Ein Welli tot, was nun?

Diskutiere Ein Welli tot, was nun? im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; Hallo ihr Lieben, ich habe eine dringende Frage. Heute ist mein Welli gestorben :traurig: und seine Partnerin ist nun ganz allein. Normalerweise...

  1. #1 HistoryGirl, 9. Oktober 2006
    HistoryGirl

    HistoryGirl Guest

    Hallo ihr Lieben,
    ich habe eine dringende Frage. Heute ist mein Welli gestorben :traurig: und seine Partnerin ist nun ganz allein. Normalerweise sollte man Vögel ja immer paarweise halten, aber ich habe nun einige Fragen:
    1. Meine zwei sind schon seit min. fünf Jahren zusammen, gewöhnt sie sich überhaupt noch an jemand neues?
    2. Meine Dame ist ein Albino und hat leider eine starke Sehschwäche, sollte ich ihr dann so schnell wie möglich einen neuen Partner kaufen oder verschreckt sie das vielleicht sogar :?
    3. Ich möchte ungern wieder einen Welli kaufen, hatte sie jetzt lange Jahre und wollte gerne mal auf etwas größeres umsteigen. Was gibt es da für Möglichkeiten? Möchte den neuen natürlich als partner zu meiner Wellidame setzen. Würde ein Nymphensittich gehen?
    Ich danke euch jetzt schonmal für eure Antworten, bin noch ganz durch den Wind. Da fällt der einfach von der Stange, flattert dreimal und ist um :traurig: :nene: :( 8o
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. scotty

    scotty Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. April 2002
    Beiträge:
    9.610
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    KA3 2SL Kilmaurs/Schottland
    Hallo,
    Nein ein Nymphensittich ist kein Partner für ein Welli.
    Man sollte die Vögel Paarweise halten ;)
     
  4. Liora

    Liora Guest

    Gib sie halt in einen anderen Schwarm.....

    dann kannste auf grösseren Vögel umsteigen.............

    Woher kommste denn?
     
  5. #4 HistoryGirl, 9. Oktober 2006
    HistoryGirl

    HistoryGirl Guest

    Ich komme aus Solingen, aber ist das nicht etwas hart? Ich weiss nicht, ob ich meinen Vogel einfach so "abschieben" kann, nur weil ich mal Lust auf was anderes habe. Das Blöde ist halt nur, dass man immer einen neuen der Art kaufen muss, wenn einer gestorben ist. Demnach komme ich ja nie von den Wellis weg.
    Aber wenn es da andere Möglichkeiten gäbe, wäre das nicht übel. Ich muss noch anmerken, dass ich zwar einen geräumigen Papageienkäfig habe, aber keine Voliere.
     
  6. scotty

    scotty Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. April 2002
    Beiträge:
    9.610
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    KA3 2SL Kilmaurs/Schottland
    Wellensittiche verstehen sich zwar mit Nymphen aber sie sprechen nicht die gleiche Sprache.
    Besser wäre es die kleine zu ihresgleichen zu geben, da wäre sie bestimmt glücklicher ;)
     
  7. Liora

    Liora Guest

    trag doch bitte deinen Wohnort ins Profil ein......:zwinker:
     
  8. #7 HistoryGirl, 9. Oktober 2006
    HistoryGirl

    HistoryGirl Guest

    Warum denn das? Will ihn vielleicht gar nicht eintragen :-D
    Das mit den Nymphen hätten wir ja dann geklärt, aber gibt es denn da noch was anderes an Sittichen? Kenn mich da ja nicht so aus.
     
  9. scotty

    scotty Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. April 2002
    Beiträge:
    9.610
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    KA3 2SL Kilmaurs/Schottland
    dann eben nicht :p
     
  10. scotty

    scotty Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. April 2002
    Beiträge:
    9.610
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    KA3 2SL Kilmaurs/Schottland

    Hallo, ist egal was du anschaffen möchtest. Sie sprechen ne andere Sprache als Wellis. Nur ne Welli versteht was deine kleine Dame sagt.
     
  11. Liora

    Liora Guest


    :zustimm: :zustimm:
     
  12. #11 HistoryGirl, 9. Oktober 2006
    HistoryGirl

    HistoryGirl Guest

    Dann danke ich auf jeden Fall für die Antwort, hätte meinem Welli wohl nichts gutes getan! Werde wohl dann einen neuen kaufen, alleine bleiben kann sie ja schlecht. Hat zwar noch 4 Zebrafinken zur Gesellschaft, aber die sind ja in einem anderen Käfig und ihr bestimmt auch zu nervig :zwinker:
    Sie sitzt jetzt schon seit einer 3/4 Stunde auf der einen Stange und tut nichts außer dumm in die Gegend zu schauen :traurig:
     
  13. Liora

    Liora Guest

    guck halt ob du einen älteren Hahn für sie findest.........
     
