ins Welli-Leben.

    Und ist ein Welli einmal krank,
    hilft ja der Tierarzt, Gott sei Dank.
    Doch bei dem Tierarzt wichtig ist,
    dass er auch vogelkundig ist!

    Wer stets dies alles gut bedenkt
    und seinen Wellis Liebe schenkt,
    bei dem gibt es nichts zu beklagen.
    Das wird auch jeder Welli sagen.


    von Ute Woischwill
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. dolfoo

    dolfoo Foren-Guru

    Dabei seit:
    12. Dezember 2002
    Beiträge:
    1.924
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Berlin
    Hallo AlliJe, das ist ein schönes und liebevoll gestaltetes Gedicht, welches ausagt, was alles zu einem glücklichen Wellensittich-Leben gehört!

    PS:Ich hoffe doch, dass Du die Genehmigung der Autorin zur Veröffentlichung hast.
     
  4. Rose2711

    Rose2711 Federbällchenverrückte

    Dabei seit:
    31. März 2003
    Beiträge:
    283
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hannover
    Was für ein tolles Gedicht, super! :beifall: Das muss Svenja @ Piepmatz_2007 mal seinen Eltern zeigen. :zustimm:
     
  5. Jana96

    Jana96 Stammmitglied

    Dabei seit:
    12. Mai 2006
    Beiträge:
    494
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Echt ein tolles Gedicht. :prima::zustimm:
     
  6. oati

    oati Guest

    Ich finde das Gedicht auch schön! :beifall:

    Vielleicht ist AlliJe ja selbst die Autorin. :idee:
     
  7. #6 Wodehouse, 3. Januar 2008
    Wodehouse

    Wodehouse Mitglied

    Dabei seit:
    30. Dezember 2007
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    0
    Nein, das Gedicht ist von Ute ("Ansia"), u.a. Mitglied bei forum.welli.net, die ausdrücklich darum bittet, bei Veröffentlichung als Verfasserin angegeben zu werden, da das Gedicht ihr geistiges Eigentum ist. AlliJe, Du solltest Deinen Beitrag entsprechend editieren und die Verfasserin und den Ort, wo Du das Gedicht her hast, nennen (Ansias Homepage: http://www.uteswelliarena.de/wellihaltung.htm). (Das macht man immer so, wenn man fremdes geistiges Eigentum, Fotos etc. irgendwo postet;)) Am besten holt man sich auch vorher die Genehmigung der Autorin ein.
     
  8. Mich@el

    Mich@el Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. August 2006
    Beiträge:
    3.347
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    24837 Schleswig - Schleswig-Hostein
    Gedichte sind mir seit meier Schulzeit ein Greul!

    Das aber ist wirklich super gedichtet!!11eins
     
  9. scotty

    scotty Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. April 2002
    Beiträge:
    9.610
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    KA3 2SL Kilmaurs/Schottland
    Allije du hast ein PN
     
  10. Ansia

    Ansia welliverliebt

    Dabei seit:
    4. August 2007
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rendsburg/Schleswig-Holstein
    Hier bin ich!

    Hallo Ihr Lieben!

    Ich grüße euch ganz herzlich. Wisst ihr eigentlich, dass ich hier auch schon angemeldet bin. Ich gehöre nur inzwischen zu so vielen Welli-Foren, dass dieses hier wohl leider auf der Strecke geblieben ist. Ein ganz großes "Sorry".

    Nun zu meinem Gedicht. Im Prinzip sage ich: Je häufiger es irgendwo zu lesen ist, desto mehr kann es vielleicht den Wellis nützen. Nur wäre es schon schön, wenn auch jedes Mal dabei steht, von wem es kommt.

    Meine Homepage besteht erst seit gut 4 Wochen, das Gedicht auch nur ein paar Tage länger. Freut mich, dass es euch gefällt. Und ich verspreche, dass ich in Zukunft hier öfter anwesend sein werde!!!
     
  11. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. Semesh

    Semesh registrierter Benutzer

    Dabei seit:
    15. Juni 2002
    Beiträge:
    5.176
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Oldenburg
    Hallo Ansia,

    wirklich ein schönes Gedicht. kannst du den Link zu deiner Homepage in deinem Profil eintragen? Würde sie mir gerne mal ansehen.
     
  13. Ansia

    Ansia welliverliebt

    Dabei seit:
    4. August 2007
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rendsburg/Schleswig-Holstein
    Hallo nochmal!

    Habe den Link zu meiner Homepage jetzt in meinem Profil verewigt... und warte auf Besucher(innen)!:zwinker:
     
Thema:

ein schönes welli gedicht :D

Die Seite wird geladen...

ein schönes welli gedicht :D - Ähnliche Themen

  1. 41468 Neuss eine Wellensittich-Henne, schon älter

    41468 Neuss eine Wellensittich-Henne, schon älter: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurden zur Vermittlung übereignet: Wellensittich-Henne Lilly Marleen, Alter unbekannt Die Henne lebte...
  2. 22767 Hamburg Welli-Pärchen suchen neues Zuhause

    22767 Hamburg Welli-Pärchen suchen neues Zuhause: Hallo, ich suche ein neues Zuhause für meine beiden ca. 3 Jahre alten Wellensittiche, die ich abgeben muss, weil ich die Beiden vor 2 Jahren zum...
  3. 72555 Metzingen - 2 Welli-Paare (m+), 3 - 5 Jahre - Vermittlung nur pärchenweise

    72555 Metzingen - 2 Welli-Paare (m+), 3 - 5 Jahre - Vermittlung nur pärchenweise: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurde zur Vermittlung übereignet: 2 Welli-Paare: Hahn Erbse, ca. 4 Jahre, Schecke gelb mit wenigen...
  4. Was ich schon mal wissen wollte...

    Was ich schon mal wissen wollte...: Hi. Es gibt da zwei Fragen die mich schon etwas länger beschäftigen... 1. Wieso heißt die Sumpfohreule eben Sumpfohreule? Ich meine alle anderen...
  5. Welcher schöne Vogel ist denn das

    Welcher schöne Vogel ist denn das: Hallo Gemeinde, ich wohne zwar im Meisenweg, aber dieser muss sich wohl in der Adresse geirrt haben. Danke für eine Hilfe