Eine Frage zum Spielplatzbauen:)

Diskutiere Eine Frage zum Spielplatzbauen:) im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; Hallöchen, ich habe zur Zeit meine "Bastelphase" und hatte mir heute Nachmittag ein paar Utensilien gekauft, um den Welli-Spielplatz ein wenig zu...

  1. zwinker

    zwinker mit den Heidjer-Wellis :)

    Dabei seit:
    21. Februar 2005
    Beiträge:
    744
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Lüneburger Heide
    Hallöchen,
    ich habe zur Zeit meine "Bastelphase" und hatte mir heute Nachmittag ein paar Utensilien gekauft, um den Welli-Spielplatz ein wenig zu verändern.
    Und eben fällt mir auf, dass um meinen Heukranz (o.ä.) ein Nylondraht gewickelt ist, um ihn fest zuhalten.
    Das kann doch eigentlich nicht gut sein für meine Geier, oder?
    Oder knabbern sie drum rum?
    sollte ich ihnen den Kranz trotzdem anbieten?

    LG;
    Zwinker
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Gill

    Gill Guest

    :D Also drumrum knabbern die bestimmt nicht.:D Wäre ja mal was neues, wenn Wellis nich alles an-/ abknabbern was denen in den Schnabel kommt.:~
    Ist dieser "Heukranz" dir denn als "Vogelspielplatz" verkauft worden oder ist dir der nur so "in die Hände gefallen"? Viell. kannst du den Nylonfaden ja durch einen Draht ersetzen? :? Keine Ahnung.
     
  4. Chemsi

    Chemsi Foren-Guru

    Dabei seit:
    7. Februar 2005
    Beiträge:
    759
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Landau/Pfalz
    Also ich würde den Nylonfaden auch wegmachen, denn das wäre mir zu unsicher. Ich würde vielleicht ein Naturseil oder halt was weicheres als Nylon drumwickeln. Ich hätte halt Angst, dass sie sich "durchgraben" und dann irgendwie sich am Nylon verletzen könnten.

    Zeigst du uns Bilder wenn der Spielplatz fertig ist und in der Bearbeitung durch die Wellis ist :zwinker: büttte! :D
     
  5. zwinker

    zwinker mit den Heidjer-Wellis :)

    Dabei seit:
    21. Februar 2005
    Beiträge:
    744
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Lüneburger Heide
    @ Chemsi: Aber klar, aber nicht hier *ätsch*

    Ich gehe dann mal vor zu den Bildern :D
    @ Gill: Ich muß mal sehen, ob ich das gebacken kriege. Ich habe den besagten Ring erstmal mit hingehangen, damit Ihr sehen könnt, was ich genau meine.

    Die Vögel haben sich bis jetzt noch nicht hineingetraut,außer Grisu für einen kleinen Moment - die sind heute Morgen vielleicht am Meckern gewesen. Als hätten sie sagen wollen "lass alles wie es ist"...

    LG;
    Zwinker
     
  6. #5 DeusDeorum, 6. Januar 2006
    DeusDeorum

    DeusDeorum Guest

    [​IMG]

    das ist meiner :), entstand vor ein paar monaten an einem kreativen Tag. Bin einfach raus, hab ein paar äste vom kastanienbaum und vom nussbaum abgeschnitten und habe daraus und aus ein bisschen sisal den spielplatz gebastelt. Nur leider sitzen meine 6 geier fast nur den ganzen tag im käfig und wollen nich raus :-(
     
Thema:

Eine Frage zum Spielplatzbauen:)

Die Seite wird geladen...

Eine Frage zum Spielplatzbauen:) - Ähnliche Themen

  1. Frage zur Farbgebung Halsbandsittich

    Frage zur Farbgebung Halsbandsittich: Hallo allerseits, da ich noch nicht so viel Erfahrung habe frage ich mal in die Runde. Welcher von beiden Partnern ist für die Farbgebung des...
  2. Fragen zur Zucht

    Fragen zur Zucht: Hallo zusammen, es ist ja noch etwas Zeit, aber ich mache mir schon Gedanken zur Zucht. Ich möchte meine Gloster verpaaren. Kann ich eine weiße...
  3. Fragen zur Haltung einer Graugans

    Fragen zur Haltung einer Graugans: Moin, ich habe bereits Hühner, und würde mir noch gerne eine Graugans besorgen. Diese würde ich noch als Gössel holen, ich hab da so an 14 Tage...
  4. Fragen zum züchten

    Fragen zum züchten: Hallo wann sollte man am besten die Nester in einer voliere reinhängen? Mfg
  5. Frage nach Nest und Futter

    Frage nach Nest und Futter: Hallo an alle Vogelfreunde:), ich habe seit einer Woche ein Zebrafinkenpärchen, ca. 1/2 Jahr alt. Zuvor habe ich einiges gelesen über die Dinge,...