Eine Frage zu den Pflaumenköpchen...

Diskutiere Eine Frage zu den Pflaumenköpchen... im Edelsittiche Forum im Bereich Sittiche; So, nun ging alles ganz, ganz schnell, eigentlich wollte ich erst nächstes Jahr ein Pärchen Pflaumensittiche bei mir zusätzlich aufnehmen. Durch...

  1. svenson65

    svenson65 Mitglied

    Dabei seit:
    26. Februar 2013
    Beiträge:
    119
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Barchfeld
    So, nun ging alles ganz, ganz schnell, eigentlich wollte ich erst nächstes Jahr ein Pärchen Pflaumensittiche bei mir zusätzlich aufnehmen. Durch einen Bekannten hab ich ein schönes, aber nicht mehr ganz junges Paar aber jetzt schon bekommen.
    Ich bin auf der Suche nach einer guten Seite, die in Bezug auf diese wunderschönen Sittiche etwas hergibt, in allen Belangen. Aktuell würde ich aber gern erfahren, bis zu welchem Alter die Hennen brutfähig und auch -interessiert sind. Ich habe bislang speziell zu dieser Frage nichts gefunden, deshalb hoffe ich auf eine Kennerantwort hier im Forum.
    Meine Henne ist von 1998, der Hahn von 2005. Gemessen an der Lebenserwartung von 28-34 Jahren ist das sicher kein Alter, um keusch zu werden, aber ich habe Bedenken, daß die Brutstimmung durch den Umzug in diesem gefestigten Alter dauerhaft leidet.
    Für eventuelle Antworten bedank ich mich schon vorab. :)
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Cyano - 1987, 22. Oktober 2013
    Cyano - 1987

    Cyano - 1987 Foren-Guru

    Dabei seit:
    19. Februar 2010
    Beiträge:
    1.231
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    35... Oberhessen
    Hallo svenson,
    schön, dass Du älteren Vögeln ein neues zu Hause gibst. Meine '98er Henne ist mit einem '94er Hahn zusammen. In Balzstimmung kommen sie Januar/Februar. Eier hat sie jetzt ein paar Jahre nicht mehr gelegt.
    Hat Dein Paar Nachwuchs gehabt? Evtl könnte ein jüngeres zweites Paar die beiden stärker in Stimmung bringen.
    Lebenserwartung 34 Jahre scheint mit ziemlich hoch gegriffen.
    Mein bisher ältester von 12 Pflaumenköpfen wurde mindestens 24 Jahre alt, mein '94er ist danach der Älteste.
    Esther Wullschleger Schättin gibt in ihrem neuen Buch "Edelsittiche" 26 Jahre an.
    Bei Internet-Videos (siehe den Thread von Pflaume) gaben 2 User 31 (als Alter beim Tod) und 28 Jahre als Alter beim Einstellen der Videos 2010 an. Der 28-jährige sah noch sehr fit aus! Das Alter ist aber nicht überprüfbar.
    Mit ~15 Jahren werden Pflaumenköpfe nach meiner Erfahrung schon wesentlich ruhiger. Sie Klettern, wenn sie nicht fliegen müssen und weichen ein paar cm nach hinten aus, wenn sie ihre Ruhe haben wollen.
    Meine Erfahrung stützt sich aber auch nur auf insgesamt 12 Vögel.
    Vllt können einige intensive Züchter, die hier viel schreiben, konkreter antworten. Frag diese evtl per PN, dann kommen Antworten u.U. schneller, falls die Fragen dringend sind.
     
  4. Halsis

    Halsis Mitglied

    Dabei seit:
    20. März 2013
    Beiträge:
    82
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Baden-Württemberg
    Hallo Svenson,

    ich denke, dass Du Dir über die Zuchtfähigkeit Deiner Henne, was das Alter betrifft, keine Sorgen machen musst.
    Mein erstes Pflaumenkopfsittich-Paar war ausgefärbt, als ich es erhielt, also mindestens drei Jahre alt.
    Ich habe mit diesem Paar 21 Jahre lang gezüchtet, also waren sie zum Zeitpunkt der letzten Zucht mindestens 24 Jahre alt.
    Danach habe ich es "in Rente" geschickt. Drei Jahre später starben beide innerhalb von 3 Wochen.

