Ein Tierfreund der sich vorher Sorgen macht

Diskutiere Ein Tierfreund der sich vorher Sorgen macht im Allgemeines Vogelforum Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo leute eigentlich hat sich ja seit heute meine Frag schon erübrigt das ich gerade mit einer aus der Zoohandlung gesprochen hatte! Mein...

  1. KandiS

    KandiS Neues Mitglied

    Dabei seit:
    27. Juli 2011
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Beriln
    Hallo leute eigentlich hat sich ja seit heute meine Frag schon erübrigt das ich gerade mit einer aus der Zoohandlung gesprochen hatte!
    Mein Problem bestand darin das ich mir mal wieder einen Vogel zulegen wollte,da ich schon von Kind her welche hatte (Wellensittich,Rosenköpchen) und jetzt einfach nicht wußte welche jetzt wirklich artgerehct in einer Wohnung ehalten werden können.
    Vor 10 Jahren ist mein Kater verstorben (alle Vögelsüchter mal wegschauen) und weil ich Heuschnupfen habe dachte ich mir versucht man es mal wieder mit einem Vogel.
    Da ich ja nun vor 30 Jahren Birds hatte wußte ich natürlich nicht genau wie und welche und warum,also hatte ich mich schlau gemacht.
    Und jetzt bekam ich den Hammer das es Pfirsichköpfe,Erdbeerköpfe,Glanzsittiche,Schönsittiche Rosella,Pennantsittiche und und gibt.

    Ok da erstmal den Durchblick zu bekommen habe ich festgestellt das auf alle Fälle bei jeder Art die als Päärchen gekauft werden müssen,wobei ich immer nur damals einzelne hatte und die auch nicht eingingen.
    Bei den Pennantsittich freut sich wohl mein Nachbar,der Rosella braucht wohl fast ein Fussballfeld als Freigehege und der Schönsittich soll wohl der Agressivste unter den Plattschweifsittichen sein,wobei der Glanzsittich wohl für anfänger sehr geignet aber scheu gegenüber den Menschen ist.

    Jetzt zu meiner Frage,....ist es Verantwortlich ein Vogel in einer Wohnung zu halten und das auch nur einzeln da man ja auch sozialen Kontakt zu dem Geschöpf haben will.
    Wenn ja zu welchen würdet ihr mir raten oder wo gibt es die wenigstens Konflikte/Kompromisse?

    Da ich mein Kater damals schon wegen Heuschnupfen weg geben sollte,was ich aber natürlich nicht tat da das Tier ja nichts dafür kann und ich auch noch warten kann bis der verstorben war,will ich jetzt nicht gerade mit Tierquälerei anfangen.

    mfg KandiS, :)
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. KandiS

    KandiS Neues Mitglied

    Dabei seit:
    27. Juli 2011
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Beriln
    p.s am liebsten hätte ich ja ein Kea weil die so schön frech sind !!!
     
  4. #3 Alexandra86, 28. Juli 2011
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 28. Juli 2011
    Alexandra86

    Alexandra86 Guest

    Ganz klares Nein, es nicht nicht zu verantworten, ein Vogel darf/sollte nicht allein gehalten werden, das ist Quälerei!

    Du magst noch so viel Zeit für den Vogel haben und noch so eine (für dich) starke Bindung zu ihm aufbauen, du wirst ihm nie den artgleichen Partner ersetzen und hast unter Umständen zum Schluss ein total fehlgeprägtes Tier zu Hause sitzen, dass sich vor Kummer am Ende sogar noch rupft!

    Bitte bitte lasse es wenn du nur einen Vogel kaufen kannst dann lieber gar keinen.
     
  5. #4 Drachen-Fee, 28. Juli 2011
    Drachen-Fee

    Drachen-Fee Stammmitglied

    Dabei seit:
    4. Juli 2011
    Beiträge:
    226
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    LK München
    Du möchtest einen sozialen Kontakt zu dem Vogel haben, das ist schön und gut, geht auch bei zweien und du kannst dem Tier nicht den sozialen Kontakt geben den es brauch. Du würdest ja auch nicht damit auskommen NUR Kontakt mit dem Vogel zu haben.....
    Also ganz klares Nein....
     
  6. #5 IvanTheTerrible, 28. Juli 2011
    IvanTheTerrible

    IvanTheTerrible Guest

    "Bei den Pennantsittich freut sich wohl mein Nachbar,der Rosella braucht wohl fast ein Fussballfeld als Freigehege und der Schönsittich soll wohl der Agressivste unter den Plattschweifsittichen sein,wobei der Glanzsittich wohl für anfänger sehr geignet aber scheu gegenüber den Menschen ist."

    Halten wir zuerst mal fest, das die Informationen die du hier zum Besten gibst eine dringende Überprüfung erfordern.
    "Schönsittich" ist kein Plattschweifsittich, sondern ein Grassittich und recht friedlich.
    Der Glanzsittich gehört ebenfalls zu der Gruppe der Grassittiche und ebenfalls friedlich und auch recht zutraulich, ganz im Gegenteil zu deinen Ausführungen.
    Dies war nur mal ein kleiner Teil, den ich als Kenntnisstand deinerseits korrigieren möchte.
    Also überprüfe noch mal dein Grundwissen, damit keine Fehlkäufe aus Unkenntnis die Folge sind...

    Grundsätzlich könnte man noch festhalten, das man in einer Zoohandlung zu 90% keine fachlich versierten Beurteilungen über Vögel bekommt, obwohl dort Vögel verkauft werden.

