Einbeiniger Grauer vergesellschaften ?

Diskutiere Einbeiniger Grauer vergesellschaften ? im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; Hallo Ich habe einen einbeinigen Grauen - sein Papa hat, aus welchen Gründen auch immer, ihm sein Bein abgebissen. Ich habe Rocky - er wurde in...

  1. #1 Widderliche, 4. April 2005
    Widderliche

    Widderliche Guest

    Hallo

    Ich habe einen einbeinigen Grauen - sein Papa hat, aus welchen Gründen auch immer, ihm sein Bein abgebissen. Ich habe Rocky - er wurde in BRD geboren, eigentlich vom Züchter bekommen, um ihn aufzupäppeln, er wäre wohl sonst zugrunde gegangen (durfte ihn dann behalten). Da auch das gesunde Bein Probleme hat - er hat nur noch zwei Zehen mit Kralle hat man mir bisher geraten, ihn wegen Verletzungsgefahr durch einen eventuell hinzugesellten Papagei (meine Amazone, 25 Jahre, Wildfang) nicht zu vergesellschaften.

    Rocky ist absolut zahm, aber er ist auch das einzige Tier in meinem Zuhause, was keinen Partner hat, was mir sehr leid tut. Abgeben werde ich ihn nicht, dazu verbindet uns einfach zu viel, wenn würde ich ein Tier für ihn aufnehmen.

    Aber mit seiner Behinderung ? Eigentlich kommt er damit prima zurecht, aber ins gesunde Bein dürfte kein Vogel reinbeissen, es wäre wahrscheinlich sein Todesurteil.

    [​IMG]

    Liebe Grüsse
    Nika
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 hansklein, 5. April 2005
    hansklein

    hansklein Guest

    Hallo

    Hallo,

    also ich denk ma in deinem Fall wird's eher schwierig... Du müsstest jemand finden, der bereit ist, testweise... entweder bei ihm oder bei dir zu versuchen, die Papa's zusammenzuführen. Damit gewährleistet ist, dass die Geier sich verstehen... Vielleicht kennt da jemand aus dem Forum einen, der dazu bereit wäre oder sowas macht???

    Liebe Grüße

    Hans und Geier
     
  4. fisch

    fisch Guest

    Hallo Nika,

    ich denke auch, dass es auf einen Versuch ankommt. Es wird mit Sicherheit weitere Graue geben, die ein Fußproblem haben - wenn es auch mit dem Finden schwierig werden könnte.
    Trotzdem solltest du es versuchen, einen gesunden oder gehandycapten Grauen mit Rocky zu vergesellschaften.
    Ideal wäre natürlich, wie Hans geschrieben hat, ein Rückgaberecht.
     
  5. Pico

    Pico Chefin einer Chaotenbande

    Dabei seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    3.212
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    im schönen Westerwald
    Hallo,

    der zukünftige Partner muß nicht unbedingt fußbehindert sein.
    Der "gehandicapte" Vogel wird im Laufe der Zeit eine immer bessere Fertigkeit entwickeln, sodaß er sich irgendwann überhaupt nicht mehr von einem gesunden Vogel unterscheidet.

    Bei mir haben sich 2 Kakadus gefunden, wobei dem Einen der komplette Fuß fehlt.

    Der Vogel kann prima auf Ästen landen, hat keinerlei Probleme mit dem gesunden Partner.

    Er hat den Fuß erst in späteren Jahren durch einen Unfall verloren.
    Ist also nicht damit aufgewachsen und hat trotzdem keine Probleme damit.

    Wichtig, wie bei allen Verpaarungen/Vergesellschaftungen, die Chemie muß einfach stimmen.
     
  6. Pucki

    Pucki Bea

    Dabei seit:
    6. Juli 2004
    Beiträge:
    3.953
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    NRW
    Hallo!
    Ich bin immer dafür das ein behinderter Vogel auch mit einem ähnlich behinderten zusammen kommt.In der Natur würde kein gesundes Tier einen kranken Partner aussuchen.Das gesunde Tier ist dem behinderten immer überlegen und wird dieses auch ausnutzen.Haben zwei Vögel beide Probleme auf ihren Beinen zu stehen werden sie sich hüten darein zu beißen.
    Ich habe es bei meinen Hunden gesehen-der eine hatte ein Hüftproblem auf der rechten Seite,der andere hat ihm beim Spielen immer in diese Seite gebissen damit er umfiel.Das war nicht böse gemeint:er wußte einfach um diese Schwachstelle.
    Ich habe eine flugunfähige und fußbehinderte Graue und mir kommt kein gesunder Hahn ins Haus.
    Auch wenn die Suche nach ähnlich behinderten Vögeln schwer ist so ist sie doch nicht unmöglich!Nur Geduld. :zustimm:
    Lieben Gruß,BEA
     
  7. Pico

    Pico Chefin einer Chaotenbande

    Dabei seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    3.212
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    im schönen Westerwald
    Dazu muß ich bemerken, das die Kakadus sich freiwillig zusammen getan haben und sehr wohl eine andere Partnerwahl möglich gewesen wäre.

    Ebenso was die Verpaarung/Vergesellschaftung zwischen flugfähigen mit flugunfähigen Vögeln betrifft. Auch das ist eine Behinderung und kann manchmal besser funktionieren, als bei 2 Flugfähigen.

    Letztendlich sollte man die Vögel selbst entscheiden lassen. Nicht alle Tiere reagieren negativ darauf.

    Und in der freien Natur hätte dieser Vogel evtl. auch überlebt und hätte trotzdem ein erfülltes Vogelleben geführt.

    Ich habe oft Vögel in der Natur gesehen, den ein Stück oder sogar der ganze Teil vom Fuß gefehlt hat. Trotzdem waren sie in ihrem Schwarm.

    Der Vogel ist ja nicht krank, nur weil ihm ein paar Gliedmaße fehlen.
     
  8. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Einbeiniger Grauer vergesellschaften ?

Die Seite wird geladen...

Einbeiniger Grauer vergesellschaften ? - Ähnliche Themen

  1. mein grauer rennt immer noch weg von mir

    mein grauer rennt immer noch weg von mir: ich habe seit 10 monaten einen Graupapagei - ich mache alles für ihn / riesige Voliere - schaue mit dem ausgewogenen Futter -aber er lässt sich...
  2. Verkaufe Vogelkäfig Montana (Double Finchhouse grau)

    Verkaufe Vogelkäfig Montana (Double Finchhouse grau): Hallo, ich bin mir nicht sicher, ob dieser Eintrag hier richtig ist. Falls nicht kann er gelöscht/verschoben werden. Ich verkaufe zwei Käfige...
  3. Anschaffung eines Wellensittichs

    Anschaffung eines Wellensittichs: Hallo zusammen, ich bräuchte mal Hilfe in folgender Frage. Ich halte im Haus 2 Wellensittiche, habe jetzt einen dritten wunderschönen...
  4. Einbeinige Gouldamadine

    Einbeinige Gouldamadine: Hat jemand im Raum Hannover ein Plätzchen für eine männliche Gouldamadine frei, die nur noch ein Beinchen hat? Sie sitzt im Tierheim. A 716-17...
  5. Halsbandsittich vergesellschaften von jung und alt vogel möglich?

    Halsbandsittich vergesellschaften von jung und alt vogel möglich?: hallo, bin neu hier und will mal mein Problem schildern... hatte zuvor viel mit papageien zu tun und vor allem mit amazonen. habe mich aber schon...