  14. scotty

    scotty Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. April 2002
    Beiträge:
    9.610
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    KA3 2SL Kilmaurs/Schottland

    yep :zustimm: da wurde sie sich bestimmt drüber freuen ;)
     
  15. #14 HistoryGirl, 9. Oktober 2006
    HistoryGirl

    HistoryGirl Guest

    Ich habe auch schon gerade hier gelesen, wegen Hahn aus dem Tierheim, aber ich weiß, dass die Vögel in unserem Tierheim im Ort nicht abgegeben werden. Aber ein älterer Welli ist doch auch ein wenig langweilig oder? Bringt was frisches junges da nicht mehr Leben rein?
     
  16. scotty

    scotty Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. April 2002
    Beiträge:
    9.610
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    KA3 2SL Kilmaurs/Schottland
    Ich denke ein junger Hahn wäre nicht das richtige für die kleine. Da wäre sie nur genervt. Zudem sie auch noch ne sehschwäche hat, wäre war Älteres ideal.
     
  17. Liora

    Liora Guest

    wenn Du irgendwann keine Welllis mehr haben willst, wäre das der beste Weg...ausserdem wäre etwas ganz junges nicht gut für deine ältere Dame und wenn sie etwas Sehproblme hat wäre was ruhigeres auch nicht verkehrt.........

    Wie weit ist denn Herne von Dir entfernt?
     
  18. Liora

    Liora Guest

    öhem...Scottyyyyyy............mach Du mal weiter.....:D :D

    :blume: :blume:
     
  19. #18 HistoryGirl, 9. Oktober 2006
    HistoryGirl

    HistoryGirl Guest

    Inwiefern von mir entfernt? Also sie steht bei mir im Zimmer im Käfig. Ist aber einen großen Teil des Tages allein, weil ich dann in der Uni bin. Finde das nett, dass ihr euch mit mir den Kopf zerbrecht, denn ich weiß wirklich nicht was ich tun soll. Einerseits wollte ich von Anfang an keine Wellis (der nun Verstorbene ist mir halt zugeflogen, keiner wollte ihn, da habe ich ihn genommen), andererseits bin ich im Generellem zu tierlieb um sie einfach wegzugeben.
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Liora

    Liora Guest

    Ich meine den Ort Herne, wie wiet der von Dir weg ist!?
     
  22. #20 HistoryGirl, 9. Oktober 2006
    HistoryGirl

    HistoryGirl Guest

    Ach so :D Also das ist schon ein ganzes Stück.
     
Thema:

Ein Welli tot, was nun?

Die Seite wird geladen...

Ein Welli tot, was nun? - Ähnliche Themen

  1. 22767 Hamburg Welli-Pärchen suchen neues Zuhause

    22767 Hamburg Welli-Pärchen suchen neues Zuhause: Hallo, ich suche ein neues Zuhause für meine beiden ca. 3 Jahre alten Wellensittiche, die ich abgeben muss, weil ich die Beiden vor 2 Jahren zum...
  2. 72555 Metzingen - 2 Welli-Paare (m+), 3 - 5 Jahre - Vermittlung nur pärchenweise

    72555 Metzingen - 2 Welli-Paare (m+), 3 - 5 Jahre - Vermittlung nur pärchenweise: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurde zur Vermittlung übereignet: 2 Welli-Paare: Hahn Erbse, ca. 4 Jahre, Schecke gelb mit wenigen...
  3. warum sitzt mein Welli still rum??

    warum sitzt mein Welli still rum??: Ich habe eine jungen Welli jetzt schon 10 Tage,bis jetzt hat er noch nichts gemacht,er sitzt nur rum.Was hat er denn?
  4. Hilfe, mein Welli hat Krampfanfälle!

    Hilfe, mein Welli hat Krampfanfälle!: Gestern Abend spät vorm schlafen gehen habe ich gemerkt, dass Sunny nicht das Beinchen belasten kann. Im Käfig hat sich auf Stange gehalten aber...
  5. welli problem...

    welli problem...: Hallo! Ich habe seit 2/3 Monaten schon wellensittiche. aber leider ist der eine Plötzlich gestorben... Seitdem bekommen wir es nicht hin das...