    Da ist etwas Fachliteratur wesentlich aufschlußreicher und informativer.
    Ivan
     
  7. wellifan

    wellifan Foren-Guru

    Dabei seit:
    19. Juli 2002
    Beiträge:
    748
    Zustimmungen:
    6
    Wenn du Heuschnupfen hast und auf den Kater allergisch reagiert hast, solltet du unbedingt einen Allergietest machen, bevor du dir Vögel anschaffst. Mit Allergien ist nicht zu spaßen und wenn du dich (wie beim Kater, den du nicht weggeben wolltest) dauerhaft Allergenen aussetzt, kann das zu schweren gesundheitlichen Schäden und Asthma führen. Es kann durchaus sein, dass du auf bestimmte Vögel allergisch bist und auf andere nicht - das sollte man schon vorher abklären, bevor du dich krank machst und die Vögel dann vielleicht doch abgegeben werden können.
    Einzelhaltung ist definitiv unverantwortlich dem Tier gegenüber - und überleg dir gut, ob du wirklich so große Vögel in der Wohnung halten willst...unterschätze den Dreck, Lärm und die Nagefreudigkeit nicht...
    LG, Petra
     
  8. #7 Black_Wings, 28. Juli 2011
    Black_Wings

    Black_Wings Mitglied

    Dabei seit:
    8. Juni 2011
    Beiträge:
    83
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    nahe Aachen
    Mit den Allergien gebe ich Wellifan recht! Das solltest du dir und den Tieren zuliebe VOR der anschaffung klären.

    Einzelhaltung ist bei Papageinvögeln und Sittichen nicht zu verantworten und wiederspricht völlig den Bedürfnissen dieser sozialen Tieren!
    Aus eigener Erfahrung kann ich sagen, dass Wellensittiche problemlos auch in Gruppen zutraulich werden können.

    Egal welche Vogelart es werden soll. Die Bedürfnisse der Tiere sollten hierbei im Vordergrund stehen und nicht die Wünsche und Vorstellungen des Menschen.
    Es sind Lebewesen, mit eigenem Kopf.Als Mensch hat man die Verantwortung und in diese Verantwortung liegt es den Tieren ein so Artgerechtes Leben wie möglich zu ermöglichen.... Und bei allen Sittichen und Papagein gehört da ein Artgleicher Partner nunmal dazu.
     
  9. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. #8 watzmann279, 28. Juli 2011
    watzmann279

    watzmann279 Foren-Guru

    Dabei seit:
    7. November 2004
    Beiträge:
    1.955
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    84.....
    Ich möchte mich allen Vorschreibern anschließen,
    mach bitte erst einen Allegietest den es kann auch sein das du allergisch auf Vogelfedern-Flaum u.s.w. reagierst, es gibt auch Schmutz u. Staub mit Vögeln, und dann bitte nur zwei tiere egal welche Art,
    Vögel sind sensibler als man denkt
    Überlege es Dir gut
    aber wenigstens gehöhrst Du zu denen die sich ja vor Kauf schon Gedanken machen u. hoffendlich unsere Antworten etwas beachtet
     
  11. Tiffani

    Tiffani Vögel ohne Lobby

    Dabei seit:
    9. Januar 2008
    Beiträge:
    7.826
    Zustimmungen:
    19
    Ort:
    Wo die Polizei nicht tot über'm Zaun hängen möchte
    @ KandiS
    Da kann ich dir doch umgehend helfen...
    In der Zeit vom 15. - 16. 10. findest Du dich bitte hier ein.
    Dort kannst Du Seh- und Hörproben vornehmen, dich mit den entsprechenden Haltern und "Züchtern" über dein zukünftiges lebendes Mobilar austauschen :zustimm:
    Von ganz klein bis ganz groß wirst du dort fündig, bzw. weiterführende Hinweise erhalten.
    Der 14. ist nicht öffentlich! Da an diesem Tage die Bewertungen stattfinden! Also nur Samstag und Sonntag :+klugsche
     
Thema:

Ein Tierfreund der sich vorher Sorgen macht

Die Seite wird geladen...

Ein Tierfreund der sich vorher Sorgen macht - Ähnliche Themen

  1. Sorge um Pfirsichköpfchen

    Sorge um Pfirsichköpfchen: Hallo alle zusammen. Wie der name des Themas schon sagt, bin ich etwas in sorge um meine Pfirsichköpfchen. Wir haben die beiden letztes jahr in...
  2. Vermieter macht Probleme?

    Vermieter macht Probleme?: Hallo, brauche eine rat. uns war habe wegen meine Wohnungs Mängeln Rechtsanwalt eingeschaltet. jetzt hat Vermieter aus Frust zu ihren...
  3. Gans Auguste wieder Sorge um sie...

    Gans Auguste wieder Sorge um sie...: Hallo, wieder mal bereitet mir meine alte Dame Auguste Sorge. :huh: Ich hatte ja schon berichtet, das sie nicht mehr gut sieht. Letzte Woche hat...
  4. Sorge um alte Laufentendame Piyyg

    Sorge um alte Laufentendame Piyyg: Hallo, vor kurzem habe ich noch berichtet, daß es meiner 14 Jahre alten Laufidame Piggy sehr gut geht. Piggy ist auf einem Auge schon etwas...
  5. Kanarien Henne macht komische Geräusche

    Kanarien Henne macht komische Geräusche: Hallo Habe vor 1 Monat 2 kanarien bekommen Hahn und Henne. Zu meiner Frage als erstes die Henne kommt mir so vor als wenn sie in Zeitlupe fliegt...