    Ich hoffe, dass Dir dies etwas weiter hilft. Informationen über Edelsittiche kannst Du aus der Seite Edelsittich-Freunde von Lothar Göhre entnehmen.

    Ich wünsche Dir auf jeden Fall Gute Zuchterfolge und Deinen Pflaumis ein langes und schönes Leben.

    Viele Grüße

    Halsis

    Mitleid kriegt man geschenkt, Neid muss man sich erarbeiten!
     
  5. #4 Cyano - 1987, 22. Oktober 2013
    Cyano - 1987

    Cyano - 1987 Foren-Guru

    Dabei seit:
    19. Februar 2010
    Beiträge:
    1.231
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    35... Oberhessen
    Mhm, das muß ich wohl meinen beiden Fortpflanzungsverweigerern mal unter den Schnabel reiben.
    Hat das Paar hin und wieder Pausen eingelegt oder war es mehr oder weniger jedes Jahr eifrig?
     
  6. svenson65

    svenson65 Mitglied

    Dabei seit:
    26. Februar 2013
    Beiträge:
    119
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Barchfeld
    Ich danke Euch beiden sehr herzlich. Das mit dem erreichbaren Alter hatte ich vom Vorbesitzer übernommen, und im Internet auch so bestätigt gefunden. Aber wahrscheinlich hat der Vorbesitzer sich auch nur im Netz schlau gemacht, auf mehreren Seiten wird das Alter so angegeben. Die Auskünfte hier scheinen mir aber profunder, das Gefühl kommt beim Lesen hier im Forum deutlich auf.
    Sei es drum, bin glücklich und zufrieden mit den beiden Hübschen und wünsche ihnen ein langes und ausgefülltes Leben bei mir.
     
  7. Halsis

    Halsis Mitglied

    Dabei seit:
    20. März 2013
    Beiträge:
    82
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Baden-Württemberg
    Hallo Cyano,

    das Paar war jedes Jahr sehr aktiv, ohne auch nur ein einziges Mal eine Pause ein zu legen.

    Liebe Grüße

    Halsis

    Mitleid kriegt man geschenkt, Neid muss man sich erarbeiten!
     
  8. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Eine Frage zu den Pflaumenköpchen...

Die Seite wird geladen...

Eine Frage zu den Pflaumenköpchen... - Ähnliche Themen

  1. Frage zu Wellensittichhaltung, Brutkasten, Außenvoliere im Winter

    Frage zu Wellensittichhaltung, Brutkasten, Außenvoliere im Winter: Hallo, ich habe einige Fragen. Ich habe eine kl.. Außenvoliere gebaut (Siehe Foto!) und seit 2 Wochen 2 päärchen drin. Sind etwa 2-3 Jahre alt....
  2. ein paar Fragen

    ein paar Fragen: meine agas fressen kein Obst und Gemüse :+screams::heul:ich hab alles versucht das einzige was sie wirklich fressen sind Feigen hat jemand Tipps...
  3. Wichtige Fragen zur Brut

    Wichtige Fragen zur Brut: Hallo Leute vielleicht könnt ihr mir ja helfen was man bei einer brut beachten muss da unsere ziegensittiche gerade in der brutwilligen zeit sind...
  4. Ara (Goldnacken) Neuling mit ein paar fragen

    Ara (Goldnacken) Neuling mit ein paar fragen: Hallo zusammen, ich bin neu hier und bitte darum, mich zu korrigieren, wenn ich ich irgendetwas falsch mache :) Wir haben seit 29. August einen...
  5. Anfänger fragen

    Anfänger fragen: Hallu :) Ich interessiere mich schon seit längerem für Aras und möchte gerne in 3-4 Jahren einen in meiner Familie begrüßen. Da meine jetzigen...